Installieren von SQL Server mit SysPrepInstall SQL Server with SysPrep

SQL ServerSQL Server SysPrep können Sie über das Installationscenter zugreifen. SysPrep related setup actions can be accessed through the Installation Center. Die Seite Erweitert des Installationscenters enthält zwei Optionen - Vorbereiten eines Images von einer eigenständigen Instanz von SQL ServerSQL Server und Abschließen eines Images von einer vorbereiteten eigenständigen Instanz von SQL ServerSQL Server.The Advanced Page of the Installation Center has two options - Image preparation of a stand-alone instance of SQL ServerSQL Server and Image completion of a prepared stand-alone instance of SQL ServerSQL Server. In den Abschnitten zum Vorbereiten und Abschließen wird der Installationsvorgang detailliert beschrieben.The Prepare and Complete sections describe the installation process in detail. Weitere Informationen finden Sie unter Considerations for Installing SQL Server Using SysPrep.For more information, see Considerations for Installing SQL Server Using SysPrep.

Sie können außerdem eine Instanz von SQL ServerSQL Server mithilfe der Eingabeaufforderung oder einer Konfigurationsdatei vorbereiten und abschließen.You can also prepare and complete an instance of SQL ServerSQL Server using the command prompt or a configuration file. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Themen:For more information, see:

Erforderliche KomponentenPrerequisites

Bevor Sie die Installation von SQL ServerSQL Serverdurchführen, lesen Sie die Themen unter Planen einer SQL Server-Installation.Before you install SQL ServerSQL Server, review the topics in Planning a SQL Server Installation.

Weitere Informationen zu SQL ServerSQL Server-Editionen sowie Hardware- und Softwareanforderungen finden Sie unter Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von SQL Server.For more information about SQL ServerSQL Server editions and the hardware and software requirements, see Hardware and Software Requirements for Installing SQL Server.

SQL ServerSQL Server SysPrep SQL ServerSQL Server SysPrep Cluster Support

Ab SQL Server 2014SQL Server 2014unterstützt SysPrep gruppierte SQL ServerSQL Server -Instanzen in Befehlszeileninstallationen.Beginning in SQL Server 2014SQL Server 2014, SysPrep supports clustered SQL ServerSQL Server instances in command line installations. Weitere Informationen finden Sie unter Erläuterungen zu SysPrep.For more information, see What is Sysprep?.

So bereiten Sie einen SQL ServerSQL Server -Failovercluster vor (unbeaufsichtigt)To Prepare a SQL ServerSQL Server Failover Cluster (Unattended)

  1. Bereiten Sie das Image (wie unter Considerations for Installing SQL Server Using SysPrep(Überlegungen zum Installieren von SQL Server mit SysPrep) erläutert) vor, und zeichnen Sie das Windows-Image mithilfe der Generalisierung mit SysPrep.Prepare the image (as discussed in Considerations for Installing SQL Server Using SysPrep) and capture the windows image through SysPrep Generalization. Im folgenden Beispiel wird das Image vorbereitet:The following sample prepares the image:

    Setup.exe /q /ACTION=PrepareImage l /FEATURES=SQLEngine /InstanceID =<MYINST> /IACCEPTSQLSERVERLICENSETERMS  
    

    Führen Sie dann Windows SysPrep mit der generalize-Option aus.Then run Windows SysPrep Generalization.

  2. Stellen Sie das Image bereit, indem Sie Windows SysPrep mit der specialize-Option ausführen.Deploy the image by running Windows SysPrep Specialize.

  3. Erstellen Sie den Windows-Failovercluster.Create the Windows Failover Cluster.

  4. Führen Sie „setup.exe“ mit dem Flag /ACTION=PrepareFailoverCluster für alle Knoten aus.Run setup.exe with /ACTION=PrepareFailoverCluster all nodes. Beispiel:For example:

    setup.exe /q /ACTION=PrepareFailoverCluster /InstanceName=<InstanceName> /Features=SQLEngine  /SQLSVCACCOUNT="<DomainName\UserName>" /SQLSVCPASSWORD="xxxxxxxxxxx"  /IACCEPTSQLSERVERLICENSETERMS  
    

Abschließen eines SQL ServerSQL Server-Failoverclusters (unbeaufsichtigt)Complete a SQL ServerSQL Server failover cluster (Unattended)

  1. Führen Sie „setup.exe“ mit dem Flag /ACTION=CompleteFailoverCluster für den Knoten aus, der Besitzer der verfügbaren Speichergruppe ist:Run setup.exe with /ACTION=CompleteFailoverCluster on the node that owns the available storage group:

    setup.exe /q /ACTION=CompleteFailoverCluster /InstanceName=<InstanceName>  /FAILOVERCLUSTERDISKS="<Cluster Disk Resource Name - for example, 'Disk S:'>:" /FAILOVERCLUSTERNETWORKNAME="<Insert FOI Network Name>" /FAILOVERCLUSTERIPADDRESSES="IPv4;xx.xxx.xx.xx;Cluster Network;xxx.xxx.xxx.x" /FAILOVERCLUSTERGROUP="MSSQLSERVER" /INSTALLSQLDATADIR="<Drive>:\<Path>\MSSQLSERVER" /SQLCOLLATION="SQL_Latin1_General_CP1_CS_AS" /SQLSYSADMINACCOUNTS="<DomainName\UserName>"  
    

Hinzufügen eines Knotens zu einem vorhandenen SQL ServerSQL Server-Failovercluster (unbeaufsichtigt)Adding a node to an existing SQL ServerSQL Server failover cluster (Unattended)

  1. Stellen Sie das Image bereit, indem Sie Windows SysPrep mit der specialize-Option ausführen.Deploy the image by running Windows SysPrep Specialize.

