Neues in Master Data Services (MDS)What's New in Master Data Services (MDS)

Benötigen Sie Hilfe? Benötigen Sie Hilfe? MSDN-Forum, Stapelüberlauf, VerbindenNeed help? Need help? MSDN Forum, Stackoverflow, Connect

In diesem Thema sind die Änderungen und Aktualisierungen in der SQL Server 2017SQL Server 2017 -Version von Master Data ServicesMaster Data Serviceszusammengefasst.This topic summarizes the changes and updates in the SQL Server 2017SQL Server 2017 release of Master Data ServicesMaster Data Services.

Einen Überblick darüber, wie Sie Daten in Master Data ServicesMaster Data Servicesorganisieren, finden Sie unter Übersicht über Master Data Services (MDS).For an overview of how you organize data in Master Data ServicesMaster Data Services, see Master Data Services Overview.

Informationen zur Installation der Master Data Services, zur Einrichtung der Datenbank und Website und zur Bereitstellung der Beispielmodelle finden Sie unter Übersicht über Master Data Services (MDS)zusammengefasst.To install Master Data Services, set up the database and Website, and deploy the sample models, see Master Data Services Overview (MDS).

DownloadDownload

  • Um SQL Server 2016SQL Server 2016herunterzuladen, navigieren Sie zum Evaluierungscenter.To download SQL Server 2016SQL Server 2016, go to Evaluation Center.

  • Sie haben ein Azure-Konto?Have an Azure account? Wechseln Sie anschließend hierhin , um einen virtuellen Computer zu starten, auf dem SQL Server 2017SQL Server 2017 bereits installiert ist.Then go Here to spin up a Virtual Machine with SQL Server 2017SQL Server 2017 already installed.

Verbesserte LeistungImproved Performance

Durch Leistungsverbesserungen können Sie größere Modelle erstellen, Daten effizienter laden und eine bessere Gesamtleistung erzielen.Performance improvements enable you to create larger models, load data more efficiently, and get better overall performance. Dies umfasst die Verbesserung der Leistung für das Add-In für Microsoft, um die Ladezeiten von Daten zu verringern und es dem Add-In zu ermöglichen, größere Entitäten zu verarbeiten.This includes improvement the performance of the add-in for Microsoft Excel has been improved to decrease data load times and enable the add-in to handle larger entities.

Weitere Informationen zum Add-In für Microsoft Excel finden Sie unter Master Data Services Add-in for Microsoft Excel.For more information about the add-in for Microsoft Excel, see Master Data Services Add-in for Microsoft Excel.

Die folgenden Funktionsverbesserungen sind enthalten.The following feature improvements are included.

  • Auf der Entitätsebene erfolgt eine Datenkomprimierung, die standardmäßig aktiviert ist.There is data compression on the entity level, which by default is enabled. Wenn die Datenkomprimierung aktiviert ist, werden die auf Tabellen und Indizes bezogenen Entitäten mit der SQL-Row-Level-Komprimierung komprimiert.When data compression is enabled, all the entity related tables and indexes are compressed with SQL Row Level compression. Dies verringert die Datenträger-E/A beim Lesen oder Aktualisieren der Masterdaten erheblich. Das gilt insbesondere, wenn die Masterdaten Millionen von Zeilen und/oder viele Spalten mit NULL-Werten umfassen.This significantly reduces the disk I/O when reading or updating the master data, especially when the master data has millions of rows and/or has a lot of NULL value columns.

    Da ein leichten Anstieg der CPU-Auslastung auf der Seite des SQL Server-Moduls zu erwarten ist, wenn der Server CPU-abhängig ist, können Sie die Datenkomprimierung deaktivieren, indem Sie die Entität bearbeiten.Because there is a slight increase in the CPU usage on the SQL Server engine side, if you have CPU bound on the server you can turn off data compression by editing the entity.

    Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Entität (Master Data Services) und Datenkomprimierung.For more information, see Create an Entity (Master Data Services)and Data Compression.

