Change Data Capture - Sys. dm_cdc_errorsChange Data Capture - sys.dm_cdc_errors

Gilt für: JaSQL Server NeinAzure SQL-Datenbank NeinAzure Synapse Analytics (SQL DW) NeinParallel Data Warehouse APPLIES TO: yesSQL Server noAzure SQL Database noAzure Synapse Analytics (SQL DW) noParallel Data Warehouse

Gibt für jeden während der Change Data Capture-Protokollscansitzung gefundenen Fehler eine Zeile zurück.Returns one row for each error encountered during the change data capture log scan session.

SpaltennameColumn name DatentypData type BeschreibungDescription
session_idsession_id intint ID der Sitzung.ID of the session.

0 = Der Fehler trat nicht während einer Protokollscansitzung auf.0 = the error did not occur within a log scan session.
phase_numberphase_number intint Anzahl, der angibt, die Phase, in die Sitzung in die zum Zeitpunkt der Fehler ist aufgetreten.Number indicating the phase the session was in at the time the error occurred. Eine Beschreibung der einzelnen Phasen finden Sie unter Sys. dm_cdc_log_scan_sessions (Transact-SQL).For a description of each phase, see sys.dm_cdc_log_scan_sessions (Transact-SQL).
entry_timeentry_time datetimedatetime Datum und Uhrzeit der Protokollierung des Fehlers.The date and time the error was logged. Dieser Wert entspricht dem Timestamp im SQL-Fehlerprotokoll.This value corresponds to the timestamp in the SQL error log.
error_numbererror_number intint ID der Fehlermeldung.ID of the error message.
error_severityerror_severity intint Schweregrad des Fehlers, der zwischen 1 und 25 liegen kann.Severity level of the message, between 1 and 25.
error_stateerror_state intint Zustandsnummer des Fehlers.State number of the error.
error_messageerror_message nvarchar(1024)nvarchar(1024) Meldungstext des Fehlers.Message text of the error.
start_lsnstart_lsn nvarchar(23)nvarchar(23) LSN-Anfangswert der Zeilen, die beim Auftreten des Fehlers verarbeitet wurden.Starting LSN value of the rows being processed when the error occurred.

0 = Der Fehler trat nicht während einer Protokollscansitzung auf.0 = the error did not occur within a log scan session.
begin_lsnbegin_lsn nvarchar(23)nvarchar(23) LSN-Anfangswert der Transaktion, die beim Auftreten des Fehlers verarbeitet wurde.Beginning LSN value of the transaction being processed when the error occurred.

0 = Der Fehler trat nicht während einer Protokollscansitzung auf.0 = the error did not occur within a log scan session.
sequence_valuesequence_value nvarchar(23)nvarchar(23) LSN-Wert der Zeilen, die beim Auftreten des Fehlers verarbeitet wurden.LSN value of the rows being processed when the error occurred.

0 = Der Fehler trat nicht während einer Protokollscansitzung auf.0 = the error did not occur within a log scan session.

HinweiseRemarks

Sys. dm_cdc_errors enthält Fehlerinformationen für die vorherigen 32 Sitzungen.sys.dm_cdc_errors contains error information for the previous 32 sessions.

BerechtigungenPermissions

Erfordert die VIEW DATABASE STATE-Berechtigung zum Abfragen der Sys. dm_cdc_errors dynamische verwaltungssicht.Requires VIEW DATABASE STATE permission to query the sys.dm_cdc_errors dynamic management view. Weitere Informationen zu Berechtigungen auf dynamische Verwaltungssichten, finden Sie unter dynamische Verwaltungssichten und-Funktionen (Transact-SQL).For more information about permissions on dynamic management views, see Dynamic Management Views and Functions (Transact-SQL).

Siehe auchSee Also

sys.dm_cdc_log_scan_sessions (Transact-SQL) sys.dm_cdc_log_scan_sessions (Transact-SQL)
sys.dm_repl_traninfo (Transact-SQL)sys.dm_repl_traninfo (Transact-SQL)