Client-NetzwerkkonfigurationClient Network Configuration

GILT FÜR: JaSQL Server NeinAzure SQL-Datenbank NeinAzure Synapse Analytics (SQL DW) NeinParallel Data Warehouse APPLIES TO: YesSQL Server NoAzure SQL Database NoAzure Synapse Analytics (SQL DW) NoParallel Data Warehouse

Clientsoftware ermöglicht Clientcomputern das Herstellen einer Verbindung mit einer Instanz von MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server in einem Netzwerk.Client software enables client computers to connect to an instance of MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server on a network. Ein "Client" ist eine Front-End-Anwendung, die die von einem Server bereitgestellten Dienste verwendet, wie z. B. SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine.A "client" is a front-end application that uses the services provided by a server such as the SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine. Der Computer, auf dem sich diese Anwendung befindet, wird als Clientcomputerbezeichnet.The computer that hosts this application is referred to as the client computer.

Auf der einfachsten Ebene kann sich ein SQL ServerSQL Server -Client auf demselben Computer wie eine Instanz von SQL ServerSQL Serverbefinden.At the simplest level, a SQL ServerSQL Server client can reside on the same machine as an instance of SQL ServerSQL Server. In der Regel stellt jedoch ein Client eine Verbindung mit mindestens einem Remoteserver über ein Netzwerk her.Typically, however, a client connects to one or more remote servers over a network. Die Client/Server-Architektur von SQL ServerSQL Server ermöglicht die problemlose Verwaltung mehrerer Clients und Server in einem Netzwerk.The client/server architecture of SQL ServerSQL Server allows it to seamlessly manage multiple clients and servers on a network. Die Standardclientkonfigurationen sind in den meisten Situationen ausreichend.The default client configurations suffice in most situations.

SQL ServerSQL Server können Anwendungen der unterschiedlichsten Typen gehören, beispielsweise folgende Anwendungen:clients can include applications of various types, such as:

  • OLE DB-ConsumerOLE DB consumers

    Diese Anwendungen verwenden den SQL ServerSQL Server Native Client-OLE DB-Anbieter, um eine Verbindung mit einer Instanz von SQL ServerSQL Serverherzustellen.These applications use the SQL ServerSQL Server Native Client OLE DB provider to connect to an instance of SQL ServerSQL Server. Der OLE DB-Anbieter dient als Mittler zwischen SQL ServerSQL Server und Clientanwendungen, die SQL ServerSQL Server -Daten als OLE DB-Rowsets verwenden.The OLE DB provider mediates between SQL ServerSQL Server and client applications that consume SQL ServerSQL Server data as OLE DB rowsets. Das Eingabeaufforderungsprogramm sqlcmd und SQL Server Management StudioSQL Server Management Studiosind Beispiele für OLE DB-Anwendungen.The sqlcmd command prompt utility and SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio, are examples of OLE DB applications.

  • ODBC-AnwendungenODBC applications

    Zu diesen Anwendungen gehören mit früheren Versionen von SQL ServerSQL Serverinstallierte Clienthilfsprogramme, wie z. B. das Befehlszeilenprogramm osql , sowie andere Anwendungen, die über den ODBC-Treiber von SQL ServerSQL Server Native Client Verbindungen mit einer Instanz von SQL ServerSQL Serverherstellen.These applications include client utilities installed with previous versions of SQL ServerSQL Server, such as the osql command prompt utility, as well as other applications that use the SQL ServerSQL Server Native Client ODBC driver to connect to an instance of SQL ServerSQL Server.

  • DB-Library-ClientsDB-Library clients

    Diese Anwendungen enthalten das SQL ServerSQL Server-Eingabeaufforderungs-Hilfsprogramm isql und die in DB-Library geschriebenen Clients.These applications include the SQL ServerSQL Server isql command prompt utility and clients written to DB-Library. Die SQL ServerSQL Server-Unterstützung für Anwendungen mit DB-Library ist auf MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server 7.0-Features beschränkt.SQL ServerSQL Server support for client applications using DB-Library is limited to MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server 7.0 features.

Hinweis

Zwar werden Verbindungen von vorhandenen Anwendungen, die die DB-Library- und Embedded SQL-APIs verwenden, weiterhin von SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine unterstützt, aber die zum Programmieren von Anwendungen, die diese APIs verwenden, erforderlichen Dateien bzw. die Dokumentation sind nicht mehr eingeschlossen.Although the SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine still supports connections from existing applications using the DB-Library and Embedded SQL APIs, it does not include the files or documentation needed to do programming work on applications that use these APIs. In zukünftigen Versionen von SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine werden Verbindungen von DB-Library- oder Embedded SQL-Anwendungen nicht mehr unterstützt.A future version of the SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine will drop support for connections from DB-Library or Embedded SQL applications. Verwenden Sie DB-Library bzw. Embedded SQL nicht zum Entwickeln neuer Anwendungen.Do not use DB-Library or Embedded SQL to develop new applications. Entfernen Sie alle Abhängigkeiten von DB-Library bzw. Embedded SQL, wenn Sie vorhandene Anwendungen ändern.Remove any dependencies on either DB-Library or Embedded SQL when modifying existing applications. Verwenden Sie anstelle dieser APIs den SQLClient-Namespace oder eine API wie OLE DB oder ODBC.Instead of these APIs, use the SQLClient namespace or an API such as OLE DB or ODBC. SQL ServerSQL Server enthält die DB-Library-DLL nicht, die zum Ausführen dieser Anwendungen erforderlich ist.does not include the DB-Library DLL required to run these applications. Zum Ausführen von DB-Library- oder Embedded SQL-Anwendungen muss die DB-Library-DLL von SQL ServerSQL Server Version 6.5, SQL ServerSQL Server 7.0 oder SQL Server 2000 (8.x)SQL Server 2000 (8.x)verfügbar sein.To run DB-Library or Embedded SQL applications you must have available the DB-Library DLL from SQL ServerSQL Server version 6.5, SQL ServerSQL Server 7.0, or SQL Server 2000 (8.x)SQL Server 2000 (8.x).