  2. Treten Sie dem Windows-Failovercluster bei.Join the Windows Failover Cluster.

  3. Führen Sie „setup.exe“ mit ACTION=AddNode auf allen Knoten aus:Run setup.exe with /ACTION=AddNode on all nodes:

    setup.exe /q /ACTION=AddNode /InstanceName=<InstanceName> /Features=SQLEngine  /SQLSVCACCOUNT="<DomainName\UserName>" /SQLSVCPASSWORD="xxxxxxxxxxx"  /IACCEPTSQLSERVERLICENSETERMS  
    

Vorbereiten eines Images Prepare Image

Bereiten Sie eine eigenständige Instanz von SQL ServerSQL Servervor.Prepare a stand-alone instance of SQL ServerSQL Server.

  1. Legen Sie das SQL ServerSQL Server -Installationsmedium ein.Insert the SQL ServerSQL Server installation media. Doppelklicken Sie im Stammordner auf Setup.exe.From the root folder, double-click Setup.exe. Wenn Sie eine Installation über eine Netzwerkfreigabe vornehmen möchten, suchen Sie den Stammordner in der Freigabe, und doppelklicken Sie auf setup.exe.To install from a network share, locate the root folder on the share, and then double-click Setup.exe.

  2. Das SQL ServerSQL Server -Installationscenter wird vom Installations-Assistenten ausgeführt.The Installation Wizard runs the SQL ServerSQL Server Installation Center. Um eine Instanz von SQL ServerSQL Server vorzubereiten, klicken Sie auf der Seite Erweitert auf die Imagevorbereitung einer eigenständigen Instanz von SQL ServerSQL Server auf der Seite Erweitert.To prepare an instance of SQL ServerSQL Server, click Image preparation of a stand-alone instance of SQL ServerSQL Server on the Advanced page.

  3. Die Systemkonfigurationsprüfung führt einen Ermittlungsvorgang auf dem Computer aus.The System Configuration Checker runs a discovery operation on your computer. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf OK.To continue, click OK. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  4. Auf der Seite für Produktupdates werden die neuesten verfügbaren SQL ServerSQL Server-Produktupdates angezeigt.On the Product Updates page, the latest available SQL ServerSQL Server product updates are displayed. Wenn Sie die Updates nicht einschließen möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen SQL ServerSQL Server-Produktupdates einschließen.If you don't want to include the updates, clear the Include SQL ServerSQL Server product updates check box. Wenn keine Produktupdates ermittelt wurden, zeigt SQL ServerSQL Server -Setup diese Seite nicht an und geht automatisch zur Seite Setupdateien installieren über.If no product updates are discovered, SQL ServerSQL Server Setup does not display this page and auto advances to the Install Setup Files page.

  5. Auf der Seite Setupdateien installieren wird der Status angezeigt, während die Setupdateien heruntergeladen, extrahiert und installiert werden.On the Install Setup files page, Setup provides the progress of downloading, extracting, and installing the Setup files. Wenn ein Update für SQL ServerSQL Server -Setup gefunden und angegeben wird, dass das Update eingeschlossen werden soll, wird dieses Update ebenfalls installiert.If an update for SQL ServerSQL Server Setup is found, and is specified to be included, that update will also be installed.

  6. Die Systemkonfigurationsprüfung überprüft den Systemstatus des Computers, bevor Setup fortgesetzt wird.The System Configuration Checker verifies the system state of your computer before Setup continues. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  7. Wählen Sie auf der Seite Typ der Imagevorbereitung die Option Neue Instanz von SQL ServerSQL Server vorbereiten aus.On the Prepare Image Type page, select Prepare a new instance of SQL ServerSQL Server.

    Die Seite Typ der Imagevorbereitung wird nur angezeigt, wenn auf dem Computer eine nicht konfigurierte vorbereitete Instanz von SQL ServerSQL Server vorhanden ist.The Prepare Image Type page is displayed only when you have an existing un-configured prepared instance of SQL ServerSQL Server on the machine. Sie können wahlweise eine neue Instanz von SQL ServerSQL Server vorbereiten oder einer vorhandenen vorbereiteten SQL ServerSQL Server -Instanz auf dem Computer von SysPrep unterstützte Funktionen hinzufügen.You can choose to prepare a new instance of SQL ServerSQL Server or add sys prep supported features to an existing prepared instance of SQL ServerSQL Server on the machine. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Funktionen zu einer vorbereiteten Instanz von SQL ServerSQL Server finden Sie im Thema zum Hinzufügen von Funktionen zu einer vorbereiteten Instanz.For more information on how to add features to a prepared instance of SQL ServerSQL Server see Add Features to a prepared instance.

  8. Lesen Sie auf der Seite Lizenzbedingungen den Lizenzvertrag, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen, um den Lizenzbestimmungen zuzustimmen.On the License Terms page, read the license agreement, and then select the check box to accept the license terms and conditions. Falls Sie zur Verbesserung von SQL ServerSQL Serverbeitragen möchten, können Sie auch die Option zur Funktionsverwendung aktivieren und Berichte an MicrosoftMicrosoftsenden.To help improve SQL ServerSQL Server, you can also enable the feature usage option and send reports to MicrosoftMicrosoft.

  9. Wählen Sie auf der Seite Funktionsauswahl die Komponenten für die Installation aus:On the Feature Selection page, select the components for your installation:

    SQL Server 2017SQL Server 2017 SysPrep SysPrep DatenbankmodulDatabase Engine

    SQL ServerSQL Server Replikation Replication

    VolltextfunktionenFull-Text Features

    Data Quality ServicesData Quality Services

    Reporting ServicesReporting Services im einheitlichen Modus in Native mode

    Analysis ServicesAnalysis Services

    Weitervertreibbare FunktionenRedistributable Features

    Freigegebene FunktionenShared Features

    Wenn Sie einen Funktionsnamen hervorheben, wird im rechten Bereich eine Beschreibung für die jeweilige Komponentengruppe angezeigt.A description for each component group appears in the right pane when you highlight the feature name. Sie können jede beliebige Kombination von Kontrollkästchen aktivieren.You can select any combination of check boxes. Weitere Informationen finden Sie unter Editionen und unterstützte Funktionen von SQL Server.For more information, see Editions and supported features of SQL Server.

