Upgraden von PowerPivot für SharePointUpgrade Power Pivot for SharePoint

In diesem Thema sind die Schritte zusammengefasst, die erforderlich sind, um eine Bereitstellung von PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint auf Microsoft SQL Server 2016 Power Pivot für SharePointMicrosoft SQL Server 2016 Power Pivot for SharePointzu aktualisieren.This topic summarizes the steps required to upgrade a deployment of PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint to Microsoft SQL Server 2016 Power Pivot für SharePointMicrosoft SQL Server 2016 Power Pivot for SharePoint. Die jeweiligen Schritte hängen von der SharePoint-Version ab, unter der die Umgebung gerade ausgeführt wird, und umfassen das Power PivotPower Pivot für SharePoint-Add-In (spPowerPivot.msi).The specific steps depend on the version of SharePoint your environment is currently running and include the Power PivotPower Pivot for SharePoint Add-in (spPowerPivot.msi).

Gilt für:Applies to: SharePoint 2010 | SharePoint 2013 Gilt für:Applies to: SharePoint 2010 | SharePoint 2013

Versionsanmerkungen finden Sie unter SQL Server 2016 Release Notes(Versionsanmerkungen zu SQL Server 2016).For release notes, see SQL Server 2016 Release Notes.

In diesem Thema:In this topic:

Erforderliche KomponentenPrerequisites

Aktualisieren einer vorhandenen SharePoint 2013-FarmUpgrade an Existing SharePoint 2013 Farm

Aktualisieren einer vorhandenen SharePoint 2010-FarmUpgrade an Existing SharePoint 2010 Farm

ArbeitsmappenWorkbooks

DatenaktualisierungData Refresh

Überprüfen der Versionen von PowerPivot-Komponenten und -DienstenVerify the Versions of Power Pivot Components and Services

Upgraden von mehreren PowerPivot für SharePoint-Servern in einer SharePoint-FarmUpgrading Multiple Power Pivot for SharePoint Servers in a SharePoint Farm

Anwenden eines QFEs auf eine PowerPivot-Instanz in der FarmApplying a QFE to a Power Pivot instance in the farm

Überprüfungstasks nach dem UpgradePost-upgrade verification tasks

HintergrundBackground

  • Wenn Sie eine SharePoint 2010-Multiserverfarm aktualisieren, die zwei oder mehrere PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint -Instanzen aufweist, müssen Sie jeden Server vollständig aktualisieren, bevor Sie mit dem nächsten Server fortfahren.If you are upgrading a multi-server SharePoint 2010 farm that has two or more PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint instances, you must fully upgrade each server before continuing to the next server. Bei einem vollständigen Upgrade muss zunächst das SQL Server-Setup ausgeführt werden, um PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint -Programmdateien zu aktualisieren. Anschließend müssen die aktualisierten Dienste mit SharePoint-Upgradeaktionen konfiguriert werden.A full upgrade includes running SQL Server Setup to upgrade PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint program files, followed by SharePoint upgrade actions that configure the upgraded services. Die Serververfügbarkeit ist beschränkt, bis Sie Upgradeaktionen im entsprechenden Power PivotPower Pivot -Konfigurationstool oder Windows PowerShell ausführen.Server availability will be limited until you run upgrade actions in the appropriate Power PivotPower Pivot Configuration Tool or Windows PowerShell.

  • Alle Power PivotPower Pivot -Systemdienst- und Analysis Services-Instanzen in einer SharePoint 2010-Farm müssen die gleiche Version aufweisen.All instances of Power PivotPower Pivot System Service and Analysis Services in a SharePoint 2010 farm must be the same version. Weitere Informationen zum Überprüfen der Version finden Sie in diesem Thema im Abschnitt Überprüfen der Versionen von Power Pivot-Komponenten und -Diensten .For information on how to verify the version, see the section Verify the Versions of Power Pivot Components and Services in this topic.

  • Die Power PivotPower Pivot -Konfigurationstools gehören zu den freigegebenen Funktionen von SQL Server. Alle freigegebenen Funktionen führen gleichzeitig ein Upgrade durch.The Power PivotPower Pivot configuration tools are one of the SQL Server shared features and all shared features upgrade at the same time. Wenn Sie während eines Upgradevorgangs andere SQL Server-Instanzen oder -Funktionen auswählen, die ein Upgrade für freigegebene Funktionen erfordern, wird für das Power PivotPower Pivot -Konfigurationstool ebenfalls ein Upgrade durchgeführt.If during an upgrade process you select other SQL Server instances or features that require a shared feature upgrade, then the Power PivotPower Pivot configuration tool will also be upgraded. Wenn für das Power PivotPower Pivot -Konfigurationstool ein Upgrade durchgeführt wird, für die Power PivotPower Pivot -Instanz jedoch nicht, können Probleme auftreten.You may have issues if the Power PivotPower Pivot configuration tool is upgraded but your Power PivotPower Pivot instance is not. Weitere Informationen zu gemeinsamen Features von SQL Server finden Sie unter Aktualisieren auf SQL Server 2016 mithilfe des Installations-Assistenten (Setup).For more information about SQL Server shared features, see Upgrade to SQL Server 2016 Using the Installation Wizard (Setup).

  • Das Power PivotPower Pivot für SharePoint-Add-In (spPowerPivot.msi) wird parallel zu den Vorgängerversionen installiert.The Power PivotPower Pivot for SharePoint Add-in (spPowerPivot.msi) installs side by side with previous versions. Das SQL Server 2017SQL Server 2017 -Add-In wird z.B. im Ordner c:\Program Files\Microsoft SQL Server\130\Tools\PowerPivotToolsinstalliert.For example the SQL Server 2017SQL Server 2017 add-in installs to the folder c:\Program Files\Microsoft SQL Server\130\Tools\PowerPivotTools.

Erforderliche Komponenten Prerequisites

BerechtigungenPermissions

  • Sie müssen Farmadministrator sein, um für eine Power PivotPower Pivot für SharePoint-Installation ein Upgrade durchzuführen.You must be a farm administrator to upgrade a Power PivotPower Pivot for SharePoint installation. Sie müssen lokaler Administrator sein, um SQL Server-Setup auszuführen.You must be a local administrator to run SQL Server Setup.

  • Sie müssen über db_owner -Berechtigungen für die Farmkonfigurationsdatenbank verfügen.You must have db_owner permissions on the farm configuration database.

    SQL Server:SQL Server:

  • Wenn die vorhandene Power PivotPower Pivot -Installation SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2ist, benötigen Sie SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 Service Pack 2 (SP2) für ein Upgrade auf SQL Server 2017SQL Server 2017 PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint.If the existing Power PivotPower Pivot installation is SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2, the SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 Service Pack 2 (SP2) is required for an upgrade to SQL Server 2017SQL Server 2017 PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint.

  • Wenn die vorhandene Power PivotPower Pivot -Installation SQL Server 2012SQL Server 2012ist, benötigen Sie SQL Server 2012SQL Server 2012 Service Pack 1 (SP1) für ein Upgrade auf SQL Server 2017SQL Server 2017 PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint.If the existing Power PivotPower Pivot installation is SQL Server 2012SQL Server 2012, the SQL Server 2012SQL Server 2012 Service Pack 1 (SP1) is required for an upgrade to SQL Server 2017SQL Server 2017 PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint.

    SharePoint 2010:SharePoint 2010:

  • Wenn in der vorhandenen Installation SharePoint 2010 ausgeführt wird, installieren Sie SharePoint 2010 Service Pack 2, bevor Sie ein Upgrade auf SQL Server 2017SQL Server 2017 PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint.If the existing installation is running SharePoint 2010, install the SharePoint 2010 Service Pack 2 before upgrading to SQL Server 2017SQL Server 2017 PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint. Weitere Informationen finden Sie unter Service Pack 2 für Microsoft SharePoint 2010.For more information, see Service Pack 2 for Microsoft SharePoint 2010. Verwenden Sie den PowerShell-Befehl (Get-SPfarm).BuildVersion.ToString() , um die Version zu überprüfen.Use the PowerShell command (Get-SPfarm).BuildVersion.ToString() to verify the version. Eine Zuordnung von Buildversion und Freigabedatum finden Sie unter SharePoint 2010-Buildnummern.To reference the build version to release date, see SharePoint 2010 Build Numbers.

Aktualisieren einer vorhandenen SharePoint 2013-Farm Upgrade an Existing SharePoint 2013 Farm

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Upgrade für eine PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint -Bereitstellung in SharePoint 2013 auszuführen:To upgrade PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint deployed in SharePoint 2013, do the following:

upgrade powerpivot für sharepoint 2013powerpivot for sharepoint 2013 upgrade

  1. Führen Sie SQL Server 2017SQL Server 2017 -Setup auf Back-End-Servern aus, auf denen Analysis ServicesAnalysis Services im SharePoint-Modus ausgeführt wird.Run SQL Server 2017SQL Server 2017 Setup on backend server(s) that run Analysis ServicesAnalysis Services in SharePoint mode. Wenn der Server mehrere Instanzen von Analysis ServicesAnalysis Serviceshostet, führen Sie mindestens für die POWERPIVOT -Instanz ein Upgrade aus.If the server hosts multiple instances of Analysis ServicesAnalysis Services, upgrade at least the POWERPIVOT instance. In der folgenden Liste sind die Schritte des Setup-Assistenten zusammengefasst, die bei einem Power PivotPower Pivot -Upgrade ausgeführt werden:The following list is a summary of setup wizard steps related to a Power PivotPower Pivot upgrade:

    1. Klicken Sie im SQL ServerSQL Server -Setup-Assistenten auf Installation.In the SQL ServerSQL Server Setup Wizard, click Installation.

    2. Klicken Sie auf Aktualisieren von SQL Server.Click Upgrade from SQL Server…...

    3. Wählen Sie auf der Seite Instanz auswählen den Instanznamen POWERPIVOT aus, und klicken Sie auf Weiter.On the Select Instance page, select the POWERPIVOT instance name and then click Next.

    4. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren auf SQL Server 2016 mithilfe des Installations-Assistenten (Setup).For more information, see Upgrade to SQL Server 2016 Using the Installation Wizard (Setup)

  2. Starten Sie den Server neu.Restart the server.

  3. Führen Sie das Power PivotPower Pivot für SharePoint-Add-In (spPowerPivot.msi) auf jedem Server in der SharePoint 2013-Farm aus, um die Datenanbieter zu installieren.Run the Power PivotPower Pivot for SharePoint add-in (spPowerPivot.msi) on each server in the SharePoint 2013 farm to install the data providers. Eine Ausnahme bilden Server, auf denen der SQL Server-Setup-Assistent ausgeführt wurde, da die Datenanbieter dadurch ebenfalls aktualisiert werden.The exception is servers where you ran the SQL Server setup wizard, which also upgrades data providers. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen von Microsoft SQL Server 2014 Power Pivot für Microsoft SharePoint 2013 und Installieren oder Deinstallieren von Power Pivot für SharePoint-Add-Ins (SharePoint 2013).For more information, see Download Microsoft SQL Server 2014 Power Pivot for Microsoft SharePoint 2013 and Install or Uninstall the Power Pivot for SharePoint Add-in (SharePoint 2013).

  4. Führen Sie das Power PivotPower Pivot für SharePoint 2013“ für einen der SharePoint-Anwendungsserver aus, um die SharePoint-Farm mit den aktualisierten Lösungsdateien zu konfigurieren, die vom Add-In installiert werden.Run the Power PivotPower Pivot for SharePoint 2013 Configuration tool on one of the SharePoint application servers to configure the SharePoint farm with the updated solution files that the add-in installed. Die SharePoint-Zentraladministration kann für diesen Schritt nicht verwendet werden.You cannot use Central SharePoint Administration for this step. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:For more information, see the following:

    1. Geben Sie im Windows-Startbildschirm Power PivotPower Pivot ein, und klicken Sie in den Suchergebnissen auf Power PivotPower Pivot für SharePoint 2013.From the Windows Start page, type Power PivotPower Pivot and in the search results, click Power PivotPower Pivot for SharePoint 2013 Configuration. Beachten Sie, dass bei der Suche beide Versionen des Konfigurationstools zurückgegeben werden können.Note the search may return both versions of the configuration tool.

      zwei powerpivot-konfigurationstoolstwo powerpivot configuratoin tools

      oderOr

      Zeigen Sie im Startmenü auf Alle Programme, und klicken Sie dann auf Microsoft SQL Server 2017Microsoft SQL Server 2017, Konfigurationstoolsund auf das Power PivotPower Pivot für SharePoint 2013“.On the Start menu, point to All Programs, click Microsoft SQL Server 2017Microsoft SQL Server 2017, click Configuration Tools, and then click Power PivotPower Pivot for SharePoint 2013 Configuration Too. Beachten Sie, dass dieses Tool nur aufgeführt ist, wenn PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint auf dem lokalen Server installiert ist.Note that this tool is listed only when PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint is installed on the local server.

    2. Beim Starten überprüft das Konfigurationstool den Upgradestatus der Power PivotPower Pivot -Farmlösung und der Power PivotPower Pivot -Webanwendungslösungen.At startup, the configuration tool checks the upgrade status of the Power PivotPower Pivot farm solution and Power PivotPower Pivot web application solutions. Wenn frühere Versionen dieser Lösungen erkannt werden, wird folgende Meldung angezeigt: „Neuere Versionen der Power PivotPower Pivot-Lösungsdateien wurden erkannt. Wählen Sie die Option zum Durchführen eines Upgrades für Ihre Farm.“If older versions of these solutions are detected, you will see the message “Newer versions of the Power PivotPower Pivot solution files have been detected. Please select the upgrade option to upgrade your farm.” Klicken Sie auf OK , um die Systemüberprüfungsmeldung zu schließen.Click OK to close the system validation message.

    3. Klicken Sie auf Funktionen, Dienste, Anwendungen und Lösungen aktualisierenund dann auf OK.Click Upgrade Features, Services, Applications and Solutions, and then click OK.

    4. Überprüfen Sie die Aktionen in der linken Taskliste, und schließen Sie alle aus, die nicht vom Tool ausgeführt werden sollen.Review the actions in the left pane task list and exclude any that you do not want the tool to perform. Alle Aktionen sind standardmäßig eingeschlossen.All actions are included by default. Um eine Aktion zu entfernen, wählen Sie sie in der linken Taskliste aus, und deaktivieren Sie dann auf der Seite Parameter das Kontrollkästchen Diese Aktion in Taskliste einschließen .To remove an action, select it in the left task list, and then on the Parameters page, clear the Include this action in the task list checkbox.

    5. Überprüfen Sie optional ausführliche Informationen auf der Registerkarte Skript oder Ausgabe .Optionally, review detailed information in the Script or Output tab.

      Die Registerkarte "Ausgabe" ist eine Zusammenfassung der Aktionen, die vom Tool ausgeführt werden.The Output tab is a summary of the actions that will be performed by the tool. Diese Informationen werden unter folgendem Protokolldateipfad gespeichert: C:\Program Files\Microsoft SQL Server\130\Tools\PowerPivotTools\SPAddinConfiguration\Log.This information is saved in log files at C:\Program Files\Microsoft SQL Server\130\Tools\PowerPivotTools\SPAddinConfiguration\Log.

      Die Registerkarte "Skript" enthält die PowerShell-Cmdlets oder verweist auf die PowerShell-Skriptdateien, die vom Tool ausgeführt werden.The Script tab shows the PowerShell cmdlets or references the PowerShell script files that the tool will run.

    6. Klicken Sie auf Überprüfen , um zu überprüfen, ob jede Aktion gültig ist.Click Validate to check whether each action is valid. Wenn Überprüfen nicht verfügbar ist, bedeutet das, dass alle Aktionen für das System gültig sind.If Validate is not available, it means that all of the actions are valid for your system. Wenn Überprüfen verfügbar ist, haben Sie möglicherweise einen Eingabewert (z. B. den Excel-Dienstanwendungsnamen) geändert, oder das Tool hat ermittelt, dass eine bestimmte Aktion nicht ausgeführt werden kann.If Validate is available, you might have modified an input value (for example, the Excel service application name), or the tool might have determined that a particular action cannot be performed. Wenn eine Aktion nicht ausgeführt werden kann, müssen Sie sie ausschließen oder die zugrunde liegenden Bedingungen korrigieren, aufgrund derer die Aktion als ungültig gekennzeichnet wird.If an action cannot be performed, you must exclude it or fix the underlying conditions that cause the action to be flagged as invalid.

      Wichtig

      Die erste Aktion, Farmlösung aktualisieren, muss immer zuerst verarbeitet werden.The first action, Upgrade Farm Solution, must always be processed first. Sie registriert die PowerShell-Cmdlets, die zur Serverkonfiguration verwendet werden.It registers the PowerShell cmdlets that are used to configure the server. Wenn Sie für diese Aktion einen Fehler erhalten, fahren Sie nicht fort.If you get an error on this action, do not continue. Verwenden Sie stattdessen die vom Fehler zurückgegebenen Informationen, um das Problem vor dem Verarbeiten weiterer Aktionen in der Taskliste zu diagnostizieren und zu lösen.Instead, use the information provided by the error to diagnose and resolve the problem before processing additional actions in the task list.

    7. Klicken Sie auf Ausführen , um alle Aktionen auszuführen, die für diesen Task gültig sind.Click Run to perform all of the actions that are valid for this task. Ausführen ist nur verfügbar, nachdem die Überprüfung erfolgreich war.Run is available only after the validation check is passed. Wenn Sie auf Ausführen klicken, wird die folgende Warnung angezeigt und erinnert Sie, dass Aktionen im Batchmodus verarbeitet werden: „Alle im Tool als gültig gekennzeichneten Konfigurationseinstellungen werden auf die SharePoint-Farm angewendet. Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?“.When you click Run, the following warning appears, reminding you that actions are processed in batch mode: “All of the configuration settings that are flagged as valid in the tool will be applied to the SharePoint farm. Do you want to continue?”.

    8. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf Ja .Click Yes to continue.

    9. Die Aktualisierung von Lösungen und Funktionen in der Farm kann mehrere Minuten dauern.Upgrading solutions and features in the farm can take several minutes to complete. Während dieser Zeit treten bei Verbindungsanforderungen für Power PivotPower Pivot-Daten mit folgenden Meldungen vergleichbare Fehler auf: „Die Daten konnten nicht aktualisiert werden“ oder „Fehler bei dem Versuch, die angeforderte Aktion auszuführen. Wiederholen Sie den Vorgang.“During this time, connection requests for Power PivotPower Pivot data will fail with errors similar to “Unable to refresh data” or “An error has occurred trying to perform the requested action. Please try again.” Nach dem Upgrade ist der Server verfügbar, und diese Fehler treten nicht mehr auf.After upgrade is finished, the server will become available and these errors will no longer occur.

      Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:For more information, see the following:

  5. Überprüfen Sie, ob das Upgrade erfolgreich ausgeführt wurde, indem Sie die Schritte nach dem Upgrade durchführen und die Version der Power PivotPower Pivot -Server in der Farm überprüfen.Verify that upgrade succeeded by performing the post-upgrade steps and by checking the version of Power PivotPower Pivot servers in the farm. Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfungstasks nach dem Upgrade in diesem Thema und im folgenden Abschnitt.For more information, see Post-upgrade verification tasks in this topic and the following section.

Aktualisieren einer vorhandenen SharePoint 2010-Farm Upgrade an Existing SharePoint 2010 Farm

Um ein Upgrade für eine PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint -Bereitstellung in SharePoint 2010 auszuführen, gehen Sie wie folgt vor:To upgrade PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint deployed in SharePoint 2010, do the following:

upgradepowerpivot für sharepoint 2010powerpivot for sharepoint 2010 upgrade

  1. Laden Sie Service Pack 2 für Microsoft SharePoint 2010 herunter, und wenden Sie es auf alle Server in der Farm an.Download Service Pack 2 for Microsoft SharePoint 2010 and apply it on all servers in the farm. Überprüfen Sie, ob die Installation von Share Point SP2 erfolgreich abgeschlossen wurde.Verify that SharePoint SP2 installation succeeded. Öffnen Sie in der Zentraladministration auf der Seite Upgrade und Migration die Seite Produkt- und Patchinstallationsstatus überprüfen, um Statusmeldungen zu SP2 anzuzeigen.In Central Administration, on the Upgrade and Migration page, open the Check product and patch installation status page to view status messages related to SP2.

  2. Überprüfen Sie, ob der SharePoint 2010-Verwaltungsdienst von Windows ausgeführt wird.Verify that the SharePoint 2010 Administration Windows service is running.

    Get-Service | where {$_.displayname -like "*SharePoint*"}  
    
  3. Überprüfen Sie, ob die SharePoint-Dienste SQL Server Analysis Services und SQL Server Power PivotPower Pivot-Systemdienst in der SharePoint-Zentraladministration gestartet wurden, oder verwenden Sie den folgenden PowerShell-Befehl:Verify the SharePoint services SQL Server Analysis Services and SQL Server Power PivotPower Pivot System Service are started in SharePoint Central Administration or use the following PowerShell command:.

    get-SPserviceinstance | where {$_.typename -like "*sql*"}  
    
  4. Überprüfen Sie, ob der Windows-Dienst SQL Server Analysis Services ( Power PivotPower Pivot) ausgeführt wird.Verify the Windows service SQL Server Analysis Services ( Power PivotPower Pivot) is running.

