Filter definieren

Gilt für:yes SQL Server (alle unterstützten Versionen)

Im Dialogfeld Filter definieren können Sie Filter definieren, die Sie anschließend bei Datenkonflikten anwenden, um eine Untermenge der Konflikte im Raster anzuzeigen. Um einen Filter zu definieren, wählen Sie im Dropdownlistenfeld Operator einen Operator aus, und geben Sie dann einen Wert ein. Um beispielsweise nur die Konflikte anzuzeigen, in welchen Server ReplTest1der Konfliktverlierer ist, wählen Sie im Dropdown-Listenfeld Operator die Option Gleich aus, und geben Sie in die erste Value -Spalte den Wert ReplTest1 ein.

Optionen

Operator
Wählen Sie für den Filter einen Operator wie Kleiner als oder gleichaus.

Wert
Geben Sie einen Wert für den Filter ein. Für die meisten Operatoren muss nur in der ersten Value -Spalte ein Wert eingegeben werden. Für die Operatoren Zwischen und Nicht zwischen muss jedoch in beide Value -Spalten ein Wert eingegeben werden.

Clear
Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um alle zuvor definierten Filter zu löschen.

Weitere Informationen

Replikationskonflikt-Viewer von Microsoft (Mergereplikation)
Replikationskonflikt-Viewer von Microsoft (Transaktionsreplikation)