Installieren von SMO

Gilt für:yes SQL Server (alle unterstützten Versionen) YesAzure SQL-Datenbank YesAzure SQL Managed Instance Azure Synapse yesAnalytics

Diese Seite enthält Informationen zum Installieren von SMO für die Verwendung durch Anwendungen und die Systemanforderungen für die Verwendung von SMO.

SMO-NuGet-Paket

Ab SQL Server 2017 wird SMO als Microsoft.SqlServer.SqlManagementObjects NuGet Paket verteilt, damit Benutzer Anwendungen mit SMO entwickeln können.

Dies ist ein Ersatz für SharedManagementObjects.msi, der zuvor als Teil des SQL Feature Packs für jede Version von SQL Server veröffentlicht wurde. Anwendungen, die SMO verwenden, sollten aktualisiert werden, um stattdessen das NuGet-Paket zu verwenden und dafür verantwortlich zu sein, dass die Binärdateien mit der entwickelten Anwendung installiert werden.

Wichtig

Wie auf der Seite "Dateien und Versionsnummern " erwähnt, sollten Sie die SMO-Assemblys nicht in das GAC installieren. Dies kann zu Problemen mit anderen Anwendungen führen, die auch diese Versionen von SMO verwenden (z. B. SQL Server Management Studio).

Installieren des Pakets

Siehe NuGet Schnellstart – Verwenden eines Pakets für Anweisungen und Beispiele für die Installation und Verwendung eines NuGet Pakets.

Systemanforderungen

SMO erfordert, dass .NET Framework 4.0 oder .NET Core 2.0 ausgeführt werden soll. Daher müssen alle Anwendungen, die sie verwenden, sicherstellen, dass Clientcomputer diese Version oder höher installiert haben. Einige systemeigene Binärdateien, die mit den NetFx SMO-Bibliotheken installiert sind, erfordern auch die Installation der VC 2013-Laufzeit; diese Laufzeit ist nicht im Paket enthalten. Sie können den Redist herunterladen, der für Ihre Zielarchitektur geeignet ist. https://www.microsoft.com/download/details.aspx?id=40784

Programmierhandbuch

Der SMO-Programmierhandbuch enthält zusätzliche Links, um mit SQL Server Verwaltungsobjekten zu beginnen.