    Get-Service | where {$_.displayname -like "*powerpivot*"}  
    
  5. Führen Sie SQL Server 2017SQL Server 2017-Setup für den ersten SharePoint-Anwendungsserver aus, auf dem der Windows-Dienst SQL Server Analysis Services ( Power PivotPower Pivot) ausgeführt wird, um für die POWERPIVOT-Instanz ein Upgrade durchzuführen.Run SQL Server 2017SQL Server 2017 Setup on the first SharePoint application server that runs the SQL Server Analysis Services ( Power PivotPower Pivot) Windows service to upgrade the POWERPIVOT instance. Wählen Sie auf der Seite Installation des SQL Server-Setup-Assistenten die Upgradeoption aus.On the Installation page of the SQL Server Setup Wizard, choose the upgrade option. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren auf SQL Server 2016 mithilfe des Installations-Assistenten (Setup).For more information, see Upgrade to SQL Server 2016 Using the Installation Wizard (Setup).

  6. Starten Sie den Server neu , bevor Sie das Konfigurationstool ausführen.Restart the server before running the configuration tool. Mit diesem Schritt wird sichergestellt, dass vom SQL Server-Setup installierte Updates oder erforderliche Komponenten vollständig im System konfiguriert werden.This step ensures that any updates or prerequisites installed by SQL Server Setup are fully configured on the system.

  7. Führen Sie das Power PivotPower Pivot -Konfigurationstool auf dem ersten SharePoint-Anwendungsserver aus, auf dem der SQL Server Analysis Services-Dienst ( Power PivotPower Pivot) ausgeführt wird, um ein Upgrade für die Lösungen und Webdienste in SharePoint durchzuführen.Run the Power PivotPower Pivot Configuration Tool on the first SharePoint application server that runs SQL Server Analysis Services ( Power PivotPower Pivot) service to upgrade the solutions and Web services in SharePoint. Die Zentraladministration kann für diesen Schritt nicht verwendet werden.You cannot use Central Administration for this step.

    1. Zeigen Sie im Startmenü auf Alle Programme, klicken Sie auf Microsoft SQL Server 2017Microsoft SQL Server 2017und Konfigurationstools, und klicken Sie dann auf Power PivotPower Pivot -Konfigurationstool.On the Start menu, point to All Programs, click Microsoft SQL Server 2017Microsoft SQL Server 2017, click Configuration Tools, and then click Power PivotPower Pivot Configuration Tool. Beachten Sie, dass dieses Tool nur aufgeführt ist, wenn PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint auf dem lokalen Server installiert ist.Note that this tool is listed only when PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint is installed on the local server.

    2. Beim Starten überprüft das Konfigurationstool den Upgradestatus der Power PivotPower Pivot -Farmlösung und der Power PivotPower Pivot -Webanwendungslösungen.At startup, the configuration tool checks the upgrade status of the Power PivotPower Pivot farm solution and Power PivotPower Pivot web application solutions. Wenn frühere Versionen dieser Lösungen erkannt werden, wird folgende Meldung angezeigt: „Neuere Versionen der Power PivotPower Pivot -Lösungsdateien wurden erkannt.If older versions of these solutions are detected, you will see the message “Newer versions of the Power PivotPower Pivot solution files have been detected. Wählen Sie die Upgradeoption, um ein Upgrade für die Farm durchzuführen.“Please select the upgrade option to upgrade your farm.” Klicken Sie auf OK , um die Meldung zu schließen.Click OK to close the message.

    3. Klicken Sie auf Funktionen, Dienste, Anwendungen und Lösungen aktualisieren, und klicken Sie dann auf OK , um fortzufahren.Click Upgrade Features, Services, Applications and Solutions, and then click OK to continue.

    4. Die folgende Warnung wird angezeigt: "Arbeitsmappen im Power PivotPower Pivot -Management-Dashboard werden in Kürze auf die neueste Version aktualisiert.The following warning appears: “Workbooks in the Power PivotPower Pivot Management Dashboard are about to be upgraded to the latest version. Alle an vorhandenen Arbeitsmappen vorgenommenen Anpassungen gehen verloren.Any customizations you made to the existing workbooks will be lost. Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?"Do you want to continue?”

      Diese Warnung bezieht sich auf Arbeitsmappen im Power PivotPower Pivot -Management-Dashboard, die Berichte zu Datenaktualisierungsaktivitäten enthalten.This warning refers to workbooks in the Power PivotPower Pivot Management Dashboard that report on data refresh activity. Wenn Sie diese Arbeitsmappen angepasst haben, gehen alle an diesen Arbeitsmappen vorgenommenen Änderungen verloren, wenn vorhandene Dateien durch neuere Versionen ersetzt werden.If you customized these workbooks, any changes you made to those workbooks will be lost when existing files are replaced with newer versions.

      Klicken Sie auf Ja , um die Arbeitsmappen mit neueren Versionen zu überschreiben.Click Yes to overwrite the workbooks with newer versions. Klicken Sie andernfalls auf Nein , um auf die Startseite zurückzukehren.Otherwise, click No to return to the home page. Speichern Sie die Arbeitsmappen an einem anderen Speicherort, damit Sie eine Kopie haben, und kehren Sie dann zu diesem Schritt zurück, wenn Sie fortfahren möchten.Save the workbooks to a different location so that you have a copy, and then return to this step when you are ready to continue.

      Weitere Informationen zum Anpassen von im Dashboard verwendeten Arbeitsmappen finden Sie unter Anpassen des PowerPivot-Management-Dashboards.For more information about customizing workbooks used in the dashboard, see Customizing the Power Pivot Management Dashboard.

    5. Überprüfen Sie die Aktionen in der Taskliste, und schließen Sie alle aus, die nicht vom Tool ausgeführt werden sollen.Review the actions in the task list and exclude any that you do not want the tool to perform. Alle Aktionen sind standardmäßig eingeschlossen.All actions are included by default. Wählen Sie zum Entfernen einer Aktion diese in der Taskliste aus, und deaktivieren Sie dann auf der Seite mit den Parametern das Kontrollkästchen Diese Aktion in Taskliste einschließen .To remove an action, select it in the task list, and then clear the Include this action in the task list checkbox on the Parameters page.

    6. Überprüfen Sie optional ausführliche Informationen auf der Registerkarte Ausgabe oder auf der Registerkarte Skript .Optionally, review detailed information in the Output tab or Script tab.

      Die Registerkarte "Ausgabe" ist eine Zusammenfassung der Aktionen, die vom Tool ausgeführt werden.The Output tab is a summary of the actions that will be performed by the tool. Diese Informationen werden unter folgendem Protokolldateipfad gespeichert: c:\Program Files\Microsoft SQL Server\130\Tools\PowerPivotTools\ConfigurationTool\Log.This information is saved in log files at c:\Program Files\Microsoft SQL Server\130\Tools\PowerPivotTools\ConfigurationTool\Log.

      Die Registerkarte "Skript" enthält die PowerShell-Cmdlets oder verweist auf die PowerShell-Skriptdateien, die vom Tool ausgeführt werden.The Script tab shows the PowerShell cmdlets or references the PowerShell script files that the tool will run.

