Programmierung für SQL Server Native ClientSQL Server Native Client Programming

Dieses Thema gilt für: JaSQL ServerJaAzure SQL-DatenbankJaAzure SQL Data Warehouse Ja Parallel DatawarehouseTHIS TOPIC APPLIES TO: yesSQL ServeryesAzure SQL DatabaseyesAzure SQL Data Warehouse yesParallel Data Warehouse

SQL ServerSQL Server Native Client ist eine eigenständige Datenzugriffs-API (Application Programming Interface), die sowohl für OLE DB als auch für ODBC verwendet wird und in SQL Server 2005SQL Server 2005 eingeführt wurde. Native Client is a stand-alone data access application programming interface (API), used for both OLE DB and ODBC, that was introduced in SQL Server 2005SQL Server 2005. SQL ServerSQL Server Native Client (SQL Native Client) ist eine DLL (Dynamic Link Library), die den SQL-OLE DB-Anbieter und den SQL-ODBC-Treiber enthält. Native Client combines the SQL OLE DB provider and the SQL ODBC driver into one native dynamic-link library (DLL). Sie stellt auch neue Funktionen bereit, die weit über die von Windows Data Access Components (Windows DAC, früher Microsoft Data Access Components oder MDAC genannt) bereitgestellten Funktionalität hinausgehen.It also provides new functionality above and beyond that supplied by the Windows Data Access Components (Windows DAC, formerly Microsoft Data Access Components, or MDAC). SQL ServerSQL Server Native Client kann zur Erstellung neuer Anwendungen oder zur Erweiterung vorhandener Anwendungen verwendet werden, die in SQL Server 2005SQL Server 2005 neu eingeführte Funktionen nutzen müssen, wie Multiple Active Result Sets (MARS), benutzerdefinierte Datentypen (UDT), Abfragebenachrichtigungen, Momentaufnahmenisolation und Unterstützung für XML-Datentypen. Native Client can be used to create new applications or enhance existing applications that need to take advantage of features introduced in SQL Server 2005SQL Server 2005, such as multiple active result sets (MARS), user-defined data types (UDT), query notifications, snapshot isolation, and XML data type support.

Hinweis

Eine Liste der Unterschiede zwischen SQL ServerSQL Server Native Client und Windows DAC sowie Informationen zu Problemen, Sie sollten vor dem Aktualisieren einer Windows DAC-Anwendung auf SQL ServerSQL Server Native Client finden Sie unter Aktualisieren einer Anwendung mit SQL Server Native Client von MDAC.For a list of the differences between SQL ServerSQL Server Native Client and Windows DAC, plus information about issues to consider before updating a Windows DAC application to SQL ServerSQL Server Native Client, see Updating an Application to SQL Server Native Client from MDAC.

Der ODBC-Treiber von SQL ServerSQL Server Native Client wird stets in Verbindung mit dem ODBC-Treiber-Manager verwendet, der zum Lieferumfang von Windows DAC gehört.The SQL ServerSQL Server Native Client ODBC driver is always used in conjunction with the ODBC Driver Manager supplied with Windows DAC. Der OLE DB-Anbieter von SQL ServerSQL Server Native Client kann in Verbindung mit den OLE DB-Basisdiensten von Windows DAC verwendet werden, dies wird jedoch nicht vorausgesetzt. Ob die Basisdienste verwendet werden oder nicht, hängt von den Anforderungen der jeweiligen Anwendung ab (beispielsweise wenn Verbindungspooling erforderlich ist).The SQL ServerSQL Server Native Client OLE DB provider can be used in conjunction with OLE DB Core Services supplied with Windows DAC, but this is not a requirement; the choice to use Core Services or not depends on the requirements of the individual application (for example, if connection pooling is required).

ActiveX Data Object (ADO)-Anwendungen können die SQL ServerSQL Server Native Client OLE DB-Anbieter, aber es wird empfohlen, ADO in Verbindung mit der DataTypeCompatibility Schlüsselwort für Verbindungszeichenfolgen (oder seiner entsprechenden DataSource Eigenschaft).ActiveX Data Object (ADO) applications may use the SQL ServerSQL Server Native Client OLE DB provider, but it is recommended to use ADO in conjunction with the DataTypeCompatibility connection string keyword (or its corresponding DataSource property). Beim Einsatz des OLE DB-Anbieters von SQL ServerSQL Server Native Client können ADO-Anwendungen die neuen Funktionen nutzen, die in SQL Server 2005SQL Server 2005 eingeführt wurden und für SQL ServerSQL Server Native Client über die Verbindungszeichenfolgen-Schlüsselwörter oder OLE DB-Eigenschaften oder Transact-SQLTransact-SQL verfügbar sind.When using the SQL ServerSQL Server Native Client OLE DB provider, ADO applications may exploit those new features introduced in SQL Server 2005SQL Server 2005 that are available via the SQL ServerSQL Server Native Client via connection string keywords or OLE DB properties or Transact-SQLTransact-SQL. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Funktionen mit ADO finden Sie unter mithilfe von ADO mit SQL Server Native Client.For more information about the use of these features with ADO, see Using ADO with SQL Server Native Client.

SQL ServerSQL Server Native Client wurde entwickelt, um eine einfache Methode für den systemeigenen Datenzugriff auf SQL Server über OLE DB oder ODBC zur Verfügung zu stellen. Native Client was designed to provide a simplified method of gaining native data access to SQL Server using either OLE DB or ODBC. Er ist einfach, weil OLE DB- und ODBC-Technologien in einer Bibliothek integriert sind, und er bietet eine Möglichkeit, Datenzugriffsfunktionen zu optimieren und weiterzuentwickeln, ohne die aktuellen Windows DAC-Komponenten zu ändern, die jetzt Teil der Microsoft Windows-Plattform sind.It is simplified in that it combines OLE DB and ODBC technologies into one library, and it provides a way to innovate and evolve new data access features without changing the current Windows DAC components, which are now part of the Microsoft Windows platform.

SQL ServerSQL Server Native Client verwendet zwar Komponenten von Windows DAC, ist jedoch nicht ausdrücklich von einer bestimmten Version von Windows DAC abhängig.While SQL ServerSQL Server Native Client uses components in Windows DAC, it is not explicitly dependant on a particular version of Windows DAC. Sie können SQL ServerSQL Server Native Client mit der Version von Windows DAC verwenden, die zusammen mit dem von SQL ServerSQL Server Native Client unterstützten Betriebssystem installiert wird.You can use SQL ServerSQL Server Native Client with the version of Windows DAC that is installed with any operating system supported by SQL ServerSQL Server Native Client.

In diesem AbschnittIn This Section

SQL Server Native ClientSQL Server Native Client
Listet wichtige neue SQL ServerSQL Server Native Client-Funktionen auf.Lists the significant new SQL ServerSQL Server Native Client features.

Einsatzbedingungen für SQL Server Native ClientWhen to Use SQL Server Native Client
Erläutert, welche Rolle SQL ServerSQL Server Native Client unter den Datenzugriffstechnologien von Microsoft spielt und welche Unterschiede gegenüber Windows DAC und ADO.NET bestehen, und bietet Entscheidungshilfen für die Auswahl einer Datenzugriffstechnologie.Discusses how SQL ServerSQL Server Native Client fits in with Microsoft data access technologies, how it compares to Windows DAC and ADO.NET, and provides pointers for deciding which data access technology to use.

SQL Server Native Client-FeaturesSQL Server Native Client Features
Beschreibt die von SQL ServerSQL Server Native Client unterstützten Funktionen.Describes the features supported by SQL ServerSQL Server Native Client.

Erstellen von Anwendungen mit SQL Server Native ClientBuilding Applications with SQL Server Native Client
Bietet einen Überblick über die Entwicklung von SQL ServerSQL Server Native Client sowie die Unterschiede gegenüber Windows DAC, die verwendeten Komponenten und darüber, wie ADO in Verbindung damit verwendet werden kann.Provides an overview of SQL ServerSQL Server Native Client development, including how it differs from Windows DAC, the components that it uses, and how ADO can be used with it.

In diesem Abschnitt wird außerdem die Installation und Bereitstellung von SQL ServerSQL Server Native Client einschließlich der Weiterverteilung der SQL ServerSQL Server Native Client-Bibliothek erläutert.This section also discusses SQL ServerSQL Server Native Client installation and deployment, including how to redistribute the SQL ServerSQL Server Native Client library.

Systemanforderungen für SQL Server Native ClientSystem Requirements for SQL Server Native Client
Erläutert die zur Nutzung von SQL ServerSQL Server Native Client erforderlichen Systemressourcen.Discusses the system resources needed to use SQL ServerSQL Server Native Client.

SQL Server Native Client (OLE DB)SQL Server Native Client (OLE DB)
Bietet Informationen zur Verwendung des OLE DB-Anbieter von SQL ServerSQL Server Native Client.Provides information about using the SQL ServerSQL Server Native Client OLE DB provider.

SQL Server Native Client ( ODBC )SQL Server Native Client (ODBC)
Bietet Informationen zur Verwendung des ODBC-Treibers von SQL ServerSQL Server Native Client.Provides information about using the SQL ServerSQL Server Native Client ODBC driver.

Finden weiterer SQL Server Native Client-InformationenFinding More SQL Server Native Client Information
Stellt zusätzliche Ressourcen über SQL ServerSQL Server Native Client bereit, einschließlich Links zu externen Ressourcen und zum Abrufen weiterer Hilfe.Provides additional resources about SQL ServerSQL Server Native Client, including links to external resources and getting further assistance.

Fehler bei SQL Server Native ClientSQL Server Native Client Errors
Enthält Themen zu Laufzeitfehlern, die dem SQL ServerSQL Server Native Client zugeordnet sind.Contains topics about runtime errors associated with SQL ServerSQL Server Native Client.

Siehe auchSee Also

Aktualisieren einer Anwendung von SQL Server 2005 Native Client Updating an Application from SQL Server 2005 Native Client
Vorgehensweisen zu ODBC ODBC How-to Topics
Vorgehensweisen für OLE DBOLE DB How-to Topics