Abfrage- und Text-Editoren (SQL Server Management Studio)Query and Text Editors (SQL Server Management Studio)

Mit den Editoren in SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio lassen sich Transact-SQLTransact-SQL-, MDX-, DMX- oder XML/A-Skripts interaktiv bearbeiten und testen sowie XML- oder einfache Textdateien bearbeiten.You can use one of the SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio editors to interactively edit and test a Transact-SQLTransact-SQL, MDX, DMX, or XML/A script, or to edit an XML or plain text file. Die einzelnen Editoren werden durch einen sprachspezifischen Dienst unterstützt, der Schlüsselwörter farblich kennzeichnet und den Code auf Syntaxfehler überprüft.Each editor is supported by a language-specific service that colors keywords, and checks for syntax and usage errors. Der DatenbankmodulDatabase Engine -Abfrage-Editor enthält einen Transact-SQLTransact-SQL -Debugger, mit dem Sie Probleme in Transact-SQLTransact-SQL -Code beheben können.The DatenbankmodulDatabase Engine Query Editor includes a Transact-SQLTransact-SQL debugger that you can use to help fix problems in Transact-SQLTransact-SQL code.

Editoren in SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio Editors

Die vier Editoren in Management StudioManagement Studio weisen die gleiche Architektur auf.The four editors in Management StudioManagement Studio share a common architecture. Der Text-Editor implementiert die Basisfunktionalitätsstufe und kann als grundlegender Editor für Textdateien verwendet werden.The text editor implements the base level of functionality, and can be used as a basic editor for text files. Die anderen drei Editoren oder Abfrage-Editoren bieten erweiterte Funktionalität, indem sie einen Sprachdienst einschließen, der die Syntax von einer der in SQL Server unterstützten Sprachen definiert.The other three editors, or query editors, extend this base of functionality by including a language service that defines the syntax of one of the languages supported in SQL Server. Die Abfrage-Editoren implementieren darüber hinaus verschiedene Ebenen der Unterstützung für Editor-Funktionen, z. B. IntelliSense und Debugging.The query editors also implement varying levels of support for editor features such as IntelliSense and debugging. Die Abfrage-Editoren beinhalten den Abfrage-Editor des Datenbankmoduls zur Verwendung bei der Erstellung von Skripts mit Transact-SQL- und XQuery-Anweisungen, den MDX-Editor für die MDX-Sprache, den DMX-Editor für die DMX-Sprache sowie den XML/A-Editor für die XML for Analysis-Sprache.The query editors include the Database Engine Query Editor for use in building scripts containing Transact-SQL and XQuery statements, the MDX editor for the MDX language, the DMX editor for the DMX language, and the XML/A editor for the XML for Analysis language.

Allgemeine KomponentenCommon Components

Alle Editoren in Management StudioManagement Studio enthalten diese Komponenten:All of the editors in Management StudioManagement Studio share these components:

CodebereichCode Pane
Der Bereich, in den Sie die Abfragen oder den Text eingeben.The area where you enter your queries or text. In den Abfrage-Editoren enthält er die Funktionen für den Anweisungs-Generator, die für Ihre Sprache zur Verfügung stehen.In the query editors, it contains the statement builder features available for your language. Die Textbearbeitungsumgebung unterstützt Funktionen wie Suchen und Ersetzen, Massenkommentare und benutzerdefinierte Schriftarten und Farben.The text editing environment supports find and replace, bulk commenting, and custom fonts and colors.

Sie können Optionen festlegen, die das Verhalten des Texts im Codebereich beeinflussen in Bezug auf den Einzug, das Registerformat, Ziehen und Ablegen von Text usw.You can set options that affect the behavior of text in the code pane as it relates to indenting, tabbing, dragging and dropping of text, and so forth. Abfragefenster können so konfiguriert werden, dass sie als Registerkarten im Dokumentfenster oder in separaten Dokumenten verfügbar sind.Query windows can be configured to operate as either tabs in the document window, or in separate documents.

AuswahlrahmenSelection Margin
Eine Spalte mit Leerzeichen zwischen der Randindikatorleiste und dem Codetext, auf die Sie zur Auswahl von Textzeilen klicken können.A column of white space between the margin indicator bar and the code text where you can click to select lines of text. Sie können den Auswahlrand ausblenden oder anzeigen.You can hide or display the selection margin.

Horizontale und vertikale BildlaufleistenHorizontal and Vertical Scroll Bars
Ermöglichen Ihnen das Durchführen eines Bildlaufes durch den Codebereich in horizontaler und vertikaler Richtung, sodass Sie Code anzeigen können, der außerhalb des angezeigten Codebereichs liegt.Allows you to scroll the code pane horizontally and vertically so that you can view the code that extends beyond the viewable edges of the code pane.

ZeilennummerierungLine Numbering
Zeigt im Editor links vom Text oder Code Zeilennummern an.Displays line numbers to the left of the text or code in the Editor. Sie können zu bestimmten Zeilennummern navigieren.You can navigate to specific line numbers.

ZeilenumbruchWord Wrap
Zeigt lange Text- oder Codezeilen über mehrere Zeilen verteilt an. Dadurch wird der gesamte Text einer Zeile angezeigt.Displays long lines of text or code as multiple lines, enabling you to see all the text on the line. Der Zeilenumbruch hat keinen Einfluss auf die Darstellung des Texts, wenn er ausgeführt oder gedruckt wird.Word wrap does not affect the way text appears when it is executed or printed. Der Zeilenumbruch wird unter Extrasüber das Dialogfeld Optionen auf der Seite „Text-Editor“ > „Alle Sprachen“ > „Allgemein“ oder auf einer bestimmten Seite des Editors aktiviert.Word wrap is turned on from the Tools, Options dialog box, on either the Text Editor, All Languages, General page, or on a specific editor page.

Komponenten des Code-EditorsCode Editor Components

Die Code-Editoren enthalten zusätzlich zu den Funktionen, die sie mit dem Text- und XML-Editor gemeinsam haben, folgende Funktionen:The code editors contain these features in addition to the ones shared with the text and XML editors:

ErgebnisseResults
In diesem Fenster können Sie die Ergebnisse einer Abfrage anzeigen.This window is used to view the results of a query. Im Fenster können die Ergebnisse in Rastern oder Text angezeigt werden. Alternativ können die Ereignisse an eine Datei weitergeleitet werden.The window can display the results in grid or in text, or the results can be directed to a file. Ergebnisraster können in Form von einzelnen Fenstern im Registerformat angezeigt werden.Result grids can be displayed as separate tabbed windows.

IntelliSenseIntelliSense
Zeigen Sie im Editor im Menü Bearbeiten auf IntelliSense, um die MicrosoftMicrosoft IntelliSense-Optionen anzuzeigen.In the Editors, on the Edit menu, point to IntelliSense, to view the MicrosoftMicrosoft IntelliSense options.

FarbcodierungColor Coding
Zeigt verschiedene Farben für die einzelnen Syntaxelementtypen an, wodurch die Lesbarkeit von komplexen Anweisungen verbessert wird.Displays different colors for each type of syntax element, which improves the readability of complex statements.

CodegliederungCode Outlining
Zeigt Codegruppen mit Gliederungslinien links vom Code an.Displays code groups with outlining lines to the left of the code. Zur einfacheren Überprüfung des Codes lassen sich Codegruppen reduzieren und erweitern.Code groups can be collapsed and expanded to make it easier to review your code.

VorlageTemplate
Vorlagen sind Dateien, die die grundlegende Struktur der Anweisungen enthalten. Diese Struktur wird beim Erstellen von Objekten in einer Datenbank benötigt.Templates are files that include the basic structure of the statements needed to create objects in a database. Sie können zum Beschleunigen der Skripterstellung verwendet werden.They can be used to speed the authoring of scripts.

MeldungenMessages
Zeigt Fehler, Warnungen und Informationsmeldungen an, die beim Ausführen eines Skripts vom Server zurückgegeben werden.Displays errors, warnings, and informational messages that are returned by the server when a script is run. Die Liste von Meldungen ändert sich nicht, bis das Skript erneut ausgeführt wird.The list of messages does not change until the script is run again.

StatusleisteStatus Bar
Zeigt Systeminformationen an, die dem Abfrage-Editorfenster zugeordnet sind, beispielsweise mit welcher Instanz der Abfrage-Editor verbunden ist.Displays system information that is associated with the Query Editor window, such as which instance the Query Editor is connected to.

Komponenten des Datenbankmodul-Abfrage-EditorsDatabase Engine Query Editor Components

Diese Komponenten sind nur im Datenbankmodul-Abfrage-Editor verfügbar:These components are only available in the Database Engine Query Editor:

DebuggerDebugger
Ermöglicht es, die Ausführung des Codes für bestimmte Anweisungen anzuhalten.Enables you to pause the execution of code on specific statements. Sie können dann Daten und Systeminformationen anzeigen, die bei der Suche nach Fehlern im Code helfen.You can then view data and system information to help you find errors in the code.

FehlerlisteError List
Zeigt von IntelliSense gefundene Syntax und Semantikfehler an.Displays syntax and semantic errors found by IntelliSense. Die Fehlerliste ändert sich dynamisch, während Sie Transact-SQLTransact-SQL -Skripts bearbeiten.The list of errors changes dynamically as you edit Transact-SQLTransact-SQL scripts.

Grafischer ShowplanGraphical Showplan
Zeigt die in den Ausführungsplan einer Transact-SQLTransact-SQL -Anweisung integrierten logischen Schritte an.Displays the logical steps built into the execution plan of a Transact-SQLTransact-SQL statement.

ClientstatistikenClient Statistics
Zeigt Informationen zur Ausführung der Abfrage nach Kategorien geordnet an.Displays information about the query execution grouped into categories. Wenn Clientstatistiken einschließen vom Menü Abfrage ausgewählt ist, wird das Fenster Clientstatistiken nach jedem Ausführen einer Abfrage angezeigt.When Include Client Statistics is selected from the Query menu, a Client Statistics window is displayed upon query execution. Statistiken von aufeinander ausgeführten Abfragen werden mit Durchschnittswerten aufgelistet.Statistics from successive query executions are listed along with the average values. Wählen Sie Clientstatistiken zurücksetzen im Menü Abfrage aus, um den Durchschnitt zurückzusetzen.Select Reset Client Statistics from the Query menu to reset the average.

CodeausschnitteCode Snippets
Vorlagen, die Sie als Ausgangspunkt beim Hinzufügen von Anweisungen im Datenbankmodul-Abfrage-Editor verwenden können.Templates you can use as a starting point when adding statements in the Database Engine Query Editor. Sie können die vordefinierten in SQL Server enthaltenen Ausschnitte einfügen oder eigene Ausschnitte hinzufügen.You can insert the pre-defined snippets supplied with SQL Server, or add your own snippets.

SQLCMD-ModusSQLCMD Mode
Führt Transact-SQLTransact-SQL -Skripts aus, die den vom sqlcmd-Hilfsprogramm unterstützten Satz von Befehlen enthalten.Runs Transact-SQLTransact-SQL scripts that include the set of commands supported by the sqlcmd utility. Weitere Informationen finden Sie in den Themen zur Vorgehensweise für sqlcmd.For more information, see sqlcmd How-to Topics.

Editor-TasksEditor Tasks

TaskbeschreibungTask Description ThemaTopic
Beschreibt, wie die grundlegenden Funktionen im DatenbankmodulDatabase Engine -Abfrage-Editor angezeigt und verwendet werden.Describes how to view and use the basic features in the DatenbankmodulDatabase Engine Query Editor. Abfrage-Editor des Datenbankmoduls (SQL Server Management Studio)Database Engine Query Editor (SQL Server Management Studio)
Beschreibt, wie die grundlegenden Funktionen im MDX-Abfrage-Editor angezeigt und verwendet werden.Describes how to view and use the basic features in the MDX Query Editor. MDX-Abfrage-Editor (Analysis Services – Mehrdimensionale Daten)MDX Query Editor (Analysis Services - Multidimensional Data)
Beschreibt, wie die grundlegenden Funktionen im DMX-Abfrage-Editor angezeigt und verwendet werden.Describes how to view and use the basic features in the DMX Query Editor. DMX-Abfrage-Editor (Analysis Services — Data Mining)DMX Query Editor (Analysis Services - Data Mining)
Beschreibt, wie die grundlegenden Funktionen im XML/A-Abfrage-Editor angezeigt und verwendet werden.Describes how to view and use the basic features in the XML/A Editor. XML-Editor (SQL Server Management Studio)XML Editor (SQL Server Management Studio)
Beschreibt, wie Optionen für die verschiedenen Editoren konfiguriert werden, z. B. Zeilennummerierung und IntelliSense-Optionen.Describes how to configure options for the various editors, such as line numbering and IntelliSense options. Konfigurieren von Editoren (SQL Server Management Studio)Configure Editors (SQL Server Management Studio)
Beschreibt die verschiedenen Methoden zum Öffnen der Editoren in Management StudioManagement Studio.Describes the various ways you can open the editors in Management StudioManagement Studio. Öffnen eines Editors (SQL Server Management Studio)Open an Editor (SQL Server Management Studio)
Beschreibt, wie der Anzeigemodus, z. B. Zeilenumbruch, Aufteilen eines Fensters oder Registerkarten, verwaltet wird.Describes how to manage the view mode, such as word wrap, splitting a window, or tabs. Verwalten des Editors und des AnsichtsmodusManage the Editor and View Mode
Beschreibt, wie Formatierungsoptionen festgelegt werden, z. B. ausgeblendeter Text oder Einzug.Describes how to set formatting options, such as hidden text or indentation. Verwalten der CodeformatierungManage Code Formatting
Beschreibt, wie Sie mit Funktionen wie der inkrementellen Suche oder "Gehe zu" durch den Text in einem Editor-Fenster navigieren.Describes how to navigate through the text in an editor window by using features such as incremental search or go to. Navigieren in Code und TextNavigate Code and Text
Beschreibt, wie Farbcodierungsoptionen für verschiedene Syntaxklassen festgelegt werden, wodurch das Lesen komplexer Anweisungen vereinfacht wird.Describes how to set color coding options for various classes of syntax, which makes it easier to read complex statements. Farbcodierung im Abfrage-EditorColor Coding in Query Editors
Beschreibt, wie Codegliederung verwendet wird, um Teile komplexer Skripts auszublenden, an denen Sie derzeit nicht arbeiten.Describes how to use code outlining to hide parts of complex scripts that you are not currently working on. CodegliederungCode Outlining
Beschreibt, wie Text von einer Position in einem Skript gezogen und an einer anderen Position abgelegt wird.Describes how to drag text from one location in a script and drop it in a new location. Verschieben von Text mit Drag und DropDrag and Drop Text
Beschreibt, wie globales Suchen und Ersetzen durchgeführt wird, z. B. beim Ändern von Spaltennamen.Describes how to do global search and replace, such as when changing column names. Suchen und ErsetzenSearch and Replace
Beschreibt, wie Lesezeichen festgelegt werden, damit wichtige Codeteile leichter wiedergefunden werden können.Describes how to set bookmarks in order to more easily find important pieces of code. Verwalten von LesezeichenManage Bookmarks
Beschreibt, wie Skripts oder die Ergebnisse in einem Fenster oder einem Raster gedruckt werden.Describes how to print scripts or the results in a window or grid. Drucken von Code und ErgebnissenPrint Code and Results
Beschreibt, wie die sqlcmd-Funktionen im DatenbankmodulDatabase Engine -Abfrage-Editor verwendet werden.Describes how to use the sqlcmd features in the DatenbankmodulDatabase Engine Query Editor. Bearbeiten von SQLCMD-Skripts mit dem Abfrage-EditorEdit SQLCMD Scripts with Query Editor
Beschreibt, wie IntelliSense-Funktionen verwendet werden, z. B. das automatische Vervollständigen von Objektnamen bei der Eingabe oder das Sicherstellen, dass Breakpoints an gültigen Positionen eingefügt werden.Describes how to use IntelliSense features such as auto-completing object names as you type them, or ensuring breakpoints are placed in valid locations. IntelliSense (SQL Server Management Studio)IntelliSense (SQL Server Management Studio)
Beschreibt, wie Codeausschnitte im DatenbankmodulDatabase Engine -Abfrage-Editor verwendet werden.Describes how to use code snippets in the DatenbankmodulDatabase Engine Query Editor. Ausschnitte sind Vorlagen für häufig verwendete Anweisungen oder Blöcke. Sie können angepasst oder erweitert werden, um sitespezifische Ausschnitte einzuschließen.Snippets are templates for commonly used statements or blocks, and can be customized or extended to include site-specific snippets. Transact-SQL-CodeausschnitteTransact-SQL Code Snippets
Beschreibt, wie der Transact-SQLTransact-SQL -Debugger verwendet wird, um Code in Einzelschritten auszuführen und Debuggininformationen anzuzeigen, z. B. die Werte in Variablen und Parametern.Describes how to use the Transact-SQLTransact-SQL debugger to step through code and view debugging information such as the values in variables and parameters. Transact-SQL-DebuggerTransact-SQL Debugger
Beschreibt, wie benutzerdefinierte Farben für verschiedene Instanzen von DatenbankmodulDatabase Engineund diese Farben als Hintergrund der Statusleiste in DatenbankmodulDatabase Engine -Abfrage-Editor-Fenstern festgelegt werden.Describes how to set custom colors for different instances of the DatenbankmodulDatabase Engine, and have those colors set as the background of the status bar in DatenbankmodulDatabase Engine Query Editor windows. Statusleiste (Abfrage-Editor des Datenbankmoduls)Status Bar (Database Engine Query Editor)

Siehe auchSee Also

Tastenkombinationen für SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio Keyboard Shortcuts