  • Das IIS-Feature zur Komprimierung dynamischer Inhalte ist standardmäßig aktiviert.The Dynamic Content Compression IIS feature is enabled, by default. Dadurch wird die Größe der XML-Antwort erheblich verringert und die Netzwerk-E/A reduziert, obwohl die CPU-Auslastung erhöht wird.This significantly reduces the size of the xml response and saves the network I/O, though CPU usage is increased. Wenn der Server CPU-abhängig ist, können Sie die Datenkomprimierung durch Hinzufügen der folgenden Einstellung zur Master Data ServicesMaster Data Services -Datei „Web.config“ deaktivieren.If you have CPU bound on the server, you can turn off data compression by adding the following setting to the Master Data ServicesMaster Data Services Web.config file.

    <configuration>  
       \<system.webServer>  
          <urlCompression doStaticCompression="true" doDynamicCompression="false " />  
       \</system.webServer>  
    </configuration>  
    

    Weitere Informationen finden Sie unter URL-Komprimierung.For more information, see URL Compression

  • Die folgenden neuen Aufträge des SQL Server-Agents übernehmen die Index- und Protokollverwaltung.The following new SQL Server Agent jobs do index and log maintenance.

    • MDS_MDM_Sample_Index_MaintenaceMDS_MDM_Sample_Index_Maintenace

    • MDS_MDM_Sample_Log_MaintenaceMDS_MDM_Sample_Log_Maintenace

    Der Auftrag MDS_MDM_Sample_Index_Maintenance wird standardmäßig wöchentlich ausgeführt.By default the MDS_MDM_Sample_Index_Maintenance job runs weekly. Sie können den Zeitplan ändern.You can modify the schedule. Sie können den Auftrag auch zu einem beliebigen Zeitpunkt mit der gespeicherten Prozedur „udpDefragmentation“ manuell ausführen.You can also manually run the job at any time by using the udpDefragmentation stored procedure. Es wird empfohlen, die gespeicherte Prozedur bei jedem Einfügen oder Aktualisieren einer großen Menge von Masterdaten bzw. nach dem Erstellen einer neuen Version aus der vorhandenen Version ausgeführt wird.It is recommended that you run the stored procedure each time a large volume of master data is inserted or updated, or after a new version is created from the existing version.

    Ein Index mit einer Fragmentierung, die über 30 % liegt, wird online neu erstellt.An index with more than 30% fragmentation is rebuilt online. Während der Neuerstellung wird die Leistung beim CRUD-Vorgang für dieselbe Tabelle beeinflusst.During the rebuild, the performance is affected on the CRUD operation on the same table. Wenn die Leistungsverringerung Bedenken hervorruft, empfiehlt es sich, dass Sie die gespeicherte Prozedur außerhalb der Arbeitszeit ausführen.If performance degradation is a concern, it is recommended that you run the store procedure during off business hours. Weitere Informationen zum Fragmentieren von Indizes finden Sie unter Reorganize and Rebuild Indexes.For more information about index fragmentation, see Reorganize and Rebuild Indexes.

    Weitere Informationen finden Sie in diesem Beitrag zum Master Data Services-Blog Verbesserung der Leistung und Skalierung in SQL Server 2016.For more information, see this post on the Master Data Services Blog, Performance and Scale Improvement in SQL Server 2016.

Erhöhte SicherheitImproved Security

Über die neue Administratorfunktionsberechtigung erhält ein Benutzer oder eine Gruppe dieselben Berechtigungen wie der Serveradministrator in der vorherigen Version von Master Data ServicesMaster Data Services.The new Super User function permission gives a user or group the same permissions as the Server Admin in the previous release of Master Data ServicesMaster Data Services. Die Administratorberechtigung kann mehreren Benutzern und Gruppen zugewiesen werden.The Super User permission can be assigned to multiple users and groups. In der vorherigen Version war der Benutzer, der Master Data ServicesMaster Data Services ursprünglich installiert hat, der Serveradministrator, und es war schwierig, diese Berechtigung einem anderen Benutzer oder einer Gruppe zu übertragen.In the previous release, the user who originally installed Master Data ServicesMaster Data Services was the server admin, and it was difficult to transfer this permission to another user or a group. Weitere Informationen finden Sie unter Berechtigungen für Funktionsbereiche (Master Data Services).For more information, see Functional Area Permissions (Master Data Services).

