Seite „Allgemein“ der Integration Services-Designer-OptionenGeneral Page of Integration Services Designers Options

Verwenden Sie die Seite Allgemein der Seite Integration Services-Designer im Dialogfeld Optionen , um die Optionen für das Laden, Anzeigen und Aktualisieren von Paketen festzulegen.Use the General page of the Integration Services Designers page in the Options dialog box to specify the options for loading, displaying, and upgrading packages.

Um die Seite Allgemein in SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT)zu öffnen, klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, erweitern Business Intelligence-Designerund wählen Integration Services-Designeraus.To open the General page, in SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT), on the Tools menu, click Options, expand Business Intelligence Designers, and select Integration Services Designers.

OptionenOptions

Digitale Signatur beim Laden eines Pakets überprüfenCheck digital signature when loading a package
Wählen Sie diese Option aus, damit Integration ServicesIntegration Services die digitale Signatur beim Laden eines Pakets überprüft.Select to have Integration ServicesIntegration Services check the digital signature when loading a package. Integration ServicesIntegration Serviceswird nur überprüft, ob die digitale Signatur vorhanden ist, gültig ist und wird von einer vertrauenswürdigen Quelle. will only check whether the digital signature is present, is valid, and is from a trusted source. Integration ServicesIntegration Servicesüberprüft nicht, ob das Paket seit dem Signieren des Pakets geändert wurde. will not check whether the package has been changed since the package was signed.

Wenn Sie den BlockedSignatureStates -Registrierungswert festlegen, überschreibt dieser Registrierungswert die Option Digitale Signatur beim Laden eines Pakets überprüfen .If you set the BlockedSignatureStates registry value, this registry value overrides the Check digital signature when loading a package option. Weitere Informationen finden Sie unter Implementieren einer Signaturrichtlinie durch Festlegen eines Registrierungswerts.For more information, see Implement a Signing Policy by Setting a Registry Value.

Weitere Informationen zu digitalen Zertifikaten und Paketen finden Sie unter Identifizieren der Quelle von Paketen mit digitalen Signaturen.For more information about digital certificates and packages, see Identify the Source of Packages with Digital Signatures.

Warnung anzeigen, wenn ein Paket nicht signiert istShow warning if package is unsigned
Wählen Sie diese Option aus, wenn beim Laden eines unsignierten Pakets eine Warnung angezeigt werden soll.Select to display a warning when loading a package that is not signed.

Bezeichnungen für Rangfolgeneinschränkungen anzeigenShow precedence constraint labels
Wählen Sie aus, welche Bezeichnung – Erfolg, Fehler oder Beendigung – bei Rangfolgeneinschränkungen angezeigt werden soll, wenn Sie Pakete in SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT)anzeigen.Select which label—Success, Failure, or Completion—to display on precedence constraints when viewing packages in SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT).

"Skriptsprache"Scripting language
Wählen Sie die Standardskriptsprache für neue Skripttasks und Skriptkomponenten aus.Select the default scripting language for new Script tasks and Script components.

Verbindungszeichenfolgen zum Verwenden neuer Anbieternamen aktualisierenUpdate connection strings to use new provider names
Beim Öffnen oder Aktualisieren von SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) Pakete "," Update-Verbindungszeichenfolgen zum Verwenden von Namen für die folgenden Anbieter für die aktuelle Version von SQL ServerSQL Server Integration ServicesIntegration Services:When opening or upgrading SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) packages, update connection strings to use the names for the following providers, for the current release of SQL ServerSQL Server Integration ServicesIntegration Services:

  • Analysis ServicesAnalysis Services OLE DB-Anbieter OLE DB provider

  • SQL ServerSQL Server Native Client Native Client

    Der SSISSSIS -Paketupgrade-Assistent aktualisiert nur Verbindungszeichenfolgen, die in Verbindungs-Managern gespeichert sind.The SSISSSIS Package Upgrade Wizard updates only connection strings that are stored in connection managers. Der Assistent aktualisiert keine Verbindungszeichenfolgen, die dynamisch mithilfe der Integration ServicesIntegration Services -Ausdruckssprache oder mithilfe von Code in einem Skripttask erstellt wurden.The wizard does not update connection strings that are constructed dynamically by using the Integration ServicesIntegration Services expression language, or by using code in a Script task.

    Neue Paket-ID erstellenCreate new package ID
    Erstellen Sie beim Upgrade von SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) -Paketen neue Paket-IDs für die aktualisierten Versionen der Pakete.When upgrading SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) packages, create new package IDs for the upgraded versions of the packages.

Siehe auchSee Also

Übersicht über die Sicherheit ( Integrationsservices ) Security Overview (Integration Services)
Erweitern von Paketen mit SkriptsExtending Packages with Scripting