Vollständige Dateisicherungen (SQL Server)Full File Backups (SQL Server)

Dieses Thema ist nur für SQL ServerSQL Server -Datenbanken relevant, die mehrere Dateien oder Dateigruppen enthalten.This topic is relevant for SQL ServerSQL Server databases that contain multiple files or filegroups.

Die Dateien in einer SQL ServerSQL Server -Datenbank können einzeln gesichert und wiederhergestellt werden.The files in a SQL ServerSQL Server database can be backed up and restored individually. Sie können auch eine ganze Dateigruppe angeben, statt jede in einer Gruppe enthaltene Datei einzeln anzugeben.Also, you can specify a whole filegroup instead of specifying each constituent file individually. Beachten Sie Folgendes: Wenn eine Datei in einer Dateigruppe offline ist (z. B. weil die Datei gerade wiederhergestellt wird), ist die gesamte Dateigruppe offline und kann nicht gesichert werden.Note that if any file in a filegroup is offline (for example, because the file is being restored), the whole filegroup is offline and cannot be backed up.

Dateisicherungen von schreibgeschützten Dateigruppen können mit Teilsicherungen kombiniert werden.File backups of read-only filegroups can be combined with partial backups. Teilsicherungen schließen alle Dateigruppen mit Lese-/Schreibzugriff und optional mindestens eine schreibgeschützte Dateigruppe ein.Partial backups include all the read/write filegroups and, optionally, one or more read-only filegroups. Weitere Informationen finden Sie unter Teilsicherungen (SQL Server).For more information, see Partial Backups (SQL Server).

Eine Dateisicherung kann als differenzielle Basis für differenzielle Dateisicherungen dienen.A file backup can serve as the differential base for differential file backups. Weitere Informationen finden Sie unter Differenzielle Sicherungen (SQL Server).For more information, see Differential Backups (SQL Server).

Hinweis

Vollständige Dateisicherungen werden in der Regel als Dateisicherungen bezeichnet, es sei denn, sie werden ausdrücklich mit differenziellen Dateisicherungenverglichen.Full file backups are typically called file backups, except when they are being explicitly compared with differential file backups.

In diesem Thema:In This Topic:

Vorteile von Dateisicherungen Benefits of File Backups

Dateisicherungen bieten gegenüber Datenbanksicherungen folgende Vorteile:File backups offer the following advantages over database backups:

  • Durch das Verwenden von Dateisicherungen kann die Wiederherstellung beschleunigt werden, da Sie nicht die gesamte Datenbank, sondern nur die beschädigten Dateien wiederherstellen.Using file backups can increase the speed of recovery by letting you restore only damaged files, without restoring the rest of the database.

    Wenn eine Datenbank beispielsweise aus mehreren Dateien besteht, die auf verschiedenen Datenträgern gespeichert sind, und auf einem Datenträger ein Fehler auftritt, muss nur die Datei auf dem fehlerhaften Datenträger wiederhergestellt werden.For example, if a database consists of several files that are located on different disks and one disk fails, only the file on the failed disk has to be restored. Die beschädigte Datei kann schnell wiederhergestellt werden, und die Wiederherstellung ist schneller abgeschlossen als für die ganze Datenbank.The damaged file can be quickly restored, and recovery is faster than it would be for an entire database.

  • Dateisicherungen ermöglichen im Vergleich zu vollständigen Datenbanksicherungen eine höhere Flexibilität bei der Zeitplanung und beim Umgang mit Medien. Beispielsweise kann es vorkommen, dass bei sehr umfangreichen Datenbanken vollständige Datenbanksicherungen nicht mehr zu bewältigen sind.File backups increase flexibility in scheduling and media handling over full database backups, which for very large databases can become unmanageable. Die höhere Flexibilität von Datei- oder Dateigruppensicherungen ist auch für umfangreiche Datenbanken hilfreich, die Daten mit unterschiedlichen Updatemerkmalen enthalten.The increased flexibility of file or filegroup backups is also useful for large databases that contain data that has varying update characteristics.

