Informationen zum Protokollversand (SQL Server)About Log Shipping (SQL Server)

Gilt für: JaSQL Server (nur Windows) NeinAzure SQL-Datenbank NeinAzure Synapse Analytics (SQL DW) NeinParallel Data Warehouse APPLIES TO: yesSQL Server (Windows only) noAzure SQL Database noAzure Synapse Analytics (SQL DW) noParallel Data Warehouse

SQL ServerSQL Server -Protokollversand können Sie automatisch Transaktionsprotokollsicherungen von einer primären Datenbank auf einer Instanz eines primären Servers an eine oder mehrere sekundäre Datenbanken auf separaten Instanzen eines sekundären Servers senden.Log shipping allows you to automatically send transaction log backups from a primary database on a primary server instance to one or more secondary databases on separate secondary server instances. Die Transaktionsprotokollsicherungen werden einzeln auf jede der sekundären Datenbanken angewendet.The transaction log backups are applied to each of the secondary databases individually. Eine optionale dritte Serverinstanz, die als Überwachungsserverbezeichnet wird, zeichnet den Verlauf und den Status von Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgängen auf und löst optional Warnungen aus, falls diese Vorgänge nicht wie geplant ausgeführt werden können.An optional third server instance, known as the monitor server, records the history and status of backup and restore operations and, optionally, raises alerts if these operations fail to occur as scheduled.

In diesem Thema:In this Topic:

VorteileBenefits

  • Stellt eine Lösung für die Wiederherstellung im Notfall für eine einzelne primäre Datenbank und eine oder mehrere sekundäre Datenbanken bereit, jede auf einer separaten Instanz von SQL ServerSQL Server.Provides a disaster-recovery solution for a single primary database and one or more secondary databases, each on a separate instance of SQL ServerSQL Server.

  • Unterstützt beschränkten schreibgeschützten Zugriff auf sekundäre Datenbanken (während des Intervalls zwischen Wiederherstellungsaufträgen).Supports limited read-only access to secondary databases (during the interval between restore jobs).

  • Ermöglicht eine vom Benutzer angegebene Verzögerung zwischen dem Zeitpunkt, zu dem der primäre Server das Protokoll der primären Datenbank sichert, und dem Zeitpunkt, zu dem die sekundären Server die Protokollsicherung wiederherstellen (anwenden) müssen.Allows a user-specified delay between when the primary server backs up the log of the primary database and when the secondary servers must restore (apply) the log backup. Eine längere Verzögerung kann nützlich sein, wenn z. B. versehentlich Daten in der primären Datenbank geändert werden.A longer delay can be useful, for example, if data is accidentally changed on the primary database. Wenn die versehentliche Änderung schnell bemerkt wird, kann eine Verzögerung es Ihnen ermöglichen, die noch unveränderten Daten von einer sekundären Datenbank abzurufen, bevor die Änderung dort widergespiegelt wird.If the accidental change is noticed quickly, a delay can let you retrieve still unchanged data from a secondary database before the change is reflected there.

Begriffe und DefinitionenTerms and Definitions

primären Serversprimary server
Die Instanz von SQL ServerSQL Server , die der Produktionsserver ist.The instance of SQL ServerSQL Server that is your production server.

primären Datenbankprimary database
Die Datenbank auf dem primären Server, die Sie auf einem anderen Server sichern möchten.The database on the primary server that you want to back up to another server. Die gesamte Verwaltung der Protokollversandkonfiguration über SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio erfolgt von der primären Datenbank aus.All administration of the log shipping configuration through SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio is performed from the primary database.

sekundären Serverssecondary server
Die Instanz von SQL ServerSQL Server , auf der Sie eine betriebsbereite Standby-Kopie der primären Datenbank bereithalten möchten.The instance of SQL ServerSQL Server where you want to keep a warm standby copy of your primary database.

Sekundäre Datenbanksecondary database
Die betriebsbereite Standby-Kopie der primären Datenbank.The warm standby copy of the primary database. Sie sekundäre Datenbank kann sich im Status RECOVERING oder STANDBY befinden, in dem die Datenbank für den eingeschränkten schreibgeschützten Zugriff verfügbar ist.The secondary database may be in either the RECOVERING state or the STANDBY state, which leaves the database available for limited read-only access.

Überwachungsservermonitor server
Eine optionale Instanz von SQL ServerSQL Server , die alle Informationen zum Protokollversand nachverfolgt:An optional instance of SQL ServerSQL Server that tracks all of the details of log shipping, including:

  • Wann das Transaktionsprotokoll in der primären Datenbank zuletzt gesichert wurde.When the transaction log on the primary database was last backed up.

  • Wann die Sicherungsdateien zuletzt von den sekundären Servern kopiert und wiederhergestellt wurden.When the secondary servers last copied and restored the backup files.

  • Informationen zu Sicherungsfehlerwarnungen.Information about any backup failure alerts.

Wichtig

Nach dem Konfigurieren des Überwachungsservers kann dieser nicht ohne vorhergehendes Entfernen des Protokollversands geändert werden.Once the monitor server has been configured, it cannot be changed without removing log shipping first.

Sicherungsauftragbackup job
Ein SQL ServerSQL Server -Agent-Auftrag, der den Sicherungsvorgang ausführt, den Verlauf auf dem lokalen Server und dem Überwachungsserver protokolliert und veraltete Sicherungsdateien und Verlaufsinformationen löscht.A SQL ServerSQL Server Agent job that performs the backup operation, logs history to the local server and the monitor server, and deletes old backup files and history information. Wenn der Protokollversand aktiviert ist, wird die Auftragskategorie "Protokollversandsicherung" in der primären Serverinstanz erstellt.When log shipping is enabled, the job category "Log Shipping Backup" is created on the primary server instance.

Kopierauftragcopy job
Ein SQL ServerSQL Server -Agent-Auftrag, der die Sicherungsdateien vom primären Server in ein konfigurierbares Ziel auf dem sekundären Server kopiert und den Verlauf auf dem sekundären Server und dem Überwachungsserver protokolliert.A SQL ServerSQL Server Agent job that copies the backup files from the primary server to a configurable destination on the secondary server and logs history on the secondary server and the monitor server. Wenn der Protokollversand auf einer Datenbank aktiviert ist, wird die Auftragskategorie "Protokollversandkopie" in jeder sekundären Serverinstanz in einer Protokollversandkonfiguration erstellt.When log shipping is enabled on a database, the job category "Log Shipping Copy" is created on each secondary server in a log shipping configuration.

Wiederherstellungsauftragrestore job
Ein SQL ServerSQL Server -Agent-Auftrag, der die kopierten Sicherungsdateien in den sekundären Datenbanken wiederherstellt.A SQL ServerSQL Server Agent job that restores the copied backup files to the secondary databases. Er protokolliert den Verlauf auf dem lokalen Server und dem Überwachungsserver und löscht veraltete Dateien und Verlaufsinformationen.It logs history on the local server and the monitor server, and deletes old files and old history information. Wenn der Protokollversand in einer Datenbank aktiviert ist, wird die Auftragskategorie "Protokollversandwiederherstellung" in der sekundären Serverinstanz erstellt.When log shipping is enabled on a database, the job category "Log Shipping Restore" is created on the secondary server instance.

Warnungsauftragalert job
Ein SQL ServerSQL Server -Agent-Auftrag, der Warnungen für primäre und sekundäre Datenbanken auslöst, wenn ein Sicherungs- oder ein Wiederherstellungsvorgang nicht erfolgreich innerhalb eines angegebenen Schwellenwerts abgeschlossen wird.A SQL ServerSQL Server Agent job that raises alerts for primary and secondary databases when a backup or restore operation does not complete successfully within a specified threshold. Wenn der Protokollversand in einer Datenbank aktiviert ist, wird die Auftragskategorie "Protokollversandwarnung"in der Überwachungsserverinstanz erstellt.When log shipping is enabled on a database, job category "Log Shipping Alert" is created on the monitor server instance.

Tipp

Für jede Warnung müssen Sie eine Warnungsnummer angeben.For each alert, you need to specify an alert number. Stellen Sie sicher auch sicher, dass die Warnung zum Benachrichtigen eines Bedieners konfiguriert ist, wenn eine Warnung ausgelöst wird.Also, be sure to configure the alert to notify an operator when an alert is raised.

Übersicht über den ProtokollversandLog Shipping Overview

Der Protokollversand besteht aus drei Vorgängen:Log shipping consists of three operations:

  1. Sichern des Transaktionsprotokolls auf der primären Serverinstanz.Back up the transaction log at the primary server instance.