    7. Klicken Sie auf Überprüfen , um zu überprüfen, ob jede Aktion gültig ist.Click Validate to check whether each action is valid. Wenn Überprüfen nicht verfügbar ist, bedeutet das, dass alle Aktionen für das System gültig sind.If Validate is not available, it means that all of the actions are valid for your system. Wenn Überprüfen verfügbar ist, haben Sie möglicherweise einen Eingabewert (z. B. den Excel-Dienstanwendungsnamen) geändert, oder das Tool hat ermittelt, dass eine bestimmte Aktion nicht ausgeführt werden kann.If Validate is available, you might have modified an input value (for example, the Excel service application name), or the tool might have determined that a particular action cannot be performed. Wenn eine Aktion nicht ausgeführt werden kann, müssen Sie sie ausschließen oder die zugrunde liegenden Bedingungen korrigieren, aufgrund derer die Aktion als ungültig gekennzeichnet wird.If an action cannot be performed, you must exclude it or fix the underlying conditions that cause the action to be flagged as invalid.

      Wichtig

      Die erste Aktion, Farmlösung aktualisieren, muss immer zuerst verarbeitet werden.The first action, Upgrade Farm Solution, must always be processed first. Sie registriert die PowerShell-Cmdlets, die zur Serverkonfiguration verwendet werden.It registers the PowerShell cmdlets that are used to configure the server. Wenn Sie für diese Aktion einen Fehler erhalten, fahren Sie nicht fort.If you get an error on this action, do not continue. Verwenden Sie stattdessen die vom Fehler zurückgegebenen Informationen, um das Problem vor dem Verarbeiten weiterer Aktionen in der Taskliste zu diagnostizieren und zu lösen.Instead, use the information provided by the error to diagnose and resolve the problem before processing additional actions in the task list.

    8. Klicken Sie auf Ausführen , um alle Aktionen auszuführen, die für diesen Task gültig sind.Click Run to perform all of the actions that are valid for this task. Ausführen ist nur verfügbar, nachdem die Überprüfung erfolgreich war.Run is available only after the validation check is passed. Wenn Sie auf Ausführenklicken, wird die folgende Warnung angezeigt und erinnert Sie, dass Aktionen im Batchmodus verarbeitet werden: "Alle im Tool als gültig gekennzeichneten Konfigurationseinstellungen werden auf die SharePoint-Farm angewendet.When you click Run, the following warning appears, reminding you that actions are processed in batch mode: “All of the configuration settings that are flagged as valid in the tool will be applied to the SharePoint farm. Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?"Do you want to continue?”

    9. Klicken Sie zum Fortsetzen des Vorgangs auf Ja .Click Yes to continue.

    10. Die Aktualisierung von Lösungen und Funktionen in der Farm kann mehrere Minuten dauern.Upgrading solutions and features in the farm can take several minutes to complete. Während dieser Zeit treten bei Verbindungsanforderungen für Power PivotPower Pivot -Daten z.B. folgende Fehler auf: „Die Daten konnten nicht aktualisiert werden.“ oder „Fehler bei dem Versuch, die angeforderte Aktion auszuführen.During this time, connection requests for Power PivotPower Pivot data will fail with errors like “Unable to refresh data” or “An error has occurred trying to perform the requested action. Wiederholen Sie den Vorgang.“Please try again.” Nach dem Upgrade ist der Server verfügbar, und diese Fehler treten nicht mehr auf.After upgrade is finished, the server will become available and these errors will no longer occur.

  8. Wiederholen Sie den Vorgang für jeden SQL Server Analysis Services-Dienst ( Power PivotPower Pivot) in der Farm: 1) Führen Sie SQL Server-Setup aus, 2) Führen Sie das Power PivotPower Pivot -Konfigurationstool aus.Repeat the process for each SQL Server Analysis Services ( Power PivotPower Pivot) service in the farm: 1) Run SQL Server setup 2) Run the Power PivotPower Pivot Configuration tool.

  9. Überprüfen Sie, ob das Upgrade erfolgreich ausgeführt wurde, indem Sie die Schritte nach dem Upgrade durchführen und die Version der Power PivotPower Pivot -Server in der Farm überprüfen.Verify that upgrade succeeded by performing the post-upgrade steps and by checking the version of Power PivotPower Pivot servers in the farm. Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfungstasks nach dem Upgrade in diesem Thema und im folgenden Abschnitt.For more information, see Post-upgrade verification tasks in this topic and the following section.

  10. Beheben von FehlernTroubleshooting errors

    Sie können Fehlerinformationen für jede Aktion im Bereich "Parameter" anzeigen.You can view error information in the Parameters pane for each action.

    Überprüfen Sie bei auf das Bereitstellen oder Zurückziehen der Lösung bezogenen Problemen, ob der SharePoint 2010-Administratordienst gestartet wird.For problems related to solution deployment or retraction, verify the SharePoint 2010 Administrator service is started. Dieser Dienst führt die Zeitgeberaufträge aus, die Konfigurationsänderungen in einer Farm auslösen.This service runs the timer jobs that trigger configuration changes in a farm. Wird der Dienst nicht ausgeführt, tritt beim Bereitstellen oder Zurückziehen der Lösung ein Fehler auf.If the service is not running, solution deployment or retraction will fail. Persistente Fehler weisen darauf hin, dass sich bereits ein Auftrag zum Bereitstellen oder Zurückziehen in der Warteschlange befindet und weitere Aktionen des Konfigurationstools blockiert.Persistent errors indicate that an existing deployment or retraction job is already in the queue and blocking further action from the configuration tool.

    1. Starten Sie die SharePoint 2010-Verwaltungsshell als Administrator, und führen Sie dann den folgenden Befehl aus, um Aufträge in der Warteschlange anzuzeigen:Start the SharePoint 2010 Management Shell as an administrator and then run the following command to view jobs in the queue:

      Stsadm –o enumdeployments  
      
    2. Überprüfen Sie vorhandene Bereitstellungen auf die folgenden Informationen: Typ ist "Zurückziehung" oder "Bereitstellung", Datei ist "powerpivotwebapp.wsp" oder "powerpivotfarm.wsp".Review existing deployments for the following information: Type is Retraction or Deployment, File is powerpivotwebapp.wsp or powerpivotfarm.wsp.

    3. Kopieren Sie bei Bereitstellungen oder Zurückziehungen von Power PivotPower Pivot -Lösungen den GUID-Wert für JobId , und fügen Sie ihn in den folgenden Befehl ein (verwenden Sie zum Kopieren der GUID die Befehle zum Markieren, Kopieren und Einfügen im Bearbeitungsmenü der Shell):For deployments or retractions related to Power PivotPower Pivot solutions, copy the GUID value for JobId and then paste it into the following command (use the Mark, Copy, and Paste commands on the Shell’s Edit menu to copy the GUID):

      Stsadm –o canceldeployment –id “<GUID>”  
      
    4. Wiederholen Sie den Task im Konfigurationstool, indem Sie auf Überprüfen und Ausführenklicken.Retry the task in the configuration tool by clicking Validate followed by Run.