Nachteile von Dateisicherungen Disadvantages of File Backups

  • Der wichtigste Nachteil von Dateisicherungen im Vergleich zu vollständigen Datenbanksicherungen ist der zusätzliche Verwaltungsaufwand.The primary disadvantage of file backups compared to full database backups is the additional administrative complexity. Das Verwalten und Nachverfolgen eines vollständigen Sicherungssatzes kann sehr zeitaufwändig sein, wodurch die Speicherplatzanforderungen von vollständigen Datenbanksicherungen möglicherweise aufgehoben werden.Maintaining and keeping track of a complete set of these backups can be a time-consuming task that might outweigh the space requirements of full database backups.

  • Durch einen Medienfehler wird möglicherweise eine gesamte Datenbank nicht mehr wiederherstellbar, wenn keine Sicherung der beschädigten Datei vorhanden ist.A media failure can make a complete database unrecoverable if a damaged file lacks a backup. Sie müssen deshalb einen vollständigen Dateisicherungssatz verwalten sowie – für das vollständige und massenprotokollierte Wiederherstellungsmodell – eine oder mehrere Protokollsicherungen, die mindestens das Intervall zwischen der ersten vollständigen Dateisicherung und der letzten vollständigen Dateisicherung abdecken.You must therefore maintain a complete set of file backups, and, for the full/bulk-logged recovery model, one or more log backups covering minimally the interval between the first full file backup and last full file backup.

Übersicht zu Dateisicherungen Overview of File Backups

Mit einer vollständigen Dateisicherung werden alle Daten in einer oder mehreren Dateien oder Dateigruppen gesichert.A full file backup backs up all the data in one or more files or filegroups. Standardmäßig beinhalten Dateisicherungen genügend Protokolldatensätze, um einen Rollforward der Datei bis zum Ende des Sicherungsvorgangs auszuführen.By default, file backups contain enough log records to roll forward the file to the end of the backup operation.

Das Sichern einer schreibgeschützte Datei oder Dateigruppe ist bei jedem Wiederherstellungsmodell gleich.Backing up a read-only file or filegroup is the same for every recovery model. Beim vollständigen Wiederherstellungsmodell entspricht ein vollständiger Satz vollständiger Dateisicherungen zusammen mit ausreichend vielen Protokollsicherungen, die alle Dateisicherungen umfassen, einer vollständigen Datenbanksicherung.Under the full recovery model, a complete set of full file backups, together with enough log backups to span all the file backups, is the equivalent of a full database backup.

Es ist jeweils immer nur ein Dateisicherungsvorgang möglich.Only one file backup operation can occur at a time. Sie können mehrere Dateien in einem Vorgang sichern, was jedoch eventuell eine Verlängerung der Wiederherstellungsdauer bewirkt, wenn Sie nur eine einzelne Datei wiederherstellen müssen.You can back up multiple files in one operation, but this might extend the recovery time if you only have to restore a single file. Grund dafür ist, dass zum Auffinden der Datei die gesamte Sicherung gelesen wird.This is because to locate that file, the whole backup is read.

Hinweis

Einzelne Dateien können aus einer Datenbanksicherung wiederhergestellt werden, das Suchen und Wiederherstellen einer Datei aus einer Datenbanksicherung dauert jedoch länger als aus einer Dateisicherung.Individual files can be restored from a database backup; however, locating and restoring a file takes longer from a database backup than from a file backup.

Dateisicherungen und das einfache WiederherstellungsmodellFile Backups and the Simple Recovery Model

Im einfachen Wiederherstellungsmodell müssen alle Dateien mit Lese-/Schreibzugriff zusammen gesichert werden.Under the simple recovery model, read/write files must all be backed up together. Damit wird sichergestellt, dass die Datenbank bis zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederhergestellt werden kann.This makes sure that the database can be restored to a consistent point in time. Verwenden Sie die Option READ_WRITE_FILEGROUPS, statt die Dateien bzw. Dateigruppen mit Lese-/Schreibzugriff einzeln anzugeben.Instead of individually specifying each read/write file or filegroup, use the READ_WRITE_FILEGROUPS option. Mit dieser Option werden alle Dateigruppen mit Lese-/Schreibzugriff in der Datenbank gesichert.This option backs up all the read/write filegroups in the database. Eine Sicherung, die durch Angeben von READ_WRITE_FILEGROUPS erstellt wird, wird als Teilsicherung bezeichnet.A backup that is created by specifying READ_WRITE_FILEGROUPS is known as a partial backup. Weitere Informationen finden Sie unter Teilsicherungen (SQL Server).For more information, see Partial Backups (SQL Server).

