Scrollbare Cursortypen

Die vier Arten von scrollbaren Cursorn sind statisch, dynamisch, keysetgesteuert und gemischt. Statische Cursor erkennen nur wenige oder gar keine Änderungen, sind aber relativ kostengünstig zu implementieren. Dynamische Cursor erkennen alle Änderungen, die Implementierung ist jedoch teuer. Keysetgesteuerte und gemischte Cursor liegen dazwischen und erkennen die meisten Änderungen, jedoch mit geringeren Kosten als dynamische Cursor.

Die folgenden Begriffe werden verwendet, um die Merkmale der einzelnen Typen von scrollbaren Cursorn zu definieren:

  • Eigene Updates, Löschungen und Einfügungen. Aktualisiert, löscht und fügt über den Cursor entweder mit einem Aufruf von SQLBulkOperations oder SQLSetPos oder mit einer positionierten Update- oder delete-Anweisung ein.

  • Andere Updates, Löschungen und Einfügungen. Aktualisiert, löscht und fügt nicht vom Cursor vorgenommene Einfügungen ein, einschließlich der Vorgänge, die von anderen Vorgängen in derselben Transaktion, über andere Transaktionen und von anderen Anwendungen vorgenommen wurden.

  • Mitgliedschaft. Der Satz von Zeilen im Resultset.

  • Bestellung. Die Reihenfolge, in der Zeilen vom Cursor zurückgegeben werden.

  • Werte. Die Werte in jeder Zeile im Resultset.

Informationen zum Aktualisieren, Löschen und Einfügen von Daten finden Sie unter Übersicht über das Aktualisieren von Daten.

In diesem Abschnitt werden die folgenden Themen behandelt: