Registrieren einer Datenbank als eine DACRegister a Database As a DAC

GILT FÜR: jaSQL ServerjaAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data WarehouseAPPLIES TO: yesSQL Server yesAzure SQL Database noAzure SQL Data Warehouse noParallel Data Warehouse

Verwenden Sie entweder den Assistenten zum Registrieren von Datenschichtanwendungen oder ein Windows PowerShell-Skript, um eine Definition für eine Datenschichtanwendung (DAC) zu erstellen, in der die Objekte in einer vorhandenen Datenbank beschrieben werden, und registrieren Sie die DAC-Definition in der msdb -Systemdatenbank (master in Azure SQL-DatenbankAzure SQL Database).Use either the Register Data-tier Application Wizard or a Windows PowerShell script to build a data-tier application (DAC) definition that describes the objects in an existing database, and register the DAC definition in the msdb system database (master in Azure SQL-DatenbankAzure SQL Database).

VorbereitungenBefore You Begin

Beim Registrierungsprozess wird eine DAC-Definition erstellt, die die Objekte in der Datenbank definiert.The registration process creates a DAC definition that defines the objects in the database. Eine DAC-Instanz setzt sich aus der Kombination von DAC-Definition und Datenbank zusammen.The combination of the DAC definition and the database form a DAC instance. Bei der Registrierung einer Datenbank als DAC in einer Instanz der Datenbank-Engine wird die registrierte DAC in das SQL Server-Hilfsprogramm integriert, wenn der Hilfsprogramm-Sammlungssatz das nächste Mal von der Instanz an den Steuerungspunkt für das Hilfsprogramm gesendet wird.If you register a database as a DAC on an instance of the Database Engine, the registered DAC will be incorporated into the SQL Server Utility the next time the utility collection set is sent from the instance to the Utility Control Point. Die DAC ist dann unter dem Knoten Bereitgestellte Datenschichtanwendungen im Management StudioManagement Studio Utility Explorer and reported in the Bereitgestellte Datenschichtanwendungen details page.The DAC will then be present in the Deployed Data-tier Applications node of the Management StudioManagement Studio Utility Explorer and reported in the Deployed Data-tier Applications details page.

EinschränkungenLimitations and Restrictions

Die DAC-Registrierung kann nur für eine Datenbank in SQL-DatenbankSQL Databaseoder SQL Server 2005 (9.x)SQL Server 2005 (9.x) Service Pack 4 (SP4) oder höher ausgeführt werden.DAC registration can only be performed on a database in SQL-DatenbankSQL Database, or SQL Server 2005 (9.x)SQL Server 2005 (9.x) Service Pack 4 (SP4) or later. Die DAC-Registrierung ist nicht möglich, wenn eine DAC bereits für die Datenbank registriert ist.DAC registration cannot be performed if a DAC is already registered for the database. Wenn die Datenbank durch Bereitstellung einer DAC erstellt wurde, kann der Assistent zum Registrieren von Datenschichtanwendungenbeispielsweise nicht ausgeführt werden.For example, if the database was created by deploying a DAC, you cannot run the Register Data-tier Application Wizard.

Es kann keine DAC registriert werden, wenn die Datenbank Objekte, die in einer DAC nicht unterstützt werden, oder enthaltene Benutzer enthält.You cannot register a DAC if the database has objects that are not supported in a DAC, or contained users. Weitere Informationen zu den in einer DAC unterstützten Objekttypen finden Sie unter DAC Support For SQL Server Objects and Versions.For more information about the types of objects supported in a DAC, see DAC Support For SQL Server Objects and Versions.

BerechtigungenPermissions

Zum Registrieren einer DAC in einer Instanz von Datenbank-EngineDatabase Engine sind mindestens die ALTER ANY LOGIN-Berechtigung und die VIEW DEFINITION-Berechtigung im Datenbankbereich sowie SELECT-Berechtigungen für sys.sql_expression_dependenciesund die Mitgliedschaft in der festen Serverrolle dbcreator erforderlich.Registering a DAC in an instance of Datenbank-EngineDatabase Engine requires at least ALTER ANY LOGIN and database scope VIEW DEFINITION permissions, SELECT permissions on sys.sql_expression_dependencies, and membership in the dbcreator fixed server role. Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin oder des integrierten SQL Server-Systemadministratorkontos sa sind ebenfalls zum Registrieren einer DAC berechtigt.Members of the sysadmin fixed server role or the built-in SQL Server system administrator account named sa can also register a DAC. Zum Registrieren einer DAC, die keine Anmeldungen in SQL-DatenbankSQL Database enthält, müssen Sie Mitglied der Rollen dbmanager oder serveradmin sein.Registering a DAC that does not contain logins in SQL-DatenbankSQL Database requires membership in the dbmanager or serveradmin roles. Zum Registrieren einer DAC, die Anmeldungen in SQL-DatenbankSQL Database enthält, müssen Sie Mitglied der Rollen loginmanager oder serveradmin sein.Registering a DAC that contains logins in SQL-DatenbankSQL Database requires membership in the loginmanager or serveradmin roles.