      Überprüfen Sie bei allen anderen Fehlern die ULS-Protokolle.For all other errors, check the ULS logs. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren und Anzeigen der SharePoint-Protokolldateien und -Diagnoseprotokollierung (Power Pivot für SharePoint).For more information, see Configure and View SharePoint Log Files and Diagnostic Logging (Power Pivot for SharePoint).

Arbeitsmappen Workbooks

Beim Upgrade eines Servers werden die auf ihm laufenden Power PivotPower Pivot -Arbeitsmappen nicht unbedingt upgegradet. Ältere Arbeitsmappen, die in der vorherigen Version von Power PivotPower Pivot für Excel erstellt worden sind, können auch weiterhin unter Verwendung der im diesem vorherigen Release verfügbaren Funktionen verwendet werden.Upgrading a server does not necessarily upgrade the Power PivotPower Pivot workbooks that run on it, but older workbooks created in the previous version of Power PivotPower Pivot for Excel will continue to work as before, using the features available in that release. Arbeitsmappen bleiben funktionsbereit, da ein aktualisierter Server die Version vom OLE DB-Anbieter für Analysis Services besitzt, die ein Teil der vorherigen Installation war.Workbooks remain functional because an upgraded server has the version of the Analysis Services OLE DB provider that was part of the previous installation.

Datenaktualisierung Data Refresh

Das Upgrade wirkt sich auf Datenaktualisierungsvorgänge aus.Upgrade will impact data refresh operations. Die geplante Datenaktualisierung ist auf dem Server nur für Arbeitsmappen mit derselben Serverversion verfügbar.Scheduled data refresh on the server is available only for workbooks that match the server version. Wenn Sie Arbeitsmappen der früheren Version hosten, funktioniert die Datenaktualisierung ggf. nicht mehr für diese Arbeitsmappen.If you are hosting workbooks from the previous version, data refresh might no longer work for those workbooks. Um die Datenaktualisierung erneut zu aktivieren, müssen Sie die Arbeitsmappen aktualisieren.To re-enable data refresh, you must upgrade the workbooks. Sie können jede Arbeitsmappe manuell in Power PivotPower Pivot für Excel upgraden oder das automatische Upgrade für die Datenaktualisierungsfunktion in SharePoint 2010 aktivieren.You can upgrade each workbook manually in Power PivotPower Pivot for Excel, or enable the auto-upgrade for data refresh feature in SharePoint 2010. Das automatische Upgrade aktualisiert eine Arbeitsmappe vor dem Ausführen der Datenaktualisierung auf die aktuelle Version, was dazu führt, dass der Zeitplan für Datenaktualisierungsvorgänge eingehalten wird.Auto-upgrade will upgrade a workbook to the current version prior to running data refresh, allowing data refresh operations to remain on schedule.

Überprüfen der Versionen von PowerPivot-Komponenten und -Diensten Verify the Versions of Power Pivot Components and Services

Alle Power PivotPower Pivot -Systemdienst- und Analysis Services-Instanzen müssen die gleiche Version aufweisen.All instances of Power PivotPower Pivot System Service and Analysis Services must be the same version. Um sicherzustellen, dass alle Serverkomponenten über die gleiche Version verfügen, überprüfen Sie die Versionsinformationen auf folgende Punkte:To verify that all server components are at the same version, check version information for the following:

Überprüfen der Version von PowerPivot-Lösungen und des PowerPivot-SystemdienstsVerify the version of Power Pivot Solutions and the Power Pivot System Service

Führen Sie den folgenden PowerShell-Befehl aus:Run the following PowerShell command:

Get-PowerPivotSystemService  

Überprüfen Sie CurrentSolutionVersion.Verify the CurrentSolutionVersion. SQL Server 2017SQL Server 2017 entspricht der Version 13.0.<Hauptversion>.<Nebenversion> is version 13.0.<major build>.<minor build>

Überprüfen der Version des Analysis Services-Windows-DienstsVerify the version of the Analysis Services Windows Service

Wenn Sie nur einige PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint -Server in einer SharePoint 2010-Farm aktualisiert haben, ist die Instanz von Analysis ServicesAnalysis Services auf nicht aktualisierten Servern älter als die in der Farm erwartete Version.If you upgraded only some of your PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint servers in a SharePoint 2010 farm, the instance of Analysis ServicesAnalysis Services on un-upgraded servers will be older than the version expected in the farm. Sie müssen alle Server auf die gleiche Version aktualisieren, um sie verwenden zu können.You will need to upgrade all of your servers to the same version in order for them to be usable. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um die Version des SQL Server Analysis Services-Windows-Diensts ( Power PivotPower Pivot) auf den einzelnen Computern zu überprüfen.Use one of the following methods to verify the version of the SQL Server Analysis Services ( Power PivotPower Pivot) Windows service on each computer.

Windows-Datei-Explorer:Windows File Explorer:

  1. Navigieren Sie zum Ordner Bin der Power PivotPower Pivot -Instanz.Navigate to the Bin folder for the Power PivotPower Pivot instance. Beispiel: C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSAS13.POWERPIVOT\OLAP\bin.For example C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSAS13.POWERPIVOT\OLAP\bin.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf msmdsrv.exe, und wählen Sie Eigenschaftenaus.Right-click msmdsrv.exe, and select Properties.

  3. Klicken Sie auf Details.Click Details.

  4. SQL Server 2017SQL Server 2017-Dateiversion sollte 13.00.<Hauptversion.><Nebenversion> lauten. file version should be 13.00.<major build>.<minor build>.

  5. Stellen Sie sicher, dass diese Zahl mit der Version der Power PivotPower Pivot -Lösung und des Systemdiensts übereinstimmt.Verify that this number is identical to the Power PivotPower Pivot solution and system service version.

    Informationen beim Starten des Diensts:Service start information:

    Beim Starten des Power PivotPower Pivot -Diensts werden Versionsinformationen in das Windows-Ereignisprotokoll geschrieben.When the Power PivotPower Pivot service starts, it writes version information into the Windows event log.

  6. Ausführen von Windows eventvwrRun Windows eventvwr

  7. Erstellen Sie einen Filter für MSOLAP$POWERPIVOTder Quelle.Create a filter for source MSOLAP$POWERPIVOT.

  8. Suchen Sie ein mit folgendem Beispiel vergleichbares Informationsereignis.Look for an information level event similar to the following

    Der -Dienst wurde gestartet.Service started. Microsoft SQL Server Analysis Services 64-Bit Evaluation (x64) RTM 13.0.2000.8.Microsoft SQL Server Analysis Services 64 Bit Evaluation (x64) RTM 13.0.2000.8.

    Überprüfen Sie die Dateiversion anhand von PowerShell.Use PowerShell to verify file version.

    Sie können die Produktversion mit PowerShell überprüfen.You can use PowerShell to verify the product version. PowerShell ist eine gute Wahl, wenn Sie die Versionsüberprüfung per Skript oder automatisch vornehmen möchten.PowerShell is a good option if you want to script or automate version verification.