Einem Benutzer kann jetzt auf Modellebene explizit die Administratorberechtigung zugewiesen werden.A user can now explicitly be assigned the Admin permission at the model level. Dies bedeutet, dass der Benutzer die Administratorberechtigung nicht verliert, wenn ihm später in der Modellunterstruktur andere Berechtigungen zugewiesen werden.This means that if the user is later assigned permissions in the model subtree, such as the entity level, he will not lose this Admin permission.

In dieser Version von Master Data ServicesMaster Data Serviceswerden durch die Einführung der folgenden neuen Berechtigungen mehr Berechtigungsstufen bereitgestellt: Lesen, Erstellen, Aktualisieren und Löschen.In this release of Master Data ServicesMaster Data Services, we’re providing more levels of permissions by introducing the following new permissions: Read, Create, Update and Delete. Beispielsweise kann jetzt ein Benutzer, der nur über die Berechtigung „Aktualisieren“ verfügt, die Masterdaten aktualisieren, ohne Daten zu erstellen oder zu löschen.For example, a user that has only the Update permission can now update the master data without creating or deleting the data. Wenn Sie einem Benutzer die Berechtigung „Erstellen“, „Aktualisieren“ oder „Löschen“ erteilen, erhält er auch automatisch die Berechtigung „Lesen“.When you give a user the Create, Update or Delete permission, the user is automatically assigned the Read permission. Die Berechtigungen „Lesen“, „Erstellen“, „Aktualisieren“ und „Löschen“ können auch kombiniert werden.You can also combine the Read, Create, Update and Delete permissions.

Wenn Sie ein Upgrade auf SQL Server 2016SQL Server 2016 Master Data ServicesMaster Data Servicesdurchführen, werden alte Berechtigungen in neue Berechtigungen konvertiert, wie in der folgenden Tabelle veranschaulicht.When you upgrade to SQL Server 2016SQL Server 2016 Master Data ServicesMaster Data Services, old permissions are converted to new permissions as shown in the following table.

Berechtigung in der vorherigen VersionPermission in previous release Neue BerechtigungNew permission
Der Benutzer, der Master Data ServicesMaster Data Services ursprünglich installiert hat, verfügt über die Serveradministratorberechtigung.User who originally installs Master Data ServicesMaster Data Services has the Server Admin permission. Benutzer verfügt über die AdministratorfunktionsberechtigungUser has the Super User function permission
Benutzer verfügt über die Berechtigung „Aktualisieren“ auf Modellebene und verfügt in der Modellunterstruktur über keine Berechtigungen und ist daher implizit ein Modelladministrator.User has Update permissions at the model level and no permissions in the model subtree, and so is implicitly a model admin. Benutzer verfügt über explizite Administratorberechtigungen auf der ModellebeneUser has explicit Admin permissions at the model level.
Benutzer verfügt über die Berechtigung „Lesen“User has Read-only permissions. Der Benutzer verfügt über die Berechtigung für den Lesezugriff.User has Read access permissions.
Benutzer verfügt über die Berechtigung „Aktualisieren“User has Update permissions. Der Benutzer verfügt über alle vier Zugriffsberechtigungen: Erstellen, Aktualisieren, Löschen und Lesen.User has all four access permissions: Create, Update, Delete, and Read.
Benutzer verfügt über die Berechtigung „Verweigern“User has Deny permissions Benutzer verfügt über die Berechtigung „Verweigern“User has Deny permissions

Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Sicherheit (Master Data Services).For more information about permissions, see Security (Master Data Services).