Verwenden des Assistenten zum Registrieren von DatenebenenanwendungenUsing the Register Data-tier Application Wizard

So registrieren Sie eine DAC mithilfe eines AssistentenTo Register a DAC Using a Wizard

  1. Erweitern Sie im Objekt-Explorerden Knoten für die Instanz, die die Datenbank enthält, die als DAC registriert werden soll.In Object Explorer, expand the node for the instance containing the database to be registered as a DAC.

  2. Erweitern Sie den Knoten Datenbanken .Expand the Databases node.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu registrierende Datenbank, zeigen Sie auf Tasks, und wählen Sie dann Als Datenschichtanwendung registrieren… aus.Right-click the database to be registered, point to Tasks, and then select Register As Data-tier Application...

  4. Bearbeiten Sie die Dialogfenster des Assistenten:Complete the wizard dialogs:

    1. Seite "Einführung"Introduction Page

    2. Seite "Eigenschaften festlegen"Set Properties Page

    3. Seite "Überprüfung und Zusammenfassung"Validation and Summary Page

    4. Seite "DAC registrieren"Register DAC Page

Seite "Einführung"Introduction Page

Auf dieser Seite werden die Schritte zum Registrieren einer Datenebenenanwendung beschrieben.This page describes the steps for registering a data-tier application.

Diese Seite nicht mehr anzeigen.Do not show this page again. – Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit die Seite in Zukunft nicht mehr angezeigt wird.- Click the check box to stop the page from being displayed in the future.

Weiter > – Geht zur Seite Eigenschaften festlegen über.Next > - Proceeds to the Set Properties page.

Abbrechen – Beendet den Assistenten, ohne eine DAC zu registrieren.Cancel - Terminates the wizard without registering a DAC.

Verwenden des Assistenten zum Registrieren von DatenebenenanwendungenUsing the Register Data-tier Application Wizard

Seite "Eigenschaften festlegen"Set Properties Page

Verwenden Sie diese Seite, um Eigenschaften auf DAC-Ebene anzugeben, z. B. den Anwendungsnamen und die Version.Use this page to specify DAC-level properties such as the application name and version.

AnwendungsnameApplication name. – Eine Zeichenfolge mit dem Namen, der die DAC-Definition identifiziert. Das Feld enthält den Namen der Datenbank.- A string that specifies the name used to identify the DAC definition, the field is been populated with the database name.

VersionVersion. – Ein numerischer Wert, der die Version der DAC identifiziert.- A numeric value that identifies the version of the DAC. Die DAC-Version wird in Visual Studio verwendet, um die Version der DAC zu identifizieren, an der die Entwickler arbeiten.The DAC version is used in Visual Studio to identify the version of the DAC that developers are working on. Bei der Bereitstellung einer DAC wird die Version in der msdb -Datenbank gespeichert und kann später unter dem Knoten Datenschichtanwendungen in SQL Server Management StudioSQL Server Management Studioangezeigt werden.When deploying a DAC, the version is stored in the msdb database and can later be viewed under the Data-tier Applications node in SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio.

BeschreibungDescription. – Optional.- Optional. Ein Text, der den Zweck der DAC erläutert.Text that explains the purpose of the DAC. Bei der Bereitstellung einer DAC wird die Beschreibung in einer msdb-Datenbank gespeichert und kann später unter dem Knoten Datenschichtanwendungen in Management StudioManagement Studio angezeigt werden.When deploying a DAC, the description is stored in the msdb database and can later be viewed under the Data-tier Applications node in Management StudioManagement Studio.

< Zurück – Sie kehren zur Seite Einführung zurück.< Previous - Returns you to the Introduction page.

