Servereigenschaften (Seite „Sicherheit“)Server Properties - Security Page

Anwendungsbereich:Applies to: JaSQL ServerSQL Server (alle unterstützten Versionen) yesSQL ServerSQL Server (all supported versions) Anwendungsbereich:Applies to: JaSQL ServerSQL Server (alle unterstützten Versionen) yesSQL ServerSQL Server (all supported versions)

Auf dieser Seite können Sie die Optionen für die Serversicherheit anzeigen oder bearbeiten.Use this page to view or modify your server security options.

ServerauthentifizierungServer Authentication

Windows-AuthentifizierungsmodusWindows Authentication mode
Verwendet die Windows-Authentifizierung zum Überprüfen von Verbindungsversuchen.Uses Windows Authentication to validate attempted connections. Wenn beim Ändern des Sicherheitsmodus kein Kennwort für sa festgelegt ist, wird der Benutzer zur Eingabe des Kennworts für sa aufgefordert.If the sa password is blank when the security mode is being changed, the user is prompted to enter an sa password.

Wichtig

Die Windows-Authentifizierung bietet deutlich mehr Sicherheit als die SQL Server-Authentifizierung.Windows Authentication is much more secure than SQL Server Authentication. Verwenden Sie nach Möglichkeit die Windows-Authentifizierung.When possible, you should use Windows Authentication.

SQL Server- und Windows-AuthentifizierungsmodusSQL Server and Windows Authentication mode
Verwendet aus Gründen der Abwärtskompatibilität mit früheren Versionen von SQL ServerSQL Servereinen gemischten Authentifizierungsmodus zum Überprüfen von Verbindungsversuchen.Uses mixed mode authentication to verify attempted connections, for backward compatibility with earlier versions of SQL ServerSQL Server. Wenn beim Ändern des Sicherheitsmodus kein Kennwort für sa festgelegt ist, wird der Benutzer zur Eingabe des Kennworts für sa aufgefordert.If the sa password is blank when the security mode is being changed, the user is prompted to enter an sa password.

Hinweis

Das Ändern der Sicherheitskonfiguration erfordert einen Neustart des Diensts.Changing the security configuration requires a restart of the service. Beim Ändern des SQL Server- und Windows-Authentifizierungsmodus wird das SA-Konto nicht automatisch aktiviert.When changing the Server Authentication to SQL Server and Windows Authentication mode the SA account is not automatically enabled. Zum Verwenden des SA-Kontos führen Sie ALTER LOGIN mit der Option ENABLE aus.To use the SA account, execute ALTER LOGIN with the ENABLE option.

AnmeldungsüberwachungLogin Auditing

NoneNone
Schaltet die Anmeldungsüberwachung ab.Turns off login auditing.

Nur fehlgeschlagene AnmeldungenFailed logins only
Überwacht nur nicht erfolgreiche Anmeldungen.Audits unsuccessful logins only.

Nur erfolgreiche AnmeldungenSuccessful logins only
Überwacht nur erfolgreiche Anmeldungen.Audits successful logins only.

Erfolgreiche und fehlgeschlagene AnmeldungenBoth failed and successful logins
Überwacht alle Anmeldungsversuche.Audits all login attempts.

Hinweis

Eine Änderung der Überwachungsebene erfordert einen Neustart des Diensts.Changing the audit level requires restarting the service.

ServerproxykontoServer Proxy Account

Serverproxykonto aktivierenEnable server proxy account
Aktiviert ein Konto für die Verwendung durch xp_cmdshell.Enables an account for use by xp_cmdshell. Proxykonten ermöglichen den Identitätswechsel bei Anmeldungen, Serverrollen und Datenbankrollen, wenn ein Betriebssystembefehl ausgeführt wird.Proxy accounts allow for the impersonation of logins, server roles, and database roles when an operating system command is being executed.

Achtung

Die vom Serverproxykonto verwendete Anmeldung sollte nur so viele Privilegien besitzen, wie zur Ausführung der vorgesehenen Arbeit erforderlich sind.The login used by the server proxy account should have the least privileges required to perform the intended work. Zu großzügige Privilegien für das Proxykonto können von einem Benutzer mit bösartigen Absichten zur Beeinträchtigung der Systemsicherheit ausgenutzt werden.Excessive privileges for the proxy account could be used by a malicious user to compromise your system security.

ProxykontoProxy account
Geben Sie das verwendete Proxykonto an.Specify the proxy account used.

KennwortPassword
Geben Sie das Kennwort für das Proxykonto ein.Specify the password for the proxy account.

TastaturOptions

C2-Überwachungs-Ablaufverfolgung aktivierenEnable C2 audit tracing
Überwacht alle Zugriffsversuche auf Anweisungen und Objekte und zeichnet diese in einer Datei im Verzeichnis \MSSQL\Data (bei Standardinstanzen von SQL ServerSQL Server) bzw. \MSSQL$Instanzname\Data (bei benannten Instanzen von SQL ServerSQL Server) auf.Audits all attempts to access statements and objects and records them to a file in the \MSSQL\Data directory for default instances of SQL ServerSQL Server, or the \MSSQL$instancename\Data directory for named instances of SQL ServerSQL Server. Weitere Informationen finden Sie unter C2-Überwachungsmodus (Serverkonfigurationsoption).For more information, see c2 audit mode Server Configuration Option.

Datenbankübergreifende BesitzverkettungCross database ownership chaining
Wählen Sie diese Option aus, um es der Datenbank zu ermöglichen, Quelle oder Ziel einer datenbankübergreifenden Besitzverkettung zu sein.Select to allow the database to be the source or target of a cross-database ownership chain. Weitere Informationen finden Sie unter Datenbankübergreifende Besitzverkettung (Serverkonfigurationsoption).For more information, see cross db ownership chaining Server Configuration Option.

Weitere InformationenSee Also

Serverkonfigurationsoptionen (SQL Server)Server Configuration Options (SQL Server)