Verbesserte Verwaltung des TransaktionsprotokollsImproved Transaction Log Maintenance

Sie können jetzt Transaktionsprotokolle in festgelegten Intervallen oder nach Zeitplan über die Systemeinstellungen und auf Modellebene bereinigen.You can now clean transaction logs at pre-determined intervals or on a schedule, using the System settings and at the model level. Für ein MDS-System mit umfangreichen Datenänderungen und ELT-Prozessen kann die Größe dieser Tabellen exponentiell zunehmen und zur Verringerung der Leistung sowie zu Speicherplatzproblemen führen.For a MDS system with lot of data changes and ETL processes these tables can grow exponentially and lead to performance degradation and storage space issues.

Die folgenden Arten von Daten können aus den Protokollen entfernt werden.The following types of data can be removed from the logs.

  • Ein Transaktionsverlauf, der älter als eine angegebene Anzahl von Tagen ist.Transaction history older than a specified number of days.

  • Ein Überprüfungsproblemverlauf, der älter als eine angegebene Anzahl von Tagen ist.Validation issues history older than a specified number of days.

  • Stagingbatches, die vor einer angegebenen Anzahl von Tagen ausgeführt wurden.Staging batches that ran before a specified number of days.

    Sie können die Häufigkeit mithilfe der Systemeinstellungen sowie auf der Modellebene konfigurieren, mit der Daten aus den Transaktionsprotokollen entfernt werden.You can configure the frequency that data is removed from the transaction logs, using the System settings and at the model level. Weitere Informationen finden Sie unter Systemeinstellungen (Master Data Services) und Erstellen eines Modells (Master Data Services).For more information, see System Settings (Master Data Services)and Create a Model (Master Data Services). Weitere Informationen über Transaktionen finden Sie unter Transaktionen (Master Data Services).For more information about transactions, see Transactions (Master Data Services).

    Der SQL Server-Agent-Auftrag „MDS_MDM_Sample_Log_Maintenace“ löst die Bereinigung der Transaktionsprotokolle aus und wird jede Nacht ausgeführt.The SQL Server Agent job, MDS_MDM_Sample_Log_Maintenace, triggers cleanup of the transaction logs and runs every night. Sie können den SQL Server-Agent zum Ändern des Zeitplans für diesen Auftrag verwenden.You can use SQL Server Agent to modify the schedule for this job.

    Sie können auch gespeicherte Prozeduren aufrufen, um die Transaktionsprotokolle zu bereinigen.You can also call stored procedures to clean the transaction logs. Weitere Informationen finden Sie unter Transaktionen (Master Data Services).For more information, see Transactions (Master Data Services).

Verbesserte ProblembehandlungImproved Troubleshooting

In SQL Server 2016SQL Server 2016 Master Data ServicesMaster Data Services wurden Funktionen hinzugefügt, um das Debugging zu verbessern und die Problembehandlung zu vereinfachen.In SQL Server 2016SQL Server 2016 Master Data ServicesMaster Data Services, features have been added to improve debugging and make it easier to troubleshoot issues. Weitere Informationen finden Sie unter Ablaufverfolgung (Master Data Services).For more information, see Tracing (Master Data Services).

Verbesserte VerwaltbarkeitImproved Manageability

Verbesserungen hinsichtlich der Verwaltbarkeit können zu niedrigeren Wartungskosten führen und sich positiv auf die Rentabilität auswirken.Improvements in manageability help to lower maintenance costs and positively impact your return on investment (ROI). Diese Verbesserungen umfassen die Wartung des Transaktionsprotokolls und eine erhöhte Sicherheit sowie die folgenden neuen Features.These improvements include transaction log maintenance and improvements to security, as well as the following new features.

Verbesserungen der GeschäftsregelBusiness Rule Improvements

Verwalten von Geschäftsregeln (MDS-Add-In für Excel)Manage Business Rules (MDS Add-in for Excel)

Im Master Data Services-Add-In für Excel können Sie Geschäftsregeln verwalten, indem Sie z. B. Geschäftsregeln erstellen und bearbeiten.In the Master Data Services Add-in for Excel you can manage Business Rules, such as creating and editing business rules. Geschäftsregeln werden zum Überprüfen von Daten verwendet.Business rules are used to validate data.

Erweiterung der GeschäftsregelnBusiness Rules Extension

Sie können benutzerdefinierte SQL-Skripts als Erweiterung von Geschäftsregelbedingungen und -aktionen anwenden.You can apply user-defined SQL scripts as an extension of business rule conditions and actions. SQL-Funktionen können als Bedingung verwendet werden.SQL functions can be used as a condition. Gespeicherte SQL-Prozeduren können als Aktion verwendet werden.SQL stored procedures can be used as an action. Weitere Informationen finden Sie unter Geschäftsregelerweiterung (Master Data Services).For more information, see Business Rules Extension (Master Data Services).

Neugestaltung der GeschäftsregelverwaltungBusiness Rule Management Experience Redesigned

Die Geschäftsregelverwaltung in MDS wurde völlig umgestaltet, um das Erlebnis zu optimieren.The business rule management experience in MDS has been completely redesigned to improve the experience. Weitere Informationen finden Sie unter Geschäftsregeln (Master Data Services).For more information about this feature, see Business Rules (Master Data Services).

Entfernung von Verwaltungsfunktionen der Geschäftsregel aus dem MDS-Add-In für ExcelBusiness Rule Management Functionality Removed from the MDS Add-in for Excel

Es wurden Geschäftsregelverwaltungsfunktionen aus dem MDS-Add-In für Excel entfernt, da das Erlebnis überarbeitet wurde.Business Rule management functionality has been removed from the MDS Add-in for Excel because we redesigned the experience.

Neue GeschäftsregelbedingungenNew Business Rule Conditions

Es wurden sieben neue Geschäftsregelbedingungen hinzugefügt, um einen vollständigen Satz von Bedingungen bereitzustellen.Seven new business rule conditions were added to provide a complete set of conditions. Weitere Informationen finden Sie unter Geschäftsregelbedingungen (Master Data Services).For more information, see Business Rule Conditions (Master Data Services).

Abgeleitete HierarchieverbesserungenDerived Hierarchy Improvements

m:n-Beziehungen in abgeleiteten HierarchienMany-to-Many Relationships in Derived Hierarchies

Sie können jetzt eine abgeleitete Hierarchie erstellen, in der m:n-Beziehungen angezeigt werden.You can now create a Derived Hierarchy that displays many-to-many relationships. Eine m:n-Beziehung zwischen zwei Entitäten kann mithilfe einer dritten Entität modelliert werden, die eine Zuordnung zwischen ihnen bietet.A many-to-many relationship between two entities may be modeled through the use of a third entity that provides a mapping between them. Die Zuordnungsentität ist eine Entität mit zwei oder mehr domänenbasierten Attributen, die auf andere Entitäten verweisen.The mapping entity is an entity that has two or more domain-based attributes referencing other entities.

Die Entität M verfügt z. B. über ein domänenbasiertes Attribut, das auf A verweist, und über ein domänenbasiertes Attribut, das auf B verweist. Sie können mithilfe der Zuordnungsentität eine Hierarchie von A nach B erstellen.For example, entity M has a domain-based attribute that references A and a domain-based attribute that references B. You can create a hierarchy from A to B using the mapping entity.

Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von m:n-Beziehungen in abgeleiteten Hierarchien (Master Data Services).For more information, see Show Many-to-Many Relationships in Derived Hierarchies (Master Data Services)

Bearbeiten von m:n-Beziehungen in abgeleiteten HierarchienEdit Many-to-Many Relationships in Derived Hierarchies

Sie können die m:n-Beziehung bearbeiten, indem Sie die Elemente der Zuordnungsentität ändern.You can edit the many-to-many relationship by modifying the mapping entity members. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von m:n-Beziehungen in abgeleiteten Hierarchien (Master Data Services).For more information, see Show Many-to-Many Relationships in Derived Hierarchies (Master Data Services).