Weiter > – Überprüft, ob eine DAC aus den in der Datenbank enthaltenen Objekten erstellt werden kann, und zeigt die Ergebnisse auf der Seite Überprüfung und Zusammenfassung an.Next > - Verifies that a DAC can be built from the objects in the database, and displays the results in the Validation and Summary page.

Abbrechen – Beendet den Assistenten, ohne die DAC zu registrieren.Cancel - Terminates the wizard without registering the DAC.

Verwenden des Assistenten zum Registrieren von DatenebenenanwendungenUsing the Register Data-tier Application Wizard

Seite "Überprüfung und Zusammenfassung"Validation and Summary Page

Verwenden Sie diese Seite, um die Aktionen zu überprüfen, die der Assistent beim Registrieren der DAC ausführt.Use this page to review the actions the wizard will take when registering the DAC. Die Seite durchläuft drei Statusübergänge, während überprüft wird, ob eine DAC aus den in der Datenbank enthaltenen Objekten erstellt werden kann.The page transitions through three states as it verifies that a DAC can be built from the objects in the database.

Verwenden des Assistenten zum Registrieren von DatenebenenanwendungenUsing the Register Data-tier Application Wizard

Abrufen von ObjektenRetrieving Objects

Datenbank- und Serverobjekte werden abgerufen.Retrieving database and server objects. – Zeigt eine Statusanzeige an, während der Assistent alle erforderlichen Objekte aus der Datenbank und der Instanz der Datenbank-Engine abruft.- Displays a progress bar as the wizard retrieves all of the required objects from the database and the instance of the Database Engine.

< Zurück– Sie kehren zur Seite Eigenschaften festlegen zurück, auf der Sie Ihre Einträge ändern.< Previous - Returns you to the Set Properties page to change your entries.

Weiter > – Registriert die DAC und zeigt die Ergebnisse auf der Seite DAC registrieren an.Next > - Registers the DAC and displays the results in the Register DAC page.

Abbrechen – Beendet den Assistenten, ohne die DAC zu registrieren.Cancel - Terminates the wizard without registering the DAC.

Verwenden des Assistenten zum Registrieren von DatenebenenanwendungenUsing the Register Data-tier Application Wizard

Überprüfen von ObjektenValidating Objects

Checking SchemaName .Checking SchemaName . ObjectName .ObjectName . – Zeigt eine Statusanzeige an, während der Assistent die Abhängigkeiten der abgerufenen Objekten überprüft und sicherstellt, dass sie alle für eine DAC gültig sind.- Displays a progress bar as the wizard verifies the dependencies of the retrieved objects, and verifies that they are all valid objects for a DAC. SchemaName . ObjectName gibt das derzeit überprüfte Objekt an.SchemaName.ObjectName identify which object is currently being verified.

< Zurück– Sie kehren zur Seite Eigenschaften festlegen zurück, auf der Sie Ihre Einträge ändern.< Previous - Returns you to the Set Properties page to change your entries.

Weiter > – Registriert die DAC und zeigt die Ergebnisse auf der Seite DAC registrieren an.Next > - Registers the DAC and displays the results in the Register DAC page.

Abbrechen – Beendet den Assistenten, ohne die DAC zu registrieren.Cancel - Terminates the wizard without registering the DAC.

Verwenden des Assistenten zum Registrieren von DatenebenenanwendungenUsing the Register Data-tier Application Wizard

ZusammenfassungSummary

Die folgende Einstellung wird verwendet, um die DAC zu registrieren.The following setting will be used to register your DAC. – Zeigt einen Bericht der Eigenschaften und Objekte an, die in der DAC enthalten sind.- Displays a report of the properties and objects that will be included in the DAC.

Bericht speichern – Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um eine Kopie des Überprüfungsberichts in einer HTML-Datei zu speichern.Save Report - Select this button to save a copy of the validation report to an HTML file. Der Standardordner ist ein Ordner SQL Server Management Studio\DAC Packages im Ordner „Dokumente“ unter Ihrem Windows-Konto.The default folder is a SQL Server Management Studio\DAC Packages folder in the Documents folder of your Windows account.

< Zurück– Sie kehren zur Seite Eigenschaften festlegen zurück, auf der Sie Ihre Einträge ändern.< Previous - Returns you to the Set Properties page to change your entries.

Weiter > – Registriert die DAC und zeigt die Ergebnisse auf der Seite DAC registrieren an.Next > - Registers the DAC and displays the results in the Register DAC page.

