sys.database_recovery_status (Transact-SQL)sys.database_recovery_status (Transact-SQL)

GILT FÜR: jaSQL Server neinAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data WarehouseAPPLIES TO: yesSQL Server noAzure SQL Database noAzure SQL Data Warehouse noParallel Data Warehouse

Enthält eine Zeile pro Datenbank.Contains one row per database. Wenn die Datenbank nicht geöffnet wird, versucht das SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine , sie zu starten.If the database is not opened, the SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine tries to start it.

Um die Zeile für eine andere Datenbank als die master - oder die tempdb-Datenbank anzeigen zu können, muss eine der folgenden Bedingungen erfüllt sein:To see the row for a database other than master or tempdb, one of the following must apply:

  • Sie müssen der Besitzer der Datenbank sein.Be the owner of the database.

  • Sie müssen über die ALTER ANY DATABASE- oder VIEW ANY DATABASE-Berechtigung auf Serverebene verfügen.Have ALTER ANY DATABASE or VIEW ANY DATABASE server-level permissions.

  • Sie müssen über die CREATE DATABASE-Berechtigung für die master -Datenbank verfügen.Have CREATE DATABASE permission in the master database.

SpaltennameColumn name DatentypData type BeschreibungDescription
database_iddatabase_id intint ID der Datenbank und innerhalb einer SQL ServerSQL Server-Instanz eindeutig.ID of the database, unique within an instance of SQL ServerSQL Server.
database_guiddatabase_guid uniqueidentifieruniqueidentifier Wird verwendet, um alle Datenbankdateien einer Datenbank miteinander in Verbindung zu bringen.Used to relate all the database files of a database together. Die Headerseiten aller Dateien müssen diesen GUID aufweisen, damit die Datenbank erwartungsgemäß gestartet wird.All files must have this GUID in their header page for the database to start as expected. Es sollte immer nur eine Datenbank diesen GUID aufweisen. Duplikate können jedoch durch Kopieren und Anfügen von Datenbanken erstellt werden.Only one database should ever have this GUID, but duplicates can be created by copying and attaching databases. Durch RESTORE wird immer ein neuer GUID erstellt, wenn Sie eine Datenbank wiederherstellen, die noch nicht vorhanden ist.RESTORE always generates a new GUID when you restore a database that does not yet exist.

NULL= Die Datenbank ist offline, oder die Datenbank wird nicht gestartet.NULL= Database is offline, or the database will not start.
family_guidfamily_guid uniqueidentifieruniqueidentifier Bezeichner der "Sicherungsfamilie" für die Datenbank, der zum Erkennen von Dateien mit übereinstimmendem Wiederherstellungsstatus dient.Identifier of the "backup family" for the database for detecting matching restore states.

NULL= Die Datenbank ist offline, oder die Datenbank wird nicht gestartet.NULL= Database is offline or the database will not start.
last_log_backup_lsnlast_log_backup_lsn numeric(25,0)numeric(25,0) Die ab protokollfolgenummer der nächsten protokollsicherung.The starting log sequence number of the next log backup.

Wenn der Wert NULL ist, kann nicht sichern ein Transaktionsprotokoll bis ausgeführt werden, da die Datenbank befindet sich im EINFACHEN Wiederherstellungsmodell oder keine aktuelle datenbanksicherung vorhanden ist.If NULL, a transaction log back up cannot be performed because either the database is in SIMPLE recovery or there is no current database backup.
recovery_fork_guidrecovery_fork_guid uniqueidentifieruniqueidentifier Identifiziert den aktuell für die Datenbank aktiven Wiederherstellungs-Verzweigungspunkt.Identifies the current recovery fork on which the database is currently active.

NULL= Die Datenbank ist offline, oder die Datenbank wird nicht gestartet.NULL= Database is offline, or the database will not start.
first_recovery_fork_guidfirst_recovery_fork_guid uniqueidentifieruniqueidentifier Bezeichner für den ersten Wiederherstellungs-Verzweigungspunkt.Identifier of the starting recovery fork.

NULL= Die Datenbank ist offline, oder die Datenbank wird nicht gestartet.NULL= Database is offline, or the database will not start.
fork_point_lsnfork_point_lsn numeric(25,0)numeric(25,0) Wenn first_recovery_fork_guid ungleich (!=) recovery_fork_guidist, entspricht fork_point_lsn der Protokollfolgenummer des aktuellen Wiederherstellungs-Verzweigungspunkts.If first_recovery_fork_guid is not equal (!=) to recovery_fork_guid, fork_point_lsn is the log sequence number of the current fork point. Andernfalls ist der Wert NULL.Otherwise, the value is NULL.

BerechtigungenPermissions

Die Sichtbarkeit der Metadaten in Katalogsichten ist auf sicherungsfähige Elemente eingeschränkt, bei denen der Benutzer entweder der Besitzer ist oder für die dem Benutzer eine Berechtigung erteilt wurde.The visibility of the metadata in catalog views is limited to securables that a user either owns or on which the user has been granted some permission. Weitere Informationen finden Sie unter Metadata Visibility Configuration.For more information, see Metadata Visibility Configuration.

Siehe auchSee Also

Katalogsichten (Transact-SQL) Catalog Views (Transact-SQL)
Datenbanken und Dateikatalogsichten (Transact-SQL) Databases and Files Catalog Views (Transact-SQL)
RESTORE HEADERONLY (Transact-SQL) RESTORE HEADERONLY (Transact-SQL)
Häufig gestellte Fragen zu Abfragen des SQL Server-SystemkatalogsQuerying the SQL Server System Catalog FAQ