SQLGetCursorName

Gilt für:yes SQL Server (alle unterstützten Versionen) YesAzure SQL-Datenbank YesAzure SQL verwaltete Instanz yesAzure Synapse Analytics yesAnalytics Platform System (PDW)

Wenn die Anwendung keinen Cursornamen anordnt, generiert SQL Server Native Client ODBC-Treiber bei der Cursorgenerierung einen für die Anwendung. Die Anwendung kann SQLGetCursorName verwenden, um den treiberdefinierten Cursornamen für positionierte UPDATE- und DELETE-Anweisungen abzurufen. Die Anwendung muss SQLSetCursorName nicht aufrufen, um positionierte Datenbearbeitungsanweisungen zu nutzen.

Weitere Informationen

SQLGetCursorName-Funktion
ODBC API Implementation Details