sys.database_connection_stats (Azure SQL-Datenbank)sys.database_connection_stats (Azure SQL Database)

GILT FÜR: neinSQL ServerjaAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data WarehouseAPPLIES TO: noSQL Server yesAzure SQL Database noAzure SQL Data Warehouse noParallel Data Warehouse

Enthält Statistiken für SQL-DatenbankSQL Database Datenbank Konnektivität Ereignisse, und eine Übersicht über Datenbank erfolgreichen und fehlgeschlagenen Datenbankverbindungen.Contains statistics for SQL-DatenbankSQL Database database connectivity events, providing an overview of database connection successes and failures. Weitere Informationen zu konnektivitätsereignissen finden Sie unter Ereignistypen in Sys. event_log (Azure SQL-Datenbank).For more information about connectivity events, see Event Types in sys.event_log (Azure SQL Database).

StatistikStatistic TypType BeschreibungDescription
database_namedatabase_name sysnamesysname Der Name der Datenbank.Name of the database.
start_timestart_time datetime2datetime2 UTC-Datum und -Zeit des Beginns des Aggregationsintervalls.UTC date and time of the start of the aggregation interval. Die Uhrzeit ist immer ein Vielfaches von 5 Minuten.The time is always a multiple of 5 minutes. Zum Beispiel:For example:

'2011-09-28 16:00:00''2011-09-28 16:00:00'
'2011-09-28 16:05:00''2011-09-28 16:05:00'
'2011-09-28 16:10:00''2011-09-28 16:10:00'
end_timeend_time datetime2datetime2 UTC-Datum und -Zeit des Endes des Aggregationsintervalls.UTC date and time of the end of the aggregation interval. End_time liegt immer genau 5 Minuten später als die entsprechende Start_time in derselben Zeile.End_time is always exactly 5 minutes later than the corresponding start_time in the same row.
success_countsuccess_count intint Anzahl erfolgreicher Verbindungen.Number of successful connections.
total_failure_counttotal_failure_count intint Gesamtzahl fehlerhafter Verbindungen.Total number of failed connections. Dies ist die Summe der Connection_failure_count, Terminated_connection_count, und Throttled_connection_count, und schließt keine Deadlockereignisse.This is the sum of connection_failure_count, terminated_connection_count, and throttled_connection_count, and does not include deadlock events.
connection_failure_countconnection_failure_count intint Anzahl der Anmeldefehler.Number of login failures.
terminated_connection_countterminated_connection_count intint Gilt nur für Azure SQL-DatenbankAzure SQL Database v11.Only applicable for Azure SQL-DatenbankAzure SQL Database v11.

Anzahl beendeter Verbindungen.Number of terminated connections.
throttled_connection_countthrottled_connection_count intint Gilt nur für Azure SQL-DatenbankAzure SQL Database v11.Only applicable for Azure SQL-DatenbankAzure SQL Database v11.

Anzahl gedrosselter Verbindungen.Number of throttled connections.

HinweiseRemarks

EreignisaggregationEvent Aggregation

Die Ereignisinformationen für diese Sicht werden gesammelt und innerhalb von 5-minütigen Intervallen aggregiert.Event information for this view is collected and aggregated within 5-minute intervals. Die Anzahlspalten stellen die Häufigkeit dar, mit der ein bestimmtes Konnektivitätsereignis für eine bestimmte Datenbank innerhalb eines angegebenen Zeitintervalls aufgetreten ist.The count columns represent the number of times a particular connectivity event occurred for a specific database within a given time interval.

Wenn ein Benutzer beispielsweise am 05.02.2012 zwischen 11:00 und 11:05 Uhr (UTC) sieben Mal eine Verbindung mit der Datenbank „Database1“ herstellt, sind diese Informationen in dieser Sicht in einer einzelnen Zeile verfügbar:For example, if a user fails to connect to database Database1 seven times between 11:00 and 11:05 on 2/5/2012 (UTC), this information is available in a single row in this view:

database_namedatabase_name start_timestart_time end_timeend_time success_countsuccess_count total_failure_counttotal_failure_count connection_failure_countconnection_failure_count terminated_connection_countterminated_connection_count throttled_connection_countthrottled_connection_count
Database1 2012-02-05 11:00:00 2012-02-05 11:05:00 0 7 7 0 0

start_time und end_time des IntervallsInterval start_time and end_time

Ein Ereignis wird in ein aggregationsintervall eingefügt, wenn das Ereignis tritt auf, auf oder nachStart_time und vor End_time für dieses Intervall.An event is included in an aggregation interval when the event occurs on or afterstart_time and beforeend_time for that interval. Beispielsweise würde ein Ereignis, das genau zum Zeitpunkt 2012-10-30 19:25:00.0000000 eintritt, nur im zweiten unten gezeigten Intervall aufgenommen werden:For example, an event occurring exactly at 2012-10-30 19:25:00.0000000 would be included only in the second interval shown below:

  
start_time                    end_time  
2012-10-30 19:20:00.0000000   2012-10-30 19:25:00.0000000  
2012-10-30 19:25:00.0000000   2012-10-30 19:30:00.0000000  

