sp_article_validation (Transact-SQL)sp_article_validation (Transact-SQL)

Anwendungsbereich:Applies to: JaSQL ServerSQL Server (alle unterstützten Versionen) yesSQL ServerSQL Server (all supported versions) JaVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceYesVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceAnwendungsbereich:Applies to: JaSQL ServerSQL Server (alle unterstützten Versionen) yesSQL ServerSQL Server (all supported versions) JaVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceYesVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed Instance

Initiiert eine Datenüberprüfungsanforderung für den angegebenen Artikel.Initiates a data validation request for the specified article. Diese gespeicherte Prozedur wird auf dem Verleger für die Veröffentlichungsdatenbank und auf dem Abonnenten für die Abonnementdatenbank ausgeführt.This stored procedure is executed at the Publisher on the publication database and at the Subscriber on the subscription database.

Symbol für Themenlink Transact-SQL-SyntaxkonventionenTopic link icon Transact-SQL Syntax Conventions

SyntaxSyntax

  
sp_article_validation [ @publication = ] 'publication'  
    [ , [ @article = ] 'article' ]  
    [ , [ @rowcount_only = ] type_of_check_requested ]  
    [ , [ @full_or_fast = ] full_or_fast ]  
    [ , [ @shutdown_agent = ] shutdown_agent ]  
    [ , [ @subscription_level = ] subscription_level ]  
    [ , [ @reserved = ] reserved ]  
    [ , [ @publisher = ] 'publisher' ]  

ArgumenteArguments

[ @publication = ] 'publication' Der Name der Veröffentlichung, in der der Artikel vorhanden ist.[ @publication = ] 'publication' Is the name of the publication in which the article exists. Publication ist vom Datentyp vom Datentyp sysnameund hat keinen Standardwert.publication is sysname, with no default.

[ @article = ] 'article' Der Name des zu validierenden Artikels.[ @article = ] 'article' Is the name of the article to validate. der Artikel ist vom Datentyp vom Datentyp sysnameund hat keinen Standardwert.article is sysname, with no default.

[ @rowcount_only = ] type_of_check_requested Gibt an, ob nur die Zeilen Anzahl für die Tabelle zurückgegeben wird.[ @rowcount_only = ] type_of_check_requested Specifies if only the rowcount for the table is returned. type_of_check_requested ist vom Datentyp smallint. der Standardwert ist 1.type_of_check_requested is smallint, with a default of 1.

Wenn der Wert 0ist, führen Sie eine Zeilen Anzahl und eine MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server 7,0 kompatible Prüfsumme aus.If 0, perform a rowcount and a MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server 7.0 compatible checksum.

Wenn 1, wird nur eine Überprüfung der Zeilen Anzahl durchgeführt.If 1, perform a rowcount check only.

Wenn 2, führen Sie eine Zeilen Anzahl und eine binäre Prüfsumme aus.If 2, perform a rowcount and binary checksum.

[ @full_or_fast = ] full_or_fast Die Methode, die zum Berechnen der Zeilen Anzahl verwendet wird.[ @full_or_fast = ] full_or_fast Is the method used to calculate the rowcount. full_or_fast ist vom Datentyp tinyint. die folgenden Werte sind möglich:full_or_fast is tinyint, and can be one of these values.

WertValue BeschreibungDescription
00 Führt die vollständige Anzahl mithilfe von count (*) aus.Performs full count using COUNT(*).
11 Führt eine schnelle Anzahl von sysindexes. Rowsaus.Performs fast count from sysindexes.rows. Das zählen von Zeilen in sysindexes ist schneller als das zählen der Zeilen in der eigentlichen Tabelle.Counting rows in sysindexes is faster than counting rows in the actual table. Sysindexes wird jedoch verzögert aktualisiert, und die Zeilen Anzahl ist möglicherweise nicht korrekt.However, sysindexes is updated lazily, and the rowcount may not be accurate.
2 (Standardwert)2 (default) Führt die bedingte schnelle Zählung durch, indem zuerst die schnelle Methode versucht wird.Performs conditional fast counting by first trying the fast method. Ergeben sich mit der schnellen Methode Unterschiede, wird die Methode für die vollständige Zählung verwendet.If fast method shows differences, reverts to full method. Wenn expected_rowcount NULL ist und die gespeicherte Prozedur verwendet wird, um den Wert zu erhalten, wird immer eine vollständige Anzahl (*) verwendet.If expected_rowcount is NULL and the stored procedure is being used to get the value, a full COUNT(*) is always used.