    Die erforderlichen Komponenten für die ausgewählten Funktionen werden im rechten Bereich angezeigt.The prerequisites for the selected features are displayed on the right-hand pane. SQL ServerSQL Server -Setup installiert die erforderlichen Komponenten, die nicht bereits während des Installationsschritts installiert werden, der im weiteren Verlauf dieser Prozedur beschrieben wird. Setup will install the prerequisite that are not already installed during the installation step described later in this procedure.

  10. Auf der Seite Regeln zum Vorbereiten des Images überprüft die Systemkonfigurationsprüfung den Systemstatus Ihres Computers, bevor Setup fortfährt.On the Prepare Image Rules page, the System Configuration Checker verifies the system state of your computer before Setup continues. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  11. Geben Sie auf der Instanzkonfigurationsseite die Instanz-ID für die Instanz an.On the Instance Configuration page, specify the Instance ID for the Instance. Klicken Sie auf Weiter , um den Vorgang fortzusetzen.Click Next to continue.

    Instanz-ID — Die Instanz-ID wird verwendet, um Installationsverzeichnisse und Registrierungsschlüssel für die Instanz von SQL ServerSQL Serverzu identifizieren.Instance ID — The Instance ID is used to identify installation directories and registry keys for your instance of SQL ServerSQL Server. Dies ist der Fall für Standardinstanzen und benannte Instanzen.This is the case for default instances and named instances. Wenn die vorbereitete Instanz während des Schritts "Abschließen" als Standardinstanz abgeschlossen wird, wird der Instanzname mit MSSQLSERVER überschrieben.If the prepared instance is completed as a default Instance during the Complete step, the instance name is overwritten as MSSQLSERVER. Die Instanz-ID bleibt die gleiche wie angegeben.The Instance ID remains the same as specified.

    Instanzstammverzeichnis – Standardmäßig lautet das Instanzstammverzeichnis C:\Program Files\Microsoft SQL Server\nnn\C:\Program Files\Microsoft SQL Server\nnn\.Instance root directory — By default, the instance root directory is C:\Program Files\Microsoft SQL Server\nnn\C:\Program Files\Microsoft SQL Server\nnn\. Verwenden Sie das dafür vorgesehene Feld, um ein nicht standardmäßiges Stammverzeichnis anzugeben. Alternativ können Sie auf Durchsuchen klicken, um einen Installationsordner zu suchen.To specify a non-default root directory, use the field provided, or click Browse to locate an installation folder. Das im Vorbereitungsschritt angegebene Verzeichnis wird während der Konfiguration im Schritt "Abschließen" verwendet.The directory specified in the prepare step will be used during configuration in the Complete step.

    Alle SQL ServerSQL Server -Service Packs und Updates werden für jede Komponente einer Instanz von SQL ServerSQL Serverübernommen.All SQL ServerSQL Server service packs and upgrades will apply to every component of an instance of SQL ServerSQL Server.

    Installierte Instanzen — Im Raster werden Instanzen von SQL ServerSQL Server angezeigt, die sich auf dem Computer befinden, auf dem Setup ausgeführt wird.Installed Instances — The grid shows instances of SQL ServerSQL Server that are on the computer where Setup is running.

  12. Auf der Seite Erforderlicher Speicherplatz wird der für die angegebenen Funktionen erforderliche Speicherplatz berechnet.The Disk Space Requirements page calculates the required disk space for the features that you specify. Der erforderliche Speicherplatz wird dann mit dem verfügbaren Speicherplatz auf dem Computer verglichen.Then it compares the required space to the available disk space.

  13. Die Systemkonfigurationsprüfung führt Regeln für die Imagevorbereitung aus, um die Konfiguration des Computers anhand der von Ihnen angegebenen SQL ServerSQL Server -Funktionen zu überprüfen.The System Configuration Checker will run prepare image rules to validate your computer configuration with the SQL ServerSQL Server features that you have specified. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  14. Auf der Seite Das Image kann jetzt vorbereitet werden wird eine Strukturansicht der Installationsoptionen angezeigt, die in Setup angegeben wurden.The Ready to Prepare Image page shows a tree view of installation options that were specified during Setup. Auf dieser Setupseite ist neben der letzten Updateversion auch angegeben, ob die Produktupdatefunktion aktiviert oder deaktiviert ist.On this page, Setup indicates whether the Product Update feature is enabled or disabled and the final update version. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf Vorbereiten.To continue, click Prepare. SQL ServerSQL Server -Setup installiert zuerst die erforderlichen Komponenten für die ausgewählten Funktionen und dann die Funktionen. Setup will first install the required prerequisites for the selected features followed by the feature installation.

  15. Während der Installation wird auf der Seite Status der Imagevorbereitung der Status angezeigt, sodass Sie während der Ausführung von Setup den Installationsstatus überwachen können.During installation, the Prepare Image Progress page provides status so that you can monitor installation progress as Setup continues.

  16. Nach der Installation bietet die Seite Abgeschlossen einen Link zur zusammenfassenden Protokolldatei für die Installation und andere wichtige Hinweise.After installation, the Complete page provides a link to the summary log file for the installation and other important notes. Klicken Sie auf Schließen SQL ServerSQL Server , um die Installation von abzuschließen.To complete the SQL ServerSQL Server installation process, click Close.

  17. Starten Sie den Computer neu, falls Sie dazu aufgefordert werden.If you are instructed to restart the computer, do so now. Wenn Sie den Setupvorgang abgeschlossen haben, sollten Sie unbedingt die vom Installations-Assistenten angezeigte Meldung lesen.It is important to read the message from the Installation Wizard when you have finished with Setup. Weitere Informationen finden Sie unter View and Read SQL Server Setup Log Files.For more information, see View and Read SQL Server Setup Log Files.

  18. Hiermit wird der Vorbereitungsschritt abgeschlossen.This completes the prepare step. Sie können das Image abschließen oder das vorbereitete Image bereitstellen, wie unter Considerations for Installing SQL Server Using SysPrepbeschrieben.You may complete the image or deploy the prepared image as described in Considerations for Installing SQL Server Using SysPrep.

Abschließen des Images Complete Image

Abschließen einer vorbereiteten Instanz von SQL ServerSQL ServerComplete a Prepared Instance of SQL ServerSQL Server

  1. Wenn in das Image Ihres Computers eine vorbereitete Instanz von SQL ServerSQL Server eingeschlossen ist, wird im Startmenü eine Verknüpfung angezeigt.If you have a prepared instance of SQL ServerSQL Server included in the image of you machine, you will see a shortcut in the Start Menu. Sie können auch das Installationscenter starten und auf der Seite Erweitert auf Abschließen eines Images von einer vorbereiteten eigenständigen Instanz klicken.You can also launch the Installation Center and click Image completion of a prepared stand-alone instance on the Advanced page.

  2. Die Systemkonfigurationsprüfung führt einen Ermittlungsvorgang auf dem Computer aus.The System Configuration Checker runs a discovery operation on your computer. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf OK.To continue, click OK. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  3. Klicken Sie auf der Seite Setup-Unterstützungsdateien auf Installieren , um die Setup-Unterstützungsdateien zu installieren.On the Setup Support Files page, click Install to install the Setup support files.

  4. Die Systemkonfigurationsprüfung überprüft den Systemstatus des Computers, bevor Setup fortgesetzt wird.The System Configuration Checker verifies the system state of your computer before Setup continues. Nachdem die Prüfung abgeschlossen wurde, klicken Sie auf Weiter , um den Vorgang fortzusetzen.After the check is complete, click Next to continue. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  5. Wählen Sie auf der Seite Product Key ein Optionsfeld aus, um anzugeben, ob Sie eine kostenlose Edition von SQL ServerSQL Serverinstallieren oder ob Sie über eine Produktionsversion des Produkts mit einem PID-Schlüssel verfügen.On the Product Key page, select an option button to indicate whether you are installing a free edition of SQL ServerSQL Server, or a production version of the product that has a PID key. Weitere Informationen finden Sie unter Editionen und unterstützte Funktionen von SQL Server.For more information, see Editions and supported features of SQL Server. Wenn Sie Evaluation Edition installieren, beginnt der 180-Tage-Testzeitraum mit dem Abschließen dieses Schritts.If you are installing Evaluation edition the 180-day trial period starts when you complete this step.

  6. Lesen Sie auf der Seite Lizenzbedingungen den Lizenzvertrag, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen, um den Lizenzbestimmungen zuzustimmen.On the License Terms page, read the license agreement, and then select the check box to accept the license terms and conditions. Falls Sie zur Verbesserung von SQL ServerSQL Serverbeitragen möchten, können Sie auch die Option zur Funktionsverwendung aktivieren und Berichte an MicrosoftMicrosoftsenden.To help improve SQL ServerSQL Server, you can also enable the feature usage option and send reports to MicrosoftMicrosoft.

  7. Wählen Sie auf der Seite Vorbereitete Instanz auswählen im Dropdownfeld die vorbereitete Instanz aus, die Sie abschließen möchten.On the Select a Prepared Instance page select the prepared instance you want to complete from the drop down box. Wählen Sie die nicht konfigurierte Instanz aus der Liste Instanz-ID aus.Select the Un-configured instance from the Instance ID list.

    Installierte Instanzen: Dieses Raster zeigt alle Instanzen einschließlich der vorbereiteten Instanzen auf diesem Computer an.Installed instances: This grid displays all the instances including any prepared instance on this machine.

  8. Auf der Seite Überprüfung der Funktionen werden die ausgewählten Funktionen und Komponenten angezeigt, die während des Vorbereitungsschritts in die Installation eingeschlossen wurden.On the Feature Review page, you will see the selected features and components included in the install during the prepare step. Wenn Sie der SQL ServerSQL Server -Instanz weitere Funktionen hinzufügen möchten, die nicht in die vorbereitete Instanz eingeschlossen sind, müssen Sie zunächst diesen Schritt abschließen, um die SQL ServerSQL Server -Instanz fertig zu stellen, und anschließend die Funktionen im Installationscenter im Bereich Funktionen hinzufügenhinzufügen.If you wish to add more features to your SQL ServerSQL Server Instance not included in the prepared instance, you must first complete this step to complete the SQL ServerSQL Server Instance, then add the features from the Add Features on the Installation Center.

    Hinweis

    Sie können Funktionen hinzufügen, die für die Produktversion, die Sie installieren, verfügbar sind.You can add features that are available for the product version that you are installing. Weitere Informationen finden Sie unter Editionen und unterstützte Funktionen von SQL Server.For more information, see Editions and supported features of SQL Server.

  9. Geben Sie auf der Instanzkonfigurationsseite den Instanznamen für die vorbereitete Instanz an.On the Instance Configuration page, specify the Instance name for the prepared Instance. Nach Abschluss der Konfiguration von SQL ServerSQL Serverist dies der Name der Instanz.This is the name of the instance once you have completed the configuration of SQL ServerSQL Server. Klicken Sie auf Weiter , um den Vorgang fortzusetzen.Click Next to continue.

    Instanz-ID — Die Instanz-ID wird verwendet, um Installationsverzeichnisse und Registrierungsschlüssel für die Instanz von SQL ServerSQL Serverzu identifizieren.Instance ID — The Instance ID is used to identify installation directories and registry keys for your instance of SQL ServerSQL Server. Dies ist der Fall für Standardinstanzen und benannte Instanzen.This is the case for default instances and named instances. Wenn die vorbereitete Instanz während des Schritts "Abschließen" als Standardinstanz abgeschlossen wird, wird der Instanzname mit MSSQLSERVER überschrieben.If the prepared instance is completed as a default Instance during the Complete step, the instance name is overwritten as MSSQLSERVER. Die Instanz-ID bleibt die gleiche wie während des Vorbereitungsschritts angegeben.The Instance ID remains the same as specified during the Prepare step.

