Bereitstellung von Projekten und PaketenDeployment of Projects and Packages

Integration ServicesIntegration Services unterstützt zwei Bereitstellungsmodelle: das Projektbereitstellungsmodell und das Paketbereitstellungsmodell.supports two deployment models, the project deployment model and the package deployment model. Mithilfe des Projektbereitstellungsmodells können Sie Projekte auf dem Integration ServicesIntegration Services -Server bereitstellen.The project deployment model enables you to deploy your projects to the Integration ServicesIntegration Services server.

Weitere Informationen zum Bereitstellen eines Projekts auf dem Integration ServicesIntegration Services -Server finden Sie unter Bereitstellen von Projekten auf dem Integration Services-Server.For more information about deploying projects to the Integration ServicesIntegration Services server, see Deploy Projects to Integration Services Server.

Weitere Informationen zu paketbereitstellungsmodellen finden Sie unter Paketbereitstellung (SSIS).For more information about the package deployment model, see Package Deployment (SSIS).

Vergleich von Projektbereitstellung und PaketbereitstellungCompare Project Deployment and Package Deployment

Der Typ von Bereitstellungsmodell, den Sie für ein Projekt auswählen, bestimmt, welche Entwicklungs- und Verwaltungsoptionen für dieses Projekt verfügbar sind.The type of deployment model that you choose for a project determines which development and administrative options are available for that project. In der folgenden Tabelle werden Unterschiede und Ähnlichkeiten der Verwendung des Projektbereitstellungsmodells und des Paketbereitstellungsmodells dargestellt.The following table shows the differences and similarities between using the project deployment model and using the package deployment model.

Bei Verwendung des ProjektbereitstellungsmodellsWhen Using the Project Deployment Model Bei Verwendung des PaketbereitstellungsmodellsWhen Using the Package Deployment Model
Ein Projekt stellt die Entwicklungseinheit dar.A project is the unit of deployment. Ein Paket ist die Bereitstellungseinheit.A package is the unit of deployment.
Parameter werden verwendet, um Paketeigenschaften Werte zuzuweisen.Parameters are used to assign values to package properties. Konfigurationen werden verwendet, um Paketeigenschaften Werte zuzuweisen.Configurations are used to assign values to package properties.
Aus einem Projekt, das Pakete und Parameter enthält, wird eine Projektbereitstellungsdatei (Erweiterung .ISPAC) erstellt.A project, containing packages and parameters, is built to a project deployment file (.ispac extension). Pakete (Erweiterung .DTSX) und Konfigurationen (Erweiterung .DTSCONFIG) werden einzeln im Dateisystem gespeichert.Packages (.dtsx extension) and configurations (.dtsConfig extension) are saved individually to the file system.
Ein Projekt, das Pakete und Parameter enthält, wird im SSISDB-Katalog auf einer Instanz von SQL Server bereitgestellt.A project, containing packages and parameters, is deployed to the SSISDB catalog on an instance of SQL Server. Pakete und Konfigurationen werden in das Dateisystem auf einem anderen Computer kopiert.Packages and configurations are copied to the file system on another computer. Pakete können auch in der MSDB-Datenbank auf einer Instanz von SQL Server gespeichert werden.Packages can also be saved to the MSDB database on an instance of SQL Server.
Auf der Datenbank-Engine ist die CLR-Integration erforderlich.CLR integration is required on the database engine. Auf der Datenbank-Engine ist die CLR-Integration nicht erforderlich.CLR integration is not required on the database engine.
Umgebungsspezifische Parameterwerte werden in Umgebungsvariablen gespeichert.Environment-specific parameter values are stored in environment variables. Umgebungsspezifische Konfigurationswerte werden in Konfigurationsdateien gespeichert.Environment-specific configuration values are stored in configuration files.
Im Katalog enthaltene Projekte und Pakete können vor der Ausführung auf dem Server überprüft werden.Projects and packages in the catalog can be validated on the server before execution. Sie können die Überprüfung mithilfe von SQL Server Management Studio, gespeicherten Prozeduren oder verwaltetem Code ausführen.You can use SQL Server Management Studio, stored procedures, or managed code to perform the validation. Pakete werden unmittelbar vor der Ausführung überprüft.Packages are validated just before execution. Ein Paket kann auch mit dtExec oder verwaltetem Code überprüft werden.You can also validate a package with dtExec or managed code.
Pakete werden ausgeführt, indem mit der Datenbank-Engine eine Ausführung gestartet wird.Packages are executed by starting an execution on the database engine. Einer Ausführung werden vor dem Start ein Projektbezeichner, explizite Parameterwerte (optional) und Umgebungsverweise (optional) zugewiesen.A project identifier, explicit parameter values (optional), and environment references (optional) are assigned to an execution before it is started.

Sie können Pakete mit dtExec ausführen.You can also execute packages using dtExec.
Pakete werden mit den Ausführungshilfsprogrammen dtExec und DTExecUI ausgeführt.Packages are executed using the dtExec and DTExecUI execution utilities. Anwendbare Konfigurationen werden durch Eingabeaufforderungsargumente (optional) identifiziert.Applicable configurations are identified by command-prompt arguments (optional).
Während der Ausführung werden Ereignisse, die vom Paket erzeugt werden, automatisch aufgezeichnet und im Katalog gespeichert.During execution, events that are produced by the package are captured automatically and saved to the catalog. Sie können diese Ereignisse mit Transact-SQL-Sichten abfragen.You can query these events with Transact-SQL views. Während der Ausführung werden Ereignisse, die von einem Paket erzeugt werden, nicht automatisch aufgezeichnet.During execution, events that are produced by a package are not captured automatically. Dem Paket muss ein Protokollanbieter zum Aufzeichnen von Ereignissen hinzugefügt werden.A log provider must be added to the package to capture events.
Pakete werden in einem separaten Windows-Prozess ausgeführt.Packages are run in a separate Windows process. Pakete werden in einem separaten Windows-Prozess ausgeführt.Packages are run in a separate Windows process.
SQL Server-Agent wird verwendet, um die Paketausführung zu planen.SQL Server Agent is used to schedule package execution. SQL Server-Agent wird verwendet, um die Paketausführung zu planen.SQL Server Agent is used to schedule package execution.

Funktionen des ProjektbereitstellungsmodellsFeatures of Project Deployment Model

In der folgenden Tabelle sind die Funktionen aufgeführt, die für Projekte, die nur für das Projektbereitstellungsmodell entwickelt wurden, verfügbar sind.The following table lists the features that are available to projects developed only for the project deployment model.

FunktionFeature DescriptionDescription
ParameterParameters Ein Parameter gibt die Daten an, die von einem Paket verwendet werden.A parameter specifies the data that will be used by a package. Sie können die Gültigkeit von Parametern Paketparametern und Projektparametern auf die Paketebene bzw. Projektebene beschränken.You can scope parameters to the package level or project level with package parameters and project parameters, respectively. Parameter können in Ausdrücken oder Tasks verwendet werden.Parameters can be used in expressions or tasks. Wenn das Projekt im Katalog bereitgestellt wird, können Sie einen Literalwert für jeden Parameter zuweisen oder den Standardwert verwenden, der zur Entwurfszeit zugewiesen wurde.When the project is deployed to the catalog, you can assign a literal value for each parameter or use the default value that was assigned at design time. Statt eines Literalwerts kann auch auf eine Umgebungsvariable verwiesen werden.In place of a literal value, you can also reference an environment variable. Umgebungsvariablenwerte werden zur Laufzeit der Paketausführung aufgelöst.Environment variable values are resolved at the time of package execution.
UmgebungenEnvironments Eine Umgebung ist ein Container für Variablen, auf die von Integration ServicesIntegration Services -Projekten verwiesen werden kann.An environment is a container of variables that can be referenced by Integration ServicesIntegration Services projects. Jedes Projekt kann über mehrere Umgebungsverweise verfügen, aber eine einzelne Instanz der Paketausführung kann nur auf Variablen von einer einzelnen Umgebung verweisen.Each project can have multiple environment references, but a single instance of package execution can only reference variables from a single environment. Umgebungen ermöglichen es Ihnen, die Werte zu organisieren, die Sie einem Paket zuweisen.Environments allow you to organize the values that you assign to a package. Sie könnten z. B. Umgebungen mit den Namen "Entwicklung", "Test" und "Produktion" definieren.For example, you might have environments named "Dev", "test", and "Production".
UmgebungsvariablenEnvironment variables Eine Umgebungsvariable definiert einen Literalwert, der einem Parameter während der Paketausführung zugewiesen werden kann.An environment variable defines a literal value that can be assigned to a parameter during package execution. Um eine Umgebungsvariable zu verwenden, erstellen Sie einen Umgebungsverweis (im Projekt, das der Umgebung entspricht, die über den Parameter verfügt), weisen Sie dem Namen der Umgebungsvariablen einen Parameterwert zu, und geben Sie während der Konfiguration einer Ausführungsinstanz den entsprechenden Umgebungsverweis an.To use an environment variable, create an environment reference (in the project that corresponds to the environment having the parameter), assign a parameter value to the name of the environment variable, and specify the corresponding environment reference when you configure an instance of execution.
SSISDB-KatalogSSISDB catalog Alle Integration ServicesIntegration Services -Objekte für eine Instanz von SQL Server werden in einer Datenbank, die als SSISDB-Katalog bezeichnet wird, gespeichert und verwaltet.All Integration ServicesIntegration Services objects are stored and managed on an instance of SQL Server in a database referred to as the SSISDB catalog. Der Katalog ermöglicht es Ihnen, Projekte und Umgebungen mithilfe von Ordnern zu organisieren.The catalog allows you to use folders to organize your projects and environments. Jede Instanz von SQL Server kann nur einen Katalog besitzen.Each instance of SQL Server can have one catalog. Jeder Katalog kann 0 (Null) oder mehr Ordner aufweisen.Each catalog can have zero or more folders. Jeder Ordner kann 0 (Null) oder mehr Projekte und 0 (Null) oder mehr Umgebungen haben.Each folder can have zero or more projects and zero or more environments. Ein Katalogordner kann auch als Begrenzung für Berechtigungen für Integration ServicesIntegration Services -Objekte verwendet werden.A folder in the catalog can also be used as a boundary for permissions to Integration ServicesIntegration Services objects.
Im Katalog gespeicherte Prozeduren und SichtenCatalog stored procedures and views Eine große Anzahl von gespeicherten Prozeduren und Sichten kann zum Verwalten von Integration ServicesIntegration Services -Objekten im Katalog verwendet werden.A large number of stored procedures and views can be used to manage Integration ServicesIntegration Services objects in the catalog. Zum Beispiel können Sie Werte für Parameter und Umgebungsvariablen angeben, Ausführungen erstellen und starten und Katalogvorgänge überwachen.For example, you can specify values to parameters and environment variables, create and start executions, and monitor catalog operations. Sie können sogar vor dem Start der Ausführung genau sehen, welche Werte von einem Paket verwendet werden.You can even see exactly which values will be used by a package before execution starts.

ProjektbereitstellungProject Deployment

Den Mittelpunkt des Projektbereitstellungsmodells bildet die Projektbereitstellungsdatei (Erweiterung .ISPAC).At the center of the project deployment model is the project deployment file (.ispac extension). Die Projektbereitstellungsdatei ist eine in sich geschlossene Bereitstellungseinheit, die nur die wesentlichen Informationen zu den Paketen und Parametern des Projekts umfasst.The project deployment file is a self-contained unit of deployment that includes only the essential information about the packages and parameters in the project. Die Projektbereitstellungsdatei enthält nicht sämtliche Informationen, die in der Projektdatei von Integration Services (Erweiterung .DTPROJ) enthalten sind.The project deployment file does not capture all of the information contained in the Integration Services project file (.dtproj extension). Beispielsweise werden zusätzliche Textdateien, die Sie zum Schreiben von Hinweisen verwenden, nicht in der Projektbereitstellungsdatei gespeichert und daher nicht im Katalog bereitgestellt.For example, additional text files that you use for writing notes are not stored in the project deployment file and thus are not deployed to the catalog.

Erforderliche TasksRequired Tasks

Blogeintrag zu Überlegungen zu Verzweigungsstrategien für SSIS-Projekteauf mattmasson.com.Blog entry, Thoughts on Branching Strategies for SSIS Projects, on mattmasson.com.

Siehe auchSee Also

dtexec (Hilfsprogramm)dtexec Utility