DatenupdatesData Updates

Die Daten in dieser Sicht werden im Zeitverlauf gesammelt.Data in this view is accumulated over time. Normalerweise werden die Daten innerhalb einer Stunde nach Beginn des Aggregationsintervalls gesammelt, es kann aber maximal 24 Stunden dauern, bis alle Daten in der Sicht angezeigt werden.Typically, the data is accumulated within an hour of the start of the aggregation interval, but it may take up to a maximum of 24 hours for all the data to appear in the view. Während dieser Zeit werden die Informationen in einer einzelnen Zeile möglicherweise gelegentlich aktualisiert.During that time, the information within a single row may be updated periodically.

DatenbeibehaltungData Retention

Die Daten in dieser Ansicht werden beibehalten, für bis zu 30 Tage oder kürzer abhängig von der Anzahl der Datenbanken und die Anzahl der eindeutigen Ereignisse, die jede Datenbank generiert.The data in this view is retained for a maximum of 30 days, or possibly less depending on the number of databases and the number of unique events each database generates. Um diese Informationen für einen längeren Zeitraum beizubehalten, kopieren Sie die Daten in eine separate Datenbank.To retain this information for a longer period, copy the data to a separate database. Nachdem Sie eine erste Kopie der Sicht erstellt haben, werden die Zeilen in der Sicht möglicherweise aktualisiert, während die Daten gesammelt werden.After you make an initial copy of the view, the rows in the view may be updated as data is accumulated. Damit die Kopie der Daten aktuell bleibt, führen Sie regelmäßig einen Tabellenscan der Zeilen aus, um nach einer Erhöhung der Ereignisanzahl für vorhandene Zeilen zu suchen und um neue Zeilen zu ermitteln (eindeutige Zeilen bestimmen Sie anhand der Start- und Endzeiten). Aktualisieren Sie dann die Kopie der Daten mit diesen Änderungen.To keep your copy of the data up-to-date, periodically do a table scan of the rows to look for an increase in the event count of existing rows and to identify new rows (you can identify unique rows by using the start and end times), then update your copy of the data with these changes.

Fehler nicht enthaltenErrors Not Included

Diese Sicht enthält möglicherweise nicht alle Verbindungs- und Fehlerinformationen:This view may not include all connection and error information:

  • In dieser Ansicht enthält nicht alle SQL-DatenbankSQL Database Datenbank Fehler auf, die auftreten können, sondern nur die unter den Ereignistypen in Sys. event_log (Azure SQL-Datenbank).This view does not include all SQL-DatenbankSQL Database database errors that could occur, only those specified in Event Types in sys.event_log (Azure SQL Database).

  • Es ist ein Computerfehler innerhalb der SQL-DatenbankSQL Database Datacenter, ist eine kleine Menge Daten möglicherweise in der Ereignistabelle fehlt.If there is a machine failure within the SQL-DatenbankSQL Database datacenter, a small amount of data may be missing from the event table.

  • Wenn eine IP-Adresse von DoSGuard blockiert wurde, können Verbindungsversuchsereignisse von dieser IP-Adresse nicht gesammelt werden. Diese werden in dieser Sicht nicht angezeigt.If an IP address has been blocked through DoSGuard, connection attempt events from that IP address cannot be collected and will not appear in this view.

BerechtigungenPermissions

Benutzer mit Berechtigung zum Zugriff auf die master Datenbank haben schreibgeschützten Zugriff auf diese Sicht.Users with permission to access the master database have read-only access to this view.

BeispielExample

Das folgende Beispiel zeigt eine Abfrage der Sys. database_connection_stats eine Zusammenfassung der Datenbankverbindungen zurückgegeben, die zwischen Mittag für 9/25/2011 und Mittag für 9/28/2011 (UTC) eingetreten sind.The following example shows a query of sys.database_connection_stats to return a summary of the database connections that occurred between noon on 9/25/2011 and noon on 9/28/2011 (UTC). Standardmäßig werden die Ergebnisse der Abfrage nach sortiert Start_time (aufsteigende Reihenfolge).By default, the query results are sorted by start_time (ascending order).

SELECT *  
FROM sys.database_connection_stats
WHERE start_time>='2011-09-25:12:00:00' and end_time<='2011-09-28 12:00:00';  

Siehe auchSee Also

Beheben von Verbindungsproblemen mit Azure SQL-DatenbankTroubleshoot connection issues to Azure SQL Database