    Instanzstammverzeichnis — Das im Vorbereitungsschritt angegebene Verzeichnis wird verwendet und kann in diesem Schritt nicht geändert werden.Instance root directory —The directory specified in the prepare step will be used and cannot be modified in this step.

    Alle SQL ServerSQL Server -Service Packs und Updates werden für jede Komponente einer Instanz von SQL ServerSQL Serverübernommen.All SQL ServerSQL Server service packs and upgrades will apply to every component of an instance of SQL ServerSQL Server.

    Installierte Instanzen – Im Raster werden Instanzen von SQL ServerSQL Server angezeigt, die sich auf dem Computer befinden, auf dem Setup ausgeführt wird.Installed instances — The grid shows instances of SQL ServerSQL Server that are on the computer where Setup is running.

  10. Der Ablauf für die weiteren Vorgänge dieses Themas ist von den Funktionen abhängig, die Sie während des Vorbereitungsschritts ausgewählt haben.Work flow for the rest of this topic depends on the features that were selected during the prepare step. Je nach Auswahl werden möglicherweise nicht alle Seiten angezeigt.You might not see all the pages, depending on the selections.

  11. Geben Sie auf der Seite Serverkonfiguration – Dienstkonten Anmeldekonten für SQL ServerSQL Server -Dienste an.On the Server Configuration — Service Accounts page, specify login accounts for SQL ServerSQL Server services. Welche Dienste tatsächlich auf dieser Seite konfiguriert werden, ist von den Funktionen abhängig, die Sie für die Installation ausgewählt haben.The actual services that are configured on this page depend on the features that you selected to install.

    Sie können allen SQL ServerSQL Server -Diensten dasselbe Anmeldekonto zuweisen, oder Sie können jedes Dienstkonto einzeln konfigurieren.You can assign the same login account to all SQL ServerSQL Server services, or you can configure each service account individually. Außerdem können Sie angeben, ob Dienste automatisch starten sollen, manuell gestartet werden oder deaktiviert sind.You can also specify whether services start automatically, are started manually, or are disabled. MicrosoftMicrosoft , die Dienstkonten einzeln zu konfigurieren, um möglichst geringe Rechte für jeden Dienst bereitzustellen. Dabei erhalten SQL ServerSQL Server -Dienste die Berechtigungen, die mindestens erforderlich ist, um ihre Tasks auszuführen. recommends that you configure service accounts individually to provide least privileges for each service, where SQL ServerSQL Server services are granted the minimum permissions they have to have to complete their tasks. Weitere Informationen finden Sie unter Serverkonfiguration – Dienstkonten und Konfigurieren von Windows-Dienstkonten und -Berechtigungen.For more information, see Server Configuration - Service Accounts and Configure Windows Service Accounts and Permissions.

    Um für alle Dienstkonten in dieser Instanz von SQL ServerSQL Serverdasselbe Anmeldekonto anzugeben, geben Sie in den Feldern unten auf dieser Seite die entsprechenden Anmeldeinformationen ein.To specify the same logon account for all service accounts in this instance of SQL ServerSQL Server, provide credentials in the fields at the bottom of the page.

    Sicherheitshinweis Verwenden Sie kein leeres Kennwort.Do not use a blank password. Verwenden Sie ein sicheres Kennwort.Use a strong password.Security Note Verwenden Sie kein leeres Kennwort.Do not use a blank password. Verwenden Sie ein sicheres Kennwort.Use a strong password.

    Wenn Sie die Angabe der Anmeldeinformationen für SQL ServerSQL Server -Dienste abgeschlossen haben, klicken Sie auf Weiter.When you are finished specifying login information for SQL ServerSQL Server services, click Next.

  12. Verwenden Sie die Registerkarte Serverkonfiguration - Sortierung , um nicht standardmäßige Sortierungen für das DatenbankmodulDatabase Engine und Analysis ServicesAnalysis Servicesanzugeben.Use the Server Configuration — Collation tab to specify non-default collations for the DatenbankmodulDatabase Engine and Analysis ServicesAnalysis Services. Weitere Informationen finden Sie unter Serverkonfiguration – Sortierung.For more information, see Server Configuration - Collation.

  13. Geben Sie auf der Seite Konfiguration des DatenbankmodulDatabase Engine s – Kontenbereitstellung folgende Informationen an:Use the DatenbankmodulDatabase Engine Configuration - Account Provisioning page to specify the following:

    • Sicherheitsmodus — Wählen Sie für die Instanz von SQL ServerSQL Serverdie Windows-Authentifizierung oder die Authentifizierung im gemischten Modus aus.Security Mode — Select Windows Authentication or Mixed Mode Authentication for your instance of SQL ServerSQL Server. Bei Auswahl des gemischten Authentifizierungsmodus müssen Sie ein sicheres Kennwort für das integrierte SQL ServerSQL Server -Systemadministratorkonto angeben.If you select Mixed Mode Authentication, you must provide a strong password for the built-in SQL ServerSQL Server system administrator account.

      Nachdem ein Gerät erfolgreich eine Verbindung mit SQL ServerSQL Serverhergestellt hat, wird für die Windows-Authentifizierung und den gemischten Modus derselbe Sicherheitsmechanismus verwendet.After a device establishes a successful connection to SQL ServerSQL Server, the security mechanism is the same for both Windows Authentication and Mixed Mode. Weitere Informationen finden Sie unter Konfiguration des Datenbankmoduls – Serverkonfiguration.For more information, see Database Engine Configuration - Server Configuration.