Abbrechen – Beendet den Assistenten, ohne die DAC zu registrieren.Cancel - Terminates the wizard without registering the DAC.

Verwenden des Assistenten zum Registrieren von DatenebenenanwendungenUsing the Register Data-tier Application Wizard

Seite "DAC registrieren"Register DAC Page

Auf dieser Seite wird angegeben, ob der Registrierungsvorgang erfolgreich war oder fehlgeschlagen ist.This page reports the success or failure of the registration.

Die DAC wird registriert – Gibt an, ob die einzelnen Aktionen zum Registrieren der DAC erfolgreich waren oder ob ein Fehler aufgetreten ist.Registering the DAC - Reports the success or failure of each action taken to register the DAC. Überprüfen Sie die Informationen, um zu bestimmen, ob die einzelnen Aktionen erfolgreich waren oder fehlgeschlagen sind.Review the information to determine the success or failure of each action. Für alle Aktionen, die fehlerhaft waren, ist in der Spalte Ergebnis ein Link enthalten.Any action that encountered an error will have a link in the Result column. Klicken Sie auf den Link, um einen Bericht des für diese Aktion aufgetretenen Fehlers anzuzeigen.Select the link to view a report of the error for that action.

Bericht speichern – Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Registrierungsbericht in einer HTML-Datei zu speichern.Save Report - Select this button to save the registration report to an HTML file. In der Datei ist der Status der einzelnen Aktionen aufgeführt, einschließlich aller durch die Aktionen generierten Fehler.The file reports the status of each action, including all errors generated by any of the actions. Der Standardordner ist ein Ordner SQL Server Management Studio\DAC Packages im Ordner „Dokumente“ unter Ihrem Windows-Konto.The default folder is a SQL Server Management Studio\DAC Packages folder in the Documents folder of your Windows account. Der Dateiname hat das Format <DACPackageName>_RegisterDACReport_yyyymmdd.html, wobei <DACPackageName> dem Namen des bereitgestellten Pakets, JJJJ dem aktuellen Jahr, MM dem aktuellen Monat und TT dem aktuellen Tag entspricht.The file name is in the format <DACPackageName>_RegisterDACReport_yyyymmdd.html, where <DACPackageName> is the name of the package being deployed, yyyy = the current year, mm = the current month, and dd = the current day.

Fertig stellen – Beendet den Assistenten.Finish - Terminates the wizard.

Verwenden des Assistenten zum Registrieren von DatenebenenanwendungenUsing the Register Data-tier Application Wizard

Registrieren einer DAC mit PowerShellRegister a DAC Using PowerShell

So registrieren Sie eine DAC mithilfe der Methode „Register()“ in einem PowerShell-SkriptTo register a database as a DAC using the Register() method in a PowerShell script

  1. Erstellen Sie ein SMO-Serverobjekt, und legen Sie es auf die Instanz fest, die die als DAC zu registrierende Datenbank enthält.Create a SMO Server object and set it to the instance that contains the database to be registered as a DAC.

  2. Fügen Sie eine Variable hinzu, die den Namen der Datenbank angibt.Add a variable that specifies the name of the database.

  3. Geben Sie die Metadaten für die DAC an, z. B. DAC-Namen, Version und Beschreibung.Specify the metadata for the DAC, such as the DAC name, version, and description.

  4. Führen Sie die Register-Methode mit den oben angegebenen Informationen aus.Run the Register method with the information specified above.

Beispiel (PowerShell)Example (PowerShell)

Im folgenden Beispiel wird die Datenbank MyDB als DAC registriert.The following example registers a database named MyDB as a DAC.

## Set a SMO Server object to the default instance on the local computer.  
CD SQLSERVER:\SQL\localhost\DEFAULT  
$srv = get-item .  
  
## Specify the database to register as a DAC.  
$dbname = "MyDB"  
  
## Specify the DAC metadata.  
$applicationname = "MyApplication"  
$version = "1.0.0.0"  
$description = "This DAC defines the database used by my application."  
  
## Register the DAC.  
$registerunit = New-Object Microsoft.SqlServer.Management.Dac.DacExtractionUnit($srv, $dbname, $applicationname, $version)  
$registerunit.Description = $description  
$registerunit.Register()  

Weitere InformationenSee Also

DatenebenenanwendungenData-tier Applications