CHANGE_TRACKING_IS_COLUMN_IN_MASK (Transact-SQL)

Gilt für: SQL Server (alle unterstützten Versionen) Azure SQL Datenbank Azure SQL Managed Instance

Interpretiert den SYS_CHANGE_COLUMNS Wert, der von der FUNKTION CHANGETABLE(CHANGES ...) zurückgegeben wird. Dies ermöglicht es einer Anwendung zu ermitteln, ob die angegebene Spalte in den Werten enthalten ist, die für SYS_CHANGE_COLUMNS zurückgegeben werden.

ThemenlinksymbolTransact-SQL-Syntaxkonventionen

Syntax

  
CHANGE_TRACKING_IS_COLUMN_IN_MASK ( column_id , change_columns )  

Argumente

column_id
Die ID der zu überprüfenden Spalte. Die Spalten-ID kann mithilfe der FUNKTION COLUMNPROPERTY abgerufen werden.

change_columns
Ist die Binärdaten aus der Spalte SYS_CHANGE_COLUMNS der CHANGETABLE-Daten .

Rückgabetyp

bit

Rückgabewerte

CHANGE_TRACKING_IS_COLUMN_IN_MASK gibt die folgenden Werte zurück.

Rückgabewert BESCHREIBUNG
0 Die angegebene Spalte befindet sich nicht in der liste change_columns .
1 Die angegebene Spalte befindet sich in der change_columns Liste.

Hinweise

CHANGE_TRACKING_IS_COLUMN_IN_MASK führt keine Überprüfungen aus, um den column_id Wert zu überprüfen oder dass der change_columns Parameter aus der Tabelle abgerufen wurde, aus der die column_id abgerufen wurde.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird bestimmt, ob die Salary-Spalte in der Employees-Tabelle aktualisiert wurde. Die COLUMNPROPERTY Funktion gibt die Spalten-ID der Salary Spalte zurück. Für die lokale Variable @change_columns müssen die Ergebnisse einer Abfrage unter Verwendung von CHANGETABLE als Datenquelle festgelegt werden.

SET @SalaryChanged = CHANGE_TRACKING_IS_COLUMN_IN_MASK  
    (COLUMNPROPERTY(OBJECT_ID('Employees'), 'Salary', 'ColumnId')  
    ,@change_columns);  

Weitere Informationen

Änderungsnachverfolgungsfunktionen (Transact-SQL)
CHANGETABLE (Transact-SQL)
Nachverfolgen von Datenänderungen (SQL Server)