sysmergesubsetfilters (Transact-SQL)

Gilt für:yesSQL Server (alle unterstützten Versionen)

Enthält Informationen zu Joinfiltern für partitionierte Artikel. Diese Tabelle wird in der Veröffentlichungs- und in der Abonnementdatenbank gespeichert.

Spaltenname Datentyp Beschreibung
Filtername sysname Der Name des Filters, der zum Erstellen des Artikels verwendet wurde.
join_filterid int Die ID des Objekts, das den Joinfilter darstellt.
pubid uniqueidentifier Die ID der Veröffentlichung.
artid uniqueidentifier Die ID des Artikels.
art_nickname int Der Spitzname des Artikels.
join_articlename sysname Der Name der zu verknüpfenden Tabelle, um zu bestimmen, ob die Zeile dazugehört.
join_nickname int Der Spitzname der zu verknüpfenden Tabelle, um zu bestimmen, ob die Zeile dazugehört.
join_unique_key int Gibt eine Verknüpfung an einem eindeutigen Schlüssel von join_tablename an:

0 = Nicht eindeutiger Schlüssel.

1 = Eindeutiger Schlüssel.
expand_proc sysname Der Name der gespeicherten Prozedur, mit der der Merge-Agent die Zeilen identifiziert, die von einem Abonnenten gesendet oder entfernt werden müssen.
join_filterclause nvarchar(1000) Die für den Join verwendete Filterklausel.
filter_type tinyint Gibt den Filtertyp an. Folgende Werte sind möglich:

1 = Joinfilter.

2 = Logischer Datensatzlink.

3 = Sowohl Joinfilter als auch logischer Datensatzlink.

Weitere Informationen

Replikationstabellen (Transact-SQL)
Replikationssichten (Transact-SQL)