Protokolldatei-Viewer (F1-Hilfe)Log File Viewer F1 Help

Im Protokolldatei-Viewer können Protokollinformationen aus einer Vielzahl von Komponenten angezeigt werden.Log File Viewer displays log information from many different components. Wählen Sie im geöffneten Protokolldatei-Viewer im Bereich Protokolle auswählen die Protokolle aus, die angezeigt werden sollen.When Log File Viewer is open, use the Select logs pane to select the logs you want to display. In jedem Protokoll werden dem Protokolltyp entsprechende Spalten angezeigt.Each log displays columns appropriate to that kind of log.

Welche Protokolle verfügbar sind, ist davon abhängig, wie der Protokolldatei-Viewer geöffnet wird.The logs that are available depend on how Log File Viewer is opened. Weitere Informationen finden Sie unter Öffnen des Protokolldatei-Viewers.For more information, see Open Log File Viewer.

Die Anzahl der angezeigten Zeilen für Überwachungsprotokolle kann auf der Seite SQL Server Objekt-Explorer/Befehle im Dialogfeld Extras/Optionen konfiguriert werden.The number of rows that are displayed for audit logs can be configured on the SQL Server Object Explorer/Commands page of the Tools/Options dialog box. Beschreibungen der Spalten, die für Überwachungsprotokolle angezeigt werden, finden Sie unter sys.fn_get_audit_file (Transact-SQL).For descriptions of the columns that are displayed for audit logs, see sys.fn_get_audit_file (Transact-SQL).

enthaltenOptions

Protokoll ladenLoad Log
Öffnen Sie ein Dialogfeld, in dem Sie eine zu ladende Protokolldatei angeben können.Open a dialog box where you can specify a log file to load.

ExportierenExport
Öffnen Sie ein Dialogfeld, in dem Sie die im Raster Protokolldateizusammenfassung angezeigten Informationen in eine Textdatei exportieren können.Open a dialog box that lets you export the information that is shown in the Log file summary grid to a text file.

AktualisierenRefresh
Aktualisieren Sie die Anzeige der ausgewählten Protokolle.Refresh the view of the selected logs. Beim Übernehmen von Filtereinstellungen werden mithilfe der Schaltfläche Aktualisieren die ausgewählten Protokolle erneut vom Zielserver gelesen.The Refresh button rereads the selected logs from the target server while applying any filter settings.

FilterFilter
Öffnen Sie ein Dialogfeld, in dem Sie zum Filtern der Protokolldatei verwendete Einstellungen angeben können, z.B. Filterkriterien wie Verbindung, Datumoder Allgemein .Open a dialog box that lets you specify settings that are used to filter the log file, such as Connection, Date, or other General filter criteria.

SuchenSearch
Durchsuchen Sie die Protokolldatei nach bestimmtem Text.Search the log file for specific text. Das Suchen mit Platzhalterzeichen wird nicht unterstützt.Searching with wildcard characters is not supported.

BeendenStop
Beendet das Laden der Protokolldateieinträge.Stops loading the log file entries. Diese Option können Sie z. B. verwenden, wenn das Laden einer Remote- oder Offline-Protokolldatei eine lange Zeit in Anspruch nimmt und Sie nur die zuletzt erstellten Einträge anzeigen möchten.For example, you can use this option if a remote or offline log file takes a long time to load, and you only want to view the most recent entries.

ProtokolldateizusammenfassungLog file summary
In diesem Informationsbereich wird eine Zusammenfassung der Protokolldateifilterung angezeigt.This information panel displays a summary of the log file filtering. Wenn die Datei nicht gefiltert wurde, wird folgender Text angezeigt: Kein Filter angewendet.If the file is not filtered, you will see the following text, No filter applied. Nach Anwendung eines Filters auf das Protokoll wird folgender Text angezeigt: Protokolleinträge auf diesen Fall filtern: <Filterkriterien>.If a filter is applied to the log, you will see the following text, Filter log entries where: <filter criteria>.

Details für die ausgewählte ZeileSelected row details
Wählen Sie eine Zahl aus, um am unteren Rand der Seite zusätzliche Details zu der ausgewählten Ereigniszeile anzuzeigen.Select a row to display additional details about the selected event row at the bottom of the page. Die Spalten können durch Ziehen an neue Positionen im Raster neu angeordnet werden.The columns can be reordered by dragging them to new locations in the grid. Die Breite der Spalten kann durch Ziehen der Spaltentrennbalken in der Kopfzeile des Rasters nach links oder rechts geändert werden.The columns can be resized by dragging the column separator bars in the grid header to the left or right. Wenn Sie auf die Spaltentrennbalken in der Kopfzeile des Rasters doppelklicken, wird die Breite der Spalte automatisch an die Breite des Inhalts angepasst.Double-click the column separator bars in the grid header to automatically size the column to the content width.

InstanzInstance
Der Name der Instanz, bei der das Ereignis aufgetreten ist.The name of the instance on which the event occurred. Dieser wird im Format Computername\Instanzname.This is displayed as computer name\instance name.

Häufig angezeigte SpaltenFrequently Displayed Columns

DatumDate
Zeigt das Datum des Ereignisses an.Displays the date of the event.

QuelleSource
Zeigt die Ausgangsfunktion an, mit dem das Ereignis erstellt wurde, z. B. den Namen des Diensts (z. B. MSSQLSERVER).Displays the source feature from which the event is created, such as the name of the service (MSSQLSERVER, for example). Dies wird nicht für alle Protokolltypen angezeigt.This does not appear for all log types.

MessageBoxMessage
Zeigt die Meldungen an, die dem Ereignis zugeordnet sind.Displays any messages associated with the event.

ProtokolltypLog Type
Zeigt den Typ des Protokolls an, zu dem das Ereignis gehört.Displays the type of log to which the event belongs. Alle ausgewählten Protokolle werden im Fenster für die Protokolldateizusammenfassung angezeigt.All selected logs appear in the log file summary window.

ProtokollquelleLog Source
Zeigt eine Beschreibung des Quellprotokolls an, in dem das Ereignis aufgezeichnet wird.Displays a description of the source log in which the event is captured.

BerechtigungenPermissions

Zum Zugreifen auf Protokolldateien für Onlineinstanzen von SQL ServerSQL Server müssen Sie Mitglied der festen Serverrolle „securityadmin“ sein.To access log files for instances of SQL ServerSQL Server that are online, this requires membership in the securityadmin fixed server role.

Zum Zugreifen auf Protokolldateien für Offlineinstanzen von SQL ServerSQL Server müssen Sie über Lesezugriff für den WMI-Namespace Root\Microsoft\SqlServer\ComputerManagement10 und den Ordner mit den Protokolldateien verfügen.To access log files for instances of SQL ServerSQL Server that are offline, you must have read access to both the Root\Microsoft\SqlServer\ComputerManagement10 WMI namespace, and to the folder where the log files are stored. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Sicherheit“ des Themas Anzeigen von Offlineprotokolldateien.For more information, see the Security section of the topic View Offline Log Files.

Siehe auchSee Also

Protokolldatei-Viewer Log File Viewer
Öffnen des Protokolldatei-Viewers Open Log File Viewer
Anzeigen von Offlineprotokolldateien View Offline Log Files