    • SQL ServerSQL Server -Administratoren – Sie müssen wenigstens einen Systemadministrator für die Instanz von SQL ServerSQL Serverangeben. Administrators — You must specify at least one system administrator for the instance of SQL ServerSQL Server. Um das Konto hinzuzufügen, unter dem das SQL ServerSQL Server -Setup ausgeführt werden soll, klicken Sie auf Aktuellen Benutzer hinzufügen.To add the account under which SQL ServerSQL Server Setup is running, click Add Current User. Um Konten zur Liste der Systemadministratoren hinzuzufügen bzw. daraus zu entfernen, klicken Sie auf Hinzufügen bzw. Entfernen, und bearbeiten Sie anschließend die Liste der Benutzer, Gruppen bzw. Computer, die Administratorrechte für die SQL ServerSQL Server-Instanz haben sollen.To add or remove accounts from the list of system administrators, click Add or Remove, and then edit the list of users, groups, or computers that will have administrator privileges for the instance of SQL ServerSQL Server. Weitere Informationen finden Sie unter Konfiguration des Datenbankmoduls – Serverkonfiguration.For more information, see Database Engine Configuration - Server Configuration.

      Wenn Sie die Bearbeitung der Liste abgeschlossen haben, klicken Sie auf OK.When you are finished editing the list, click OK. Überprüfen Sie die Liste der Administratoren im Konfigurationsdialogfeld.Verify the list of administrators in the configuration dialog box. Sobald die Liste vollständig ist, klicken Sie auf Weiter.When the list is complete, click Next.

  14. Geben Sie ggf. auf der Seite DatenbankmodulDatabase Engine -Konfiguration – Datenverzeichnisse andere Installationsverzeichnisse als das Standardinstallationsverzeichnis an.Use the DatenbankmodulDatabase Engine Configuration - Data Directories page to specify nondefault installation directories. Wenn die Installation in Standardverzeichnissen erfolgen soll, klicken Sie auf Weiter.To install to default directories, click Next.

    Wichtig

    Wenn Sie keine Standardverzeichnisse angeben, sollten Sie sicherstellen, dass die Installationsordner nur für die Instanz SQL ServerSQL Serververwendet werden.If you specify non-default installation directories, ensure that the installation folders are unique to this instance of SQL ServerSQL Server. Keines der Verzeichnisse in diesem Dialogfeld sollte gemeinsam mit Verzeichnissen anderer Instanzen von SQL ServerSQL Servergenutzt werden.None of the directories in this dialog box should be shared with directories from other instances of SQL ServerSQL Server.

    Weitere Informationen finden Sie unter Konfiguration des Datenbankmoduls – Serverkonfiguration.For more information, see Database Engine Configuration - Data Directories.

  15. Aktivieren Sie auf der Seite „ DatenbankmodulDatabase Engine -Konfiguration – FILESTREAM“ den FILESTREAM für Ihre Instanz von SQL ServerSQL Server.Use the DatenbankmodulDatabase Engine Configuration - FILESTREAM page to enable FILESTREAM for your instance of SQL ServerSQL Server. Weitere Informationen finden Sie unter Konfiguration des Datenbankmoduls - Filestream.For more information, see Database Engine Configuration - Filestream.

  16. Auf der Seite für die Konfiguration von Reporting ServicesReporting Services können Sie die Art der zu erstellenden Reporting ServicesReporting Services-Installation angeben.Use the Reporting ServicesReporting Services Configuration page to specify the kind of Reporting ServicesReporting Services installation to create. Weitere Informationen zu Reporting ServicesReporting Services-Konfigurationsmodi finden Sie unter Reporting Services-Konfigurationsoptionen (SSRS).For more information about Reporting ServicesReporting Services configuration modes, see Reporting Services Configuration Options (SSRS).

  17. Geben Sie auf der Seite Fehlerberichterstellung die Informationen an, die Sie an MicrosoftMicrosoft senden möchten, um zur Verbesserung von SQL ServerSQL Serverbeizutragen.On the Error Reporting page, specify the information that you want to send to MicrosoftMicrosoft that will help improve SQL ServerSQL Server. Die Option für Fehlerberichte ist standardmäßig aktiviert.By default, options for error reporting is enabled.

  18. Auf der Seite Regeln zum Abschließen des Images führt die Systemkonfigurationsprüfung alle Imageregeln vollständig aus, um die Konfiguration des Computers anhand der von Ihnen angegebenen SQL ServerSQL Server -Konfigurationen zu überprüfen.On the Complete Image Rules page, the System Configuration Checker will run the complete image rules to validate your computer configuration with the SQL ServerSQL Server configurations that you have specified. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  19. Auf der Seite Das Image kann jetzt abgeschlossen werden wird eine Strukturansicht der Installationsoptionen angezeigt, die in Setup angegeben wurden.The Ready to Complete Image page shows a tree view of installation options that were specified during Setup. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf Installieren.To continue, click Install.

  20. Während der Installation wird auf der Seite Status des Imageabschlusses der Status angezeigt, sodass Sie während der Ausführung von Setup den Installationsstatus überwachen können.During installation, the Complete Image Progress page provides status so that you can monitor installation progress as Setup continues.

  21. Nach der Installation bietet die Seite Abgeschlossen einen Link zur zusammenfassenden Protokolldatei für die Installation und andere wichtige Hinweise.After installation, the Complete page provides a link to the summary log file for the installation and other important notes. Klicken Sie auf Schließen SQL ServerSQL Server , um die Installation von abzuschließen.To complete the SQL ServerSQL Server installation process, click Close.

  22. Starten Sie den Computer neu, falls Sie dazu aufgefordert werden.If you are instructed to restart the computer, do so now. Wenn Sie den Setupvorgang abgeschlossen haben, sollten Sie unbedingt die vom Installations-Assistenten angezeigte Meldung lesen.It is important to read the message from the Installation Wizard when you have finished with Setup. Weitere Informationen finden Sie unter View and Read SQL Server Setup Log Files.For more information, see View and Read SQL Server Setup Log Files.

  23. In diesem Schritt wird die Konfiguration der vorbereiteten Instanz von SQL ServerSQL Server abgeschlossen. Damit ist die Installation von SQL ServerSQL Serverabgeschlossen.This step completes the configuration of the prepared instance of SQL ServerSQL Server and you have completed the installation of SQL ServerSQL Server.