(get-childitem "C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSAS13.POWERPIVOT2000\OLAP\bin\msmdsrv.exe").VersionInfo  

Durch den vorangehenden PowerShell-Befehl werden in etwa folgende Informationen zurückgegeben:The above PowerShell command returns information similar to the following:

ProductVersion FileVersion FileNameProductVersion FileVersion FileName

13.0.2000.8 2016.0130.200 C:\Programme\Microsoft SQL Server\MSAS13.POWERPIVOT2000\OLAP\bin\msmdsrv.exe13.0.2000.8 2016.0130.200 C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSAS13.POWERPIVOT2000\OLAP\bin\msmdsrv.exe

Überprüfen der MSOLAP-Datenanbieterversion für SharePointVerify the MSOLAP Data Provider Version on SharePoint

Überprüfen Sie mithilfe der folgenden Anweisungen, welche Versionen des Analysis Services OLE DB-Anbieters von Excel Services als vertrauenswürdig eingestuft werden.Use the following instructions to check which versions of the Analysis Services OLE DB providers are trusted by Excel Services. Sie müssen Farm- oder Dienstanwendungsadministrator sein, um die Einstellungen für den vertrauenswürdigen Datenanbieter in Excel Services überprüfen zu können.You must be a farm or service application administrator to check the trusted data provider settings of Excel Services.

  1. Klicken Sie in der Zentraladministration unter Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.In Central Administration, in Application Management, click Manage service applications.

  2. Klicken Sie auf den Namen der Excel Services-Dienstanwendung, z. B. ExcelServiceApp1.Click the name of the Excel Services service application, for example ExcelServiceApp1.

  3. Klicken Sie auf Vertrauenswürdige Dienstanbieter.Click Trusted Data Providers. Daraufhin sollte MSOLAP.5 (Microsoft OLE DB-Anbieter für OLAP Services 11.0) angezeigt werden.You should see MSOLAP.5 (Microsoft OLE DB Provider for OLAP Services 11.0). Wenn Sie die PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint -Installation aktualisiert haben, wird außerdem MSOLAP.4 der Vorgängerversion angezeigt.If you upgraded your PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint installation, you will also see MSOLAP.4 from the previous version.

  4. Weitere Informationen finden Sie unter Add MSOLAP.5 as a Trusted Data Provider in Excel Services.For more information, see Add MSOLAP.5 as a Trusted Data Provider in Excel Services.

    MSOLAP.4 wird als Microsoft OLE DB-Anbieter für OLAP-Dienste 10.0 bezeichnet.MSOLAP.4 is described as the Microsoft OLE DB Provider for OLAP Services 10.0. Bei dieser Version handelt es sich möglicherweise um die mit Excel Services installierte Standardversion von SQL Server 2008SQL Server 2008 , oder es handelt sich um die SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 -Version.This version might be the default version from SQL Server 2008SQL Server 2008 that is installed with Excel Services, or it might be the SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 version. Die von SharePoint installierte Standardversion unterstützt keinen Power PivotPower Pivot -Datenzugriff.The default version that SharePoint installs does not support Power PivotPower Pivot data access. Sie müssen die Version SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 oder höher besitzen, um eine Verbindung mit Power PivotPower Pivot -Arbeitsmappen auf SharePoint herzustellen.You must have the SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 version or later to connect to Power PivotPower Pivot workbooks on SharePoint. Um sicherzustellen, dass Sie die SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 -Version installiert haben, befolgen Sie die im vorherigen Abschnitt beschriebenen Anweisungen. In diesen Anweisungen wird die Vorgehensweise zum Überprüfen der Version durch Anzeigen der Dateieigenschaften erläutert.To verify you have the SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 version, use the instructions in the previous section that explain how to verify the version by viewing file properties.

Überprüfen der ADOMD.NET-DatenanbieterversionVerify the ADOMD.NET Data Provider Version

Überprüfen Sie anhand der folgenden Anweisungen, welche Version von ADOMD.NET installiert ist.Use the following instructions to check which version of ADOMD.NET is installed. Sie müssen Farm- oder Dienstanwendungsadministrator sein, um die Einstellungen für den vertrauenswürdigen Datenanbieter in Excel Services überprüfen zu können.You must be a farm or service application administrator to check the trusted data provider settings of Excel Services.

  1. Navigieren Sie auf dem SharePoint-Anwendungsserver zu c:\Windows\Assembly.On your SharePoint application server, browse to c:\Windows\Assembly.

  2. Sortieren Sie nach Assemblynamen, und suchen Sie Microsoft.Analysis Services.Adomd.Client.Sort by assembly name and find the Microsoft.Analysis Services.Adomd.Client.

  3. Überprüfen Sie, ob Sie über die Version 13.0.<Buildnummer> verfügen.Verify you have version 13.0.<build number>.

Upgraden von mehreren PowerPivot für SharePoint-Servern in einer SharePoint-Farm Upgrading Multiple Power Pivot for SharePoint Servers in a SharePoint Farm

In einer Topologie mit mehreren Servern, in der sich mehr als ein PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint -Server befindet, müssen alle Serverinstanzen und -komponenten der gleichen Version entsprechen.In a multi-server topology that includes more than one PowerPivot für SharePointPower Pivot for SharePoint server, all server instances and components must be the same version. Der Server, auf dem die neueste Version der Software ausgeführt wird, bestimmt die Ebene aller Server in der Farm.The server that runs the highest version of the software sets the level for all servers in the farm. Wenn Sie nur einige der Server aktualisieren, sind die Server, auf denen frühere Versionen der Software ausgeführt werden, nicht mehr verfügbar, bis sie ebenfalls aktualisiert werden.If you upgrade just some of the servers, the ones that are running older versions of the software will become unavailable until they are also upgraded.

Nachdem Sie den ersten Server aktualisiert haben, sind zusätzliche Server, die noch nicht aktualisiert worden sind, nicht mehr verfügbar.After you upgrade the first server, additional servers that are not yet upgraded will become unavailable. Verfügbarkeit wird wiederhergestellt, wenn alle Server auf der gleichen Ebene laufen.Availability is restored after all servers run at the same level.

SQL Server-Setup upgradet die Power PivotPower Pivot -Lösungsdateien auf dem physischen Computer. Um jedoch die in der Farm verwendeten Lösungen upzugraden, müssen Sie das in einem vorherigen Abschnitt dieses Themas beschriebene Power PivotPower Pivot -Konfigurationstool verwenden.SQL Server Setup upgrades the Power PivotPower Pivot solution files in place on the physical computer, but to upgrade the solutions in use by the farm, you must use the Power PivotPower Pivot Configuration Tool described in a previous section of this topic..

Anwenden eines QFEs auf eine PowerPivot-Instanz in der Farm Applying a QFE to a Power Pivot instance in the farm

Durch das Patchen eines Power PivotPower Pivot für SharePoint-Server werden vorhandene Programmdateien auf eine neuere Version aktualisiert, die eine Lösung für ein bestimmtes Problem enthält.Patching a Power PivotPower Pivot for SharePoint server updates existing program files with a newer version that includes a fix for a specific problem. Wenn ein QFE für eine Topologie mit mehreren Servern übernommen wird, gibt es keinen primären Server, mit dem Sie beginnen müssen.When applying a QFE to a multi-server topology, there is no primary server that you must begin with. Sie können mit jedem beliebigen Server beginnen, sofern das gleiche QFE auch für alle anderen Power PivotPower Pivot -Server in der Farm übernommen wird.You can start with any server as long as you apply the same QFE to the other Power PivotPower Pivot servers in the farm.

Beim Anwenden des QFEs müssen Sie auch einen Konfigurationsschritt ausführen, durch den die Serverversionsinformationen in der Konfigurationsdatenbank der Farm aktualisiert werden.When you apply the QFE, you must also perform a configuration step that updates the server version information in the farm configuration database. Die Version des gepatchten Servers wird zur neuen erwarteten Version für die Farm.The version of the patched server becomes the new expected version for the farm. Solange das QFE nicht angewendet und für alle Computer konfiguriert wurde, können die Power PivotPower Pivot für SharePoint-Instanzen, die nicht über das QFE verfügen, keine Anforderungen für Power PivotPower Pivot -Daten verarbeiten.Until the QFE is applied and configured across all machines, the Power PivotPower Pivot for SharePoint instances that do not have the QFE will be unavailable to handle requests for Power PivotPower Pivot data.

Um das QFE anzuwenden und ordnungsgemäß zu konfigurieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:To ensure the QFE is applied and configured correctly, follow these instructions:

  1. Installieren Sie den Patch mithilfe der Anweisungen, die mit dem QFE bereitgestellt werden.Install the patch using the instructions that are provided with the QFE.

  2. Starten Sie das Power PivotPower Pivot -Konfigurationstool.Start the Power PivotPower Pivot Configuration Tool.

  3. Klicken Sie auf Funktionen, Dienste, Anwendungen und Lösungen aktualisierenund dann auf OK.Click Upgrade Features, Services, Applications and Solutions, and then click OK.

  4. Überprüfen Sie die im Upgradetask enthaltenen Maßnahmen, und klicken Sie dann auf Überprüfen.Review the actions that are included in the upgrade task, and then click Validate.

  5. Klicken Sie auf Ausführen , um die Aktionen anzuwenden.Click Run to apply the actions.

  6. Wiederholen Sie die Schritte für weitere Power PivotPower Pivot für SharePoint-Instanzen in der Farm.Repeat for additional Power PivotPower Pivot for SharePoint instances in the farm.

    Wichtig

    Stellen Sie in einer aus mehreren Servern bestehenden Bereitstellung sicher, dass jede Instanz gepatcht und konfiguriert wird, bevor Sie zum nächsten Computer übergehen.In a multi-server deployment, be sure to both patch and configure each instance before continuing to the next machine. Bevor Sie zur nächsten Instanz übergehen, muss die Upgradeaufgabe für die aktuelle Instanz vom Power PivotPower Pivot -Konfigurationstool abgeschlossen werden.The Power PivotPower Pivot Configuration Tool must complete the upgrade task for the current instance before you move on to the next instance.

    In der Zentraladministration können Sie auf der Seite Produkt- und Patchinstallationsstatus überprüfen im Abschnitt Update- und Patchverwaltung die Versionsinformationen für Dienste in der Farm überprüfen.To check version information for services in the farm, use the Check product and patch installation status page in the Upgrade and Patch Management section in Central Administration.

Überprüfungstasks nach dem Upgrade Post-upgrade verification tasks

Führen Sie nach dem Abschließen des Upgrades die folgenden Schritte durch, um zu prüfen, ob der Server funktionstüchtig ist.After upgrade is complete, use the following steps to verify the server is operational.

TaskTask LinkLink
Überprüfen Sie, ob der Dienst auf allen Computern mit Power PivotPower Pivot für SharePoint ausgeführt wird.Verify the service is running on all computers that run Power PivotPower Pivot for SharePoint. Starten oder Beenden eines Power Pivot für SharePoint-ServersStart or Stop a Power Pivot for SharePoint Server
Überprüfen Sie die Funktionsaktivierung auf der Website-Sammlungsebene.Verify feature activation at the site collection level. Aktivieren der PowerPivot-Funktionsintegration für Websitesammlungen in der ZentraladministrationActivate Power Pivot Feature Integration for Site Collections in Central Administration
Überprüfen Sie, ob einzelne Power PivotPower Pivot -Arbeitsmappen ordnungsgemäß geladen werden, indem Sie eine Arbeitsmappe öffnen und auf Filter und Slicer klicken, um eine Abfrage einzuleiten.Verify individual Power PivotPower Pivot workbooks are loading properly by opening a workbook and clicking on filters and slicers to initiate a query. Überprüfen Sie, ob sich zwischengespeicherte Dateien auf der Festplatte befinden.Check for the presence of cached files on the hard drive. Wenn es zwischengespeicherte Dateien gibt, wurden Datendateien auf dem physischen Server geladen.A cached file confirms that the data file was loaded on that physical server. Suchen Sie im Ordner „\Programme\Microsoft SQL Server\MSAS13.POWERPIVOT\OLAP\Backup“ nach Cachedateien.Look for cached files in the c:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSAS13.POWERPIVOT\OLAP\Backup folder.
Testdaten werden auf ausgewählten Arbeitsmappen aktualisiert, die für Datenaktualisierung konfiguriert werden.Test data refresh on selected workbooks that are configured for data refresh. Die einfachste Möglichkeit zum Testen der Datenaktualisierung ist die Bearbeitung des Datenaktualisierungsplans, indem Sie Führen Sie zudem sobald wie möglich eine Aktualisierung durch. aktivieren, sodass die Datenaktualisierung unmittelbar ausgeführt wird.The easiest way to test data refresh is to modify a data refresh schedule, choosing the Also refresh as soon as possible checkbox so that data refresh runs immediately. Dieser Schritt bestimmt, ob die Datenaktualisierung für die aktuelle Arbeitsmappe erfolgreich ist.This step will determine whether data refresh is successful for the current workbook. Wiederholen Sie diese Schritte für andere häufig verwendete Arbeitsmappen, um sicherzustellen, dass die Datenaktualisierung funktional erfolgt.Repeat these steps for other frequently used workbooks to ensure that data refresh is functional. Weitere Informationen zum Planen der Datenaktualisierung finden Sie unter Planen einer Datenaktualisierung (Power Pivot für SharePoint).For more information about scheduling data refresh, see Schedule a Data Refresh (Power Pivot for SharePoint).
Überwachen Sie die Datenaktualisierungsberichte im Power PivotPower Pivot -Management-Dashboard von Zeit zu Zeit, um sicherzustellen, dass bei der Datenaktualisierung keine Fehler aufgetreten sind.Over time, monitor the data refresh reports in Power PivotPower Pivot Management Dashboard to confirm there are no data refresh errors. PowerPivot-Management-Dashboard und VerwendungsdatenPower Pivot Management Dashboard and Usage Data

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Einstellungen und Features für Power PivotPower Pivot finden Sie unter Power Pivot-Serververwaltung und -konfiguration in der Zentraladministration.For more information about how to configure Power PivotPower Pivot settings and features, see Power Pivot Server Administration and Configuration in Central Administration.

Schrittweise Anweisungen für alle Konfigurationsaufgaben nach der Installation finden Sie unter Anfängliche Konfiguration (Power Pivot für SharePoint).For step-by-step instructions that guide you through all of the post-installation configuration tasks, see Initial Configuration (Power Pivot for SharePoint).

Siehe auchSee Also

Editionen und unterstützten Funktionen von SQL Server 2016 Editions and Supported Features for SQL Server 2016
Installation von PowerPivot für SharePoint 2010Power Pivot for SharePoint 2010 Installation