Dateisicherungen und das vollständige WiederherstellungsmodellFile Backups and the Full Recovery Model

Beim vollständigen Wiederherstellungsmodell müssen Sie das Transaktionsprotokoll sichern, unabhängig von Ihrer Sicherungsstrategie.Under the full recovery model, you must back up the transaction log, regardless of the rest of your backup strategy. Ein vollständiger Satz vollständiger Dateisicherungen zusammen mit ausreichend vielen Protokollsicherungen, die alle Dateisicherungen umfassen, entspricht einer vollständigen Datenbanksicherung.A complete set of full file backups, together with enough log backups to span all the file backups from the start of the first file backup, is the equivalent of a full database backup.

Das Wiederherstellen einer Datenbank unter ausschließlicher Verwendung von Datei- und Protokollsicherungen kann komplex sein.Restoring a database using just file and log backups can be complex. Deshalb ist es eine bewährte Methode, wenn möglich vor der ersten Dateisicherung eine vollständige Datenbanksicherung auszuführen und die Protokollsicherungen zu starten.Therefore, if it is possible, it is a best practice to perform a full database backup and start the log backups before the first file backup. In der folgenden Abbildung wird eine Strategie veranschaulicht, bei der eine vollständige Datenbanksicherung ausgeführt wird (zum Zeitpunkt t1), kurz nachdem die Datenbank erstellt wurde (zum Zeitpunkt t0).The following illustration shows a strategy in which a full database backup is taken (at time t1) soon after the database is created (at time t0). Die erste Datenbanksicherung ermöglicht das Starten von Transaktionsprotokollsicherungen.This first database backup enables transaction log backups to start. Transaktionsprotokollsicherungen sind in regelmäßigen Abständen geplant.Transaction log backups are scheduled to occur at set intervals. Dateisicherungen werden in Intervallen durchgeführt, die den Geschäftsanforderungen der Datenbank am ehesten entsprechen.File backups occur at whatever interval best meets the business requirements for the database. In dieser Abbildung wird veranschaulicht, wie die vier Dateigruppen nacheinander gesichert werden.This illustration shows each of the four filegroups being backed up one at a time. Die Reihenfolge der Sicherung – A, C, B, A – entspricht den Geschäftsanforderungen der Datenbank.The order in which they are backed up (A, C, B, A) reflects the business requirements of the database.

Strategie, die Datenbank-, Datei- und Protokollsicherungen kombiniertStrategy combining database, file, and log backups

Hinweis

Beim vollständigen Wiederherstellungsmodell müssen Sie beim Wiederherstellen einer Dateisicherung mit Lese-/Schreibzugriff einen Rollforward für das Transaktionsprotokoll ausführen, um die Konsistenz der Datei mit dem Rest der Datenbank sicherzustellen.Under the full recovery model, you must roll forward the transaction log when restoring a read/write file backup to make sure that the file is consistent with the rest of the database. Um einen Rollforward für viele Transaktionsprotokollsicherungen zu vermeiden, sollten Sie differenzielle Dateisicherungen verwenden.To avoid rolling forward a lot of transaction log backups, consider using differential file backups. Weitere Informationen finden Sie unter Differenzielle Sicherungen (SQL Server).For more information, see Differential Backups (SQL Server).

So erstellen Sie eine Datei- oder DateigruppensicherungTo create a file or filegroup backup

Hinweis

Dateisicherungen werden nicht vom Wartungsplanungs-Assistenten unterstützt.File backups are not supported by the Maintenance Plan Wizard.

Siehe auchSee Also

BACKUP (Transact-SQL) BACKUP (Transact-SQL)
Übersicht über Sicherungen (SQL Server) Backup Overview (SQL Server)
Sicherung und Wiederherstellung: Interoperabilität und Koexistenz (SQL Server) Backup and Restore: Interoperability and Coexistence (SQL Server)
Differenzielle Sicherungen (SQL Server) Differential Backups (SQL Server)
Dateiwiederherstellungen (einfaches Wiederherstellungsmodell) File Restores (Simple Recovery Model)
Dateiwiederherstellungen (vollständiges Wiederherstellungsmodell) File Restores (Full Recovery Model)
Onlinewiederherstellungen (SQL Server) Online Restore (SQL Server)
Schrittweise Wiederherstellungen (SQL Server) Piecemeal Restores (SQL Server)