Anzeigen räumlicher Daten im Objekt-ExplorerView Spatial Data in Object Explorer

Dieses Thema gilt für: JaSQL ServerJaAzure SQL-DatenbankJaAzure SQL Data Warehouse Ja Parallel DatawarehouseTHIS TOPIC APPLIES TO: yesSQL ServeryesAzure SQL DatabaseyesAzure SQL Data Warehouse yesParallel Data Warehouse Im Fenster Räumliche Ergebnisse des Abfrage-Editors werden visuelle Zuordnungstools bereitgestellt, mit denen Sie zusätzlich zu den im Fenster Ergebnisse im Rasterformat angezeigten Daten Ergebnisse für räumliche Daten anzeigen können. The Spatial results window in Query Editor provides visual mapping tools for viewing spatial data results in addition to the data displayed in grid format in the Results window. Zum Anzeigen räumlicher Daten im Fenster Räumliche Ergebnisse müssen die Abfrageergebnisse mindestens eine Spalte für räumliche Daten mit Geometrie- oder Geografiedaten enthalten.To display spatial data in the Spatial Results window, your query results must contain at least one spatial data column with either geometry or geography data.

So zeigen Sie räumliche Daten im Fenster "Räumliche Ergebnisse" anTo view spatial data in the Spatial results window

  1. Klicken Sie im Abfrage-Editor auf die Registerkarte Räumliche Ergebnisse .In Query Editor, click the Spatial results tab.

    Hinweis

    Dieses Fenster ist nicht verfügbar, wenn die Abfrageergebnisse keine räumlichen Daten enthalten oder Sie angeben, dass die Ergebnisse als Text zurückgegeben werden.This window is not available if your query results do not contain spatial data or if you specify that your results are returned as text.

  2. Wählen Sie die anzuzeigende Spalte in der Liste Räumliche Spalte auswählen aus.Select the column you want to view from the Select spatial column list. Wenn in der Tabelle nur eine räumliche Spalte enthalten ist, bildet diese Spalte die Standardoption in der Liste.If there is only one spatial column in your table, this column is the default option in the list.

  3. Wählen Sie in der Liste Bezeichnungsspalte auswählen die nicht räumliche Spalte aus, die Sie für Datenbezeichnungen verwenden möchten.Select the non-spatial column you want to use as data labels from the Select label columns list.

  4. Wählen Sie in der Liste Projektion auswählen die Projektion aus, die Sie für Geografiedaten verwenden möchten.Select the projection you want for geography data from the Select projection list. Die Standardprojektion ist Equirectangular. Andere verfügbare Projektionen sind Mercator, Robinson und Bonne.The default projection is Equirectangular; other projections available are Mercator, Robinson, or Bonne.

    Hinweis

    Projektion auswählen ist nicht verfügbar, wenn die räumliche Spalte Geometriedaten enthält.Select projection is not available if your spatial column contains geometry data.

  5. Stellen Sie den Schieberegler Zoom ein, um zugeordnete Elemente visuell zu vergrößern.Adjust the Zoom slider to increase the visual size of mapped elements. Bei polygonalen Formen ist die Bezeichnung nur sichtbar, wenn die Form groß genug ist, um den Bezeichnungstext aufzunehmen.For polygon shapes, the label is visible only when the shape is large enough to hold the label text.

Weitere Informationen finden Sie unterSee Also

Fenster "Räumliche Ergebnisse" Spatial Results Window
Abfrage-Editor des Datenbankmoduls (SQL Server Management Studio) Database Engine Query Editor (SQL Server Management Studio)
Abfrage- und Text-Editoren (SQL Server Management Studio)Query and Text Editors (SQL Server Management Studio)