Unabhängig vom Anwendungstyp besteht die Verwaltung eines Clients in erster Linie darin, seine Verbindungen mit den Serverkomponenten von SQL ServerSQL Serverzu konfigurieren.Regardless of the type of application, managing a client consists mainly of configuring its connection with the server components of SQL ServerSQL Server. Abhängig von den Anforderungen des Standorts reichen die Aufgaben der Clientverwaltung vom bloßen Eingeben des Namens für den Servercomputer bis zum Erstellen einer Bibliothek mit benutzerdefinierten Konfigurationseinträgen, um ein Einbinden in eine komplexe Multiserverumgebung zu ermöglichen.Depending on the requirements of your site, client management can range from little more than entering the name of the server computer to building a library of custom configuration entries to accommodate a diverse multiserver environment.

Die SQL ServerSQL Server Native Client-DLL enthält die Netzwerkbibliotheken und wird vom Setupprogramm installiert.The SQL ServerSQL Server Native Client DLL contains the network libraries and is installed by the setup program. Die Netzwerkprotokolle werden während der Installation für neue Installationen von SQL ServerSQL Servernicht aktiviert.The network protocols are not enabled during setup for new installations of SQL ServerSQL Server. Aktualisierte Installationen aktivieren die zuvor aktivierten Protokolle.Upgraded installations enable the previously enabled protocols. Die zugrunde liegenden Netzwerkprotokolle werden als Teil von Windows Setup installiert (oder über die Anwendung Netzwerk in der Systemsteuerung).The underlying network protocols are installed as part of Windows Setup (or through Networks in Control Panel). Die folgenden Tools können für die Verwaltung von SQL ServerSQL Server -Clients verwendet werden:The following tools are used to manage SQL ServerSQL Server clients:

  • SQL ServerSQL Server -Konfigurations-ManagerConfiguration Manager

    Client- und Server-Netzwerkkomponenten werden mit dem SQL ServerSQL Server -Konfigurations-Manager verwaltet, der die SQL ServerSQL Server -Netzwerkkonfiguration, die SQL ServerSQL Server -Clientkonfiguration und den Dienst-Manager aus früheren Versionen enthält.Both client and server network components are managed with SQL ServerSQL Server Configuration Manager, which combines the SQL ServerSQL Server Network Utility, SQL ServerSQL Server Client Network Utility, and Service Manager of previous versions. SQL ServerSQL Server -Konfigurations-Manager ist ein MicrosoftMicrosoft -MMC-Snap-In (Microsoft Management Console).Configuration Manager is a MicrosoftMicrosoft Management Console (MMC) snap-in. Er wird auch als Knoten im Windows Computer Manager-Snap-In angezeigt.It also appears as a node in the Windows Computer Manager snap-in. Einzelne Netzwerkbibliotheken können aktiviert, deaktiviert und konfiguriert werden. Außerdem kann ihnen mit dem SQL ServerSQL Server -Konfigurations-Manager eine Priorität zugewiesen werden.Individual network libraries can be enabled, disabled, configured, and prioritized using SQL ServerSQL Server Configuration Manager.

  • EinrichtenSetup

    Führen Sie SQL ServerSQL Server Setup aus, um die Netzwerkkomponenten auf einem Clientcomputer zu installieren.Run SQL ServerSQL Server setup to install the network components on a client computer. Einzelne Netzwerkbibliotheken können während des Setups aktiviert bzw. deaktiviert werden, wenn das Setup an der Eingabeaufforderung gestartet wird.Individual network libraries can be enabled or disabled during setup when Setup is started from the command prompt.

  • ODBC-Datenquellen-AdministratorODBC Data Source Administrator

    Mit dem ODBC-Datenquellen-Administrator können Sie ODBC-Datenquellen auf Computern erstellen und ändern, auf denen das Microsoft Windows-Betriebssystem ausgeführt wird.The ODBC Data Source Administrator lets you create and modify ODBC data sources on computers running the Microsoft Windows operating system.

In diesem AbschnittIn This Section

Konfigurieren von ClientprotokollenConfigure Client Protocols

Erstellen oder Löschen eines Serveralias für die Verwendung durch einen Client (SQL Server-Konfigurations-Manager)Create or Delete a Server Alias for Use by a Client (SQL Server Configuration Manager)

Anmelden an SQL ServerLogging In to SQL Server

Öffnen des ODBC-Datenquellen-AdministratorsOpen the ODBC Data Source Administrator

Überprüfen der Version des ODBC SQL Server-Treibers (Windows)Check the ODBC SQL Server Driver Version (Windows)

Server-NetzwerkkonfigurationServer Network Configuration

Verwalten der Datenbank-Engine-DiensteManage the Database Engine Services