Löschen einer Datenbankmomentaufnahme (Transact-SQL)

Anwendungsbereich: JaSQL Server (alle unterstützten Versionen)

Wenn Sie eine Datenbank-Momentaufnahme löschen, wird er aus SQL Server gelöscht. Außerdem werden die Sparsedateien gelöscht, die von der Momentaufnahme verwendet werden. Wenn Sie eine Datenbank-Momentaufnahme löschen, werden alle Benutzerverbindungen damit beendet.

Sicherheit

Berechtigungen

Jeder Benutzer mit DROP DATABASE-Berechtigungen kann eine Datenbank-Momentaufnahme löschen.

Löschen einer Datenbank-Momentaufnahme (mit Transact-SQL)

So löschen Sie eine Datenbank-Momentaufnahme

  1. Identifizieren Sie die Datenbank-Momentaufnahme, die Sie löschen möchten. Sie können die Momentaufnahmen einer Datenbank in SQL Server Management Studioanzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen einer Datenbankmomentaufnahme (SQL Server)anzeigen.

  2. Geben Sie eine DROP DATABASE -Anweisung aus, und geben Sie den Namen der Datenbank-Momentaufnahme an, die gelöscht werden soll. Die Syntax lautet wie folgt:

    DROP DATABASE database_snapshot_name [ , ...n ]

    Dabei ist database_snapshot_name der Name der Datenbank-Momentaufnahme, die gelöscht werden soll.

Beispiel (Transact-SQL)

In diesem Beispiel wird eine Datenbank-Momentaufnahme namens SalesSnapshot0600 ohne Auswirkungen auf die Quelldatenbank gelöscht.

DROP DATABASE SalesSnapshot0600 ;  

Alle Benutzerverbindungen mit SalesSnapshot0600 werden beendet, und alle von der Momentaufnahme verwendeten Sparsedateien des NTFS-Dateisystems werden gelöscht.

Hinweis

Informationen zum Verwenden von Sparsedateien für Datenbank-Momentaufnahmen finden Sie unter Datenbankmomentaufnahmen (SQL Server)anzeigen.

Weitere Informationen

DROP DATABASE (Transact-SQL)
Datenbank-Momentaufnahmen (SQL Server)