Verbessertes Erlebnis bei der Verwaltung abgeleiteter HierarchienDerived Hierarchy Management Experience Improved

Das Erlebnis bei der Verwaltung abgeleiteter Hierarchien in MDS wurde verbessert.The derived hierarchy management experience in MDS has been improved. Weitere Informationen über diese Funktion finden Sie unter Erstellen einer abgeleiteten Hierarchie (Master Data Services).For more information about this feature, see Create a Derived Hierarchy (Master Data Services).

Es wurden Geschäftsregelverwaltungsfunktionen aus dem MDS-Add-In für Excel entfernt, da das Erlebnis überarbeitet wurde.Business Rule management functionality has been removed from the MDS Add-in for Excel because we redesigned the experience.

AttributverbesserungenAttribute Improvements

Benutzerdefinierte IndizesCustom Indexes

Sie können einen benutzerdefinierten Index für ein Attribut (einzelner Index) oder für eine Liste von Attributen (zusammengesetzter Index) in einer Entität erstellen, um die Abfrageleistung zu verbessern.You can create a non-clustered index on one attribute (single index) or on a list of attributes (composite index), in an entity, to help improve the query performance. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierter Index (Master Data Services).For more information, see Custom Index (Master Data Services).

AttributfilterAttribute Filters

Sie können für ein domenbasiertes Attribut für ein Blattelement einen übergeordneten Attributfilter verwenden, um die zulässigen Werte für das domänenbasierte Attribut zu beschränken.For a domain-based attribute, for a leaf member, you can use a filter parent attribute to constrain the allowed values for the domain-based attribute. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines domänenbasierten Attributs (Master Data Services).For more information, see Create a Domain-Based Attribute (Master Data Services).

Entitäts- und ElementverbesserungenEntity and Member Improvements

Entitäten-SynchronisierungspartnerschaftEntity Sync Relationship

Sie können Entitätsdaten für verschiedene Modelle gemeinsam nutzen, indem Sie eine Synchronisierungspartnerschaft erstellen.You can share entity data between different models by creating an entity sync relationship. Weitere Informationen finden Sie unter Entitäten-Synchronisierungspartnerschaft (Master Data Services).For more information, see Entity Sync Relationship (Master Data Services).

Dauerhaftes Löschen von vorläufig gelöschten ElementenPurge Soft Deleted Members

Sie können jetzt alle vorläufig gelöschten Elemente in einer Modellversion dauerhaft löschen.You can now purge (permanently delete) all soft-deleted members in a model version. Durch das Löschen eines Elements wird dieses lediglich deaktiviert (vorläufig gelöscht).Deleting a member only deactivates, or soft-deletes, the member. Weitere Informationen finden Sie unter Endgültiges Löschen von Versionselementen (Master Data Services).For more information, see Purge Version Members (Master Data Services).

Verbesserungen für die Verwaltung von ÄnderungenImprovements for Managing Changes

ElementrevisionsverlaufMember Revision History

Ein Elementrevisionsverlauf wird aufgezeichnet, wenn ein Element geändert wird.A member revision history is recorded when a member is changed. Sie können für einen Revisionsverlauf einen Rollback durchführen sowie die verschiedenen Überarbeitungen anzeigen und kommentieren.You can rollback a revision history, as well as view and annotate revisions. Mithilfe der Eigenschaft Protokollaufbewahrungszeit in Tagen können Sie angeben, wie lange Verlaufsdaten beibehalten werden.Using the Log Retention Days property, you can specify how long historical data is retained. Weitere Informationen finden Sie unter Elementrevisionsverlauf (Master Data Services).For more information, see Member Revision History (Master Data Services).

Konflikte zusammenführenMerge Conflicts

Wenn Sie versuchen, Daten zu veröffentlichen, die von einem anderen Benutzer geändert wurden, tritt bei der Veröffentlichung ein Konfliktfehler auf.If you try to publish data that has been changed by another user, the publish will fail with a conflict error. Um diesen Fehler zu beheben, können Sie die Konflikte zusammenführen und die Änderungen erneut veröffentlichen.To resolve this error, you can perform merge conflicts and republish the changes. Weitere Informationen finden Sie unter Konflikte zusammenführen (Master Data Services) und Konflikte zusammenführen (MDS-Add-In für Excel).For more information, see Merge Conflicts (Master Data Services) and Merge Conflicts (MDS Add-in for Excel).

