SCM-Dienste: Festlegen einer SQL Server-Instanz auf den automatischen Start

Gilt für:yes SQL Server (alle unterstützten Versionen)

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie festlegen, dass eine Instanz von SQL Server mithilfe von SQL Server automatisch in SQL Server-Konfigurations-Manager. Während des Setups SQL Server normalerweise so konfiguriert, dass er automatisch gestartet wird. Diese Einstellung kann jederzeit geändert werden.

Verwenden des SQL Server-Konfigurations-Managers

So legen Sie für eine Instanz von SQL Server den automatischen Start fest

  1. Zeigen Sie im Menü Start auf Alle Programme, Microsoft SQL Server, Konfigurationstools, und klicken Sie dann auf SQL Server-Konfigurations-Manager.

    Hinweis

    Da SQL Server-Konfigurations-Manager ein Snap-In für das Microsoft Management Console-Programm und kein eigenständiges Programm ist, wird SQL Server-Konfigurations-Manager in neueren Versionen von Windows.

    • Windows 10 und Windows 11:
      Um SQL Server-Konfigurations-Manager öffnen, geben Sie auf der Startseite SQLServerManager13.msc ein (für SQL Server 2016 (13.x)). Für andere Versionen von SQL Server 13 durch die entsprechende Zahl ersetzen. Durch Klicken auf „SQLServerManager13.msc“ wird der Konfigurations-Manager geöffnet. Um den Konfigurations-Manager an die Startseite oder Taskleiste anzuheften, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „SQLServerManager13.msc“, und klicken Sie dann auf Dateispeicherort öffnen. Klicken Sie im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf „SQLServerManager13.msc“, und klicken Sie dann auf An Startmenü anheften oder An Taskleiste anheften.
    • Windows 8:
      Um SQL Server-Konfigurations-Manager öffnen, geben Sie im Charm Suchen unter Appsden Namen SQLServerManagerversion.msc ein, z. B. SQLServerManager13.msc, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Erweitern Sie in SQL Server-Konfigurations-Managerden Ordner Services, und klicken Sie dann auf SQL Server.

  3. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste auf den Namen der Instanz, die automatisch gestartet werden soll, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Legen Sie im Dialogfeld SQL Server instancename Eigenschaften für Startmodus die Option Audie Optionmatic.

  5. Klicken Sie auf OK, und schließen Sie SQL Server-Konfigurations-Manager.

Weitere Informationen

Verhindern des automatischen Starts einer Instanz von SQL Server (SQL Server-Konfigurations-Manager)
Herstellen einer Verbindung mit einem anderen Computer (SQL Server-Konfigurations-Manager)
Konfigurieren von WMI zum Anzeigen des Serverstatus in SQL Server-Tools