Sichern und Wiederherstellen von Systemdatenbanken (SQL Server)Back Up and Restore of System Databases (SQL Server)

Dieses Thema gilt für: JaSQL ServerkeineAzure SQL-DatenbankkeineAzure SQL Data Warehouse keine Parallel DatawarehouseTHIS TOPIC APPLIES TO: yesSQL ServernoAzure SQL DatabasenoAzure SQL Data Warehouse noParallel Data Warehouse

SQL ServerSQL Server verwendet eine Reihe von Datenbanken auf Systemebene – dieSystemdatenbanken, die für den Betrieb einer Serverinstanz von entscheidender Bedeutung sind. maintains a set of system-level databases, system databases, which are essential for the operation of a server instance. Einige der Systemdatenbanken müssen nach jedem wichtigen Update gesichert werden.Several of the system databases must be backed up after every significant update. Zu den Systemdatenbanken, die immer gesichert werden müssen, zählen msdb, masterund model.The system databases that you must always back up include msdb, master, and model. Wenn eine Datenbank die Replikation auf der Serverinstanz verwendet, ist eine distribution -Systemdatenbank vorhanden, die Sie ebenfalls sichern müssen.If any database uses replication on the server instance, there is a distribution system database that you must also back up. Mit Sicherungen dieser Systemdatenbanken können Sie das SQL ServerSQL Server -System bei einem Systemfehler wiederherstellen, beispielsweise beim einem Ausfall einer Festplatte.Backups of these system databases let you restore and recover the SQL ServerSQL Server system in the event of system failure, such as the loss of a hard disk.

In der folgenden Tabelle werden alle Systemdatenbanken zusammengefasst.The following table summarizes all of the system databases.

SystemdatenbankSystem database BeschreibungDescription Sicherungen erforderlich?Are backups required? WiederherstellungsmodellRecovery model KommentareComments
mastermaster In dieser Datenbank werden alle Informationen auf Systemebene für ein S SQL ServerSQL Server -System aufgezeichnet.The database that records all of the system level information for a SQL ServerSQL Server system. jaYes EinfachSimple Sichern Sie die master -Datenbank so oft wie für Ihre Unternehmensanforderungen erforderlich, um die Daten ausreichend zu schützen.Back up master as often as necessary to protect the data sufficiently for your business needs. Wir empfehlen einen regelmäßigen Sicherungszeitplan, den Sie durch eine zusätzliche Sicherung nach umfangreicheren Updates ergänzen können.We recommend a regular backup schedule, which you can supplement with an additional backup after a substantial update.
modelmodel Die Vorlage für alle Datenbanken, die für die Instanz von SQL ServerSQL Servererstellt werden.The template for all databases that are created on the instance of SQL ServerSQL Server. jaYes Vom Benutzer konfigurierbarUser configurable Sichern Sie model nur, wenn dies für Ihre Unternehmensanforderungen erforderlich ist, beispielsweise unmittelbar nach dem Anpassen der entsprechenden Datenbankoptionen.Back up model only when necessary for your business needs; for example, immediately after customizing its database options.

Bewährte Methode: Es wird empfohlen, dass Sie nach Bedarf ausschließlich vollständige Datenbanksicherungen von modelerstellen.Best practice: We recommend that you create only full database backups of model, as required. Da model klein ist und sich nur selten ändert, ist die Sicherung des Protokolls nicht notwendig.Because model is small and rarely changes, backing up the log is unnecessary.
msdbmsdb Die Datenbank, die vom SQL ServerSQL Server -Agent zum Planen von Warnungen und Aufträgen sowie und zum Aufzeichnen von Operatoren verwendet wird.The database used by SQL ServerSQL Server Agent for scheduling alerts and jobs, and for recording operators. msdb enthält außerdem Verlaufstabellen, z. B. zu Sicherung und Wiederherstellung.msdb also contains history tables such as the backup and restore history tables. jaYes Einfach (Standard)Simple (default) Sichern Sie die msdb -Datenbank bei jeder Aktualisierung.Back up msdb whenever it is updated.
Resource (RDB)Resource (RDB) Eine schreibgeschützte Datenbank mit Kopien aller Systemobjekte, die mitgeliefert werden mit SQL ServerSQL ServerA read-only database that contains copies of all system objects that ship with SQL ServerSQL Server NeinNo Die Resource -Datenbank befindet sich in der Datei mssqlsystemresource.mdf, die ausschließlich Code enthält.The Resource database resides in the mssqlsystemresource.mdf file, which contains only code. SQL ServerSQL Server kann die Resource -Datenbank daher nicht sichern.Therefore, SQL ServerSQL Server cannot back up the Resource database.

Hinweis: Sie können eine datei- oder eine datenträgerbasierte Sicherung der Datei "mssqlsystemresource.mdf" ausführen, indem Sie die Datei als Binärdatei (EXE-Datei) statt als Datenbankdatei behandeln.Note: You can perform a file-based or a disk-based backup on the mssqlsystemresource.mdf file by treating the file as if it were a binary (.exe) file, instead of a database file. Sie können diese Sicherungen allerdings nicht mit einer SQL ServerSQL Server -Wiederherstellung wiederherstellen.But you cannot use SQL ServerSQL Server restore on the backups. Die Wiederherstellung einer Sicherungskopie von mssqlsystemresource.mdf kann nur manuell erfolgen. Achten Sie darauf, die aktuelle Resource -Datenbank nicht durch eine veraltete oder potenziell unsichere Version zu überschreiben.Restoring a backup copy of mssqlsystemresource.mdf can only be done manually, and you must be careful not to overwrite the current Resource database with an out-of-date or potentially insecure version.
tempdbtempdb Ein Arbeitsbereich zum Speichern temporärer Resultsets oder Zwischenresultsets.A workspace for holding temporary or intermediate result sets. Diese Datenbank wird jedes Mal neu erstellt, wenn eine Instanz von SQL ServerSQL Server gestartet wird.This database is re-created every time an instance of SQL ServerSQL Server is started. Wenn die Serverinstanz heruntergefahren wird, werden alle in tempdb enthaltenen Daten dauerhaft gelöscht.When the server instance is shut down, any data in tempdb is deleted permanently. NeinNo EinfachSimple Die tempdb -Systemdatenbank kann nicht gesichert werden.You cannot back up the tempdb system database.
Konfigurieren der VerteilungConfigure Distribution Diese Datenbank ist nur vorhanden, wenn der Server als Replikationsverteiler konfiguriert wurde.A database that exists only if the server is configured as a replication Distributor. In dieser Datenbank werden Metadaten und Verlaufsdaten für alle Replikationstypen sowie Transaktionen für die Transaktionsreplikation gespeichert.This database stores metadata and history data for all types of replication, and transactions for transactional replication. jaYes EinfachSimple Informationen, wann die distribution-Datenbank gesichert werden sollte, finden Sie unter Sichern und Wiederherstellen von replizierten Datenbanken.For information about when to back up the distribution database, see Back Up and Restore Replicated Databases.

Informationen zum aktuellen Wiederherstellungsmodell der Datenbank finden Sie unter Anzeigen oder Ändern des Wiederherstellungsmodells einer Datenbank (SQL Server) oder sys.databases (Transact-SQL).To learn the current recovery model of the model, see View or Change the Recovery Model of a Database (SQL Server) or sys.databases (Transact-SQL).

Einschränkungen beim Wiederherstellen von SystemdatenbankenLimitations on Restoring System Databases

  • Systemdatenbanken können nur aus Sicherungen wiederhergestellt werden, die für die derzeit von der Serverinstanz aufgeführte Version von SQL ServerSQL Server erstellt wurden.System databases can be restored only from backups that are created on the version of SQL ServerSQL Server that the server instance is currently running. Wenn Sie beispielsweise eine Systemdatenbank auf einer Serverinstanz wiederherstellen möchten, die mit SQL Server 2012SQL Server 2012 SP1 ausgeführt wird, müssen Sie eine Datenbanksicherung verwenden, die erstellt wurde, nachdem die Serverinstanz auf SQL Server 2012SQL Server 2012 SP1 aktualisiert wurde.For example, to restore a system database on a server instance that is running on SQL Server 2012SQL Server 2012 SP1, you must use a database backup that was created after the server instance was upgraded to SQL Server 2012SQL Server 2012 SP1.

  • Die Instanz von SQL ServerSQL Server muss ausgeführt werden, um eine Datenbank wiederherstellen zu können.To restore any database, the instance of SQL ServerSQL Server must be running. Zum Starten einer Instanz von SQL ServerSQL Server muss der Zugriff auf die master -Datenbank möglich sein, und die Datenbank muss zumindest teilweise verwendet werden können.Startup of an instance of SQL ServerSQL Server requires that the master database is accessible and at least partly usable. Wenn master nicht mehr verwendet werden kann, gibt es mehrere Methoden, um sie in einen verwendbaren Zustand zurückzuversetzen:If master becomes unusable, you can return the database to a usable state in either of the following ways:

    • Wiederherstellen der master -Datenbank von einer aktuellen Datenbanksicherung.Restore master from a current database backup.

      Wenn Sie die Serverinstanz starten können, sollten Sie in der Lage sein, master aus einer vollständigen Datenbanksicherung wiederherzustellen.If you can start the server instance, you should be able to restore master from a full database backup.

    • Vollständige Neuerstellung der master -Datenbank.Rebuild master completely.

      Falls ernsthafte Schäden an der master -Datenbank das Starten von SQL ServerSQL Serververhindern, müssen Sie die master-Datenbank neu erstellen.If severe damage to master prevents you from starting SQL ServerSQL Server, you must rebuild master. Weitere Informationen finden Sie unter Neuerstellen von Systemdatenbanken.For more information, see Rebuild System Databases.

      Wichtig

      Beim Neuerstellen der master -Datenbank werden alle Systemdatenbanken neu erstellt.Rebuilding master rebuilds all of the system databases.

  • Probleme beim Wiederherstellen der Modelldatenbank können es in einigen Fällen erforderlich machen, dass die Systemdatenbanken neu erstellt oder die MDF- und LDF-Dateien für die Modelldatenbank ersetzt werden.Under some circumstances, problems recovering the model database may require rebuilding the system databases or replacing the mdf and ldf files for the model database. Weitere Informationen finden Sie unter Neuerstellen von Systemdatenbanken.For more information, see Rebuild System Databases.

Verwandte AufgabenRelated Tasks

Siehe auchSee Also

Verteilungsdatenbank Distribution Database
master-Datenbank master Database
msdb-Datenbank msdb Database
model-Datenbank model Database
Ressourcendatenbank Resource Database
tempdb-Datenbanktempdb Database