  2. Kopieren der Transaktionsprotokolldatei auf die sekundäre Serverinstanz.Copy the transaction log file to the secondary server instance.

  3. Wiederherstellen der Protokollsicherung auf der sekundären Serverinstanz.Restore the log backup on the secondary server instance.

Das Protokoll kann an mehrere sekundäre Serverinstanzen versendet werden.The log can be shipped to multiple secondary server instances. In diesen Fällen werden die Schritte 2 und 3 für jede sekundäre Serverinstanz dupliziert.In such cases, operations 2 and 3 are duplicated for each secondary server instance.

Für eine Protokollversandkonfiguration wird nicht automatisch ein Failover vom primären Server zum sekundären Server ausgeführt.A log shipping configuration does not automatically fail over from the primary server to the secondary server. Falls die primäre Datenbank nicht mehr verfügbar ist, kann eine der sekundären Datenbanken manuell online geschaltet werden.If the primary database becomes unavailable, any of the secondary databases can be brought online manually.

Sie können eine sekundäre Datenbank für Berichtszwecke verwenden.You can use a secondary database for reporting purposes.

Darüber hinaus können Sie Warnungen für die Protokollversandkonfiguration konfigurieren.In addition, you can configure alerts for your log shipping configuration.

A Typische ProtokollversandkonfigurationA Typical Log Shipping Configuration

In der folgenden Abbildung wird eine Protokollversandkonfiguration mit der primären Serverinstanz, drei sekundären Serverinstanzen und einer Überwachungsserverinstanz dargestellt.The following figure shows a log shipping configuration with the primary server instance, three secondary server instances, and a monitor server instance. In der Abbildung werden die Schritte, die vom Sicherungs-, Kopier- und Wiederherstellungsauftrag ausgeführt werden, folgendermaßen veranschaulicht:The figure illustrates the steps performed by backup, copy, and restorejobs, as follows:

  1. Die primäre Serverinstanz führt den Sicherungsauftrag aus, um das Transaktionsprotokoll in der primären Datenbank zu sichern.The primary server instance runs the backup job to back up the transaction log on the primary database. Diese Serverinstanz speichert die Protokollsicherung dann in einer primären Protokollsicherungsdatei, die an den Sicherungsordner gesendet wird.This server instance then places the log backup into a primary log-backup file, which it sends to the backup folder. In dieser Abbildung befindet sich der Sicherungsordner in einem freigegebenen Verzeichnis, der Sicherungsfreigabe.In this figure, the backup folder is on a shared directory-the backup share.

  2. Jede der drei sekundären Serverinstanzen führt einen eigenen Kopierauftrag aus, um die primäre Protokollsicherungsdatei in ihren eigenen lokalen Zielordner zu kopieren.Each of the three secondary server instances runs its own copy job to copy the primary log-backup file to its own local destination folder.

  3. Jede sekundäre Serverinstanz führt einen eigenen Wiederherstellungsauftrag aus, um die Protokollsicherung aus dem lokalen Zielordner in der lokalen sekundären Datenbank wiederherzustellen.Each secondary server instance runs its own restore job to restore the log backup from the local destination folder onto the local secondary database.

Die primäre Serverinstanz und die sekundäre Serverinstanz senden ihre eigenen Verlaufs- und Statusinformationen an die Überwachungsserverinstanz.The primary and secondary server instances send their own history and status to the monitor server instance.

Die Konfiguration zeigt Sicherungs-, Kopier- und Wiederherstellungsaufträge anConfiguration showing backup, copy, & restore jobs

InteroperabilitätInteroperability

Der Protokollversand kann mit den folgenden Funktionen oder Komponenten von SQL ServerSQL Serververwendet werden:Log shipping can be used with the following features or components of SQL ServerSQL Server:

Hinweis

Always On-VerfügbarkeitsgruppenAlways On availability groups und Datenbankspiegelung schließen sich gegenseitig aus.and database mirroring are mutually exclusive. Eine Datenbank, die für eine dieser Funktionen konfiguriert ist, kann nicht für die andere konfiguriert werden.A database that is configured for one of these features cannot be configured for the other.

Verwandte AufgabenRelated Tasks

Weitere InformationenSee Also

Übersicht über Always On-Verfügbarkeitsgruppen (SQL Server)Overview of Always On Availability Groups (SQL Server)