ChangesetsChange Sets

Mithilfe von Changesets können Sie ausstehende Änderungen an einer Entität speichern sowie anzeigen und ändern.You can use change sets to save pending changes to an entity, and you can view and modify pending changes. Wenn Änderungen für die Entität genehmigt werden müssen, müssen Sie die ausstehenden Änderungen in einem Changeset speichern und zur Genehmigung durch den Administrator übermitteln.If the entity requires approval for changes, you must save the pending changes into a change set and submit for approval by the administrator. Weitere Informationen finden Sie unter Changesets (Master Data Services).For more information, see Changesets (Master Data Services).

Changeset: E-Mails und VerwaltungChange Set Email and Management

In dieser Version können Sie jetzt alle Änderungen nach Modell und Version anzeigen und verwalten.In this release, you can now view and manage all changes by model and version. Sie können auch E-Mail-Benachrichtigungen erhalten, sobald der Changesetstatus für eine Entität geändert wird, für die eine Genehmigung erforderlich ist.You can also receive email notifications each time a change set status changes for an entity that requires approval. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Changesets (Master Data Services) und Benachrichtigungen (Master Data Services).For more information, see Manage Changesets (Master Data Services) and Notifications (Master Data Services).

Anzeigen und Verwalten des RevisionsverlaufsView and Manage Revision History

Sie können den Revisionsverlauf nach Entität und nach Element anzeigen und verwalten.You can view and manage revision history, by entity and by member. Wenn Sie über Aktualisierungsberechtigungen verfügen, können Sie ein Element auf eine frühere Version zurücksetzen.If you have update permissions, you can roll back a member to a previous version. Weitere Informationen finden Sie unter Elementrevisionsverlauf (Master Data Services).For more information, see Member Revision History (Master Data Services).

Tool und BeispielverbesserungenTool and Sample Improvements

Speichern oder Öffnen von Abfragedateien im MDS-Add-In für ExcelSave or Open Query Files in MDS Add-in for Excel

Sie können auf der Seite des Entitäts-Explorers auf Excel klicken, um die Shortcutabfragedateien zu speichern.From the Entity Explorer page, you can click Excel to save the shortcut query files. Sie können auch die auf Ihrem Computer gespeicherte Abfragedatei im MDS-Add-In für Excel öffnen.Or you can open the query file stored on your computer, in the MDS Add-in for Excel. Die gespeicherte Datei kann mithilfe der Anwendung „QueryOpener“ geöffnet werden.The saved file can be opened using QueryOpener application. Weitere Informationen finden Sie unter Shortcutabfragedateien (MDS-Add-In für Excel).For more information, see Shortcut Query Files (MDS Add-in for Excel).

Die Abfragedatei enthält die Filter und Hierarchieinformationen von der Explorer-Seite.The query file contains the filters and hierarchy information from the explorer page.

Aktualisierung der Bereitstellungspakete für BeispielmodelleSample Model Deployment Packages Updated

Die Beispielpakete wurden aktualisiert, um neue Szenarien zu unterstützen.The sample packages were updated to support new scenarios. Weitere Informationen finden Sie unter Beispiele: Modellbereitstellungspakete (MDS).For more information, see SQL Server Samples: Model Deployment Packages (MDS).

Weitere Informationen finden Sie unterSee Also

Master Data Services und Data Quality Services-Funktionen, die von den Editionen von SQL Server 2016 unterstütztMaster Data Services and Data Quality Services Features Supported by the Editions of SQL Server 2016
Veraltete Funktionen von Master Data Services Deprecated Master Data Services Features
Eingestellte Master Data Services-FunktionenDiscontinued Master Data Services Features

Benötigen Sie Hilfe? Benötigen Sie Hilfe? MSDN-Forum, Stapelüberlauf, VerbindenNeed help? Need help? MSDN Forum, Stackoverflow, Connect