Transformation für Datenkonvertierung

Gilt für:yes SQL Server (alle unterstützten Versionen) yes SSIS Integration Runtime in Azure Data Factory

Die Transformation für Datenkonvertierung konvertiert die Daten in einer Eingabespalte in einen anderen Datentyp und kopiert sie dann in eine neue Ausgabespalte. Beispielsweise kann ein Paket Daten aus mehreren Quellen extrahieren und anschließend mithilfe dieser Transformation Spalten in den für den Zieldatenspeicher erforderlichen Datentyp konvertieren. Für eine einzelne Eingabespalte können mehrere Konvertierungen ausgeführt werden.

Mithilfe dieser Transformation kann ein Paket die folgenden Datenkonvertierungstypen ausführen:

  • den Datentyp ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Integration Services Datentypen.

    Hinweis

    Falls Sie Daten in einen date- oder datetime-Datentyp konvertieren, weist das Datum in der Ausgabespalte das ISO-Format auf, auch wenn für das Gebietsschema ein anderes Format angegeben ist.

  • Festlegen der Spaltenlänge der Zeichenfolgendaten sowie der Genauigkeit und der Dezimalstellenanzahl für numerische Daten. Weitere Informationen finden Sie unter Genauigkeit, Dezimalstellen und Länge (Transact-SQL).

  • Eingeben einer Codepage. Weitere Informationen finden Sie unter Comparing String Data.

    Hinweis

    Beim Kopieren zwischen Spalten mit einem Zeichenfolgen-Datentyp müssen die beiden Spalten die gleiche Codepage verwenden.

Falls die Länge einer Ausgabespalte von Zeichenfolgendaten kürzer als die Länge der entsprechenden Eingabespalte ist, werden die Ausgabedaten abgeschnitten. Weitere Informationen finden Sie unter Fehlerbehandlung in Daten.

Diese Transformation weist eine Eingabe, eine Ausgabe und eine Fehlerausgabe auf.

Sie können Eigenschaften über den SSIS-Designer oder programmgesteuert festlegen. Weitere Informationen zum Verwenden der Transformation für Datenkonvertierung im SSIS-Designer finden Sie unter Konvertieren von Daten in einen anderen Datentyp mithilfe der Transformation für Datenkonvertierung. Weitere Informationen zum programmgesteuerten Festlegen der Eigenschaften dieser Transformation finden Sie unter Allgemeine Eigenschaften und Benutzerdefinierte Eigenschaften von Transformationen.

Blogeintrag, Leistungsvergleich zwischen Datentypkonvertierungstechniken in SSIS 2008, auf blogs.msdn.com.

Transformations-Editor für Datenkonvertierung

Im Dialogfeld Transformations-Editor für Datenkonvertierung können Sie die zu konvertierenden Spalten und den Datentyp, in den die Spalte konvertiert werden soll, auswählen und Konvertierungsattribute festlegen.

Hinweis

Die FastParse -Eigenschaft der Ausgabespalten der Transformation für Datenkonvertierung ist im Transformations-Editor für Datenkonvertierungnicht verfügbar, kann aber mithilfe des erweiterten Editorsfestgelegt werden. Weitere Informationen zu dieser Eigenschaft finden Sie im Abschnitt "Transformation für Datenkonvertierung" von Transformation Custom Properties.

Tastatur

Verfügbare Eingabespalten
Wählen Sie mithilfe der Kontrollkästchen die zu konvertierenden Spalten aus. Durch Ihre Auswahl werden der nachfolgenden Tabelle Eingabespalten hinzugefügt.

Eingabespalte
Wählen Sie zu konvertierende Spalten aus der Liste der verfügbaren Eingabespalten aus. Ihre Auswahl wird entsprechend in der Auswahl der Kontrollkästchen oben deutlich.

Ausgabealias
Geben Sie einen Alias für jede neue Spalte ein. Der Standard lautet Copy of , gefolgt vom Namen der Eingabespalte. Sie können jedoch auch einen eindeutigen, beschreibenden Namen auswählen.

Datentyp
Wählen Sie einen verfügbaren Datentyp aus der Liste aus. Weitere Informationen finden Sie unter Integration Services Datentypen.

Länge
Legt für Zeichenfolgendaten die Spaltenlänge fest.

Genauigkeit
Legt für numerische Daten die Genauigkeit fest.

Skalierung
Legt für numerische Daten die Dezimalstellen fest.

Codepage
Wählen Sie die geeignete Codepage für Spalten vom Typ DT_STR aus.

Fehlerausgabe konfigurieren
Geben Sie mithilfe des Dialogfelds Fehlerausgabe konfigurieren an, wie Fehler auf Zeilenebene behandelt werden sollen.

Siehe auch

Schnelle Analyse
Datenfluss
SQL Server Integration Services-Transformationen