Veröffentlichungseigenschaften (Registerkarte Artikel)

Gilt für:yes SQL Server (alle unterstützten Versionen) Yes Azure SQL verwaltete Instanz

Die Seite Artikel des Dialogfelds Veröffentlichungseigenschaften enthält Informationen zu den in einer Veröffentlichung enthaltenen Artikeln. Auf dieser Seite können Sie Artikel per Drag und Drop aus vorhandenen Veröffentlichungen hinzufügen sowie Artikeleigenschaften und Filtereinstellungen für Spalten ändern.

Hinweis

Nachdem eine Veröffentlichung erstellt wurde, ist für bestimmte Eigenschaftsänderungen eine neue Momentaufnahme erforderlich. Wenn für eine Veröffentlichung Abonnements erstellt wurden, müssen bei bestimmten Änderungen alle Abonnements erneut initialisiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern von Veröffentlichungs- und Artikeleigenschaften und Hinzufügen und Löschen von Artikeln aus vorhandenen Veröffentlichungen.

Wenn Sie ein Datenbankobjekt veröffentlichen, das von mindestens einem weiteren Datenbankobjekt abhängt, müssen Sie alle Objekte veröffentlichen, auf die verwiesen wird. Wenn Sie beispielsweise eine Sicht veröffentlichen, die von einer Tabelle abhängt, muss auch die Tabelle veröffentlicht werden.

Objekte, die nicht veröffentlicht werden können, sind neben dem Objekt durch ein rotes Symbol gekennzeichnet. Zusätzlich wird im Informationsbereich am unteren Rand der Assistentenseite eine Erläuterung angezeigt. Folgende Objekte können nicht veröffentlicht werden:

  • Verschlüsselte Objekte.

  • Indizierte Sichten mit Spalten, in denen NULL-Werte zulässig sind.

  • Tabellen ohne Primärschlüssel können nicht in Transaktionsveröffentlichungen veröffentlicht werden.

  • Tabellen können nicht gleichzeitig in einer Mergeveröffentlichung und in einer Transaktionsveröffentlichung veröffentlicht werden, für die Abonnements mit verzögertem Update über eine Warteschlange zulässig sind. Weitere Informationen zum Veröffentlichen eines Artikels in mehreren Veröffentlichungen finden Sie im Abschnitt über das „Veröffentlichen von Tabellen in mehreren Veröffentlichungen“ unter Veröffentlichen von Daten und Datenbankobjekten.

Oracle-Verleger

Für Oracle-Verleger gelten zusätzliche Festlegungen:

Spaltenfilter

Die Spalten auf dieser Seite können Sie filtern, indem Sie im Bereich Zu veröffentlichende Objekte eine Tabelle erweitern und dann nur die erforderlichen Spalten auswählen (Zeilen können auf der Seite Tabellenzeilen filtern dieses Assistenten gefiltert werden). Das Filtern von Spalten kann aus verschiedenen Gründen nützlich sein, darunter aus Sicherheitsgründen (um zu vermeiden, dass vertrauliche Daten ungewollt repliziert werden) oder aus Leistungsgründen (um beispielsweise die Replikation großer BLOB-Spalten zu vermeiden). Weitere Informationen zum Filtern von Spalten, einschließlich einer Liste von Spaltentypen, die nicht gefiltert werden können, finden Sie unter Filtern von veröffentlichten Daten.

Tastatur

Im Bereich Zu veröffentlichende Objekte können Sie folgende Schritte ausführen:

  • Anzeigen aller für die Replikation verfügbaren Objekte.

  • Hinzufügen eines Artikels zu einer Veröffentlichung durch Aktivieren des Kontrollkästchens neben dem Objekt.

  • Löschen eines Artikels aus einer Veröffentlichung durch Deaktivieren des Kontrollkästchens neben dem Objekt. Informationen zu Überlegungen für das Löschen von Artikeln finden Sie unter Hinzufügen und Löschen von Artikeln aus vorhandenen Veröffentlichungen.

  • Einschließen aller Objekte eines bestimmten Typs (z. B. einer Tabelle) in die Veröffentlichung durch Aktivieren des Kontrollkästchens neben dem Objekttyp (z. B. Tabellen).

  • Erweitern von Tabellenknoten zum Anzeigen der Spalten in der Tabelle.

  • Filtern von Tabellenspalten in einer Veröffentlichung durch Deaktivieren des Kontrollkästchens neben der Spalte bzw. Einbeziehen unveröffentlichter Spalten durch Aktivieren des Kontrollkästchens.

  • Aufrufen eines Kontextmenüs durch Klicken mit der rechten Maustaste auf ein Objekt.

Artikeleigenschaften
Klicken Sie auf Artikeleigenschaften , und führen Sie anschließend einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie <auf Eigenschaften des hervorgehobenen ObjectType-Artikels> festlegen, um das Dialogfeld Artikeleigenschaften > zu öffnen. In diesem Dialogfeld vorgenommene Eigenschaftsänderungen werden nur auf das Objekt angewendet, das auf der Seite Artikel im Objektbereich hervorgehoben ist.

  • Klicken Sie <auf Eigenschaften aller ObjectType-Artikel> festlegen, > zu starten. In diesem Dialogfeld vorgenommene Eigenschaftenänderungen werden auf alle Objekte dieses Typs im Objektbereich auf der Seite Artikel angewendet, einschließlich der Objekte, die noch nicht für die Veröffentlichung ausgewählt wurden.

    Hinweis

    Eigenschaftsänderungen, die im Dialogfeld Eigenschaften für alle ObjectType-Artikel> vorgenommen wurden, überschreiben alle zuvor im Dialogfeld > vorgenommenen Änderungen. Wenn Sie beispielsweise sowohl mehrere Standardwerte für alle Artikel eines Objekttyps als auch bestimmte Eigenschaften für einzelne Objekte festlegen möchten, legen Sie zuerst die Standardwerte für alle Artikel fest. Legen Sie anschließend die Eigenschaften für die einzelnen Objekte fest.

Die durch Hervorhebung markierte Tabelle ist nur herunterladbar
Nur für Mergereplikationen zulässig. Microsoft SQL Server 2005 (9.x) und höher. Durch Auswahl dieser Option geben Sie an, dass bei Verwendung eines Clientabonnements keine Änderungen auf dem Abonnenten zulässig sind. Da nur herunterladbare Artikel nicht auf dem Abonnenten aktualisiert werden können, wird das Nachverfolgen von Metadaten nicht an die Abonnenten gesendet. Das kann den Speicher auf den Abonnenten entlasten und zu einer höheren Leistung führen, besonders bei einer langsamen Netzwerkverbindung. Diese Option entspricht dem Wert Nur herunterladbar auf Abonnenten, Abonnentenänderungen nicht zulassen für die Option Synchronisierungsrichtung im Dialogfeld Artikeleigenschaften . Weitere Informationen finden Sie unter Optimieren der Leistung der Mergereplikation durch nur herunterladbare Artikel.

Nur in der Liste aktivierte Objekte anzeigen
Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um nur die im Objektbereich ausgewählten Artikel anzuzeigen.

Weitere Informationen

Erstellen einer Veröffentlichung
Anzeigen und Ändern von Veröffentlichungseigenschaften
Erstellen und Anwenden der Anfangsmomentaufnahme
Erneutes Initialisieren eines Abonnements
Veröffentlichen von Daten und Datenbankobjekten