Ändern einer vorhandenen Ablaufverfolgung (Transact-SQL)Modify an Existing Trace (Transact-SQL)

In diesem Thema wird beschrieben, wie gespeicherte Prozeduren verwendet werden können, um eine vorhandene Ablaufverfolgung zu ändern.This topic describes how to use stored procedures to modify an existing trace.

So ändern Sie eine vorhandene AblaufverfolgungTo modify an existing trace

  1. Wenn die Ablaufverfolgung bereits ausgeführt wird, führen Sie sp_trace_setstatus aus, indem Sie mit @status= 0 angeben, um die Ablaufverfolgung zu beenden.If the trace is already running, execute sp_trace_setstatus by specifying @status = 0 to stop the trace.

  2. Um Ablaufverfolgungsereignisse zu ändern, führen Sie sp_trace_setevent aus, wobei Sie die Änderungen über die Parameter angeben.To modify trace events, execute sp_trace_setevent by specifying the changes through the parameters. Der Reihenfolge nach sortiert stehen die folgenden Parameter zur Verfügung:Listed in order, the parameters are:

    • @traceid (Ablaufverfolgungs-ID)@traceid (Trace ID)

    • @eventid (Ereignis-ID)@eventid (Event ID)

    • @columnid (Spalten-ID)@columnid (Column ID)

    • @on (ON)@on (ON)

      Beim Ändern des @on -Parameters sollten Sie dessen Interaktion mit dem @columnid -Parameter beachten:When you modify the @on parameter, keep in mind its interaction with the @columnid parameter:

    ONON Column IDColumn ID ErgebnisResult
    ON (1)ON (1) NULLNULL Das Ereignis ist aktiviert.Event is turned on. Alle Spalten werden gelöscht.All columns are cleared.
    NOT NULLNOT NULL Die Spalte ist für das angegebene Ereignis aktiviert.Column is turned on for the specified event.
    OFF (0)OFF (0) NULLNULL Das Ereignis ist deaktiviert.Event is turned off. Alle Spalten werden gelöscht.All columns are cleared.
    NOT NULLNOT NULL Die Spalte ist für das angegebene Ereignis deaktiviert.Column is turned off for the specified event.

Wichtig

Im Gegensatz zu regulären gespeicherten Prozeduren werden die Parameter aller gespeicherten Prozeduren von SQL Server ProfilerSQL Server Profiler (sp_trace_*xx) streng typisiert, und für sie wird keine automatische Datentypkonvertierung unterstützt.Unlike regular stored procedures, parameters of all SQL Server ProfilerSQL Server Profiler stored procedures (sp_trace_xx***) are strictly typed and do not support automatic data type conversion. Wenn diese Parameter nicht mit den richtigen Datentypen für Eingabeparameter aufgerufen werden, wie in der Argumentbeschreibung angegeben, gibt die gespeicherte Prozedur einen Fehler zurück.If these parameters are not called with the correct input parameter data types, as specified in the argument description, the stored procedure returns an error.

Siehe auchSee Also

sp_trace_setevent (Transact-SQL) sp_trace_setevent (Transact-SQL)
sp_trace_setstatus (Transact-SQL) sp_trace_setstatus (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL) System Stored Procedures (Transact-SQL)
Gespeicherte Prozeduren von SQL Server Profiler (SQL Server Profiler)SQL Server Profiler Stored Procedures (Transact-SQL)