Add Features to a Prepared Instance Add Features to a Prepared Instance

Hinzufügen von Funktionen zu einer vorbereiteten Instanz SQL ServerSQL ServerAdd Features to a Prepared Instance of SQL ServerSQL Server

  1. Legen Sie das SQL ServerSQL Server -Installationsmedium ein.Insert the SQL ServerSQL Server installation media. Doppelklicken Sie im Stammordner auf Setup.exe.From the root folder, double-click Setup.exe. Wenn Sie eine Installation über eine Netzwerkfreigabe vornehmen möchten, suchen Sie den Stammordner in der Freigabe, und doppelklicken Sie auf setup.exe.To install from a network share, locate the root folder on the share, and then double-click Setup.exe.

  2. Das SQL ServerSQL Server -Installationscenter wird vom Installations-Assistenten ausgeführt.The Installation Wizard runs the SQL ServerSQL Server Installation Center. Um einer vorbereiteten Instanz von SQL ServerSQL Server Funktionen hinzuzufügen, klicken Sie auf der Seite Erweitert auf Vorbereiten eines Images von einer eigenständigen Instanz von SQL ServerSQL Server.To add features to a prepared instance of SQL ServerSQL Server, click Image preparation of a stand-alone instance of SQL ServerSQL Server on the Advanced page.

  3. Die Systemkonfigurationsprüfung führt einen Ermittlungsvorgang auf dem Computer aus.The System Configuration Checker runs a discovery operation on your computer. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf OK.To continue, click OK. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  4. Klicken Sie auf der Seite Setup-Unterstützungsdateien auf Installieren, um die Setup-Unterstützungsdateien zu installieren.On the Setup Support Files page, click Install to install the Setup support files.

  5. Wählen Sie auf der Seite Typ der Imagevorbereitung die Option Funktionen zu einer vorhandenen vorbereiteten Instanz von SQL ServerSQL Server hinzufügen aus.On the Prepare Image Type page, select Add features to an existing prepared instance of SQL ServerSQL Server option. Wählen Sie in der Dropdownliste verfügbarer vorbereiteter Instanzen die vorbereitete Instanz aus, der Sie Funktionen hinzufügen möchten.Select the specific prepared instance you want to add features to from the drop down list of available prepared instances.

  6. Geben Sie auf der Seite Funktionsauswahl die Funktionen an, die Sie der angegebenen vorbereiteten Instanz hinzufügen möchten.On the Feature Selection page, specify the features you want to add to the specified prepared instance.

    Die erforderlichen Komponenten für die ausgewählten Funktionen werden im rechten Bereich angezeigt.The prerequisites for the selected features are displayed on the right-hand pane. SQL ServerSQL Server -Setup installiert die erforderlichen Komponenten, die nicht bereits während des Installationsschritts installiert werden, der im weiteren Verlauf dieser Prozedur beschrieben wird. Setup will install the prerequisite that are not already installed during the installation step described later in this procedure.

  7. Auf der Seite Regeln zum Vorbereiten des Images überprüft die Systemkonfigurationsprüfung den Systemstatus Ihres Computers, bevor Setup fortfährt.On the Prepare Image Rules page, the System Configuration Checker verifies the system state of your computer before Setup continues. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  8. Auf der Seite Erforderlicher Speicherplatz wird der für die angegebenen Funktionen erforderliche Speicherplatz berechnet.The Disk Space Requirements page calculates the required disk space for the features that you specify. Der erforderliche Speicherplatz wird dann mit dem verfügbaren Speicherplatz auf dem Computer verglichen.Then it compares the required space to the available disk space.

  9. Auf der Seite Regeln zum Vorbereiten des Images führt die Systemkonfigurationsprüfung Regeln für die Imagevorbereitung aus, um die Konfiguration des Computers anhand der von Ihnen angegebenen SQL ServerSQL Server -Funktionen zu überprüfen.On the Prepare Image Rules page, the System Configuration Checker will run prepare image rules to validate your computer configuration with the SQL ServerSQL Server features that you have specified. Sie können die Details auf dem Bildschirm anzeigen, indem Sie auf Details anzeigenklicken, oder als HTML-Bericht, indem Sie auf Detaillierten Bericht anzeigenklicken.You can view the details on the screen by clicking Show Details, or as an HTML report by clicking View detailed report.

  10. Auf der Seite Das Image kann jetzt vorbereitet werden wird eine Strukturansicht der Installationsoptionen angezeigt, die in Setup angegeben wurden.The Ready to Prepare Image page shows a tree view of installation options that were specified during Setup. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf Installieren.To continue, click Install. SQL ServerSQL Server -Setup installiert zuerst die erforderlichen Komponenten für die ausgewählten Funktionen und dann die Funktionen. Setup will first install the required prerequisites for the selected features followed by the feature installation.

  11. Während der Installation wird auf der Seite Status der Imagevorbereitung der Status angezeigt, sodass Sie während der Ausführung von Setup den Installationsstatus überwachen können.During installation, the Prepare Image Progress page provides status so that you can monitor installation progress as Setup continues.

  12. Nach der Installation bietet die Seite Abgeschlossen einen Link zur zusammenfassenden Protokolldatei für die Installation und andere wichtige Hinweise.After installation, the Complete page provides a link to the summary log file for the installation and other important notes. Klicken Sie auf Schließen SQL ServerSQL Server , um die Installation von abzuschließen.To complete the SQL ServerSQL Server installation process, click Close.

  13. Starten Sie den Computer neu, falls Sie dazu aufgefordert werden.If you are instructed to restart the computer, do so now. Wenn Sie den Setupvorgang abgeschlossen haben, sollten Sie unbedingt die vom Installations-Assistenten angezeigte Meldung lesen.It is important to read the message from the Installation Wizard when you have finished with Setup. Weitere Informationen finden Sie unter View and Read SQL Server Setup Log Files.For more information, see View and Read SQL Server Setup Log Files.

Entfernen von Funktionen aus einer vorbereiten Instanz Remove Features from a Prepare Instance

Entfernen von Funktionen aus einer vorbereiteten Instanz von SQL ServerSQL ServerRemoving features from a prepared instance of SQL ServerSQL Server

  1. Beginnen Sie den Deinstallationsvorgang, indem Sie im Menü Start auf Systemsteuerung klicken und danach auf Programme und Funktionendoppelklicken.To begin the uninstall process, from the Start menu click Control Panel and double click Program and Features.

