Anmeldungen und Aufträge für Datenbanken der VerfügbarkeitsgruppeLogins and Jobs for Availability Group Databases

Sie sollten routinemäßig den gleichen Satz von Benutzeranmeldungen und SQL ServerSQL Server -Agent-Aufträgen auf jeder primären Datenbank einer Always On-Verfügbarkeitsgruppe und den entsprechenden sekundären Datenbanken beibehalten.You should routinely maintain the same set of user logins and SQL ServerSQL Server Agent jobs on every primary database of an Always On availability group and the corresponding secondary databases. Die Anmeldungen und die Aufträge müssen auf jeder Instanz von SQL ServerSQL Server reproduziert werden, die ein Verfügbarkeitsreplikat für die Verfügbarkeitsgruppe hostet.The logins and jobs must be reproduced on every instance of SQL ServerSQL Server that hosts an availability replica for the availability group.

  • SQL ServerSQL Server -Agentaufträge SQL ServerSQL Server Agent jobs

    Sie müssen relevante Aufträge von der Serverinstanz, die das ursprüngliche primäre Replikat hostet, manuell auf die Serverinstanzen kopieren, die die ursprünglichen sekundären Replikate hosten.You need to manually copy relevant jobs from the server instance that hosts the original primary replica to the server instances that host the original secondary replicas. Für alle Datenbanken müssen Sie am Anfang jedes relevanten Auftrags Logik hinzufügen, damit der Auftrag nur auf der primären Datenbank ausgeführt wird, das heißt nur dann, wenn das lokale Replikat das primäre Replikat für die Datenbank ist.For all databases, you need to add logic at the beginning of each relevant job to make the job execute only on the primary database, that is, only when the local replica is the primary replica for the database.

    Die Serverinstanzen, die die Verfügbarkeitsreplikate einer Verfügbarkeitsgruppe hosten, könnten unterschiedlich konfiguriert sein, z. B. mit anderen Bandlaufwerkbuchstaben.The server instances that host the availability replicas of an availability group might be configured differently, with different tape drive letters or such. Bei den Aufträgen für die einzelnen Verfügbarkeitsreplikate müssen derartige Unterschiede berücksichtigt werden.The jobs for each availability replica must allow for any such differences.

    Beachten Sie, dass Sicherungsaufträge die sys.fn_hadr_is_preferred_backup_replica -Funktion verwenden können, um zu identifizieren, ob das lokale Replikat entsprechend den Sicherungseinstellungen der Verfügbarkeitsgruppe das bevorzugte Replikat für Sicherungen ist.Notice that backup jobs can use the sys.fn_hadr_is_preferred_backup_replica function to identify whether the local replica is the preferred one for backups, according to the availability group backup preferences. Mit dem Wartungsplanungs-Assistenten erstellte Sicherungsaufträge verwenden diese Funktion systemintern.Backup jobs created using the Maintenance Plan Wizard natively use this function. Für andere Sicherungsaufträge empfiehlt es sich, diese Funktion in den Sicherungsaufträgen als Bedingung zu verwenden, sodass sie nur auf dem bevorzugten Replikat ausgeführt werden.For other backup jobs, we recommend that you use this function as a condition in your backup jobs, so they execute only on the preferred replica. Weitere Informationen finden Sie unter Aktive sekundäre Replikate: Sicherung auf sekundären Replikaten (Always On-Verfügbarkeitsgruppen)wichtig sind.For more information, see Active Secondaries: Backup on Secondary Replicas (Always On Availability Groups).

  • AnmeldungenLogins

    Wenn Sie eigenständige Datenbanken verwenden, können Sie enthaltene Benutzer in den Datenbanken konfigurieren. Für diese Benutzer müssen Sie keine Anmeldenamen auf den Serverinstanzen erstellen, die ein sekundäres Replikat hosten.If you are using contained databases, you can configure contained users in the databases, and for these users, you do not need to create logins on the server instances that host a secondary replica. Für eine nicht eigenständige Verfügbarkeitsdatenbank müssen Sie Benutzer für die Anmeldungen auf den Serverinstanzen erstellen, die die Verfügbarkeitsreplikate hosten.For a non-contained availability database, you will need to create users for the logins on the server instances that host the availability replicas. Weitere Informationen finden Sie unter CREATE USER (Transact-SQL).For more information, see CREATE USER (Transact-SQL).

    Wenn eine Ihrer Anwendungen SQL ServerSQL Server -Authentifizierung oder eine lokale Windows-Anmeldung verwendet, siehe Anmeldenamen von Anwendungen, die die SQL Server-Authentifizierung oder eine lokale Windows-Anmeldung verwendenweiter unten in diesem Thema.If any of your applications use SQL ServerSQL Server Authentication or a local Windows login, see Logins Of Applications That Use SQL Server Authentication or a Local Windows Login, later in this topic.