[ @shutdown_agent = ] shutdown_agent Gibt an, ob der Verteilungs-Agent unmittelbar nach Abschluss der Überprüfung heruntergefahren werden soll.[ @shutdown_agent = ] shutdown_agent Specifies if the Distribution agent should shut down immediately upon completion of the validation. shutdown_agent ist vom Typ Bit. der Standardwert ist 0.shutdown_agent is bit, with a default of 0. Wenn der Wert 0ist, wird der Verteilungs-Agent nicht heruntergefahren.If 0, the Distribution Agent does not shut down. Wenn der Wert 1ist, wird der Verteilungs-Agent nach der Validierung des Artikels heruntergefahren.If 1, the Distribution Agent shuts down after the article is validated.

[ @subscription_level = ] subscription_level Gibt an, ob die Überprüfung von einer Gruppe von Abonnenten übernommen wird.[ @subscription_level = ] subscription_level Specifies whether or not the validation is picked up by a set of subscribers. subscription_level ist vom Typ Bit. der Standardwert ist 0.subscription_level is bit, with a default of 0. Wenn der Wert 0ist, wird die Überprüfung auf alle Abonnenten angewendet.If 0, validation is applied to all Subscribers. Wenn der Wert 1ist, wird die Validierung nur auf eine Teilmenge der Abonnenten angewendet, die durch Aufrufe von sp_marksubscriptionvalidation in der aktuellen geöffneten Transaktion angegeben werden.If 1, validation is only applied to a subset of the Subscribers specified by calls to sp_marksubscriptionvalidation in the current open transaction.

[ @reserved = ] reserved Nur für Informationszwecke identifiziert.Identified for informational purposes only. Wird nicht unterstützt.Not supported. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.Future compatibility is not guaranteed.[ @reserved = ] reserved Nur für Informationszwecke identifiziert.Identified for informational purposes only. Wird nicht unterstützt.Not supported. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.Future compatibility is not guaranteed.

[ @publisher = ] 'publisher' Gibt einen nicht-- MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Verleger an.[ @publisher = ] 'publisher' Specifies a non- MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Publisher. Publisher ist vom Datentyp vom Datentyp sysnameund hat den Standardwert NULL.publisher is sysname, with a default of NULL.

Hinweis

der Verleger sollte nicht verwendet werden, wenn die Überprüfung auf einem Verleger angefordert wird SQL ServerSQL Server .publisher should not be used when requesting validation on a SQL ServerSQL Server Publisher.

RückgabecodewerteReturn Code Values

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)0 (success) or 1 (failure)

HinweiseRemarks

sp_article_validation wird bei der Transaktions Replikation verwendet.sp_article_validation is used in transactional replication.

sp_article_validation bewirkt, dass Validierungs Informationen für den angegebenen Artikel erfasst und eine Überprüfungs Anforderung an das Transaktionsprotokoll gesendet werden.sp_article_validation causes validation information to be gathered on the specified article and posts a validation request to the transaction log. Wenn der Verteilungs-Agent diese Anforderung empfängt, vergleicht er die Überprüfungsinformationen in der Anforderung mit der Abonnententabelle.When the Distribution Agent receives this request, the Distribution Agent compares the validation information in the request to the Subscriber table. Die Ergebnisse der Überprüfung werden im Replikationsmonitor und in SQL ServerSQL Server-Agent-Warnungen angezeigt.The results of the validation are displayed in the Replication Monitor and in SQL ServerSQL Server Agent alerts.

BerechtigungenPermissions

Nur Benutzer mit der Option Alle Berechtigungen für die Quell Tabelle für den zu validierenden Artikel können sp_article_validationausführen.Only users with SELECT ALL permissions on the source table for the article being validated can execute sp_article_validation.

Weitere InformationenSee Also

Replizierte Daten überprüfen Validate Replicated Data
sp_marksubscriptionvalidation (Transact-SQL-) sp_marksubscriptionvalidation (Transact-SQL)
sp_publication_validation (Transact-SQL-) sp_publication_validation (Transact-SQL)
sp_table_validation (Transact-SQL-) sp_table_validation (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL)System Stored Procedures (Transact-SQL)