  2. Doppelklicken Sie auf die zu deinstallierende SQL ServerSQL Server -Komponente, und klicken Sie dann auf Entfernen.Double click the SQL ServerSQL Server component to uninstall and click Remove.

  3. Unterstützungsregeln für Setup werden ausgeführt, um die Computerkonfiguration zu überprüfen.Setup support rules will run to verify your computer configuration. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf OK .Click OK to continue.

  4. Wählen Sie auf der Seite Instanz auswählen die vorbereitete Instanz aus, die Sie ändern möchten.On the Select Instance page, select the prepared instance you want to modify. Der Name der vorbereiteten Instanz wird als "Nicht konfiguriert PreparedInstanceID" angezeigt, wobei PreparedInstanceID die Instanz ist, die Sie auswählen.The name of the prepared instance will be displayed as "Unconfigured PreparedInstanceID" where PreparedInstanceID is the instance you select.

  5. Geben Sie auf der Seite Funktionen auswählen die Funktionen an, die aus der angegebenen Instanz von SQL ServerSQL Server entfernt werden sollen.On the Select Features page, specify the features to remove from the SQL ServerSQL Server instance you specified. Klicken Sie auf Weiter , um den Vorgang fortzusetzen.Click Next to continue.

  6. Entfernungsregeln werden ausgeführt, um zu überprüfen, ob der Vorgang erfolgreich abgeschlossen werden kann.Removal rules will run to verify that the operation can complete successfully.

  7. Überprüfen Sie auf der Seite Deinstallation kann jetzt ausgeführt werden die Liste der Komponenten und Funktionen, die deinstalliert werden sollen.On the Ready to Remove page, review the list of components and features that will be uninstalled.

  8. Auf der Seite Status des Entfernungsvorgangs wird der Status des Vorgangs angezeigt.The Remove Progress page will display the status of the operation.

  9. Auf der Seite Abgeschlossen können Sie den Abschlussstatus des Vorgangs überprüfen.On the Complete page you can review the completion status of the operation. Klicken Sie auf Schließen , um den Installations-Assistenten zu beenden.Click close to exit the installation wizard.

Deinstallieren einer vorbereiteten Instanz Uninstalling a Prepared Instance

Deinstallieren einer vorbereiteten Instanz von SQL ServerSQL ServerUninstall a prepared instance of SQL ServerSQL Server

  1. Beginnen Sie den Deinstallationsvorgang, indem Sie im Menü Start auf Systemsteuerung klicken und danach auf Programme und Funktionendoppelklicken.To begin the uninstall process, from the Start menu click Control Panel and double click Program and Features.

  2. Doppelklicken Sie auf die zu deinstallierende SQL ServerSQL Server -Komponente, und klicken Sie dann auf Entfernen.Double click the SQL ServerSQL Server component to uninstall and click Remove.

  3. Unterstützungsregeln für Setup werden ausgeführt, um die Computerkonfiguration zu überprüfen.Setup support rules will run to verify your computer configuration. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf OK .Click OK to continue.

  4. Wählen Sie auf der Seite Instanz auswählen die vorbereitete Instanz aus, die Sie ändern möchten.On the Select Instance page, select the prepared instance you want to modify. Der Name der vorbereiteten Instanz wird als "Nicht konfiguriert PreparedInstanceID" angezeigt, wobei PreparedInstanceID die Instanz ist, die Sie auswählen.The name of the prepared instance will be displayed as "Unconfigured PreparedInstanceID" where PreparedInstanceID is the instance you select.

  5. Geben Sie auf der Seite Funktionen auswählen die Funktionen an, die aus der angegebenen Instanz von SQL ServerSQL Server entfernt werden sollen.On the Select Features page, specify the features to remove from the SQL ServerSQL Server instance you specified. Klicken Sie auf Weiter , um den Vorgang fortzusetzen.Click Next to continue.

  6. Auf der Seite Entfernungsregeln führt Setup Regeln aus, um zu überprüfen, ob der Vorgang erfolgreich abgeschlossen werden kann.On the Removal Rules page, Setup will run rules to verify that the operation can complete successfully.

  7. Überprüfen Sie auf der Seite Deinstallation kann jetzt ausgeführt werden die Liste der Komponenten und Funktionen, die deinstalliert werden sollen.On the Ready to Remove page, review the list of components and features that will be uninstalled.

  8. Auf der Seite Status des Entfernungsvorgangs wird der Status des Vorgangs angezeigt.The Remove Progress page will display the status of the operation.

  9. Auf der Seite Abgeschlossen können Sie den Abschlussstatus des Vorgangs überprüfen.On the Complete page you can review the completion status of the operation. Klicken Sie auf Schließen , um den Installations-Assistenten zu beenden.Click close to exit the installation wizard.

  10. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 9, bis alle Komponenten von SQL Server 2017SQL Server 2017 entfernt wurden.Repeat steps 1 to 9 until all components of SQL Server 2017SQL Server 2017 have been removed.

Ändern oder Deinstallieren einer abgeschlossenen Instanz von SQL ServerSQL Server Modifying or Uninstalling a Completed Instance of SQL ServerSQL Server.

Das Verfahren zum Hinzufügen oder Entfernen von Funktionen sowie zum Deinstallieren einer abgeschlossenen Instanz von SQL ServerSQL Server ähnelt dem Verfahren für eine installierte Instanz von SQL ServerSQL Server.The process to add or remove features or to uninstall a completed instance of SQL ServerSQL Server is similar to the process to an installed instance of SQL ServerSQL Server. Weitere Informationen finden Sie in folgenden Themen:For more information, see the following topics:

Siehe auchSee Also

Was ist Windows SysPrep? What is Windows SysPrep
Wie funktioniert Windows SysPrep?How does Windows SysPrepWork