sp_helppullsubscription (Transact-SQL)sp_helppullsubscription (Transact-SQL)

Anwendungsbereich:Applies to: JaSQL ServerSQL Server (alle unterstützten Versionen) yesSQL ServerSQL Server (all supported versions) JaVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceYesVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceAnwendungsbereich:Applies to: JaSQL ServerSQL Server (alle unterstützten Versionen) yesSQL ServerSQL Server (all supported versions) JaVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed InstanceYesVerwaltete Azure SQL-InstanzAzure SQL Managed Instance

Zeigt Informationen zu einem oder mehreren Abonnements auf dem Abonnenten an.Displays information about one or more subscriptions at the Subscriber. Diese gespeicherte Prozedur wird auf dem Abonnenten für die Abonnement Datenbank ausgeführt.This stored procedure is executed at the Subscriber on the subscription database.

Symbol für Themenlink Transact-SQL-SyntaxkonventionenTopic link icon Transact-SQL Syntax Conventions

SyntaxSyntax

  
sp_helppullsubscription [ [ @publisher = ] 'publisher' ]  
    [ , [ @publisher_db = ] 'publisher_db' ]   
    [ , [ @publication = ] 'publication' ]  
    [ , [ @show_push = ] 'show_push' ]  

ArgumenteArguments

[ @publisher = ] 'publisher' Der Name des Remote Servers.[ @publisher = ] 'publisher' Is the name of the remote server. Publisher ist vom Datentyp vom Datentyp sysnameund % hat den Standardwert, mit dem Informationen für alle Verleger zurückgegeben werden.publisher is sysname, with a default of %, which returns information for all Publishers.

[ @publisher_db = ] 'publisher_db' Der Name der Verleger Datenbank.[ @publisher_db = ] 'publisher_db' Is the name of the Publisher database. publisher_db ist vom Datentyp vom Datentyp sysnameund hat den Standardwert % , mit dem alle Verleger Datenbanken zurückgegeben werden.publisher_db is sysname, with a default of %, which returns all the Publisher databases.

[ @publication = ] 'publication' Der Name der Veröffentlichung.[ @publication = ] 'publication' Is the name of the publication. Publication ist vom Datentyp vom Datentyp sysnameund hat den Standardwert % , mit dem alle Veröffentlichungen zurückgegeben werden.publication is sysname, with a default of %, which returns all the publications. Wenn dieser Parameter dem Wert all entspricht, werden nur Pullabonnements mit independent_agent = 0 zurückgegeben.If this parameter equals to ALL, only pull subscriptions with independent_agent = 0 are returned.

[ @show_push = ] 'show_push' Gibt an, ob alle Pushabonnements zurückgegeben werden sollen.[ @show_push = ] 'show_push' Is whether all push subscriptions are to be returned. show_pushist vom Datentyp nvarchar (5) und hat den Standardwert false, bei dem keine Pushabonnements zurückgegeben werden.show_pushis nvarchar(5), with a default of FALSE, which does not return push subscriptions.

ResultsetsResult Sets

SpaltennameColumn name DatentypData type BESCHREIBUNGDescription
publisherpublisher sysnamesysname Name des Verlegers.Name of the Publisher.
Verlegerdatenbankpublisher database sysnamesysname Name der Verlegerdatenbank.Name of the Publisher database.
ungpublication sysnamesysname Name der Veröffentlichung.Name of the publication.
independent_agentindependent_agent bitbit Zeigt an, ob ein Verteilungs-Agent im Einzelplatzmodus für diese Veröffentlichung vorhanden ist.Indicates whether there is a stand-alone Distribution Agent for this publication.
Abonnementtypsubscription type intint Abonnementtyp für die Veröffentlichung.Subscription type to the publication.
Verteilungs-Agentdistribution agent nvarchar (100)nvarchar(100) Verteilungs-Agent für die Verarbeitung des Abonnements.Distribution Agent handling the subscription.
publication descriptionpublication description nvarchar(255)nvarchar(255) Die Beschreibung der Veröffentlichung.Description of the publication.
last updating timelast updating time datedate Zeitpunkt, zu dem die Abonnementinformationen aktualisiert wurden.Time the subscription information was updated. Dies ist eine UNICODE-Zeichenfolge aus ISO-Datum (114) + ODBC-Zeit (121).This is a UNICODE string of ISO date (114) + ODBC time (121). Das Format ist yyyymmdd hh:mi:sss.mmm, wobei yyyy das Jahr, mm den Monat, dd den Tag, hh die Stunde, mi die Minute, sss die Sekunden und mmm die Millisekunden angibt.The format is yyyymmdd hh:mi:sss.mmm where 'yyyy' is year, 'mm' is month, 'dd' is day, 'hh' is hour, 'mi' is minute, 'sss' is seconds, and 'mmm' is milliseconds.
Abonnement Namesubscription name varchar (386)varchar(386) Name des Abonnements.Name of the subscription.
Zeitstempel der letzten Transaktionlast transaction timestamp varbinary(16)varbinary(16) Timestamp der letzten replizierten Transaktion.Timestamp of the last replicated transaction.
Aktualisierungs Modusupdate mode tinyinttinyint Zulässige Updatetypen.Type of updates allowed.
distribution agent job_iddistribution agent job_id intint Auftrags-ID des Verteilungs-Agents.Job ID of the Distribution Agent.
enabled_for_synmgrenabled_for_synmgr intint Zeigt an, ob das Abonnement über die Synchronisierungsverwaltung von MicrosoftMicrosoft synchronisiert werden kann.Whether the subscription can be synchronized through the MicrosoftMicrosoft Synchronization Manager.
Abonnement-GUIDsubscription guid Binary (16)binary(16) Globaler Bezeichner für die Version des Abonnements für die Veröffentlichung.Global identifier for the version of the subscription on the publication.
subidsubid Binary (16)binary(16) Globaler Bezeichner für ein anonymes Abonnement.Global identifier for an anonymous subscription.
immediate_syncimmediate_sync bitbit Gibt an, ob die Synchronisierungsdateien bei jeder Ausführung des Momentaufnahme-Agents erstellt oder neu erstellt werden.Whether the synchronization files are created or re-created each time the Snapshot Agent runs.
Verleger Anmeldungpublisher login sysnamesysname Auf dem Verleger für die SQL ServerSQL Server-Authentifizierung verwendete Anmelde-ID.Login ID used at the Publisher for SQL ServerSQL Server Authentication.
publisher passwordpublisher password nvarchar (524)nvarchar(524) Das Kennwort (verschlüsselt), das auf dem Verleger für die SQL ServerSQL Server-Authentifizierung verwendet wird.Password (encrypted) used at the Publisher for SQL ServerSQL Server Authentication.
publisher security_modepublisher security_mode intint Auf dem Verleger implementierter Sicherheitsmodus:Security mode implemented at the Publisher:

0 - = SQL ServerSQL Server Authentifizierung0 = SQL ServerSQL Server Authentication

1 = Windows-Authentifizierung1 = Windows Authentication

2 = die Synchronisierungs Trigger verwenden einen statischen sysservers -Eintrag für Remote Prozedur Aufrufe (RPC), und der Herausgeber muss in der sysservers -Tabelle als Remote Server oder Verbindungs Server definiert sein.2 = The synchronization triggers use a static sysservers entry to do remote procedure call (RPC), and publisher must be defined in the sysservers table as a remote server or linked server.
Verleihdistributor sysnamesysname Name des Verteilers.Name of the Distributor.
distributor_logindistributor_login sysnamesysname Auf dem Verteiler für die SQL ServerSQL Server-Authentifizierung verwendete Anmelde-ID.Login ID used at the Distributor for SQL ServerSQL Server Authentication.
distributor_passworddistributor_password nvarchar (524)nvarchar(524) Kennwort (verschlüsselt), das auf dem Verteiler für die Authentifizierung verwendet wird SQL ServerSQL Server .Password (encrypted) used at the Distributor for SQL ServerSQL Server Authentication.
distributor_security_modedistributor_security_mode intint Auf dem Verteiler implementierter Sicherheitsmodus:Security mode implemented at the Distributor:

0 - = SQL ServerSQL Server Authentifizierung0 = SQL ServerSQL Server Authentication

1 = Windows-Authentifizierung1 = Windows Authentication
ftp_addressftp_address sysnamesysname Nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität beibehaltenFor backward compatibility only.
ftp_portftp_port intint Nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität beibehaltenFor backward compatibility only.
ftp_loginftp_login sysnamesysname Nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität beibehaltenFor backward compatibility only.
ftp_passwordftp_password nvarchar (524)nvarchar(524) Nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität beibehaltenFor backward compatibility only.
alt_snapshot_folderalt_snapshot_folder nvarchar(255)nvarchar(255) Der Speicherort des Momentaufnahmeordners, wenn dies nicht der standardmäßige Speicherort ist oder ein zusätzlicher Speicherort zum Standardspeicherort vorhanden ist.Location where snapshot folder is stored if the location is other than or in addition to the default location.
working_directoryworking_directory nvarchar(255)nvarchar(255) Der vollgekennzeichnete Pfad zum Verzeichnis, in das die Momentaufnahmedateien mit File Transfer Protocol (FTP) übertragen werden, wenn diese Option angegeben ist.Fully qualified path to the directory where snapshot files are transferred using File Transfer Protocol (FTP) when that option is specified.
use_ftpuse_ftp bitbit Abonnement abonniert die Veröffentlichung über die konfigurierten Internet- und FTP-Adressierungseigenschaften.Subscription is subscribing to Publication over the Internet and FTP addressing properties are configured. Wenn der Wert 0ist, verwendet das Abonnement nicht FTP.If 0, Subscription is not using FTP. Bei 1verwendet das Abonnement FTP.If 1, subscription is using FTP.
publication_typepublication_type intint Gibt den Replikationstyp der Veröffentlichung an.Specifies the replication type of the publication:

0 = Transaktions Replikation0 = Transactional replication

1 = Momentaufnahme Replikation1 = Snapshot replication

2 = Mergereplikation2 = Merge replication
dts_package_namedts_package_name sysnamesysname Gibt den Namen des DTS-Pakets (Data Transformation Services) an.Specifies the name of the Data Transformation Services (DTS) package.
dts_package_locationdts_package_location intint Der Speicherort des DTS-Pakets:Location where the DTS package is stored:

0 = Verteiler0 = Distributor

1 = Abonnent1 = Subscriber
offload_agentoffload_agent bitbit Gibt an, ob der Agent remote aktiviert werden kann.Specifies if the agent can be activated remotely. Wenn der Wert 0ist, kann der Agent nicht remote aktiviert werden.If 0, the agent cannot be activated remotely.
offload_serveroffload_server sysnamesysname Gibt den Netzwerknamen des Servers an, der für die Remoteaktivierung verwendet wird.Specifies the network name of the server used for remote activation.
last_sync_statuslast_sync_status intint Abonnementstatus:Subscription status:

0 = alle Aufträge warten auf den Start0 = All jobs are waiting to start

1 = mindestens ein Auftrag wird gestartet.1 = One or more jobs are starting

2 = alle Aufträge wurden erfolgreich ausgeführt.2 = All jobs have executed successfully

3 = mindestens ein Auftrag wird ausgeführt3 = At least one job is executing

4 = alle Aufträge sind geplant und im Leerlauf4 = All jobs are scheduled and idle

5 = mindestens ein Auftrag versucht, nach einem vorherigen Fehler auszuführen5 = At least one job is attempting to execute after a previous failure

6 = mindestens ein Auftrag konnte nicht erfolgreich ausgeführt werden.6 = At least one job has failed to execute successfully
last_sync_summarylast_sync_summary sysnamesysname Beschreibung der letzten Synchronisierungsergebnisse.Description of last synchronization results.
last_sync_timelast_sync_time datetimedatetime Zeitpunkt, zu dem die Abonnementinformationen aktualisiert wurden.Time the subscription information was updated. Dies ist eine UNICODE-Zeichenfolge aus ISO-Datum (114) + ODBC-Zeit (121).This is a UNICODE string of ISO date (114) + ODBC time (121). Das Format ist yyyymmdd hh:mi:sss.mmm, wobei yyyy das Jahr, mm den Monat, dd den Tag, hh die Stunde, mi die Minute, sss die Sekunden und mmm die Millisekunden angibt.The format is yyyymmdd hh:mi:sss.mmm where 'yyyy' is year, 'mm' is month, 'dd' is day, 'hh' is hour, 'mi' is minute, 'sss' is seconds, and 'mmm' is milliseconds.
job_loginjob_login nvarchar(512)nvarchar(512) Das Windows-Konto, unter dem der Verteilungs-Agent ausgeführt wird, das im Format Domäne \ Benutzernamezurückgegeben wird.Is the Windows account under which the Distribution agent runs, which is returned in the format domain\username.
job_passwordjob_password sysnamesysname Aus Sicherheitsgründen wird immer der Wert " ********** " zurückgegeben.For security reasons, a value of "**********" is always returned.

RückgabecodewerteReturn Code Values

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)0 (success) or 1 (failure)

HinweiseRemarks

sp_helppullsubscription wird bei der Momentaufnahme-und Transaktions Replikation verwendet.sp_helppullsubscription is used in snapshot and transactional replication.

BerechtigungenPermissions

Nur Mitglieder der festen Server Rolle sysadmin oder der festen Daten Bank Rolle db_owner können sp_helppullsubscription ausführen.Only members of the sysadmin fixed server role or the db_owner fixed database role can execute sp_helppullsubscription .

Weitere InformationenSee Also

sp_addpullsubscription (Transact-SQL-) sp_addpullsubscription (Transact-SQL)
sp_droppullsubscription (Transact-SQL-) sp_droppullsubscription (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL)System Stored Procedures (Transact-SQL)