    Hinweis

    Ein Datenbankbenutzer, für den die SQL Server-Anmeldung auf einer Serverinstanz nicht oder falsch definiert ist, kann sich bei der Instanz nicht anmelden.A database user for which the SQL Server login is undefined or is incorrectly defined on a server instance cannot log in to the instance. Diese Benutzer werden als verwaiste Benutzer der Datenbank dieser Serverinstanz bezeichnet.Such a user is said to be an orphaned user of the database on that server instance. Wenn ein Benutzer auf einer bestimmten Serverinstanz ein verwaister Benutzer ist, können Sie jederzeit die Benutzeranmeldungen einrichten.If a user is orphaned on a given server instance, you can set up the user logins at any time. Weitere Informationen finden Sie unter Problembehandlung bei verwaisten Benutzern (SQL Server)aus.For more information, see Troubleshoot Orphaned Users (SQL Server).

  • Weitere MetadatenAdditional metadata

    Anmeldenamen und Aufträge sind nicht die einzigen Informationen, die auf jeder Serverinstanz, die für eine gegebene Verfügbarkeitsgruppe ein sekundäres Replikat hostet, neu erstellt werden müssen.Logins and jobs are not the only information that need to be recreated on each of the server instances that hosts an secondary replica for a given availability group. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise Serverkonfigurationseinstellungen, Anmeldeinformationen, verschlüsselte Daten, Berechtigungen, Replikationseinstellungen, Service Broker-Anwendungen, Trigger (auf Serverebene) usw., neu erstellen.For example, you might need to recreate server configuration settings, credentials, encrypted data, permissions, replication settings, service broker applications, triggers (at server level), and so forth. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Metadaten beim Bereitstellen einer Datenbank auf einer anderen Serverinstanz (SQL Server).For more information, see Manage Metadata When Making a Database Available on Another Server Instance (SQL Server).

Anmeldenamen von Anwendungen, die die SQL Server-Authentifizierung oder eine lokale Windows-Anmeldung verwenden Logins Of Applications That Use SQL Server Authentication or a Local Windows Login

Wenn eine Anwendung die SQL Server-Authentifizierung oder eine lokale Windows-Anmeldung verwendet, können nicht übereinstimmende SIDs verhindern, dass der Anmeldename der Anwendung auf einer Remoteinstanz von SQL ServerSQL Serveraufgelöst wird.If an application uses SQL Server Authentication or a local Windows login, mismatched SIDs can prevent the application's login from resolving on a remote instance of SQL ServerSQL Server. Aufgrund der nicht übereinstimmenden SIDs wird der Anmeldename auf der Remoteserverinstanz als verwaister Benutzer behandelt.The mismatched SIDs cause the login to become an orphaned user on the remote server instance. Dieses Problem kann auftreten, wenn von einer Anwendung nach einem Failover eine Verbindung mit einer gespiegelten oder Protokollversand-Datenbank hergestellt wird bzw. wenn eine Verbindung mit einer Replikationsabonnenten-Datenbank hergestellt wird, die von einer Sicherung initialisiert wurde.This issue can occur when an application connects to a mirrored or log shipping database after a failover or to a replication subscriber database that was initialized from a backup.

Um dieses Problem zu vermeiden, sollten Sie Vorbeugemaßnahmen ergreifen, wenn Sie eine solche Anwendung für die Verwendung einer Datenbank einrichten, die auf einer Remoteinstanz von SQL ServerSQL Servergehostet wird.To prevent this issue, we recommend that you take preventative measures when you set up such an application to use a database that is hosted by a remote instance of SQL ServerSQL Server. Eine Vorbeugungsmaßnahme besteht darin, die Anmeldenamen und Kennwörter von der lokalen Instanz von SQL ServerSQL Server auf die Remoteinstanz von SQL ServerSQL Serverzu übertragen.Prevention involves transferring the logins and the passwords from the local instance of SQL ServerSQL Server to the remote instance of SQL ServerSQL Server. Weitere Informationen zur Vermeidung dieses Problems finden Sie im KB-Artikel 918992,Übertragen von Benutzernamen und Kennwörtern zwischen Instanzen von SQL Server).For more information about how to prevent this issue, see KB article 918992—How to transfer the logins and the passwords between instances of SQL Server).

Hinweis

Dieses Problem betrifft lokale Windows-Konten auf unterschiedlichen Computern.This problem affects Windows local accounts on different computers. Bei Domänenkonten tritt das Problem jedoch nicht auf, da die SID auf allen Computern identisch ist.However, this problem does not occur for domain accounts because the SID is the same on each of the computers.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwaiste Benutzer bei Datenbankspiegelung und Protokollversand (Blog zum Datenbankmodul).For more information, see Orphaned Users with Database Mirroring and Log Shipping (a Database Engine blog).

Siehe auchSee Also

Übersicht über Always On-Verfügbarkeitsgruppen (SQL Server) Overview of Always On Availability Groups (SQL Server)
Eigenständige Datenbanken Contained Databases
Erstellen von AufträgenCreate Jobs