sp_mergesubscription_cleanup (Transact-SQL)

Gilt für:yesSQL Server (alle unterstützten Versionen)

Entfernt Metadaten, z. B. Trigger und Einträge, in sysmergesubscriptions und sysmergearticles , nachdem das angegebene Seriendruck-Pushabonnement im Publisher entfernt wurde. Diese gespeicherte Prozedur wird beim Abonnenten in der Abonnementdatenbank ausgeführt.

Hinweis

Bei einem Pullabonnement werden Metadaten entfernt, wenn sp_dropmergepullsubscription (Transact-SQL) ausgeführt wird.

Topic link iconTransact-SQL-Syntaxkonventionen

Syntax

  
sp_mergesubscription_cleanup [ @publisher =] 'publisher'  
        , [ @publisher_db =] 'publisher_db'  
        , [ @publication =] 'publication'  

Argumente

[ @publisher = ] 'publisher' Ist der Name des Herausgebers. publisher ist sysname, ohne Standard.

[ @publisher_db = ] 'publisher_db' Ist der Name der Publisher-Datenbank. publisher_db ist sysname, ohne Standard.

[ @publication = ] 'publication' Ist der Name der Publikation. Die Publikation ist sysname, ohne Standard.

Rückgabecodewerte

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)

Hinweise

sp_mergesubscription_cleanup wird in der Seriendruckreplikation verwendet.

Berechtigungen

Nur Mitglieder der rolle des festen Sysadmin-Servers oder der db_owner festen Datenbankrolle können sp_mergesubscription_cleanup ausführen.

Weitere Informationen

Löschen eines Pushabonnements
sp_expired_subscription_cleanup (Transact-SQL)
sp_subscription_cleanup (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL)