Erstellen einer Datenwarnung im Datenwarnungs-DesignerCreate a Data Alert in Data Alert Designer

GILT FÜR:APPLIES TO: jaSQL Server Reporting Services (2016)SQL Server Reporting Services (2016) neinPower BI-BerichtsserverPower BI Report Server jaSharePointSharePointjaSQL Server Reporting Services (2016)SQL Server Reporting Services (2016) neinPower BI-BerichtsserverPower BI Report Server jaSharePointSharePoint

Sie können Datenwarnungsdefinitionen im Datenwarnungs-Designer erstellen.You create data alert definitions in Data Alert Designer. Nach dem Speichern der Warnungsdefinitionen können Sie diese im Datenwarnungs-Designer erneut öffnen, bearbeiten und dann erneut speichern.After you save the alert definitions, you can reopen, edit, and then resave them in Data Alert Designer. Weitere Informationen zum Bearbeiten von Warnungsdefinitionen finden Sie unter Verwalten meiner Datenwarnungen im Datenwarnungs-Manager und Bearbeiten einer Datenwarnung im Warnungs-Designer.For information about editing alert definitions, see Manage My Data Alerts in Data Alert Manager and Edit a Data Alert in Alert Designer.

Hinweis

Die Integration von Reporting Services in SharePoint ist nach SQL Server 2016 nicht mehr möglich.Reporting Services integration with SharePoint is no longer available after SQL Server 2016.

Erstellen einer DatenwarnungsdefinitionCreate a data alert definition

  1. Wechseln Sie zur SharePoint-Bibliothek mit dem Bericht, für den Sie eine Datenwarnungsdefinition erstellen möchten.Locate the SharePoint library that contains the report that you want to create a data alert definition for.

  2. Klicken Sie auf den Bericht.Click the report.

    Der Bericht wird ausgeführt.The report runs. Wenn der Bericht parametrisiert ist, überprüfen Sie, ob der Bericht die Daten enthält, für die Sie Warnmeldungen erhalten möchten.If the report is parameterized, verify that the report shows the data that you want to receive alert messages about. Wenn Sie die Spalten oder die Werte nicht sehen, an denen Sie interessiert sind, können Sie den Bericht mit anderen Parameterwerten erneut ausführen.If you do not see the columns or values you are interested in, you might want to rerun the report, using different parameter values.

    Hinweis

    Die zum Ausführen des Berichts ausgewählten Parameterwerte werden in der Warnungsdefinition gespeichert und verwendet, wenn der Bericht als Schritt der Verarbeitung der Warnungsdefinition erneut ausgeführt wird.The parameter values you chose to run the report are saved in the alert definition and will be used when report is rerun as a step in processing the alert definition. Um andere Parameterwerte zu verwenden, müssen Sie eine neue Warnungsdefinition erstellen.To use different parameter values, you must create a new alert definition.

  3. Klicken Sie im Menü Aktionen auf Neue Datenwarnung.On the Actions menu, click New Data Alert.

    Das folgende Bild zeigt das Menü Aktionen an.The following picture shows the Actions menu.

    Warnungs-Designer aus SharePoint-Bibliothek öffnenOpen Alert Designer from SharePoint library

    Der Datenwarnungs-Designer wird geöffnet und zeigt die ersten 100 Zeilen des ersten Datenfeeds an, den der Bericht in einer Tabelle generiert.The Data Alert Designer opens, showing the first 100 rows of the first data feed that the report generates in a table.

    Hinweis

    Wenn Sie die Option Neue Datenwarnung nicht sehen, ist der Warndienst nicht auf der SharePoint-Website konfiguriert, oder die SQL ServerSQL Server -Edition umfasst keine Datenwarnungen.If you do not see the New Data Alert option, the alerting service is not configured on the SharePoint site or the SQL ServerSQL Server edition does not include data alerts. Weitere Informationen finden Sie unter Reporting Services-SharePoint-Dienst und -Dienstanwendungen.For more information, see Reporting Services SharePoint Service and Service Applications.

    Ist die Option Neue Datenwarnung ausgegraut, ist die Berichtsdatenquelle so konfiguriert, dass integrierte Sicherheitsanmeldeinformationen verwendet werden oder eine Eingabeaufforderung für Anmeldeinformationen angezeigt wird.If the New Data Alert option is grayed, the report data source is configured to use integrated security credentials or prompt for credentials. Zur Bereitstellung der Option Neue Datenwarnung müssen Sie die Datenquelle so aktualisieren, dass entweder gespeicherte Anmeldeinformationen oder keine Anmeldeinformationen zu verwenden sind.To make the New Data Alert option available, you must update the data source to use stored credentials or no credentials.

    Der Name des Datenfeeds wird in der Dropdownliste Berichtsdatenname angezeigt.The name of the data feed appears in Report data name drop-down list.

  4. Wählen Sie in der Dropdownliste Berichtsdatenname optional einen anderen Datenfeed aus.Optionally, select a different data feed in the Report data name drop-down list.

    Wenn kein Datenfeed aus dem Bericht generiert wird, können Sie für den Bericht keine Warnungsdefinition erstellen.If no data feed is generated from the report, you cannot create an alert definition for the report. Das Layout des Berichts bestimmt den Inhalt jedes Datenfeeds.The layout of the report determines the content of each data feed. Weitere Informationen finden Sie unter Generieren von Datenfeeds aus Berichten (Berichts-Generator und SSRS).For more information see, Generating Data Feeds from Reports (Report Builder and SSRS).

  5. Sie können im Textfeld Warnungsname den Standardnamen in einen sinnvolleren Namen ändern.Optionally, in the Alert name text box, update the default name to be more meaningful.

    Der Standardname der Warnungsdefinition entspricht dem Namen des Berichts.The default name of the alert definition is the name of the report. Warnungsdefinitionsnamen müssen nicht eindeutig sind, sodass sie schwer voneinander zu unterscheiden sind, wenn Sie die Liste der Warnungen später im Datenwarnungs-Manager anzeigen.Alert definition names do not have to be unique, which can make it difficult to tell them apart when you later view the list of your alerts in Data Alert Manager. Es empfiehlt sich, sinnvolle und eindeutige Namen für die Warnungsdefinitionen zu verwenden.It is recommended that you use meaningful and unique names for your alert definitions.

  6. Ändern Sie die Standarddatenoption optional von die Daten im Datenfeed Folgendes enthalten in die Daten im Datenfeed Folgendes nicht enthalten.Optionally, change the default data option from any data in the data feed has to no data in the data feed has.

  7. Klicken Sie auf Regel hinzufügen.Click Add rule.

    Eine Liste der Spalten im Datenfeed wird angezeigt.A list of the columns in the data feed appears.

  8. Wählen Sie aus der Liste die Spalte aus, die Sie in der Regel verwenden möchten. Wählen Sie dann einen Vergleichsoperator aus, und geben Sie den Schwellenwert ein.In the list, select the column that you want to use in the rule, and then select a comparison operator and enter the threshold value.

    Abhängig vom Datentyp der ausgewählten Spalte sind andere Vergleichsoperatoren aufgeführt.Depending on the data type of the selected column, different comparison operators are listed. Wenn die Spalte einen Datumsdatentyp aufweist, wird ein Kalendersymbol neben dem Schwellenwert für die Regel angezeigt.If the column has a date data type, a calendar icon displays next to threshold value for the rule. Sie können Daten eingeben, indem Sie auf ein Datum im Kalender klicken oder das Datum eingeben.You can enter a data by clicking a date in the calendar or typing the date.

    Der Datenwarnungs-Designer stellt zwei Vergleichsmodi bereit: Werteingabemodus und Feldauswahlmodus.Data Alert Designer provides two comparison modes: Value Entry Mode and Field Selection Mode. Der Standardmodus ist der Werteingabemodus.The default mode is Value Entry Mode. Sie können OR-Klauseln nur hinzufügen, wenn der Werteingabemodus aktiviert ist und Sie den Vergleich ist verwenden.You can add OR clauses only when you are in Value Entry Mode and are using the is comparison.

  9. Um eine OR-Klausel hinzuzufügen, klicken Sie auf den Pfeil nach unten und anschließend auf Werteingabemodus.To add an OR clause, click the down-arrow, and then click Value Entry Mode.

  10. Geben Sie den Vergleichswert ein.Type the comparison value.

  11. Klicken Sie optional erneut auf die Auslassungspunkte (...) .Optionally, click the ellipsis (...) again.

    Die Auslassungspunkte (...) werden in der Zeile mit der ersten Klausel angezeigt.The ellipsis (...) appears on the line that contains the first clause.

    Eine OR-Klausel wird unten und innerhalb der AND-Regel hinzugefügt.An OR clause is added below and within the AND rule.

  12. Klicken Sie optional auf den Pfeil nach unten, wählen Sie Feldauswahlmodusund anschließend eine Spalte in der Liste aus.Optionally, click the down-arrow, select Field Selection Mode, and then select a column in the list.

    Die Auslassungspunkte (...) , auf die Sie zum Hinzufügen von OR-Klauseln klicken, werden nicht mehr angezeigt.You will notice that the ellipsis (...) that you click to add OR clauses has disappeared.

  13. Klicken Sie optional erneut auf Regel hinzufügen , um weitere Regeln hinzuzufügen.Optionally, click Add rule again to add additional rules.

    Die Regeln werden mithilfe des logischen AND-Operators kombiniert.The rules are combined by using the AND logical operator.

  14. Wählen Sie in der Wiederholungsliste eine Option aus.Select an option in the recurrence list. Geben Sie abhängig vom Typ der Wiederholung ein Intervall ein.Depending on the type of recurrence, enter an interval.

  15. Klicken Sie optional auf Erweitert.Optionally, click Advanced.

  16. Ändern Sie optional das Startdatum der Warnmeldung, indem Sie ein anderes Datum eingeben oder den Kalender öffnen und auf ein Datum im Kalender klicken.Optionally, change the date that the alert message starts on by typing a different date or opening the calendar, and then clicking a date in the calendar.

    Das Standardstartdatum ist das aktuelle Datum.The default start date is the current date.

  17. Aktivieren Sie optional das Kontrollkästchen neben Warnung beenden, und wählen Sie dann ein Datum aus, an dem die Warnmeldung enden soll.Optionally, select the checkbox located next to Stop alert on, and then choose a date to stop the alert message.

    Standardmäßig hat eine Warnmeldung kein Enddatum.By default, an alert message has no stop date.

    Hinweis

    Durch das Beenden einer Warnmeldung wird die Warnungsdefinition nicht gelöscht.Stopping an alert message does not delete the alert definition. Nach dem Beenden einer Warnmeldung können Sie diese durch Aktualisieren des Start- und Enddatums erneut starten.After you stop an alert message, you can restart it by updating the start and stop dates. Weitere Informationen zum Löschen von Warnungsdefinitionen finden Sie unter Verwalten meiner Datenwarnungen im Datenwarnungs-Manager.For information about deleting alert definitions, see Manage My Data Alerts in Data Alert Manager.

  18. Deaktivieren Sie optional das Kontrollkästchen zum Senden von Meldungen nur bei Ergebnisänderungen.Optionally, clear the Send message only if results change checkbox.

    Wenn Sie Warnmeldungen häufig senden, sind redundante Informationen u. U. nicht erwünscht, und Sie sollten das Kontrollkästchen nicht deaktivieren.If you send alert messages frequently, redundant information might not be welcome and you should not clear this checkbox.

  19. Geben Sie die E-Mail-Adressen von Warnmeldungsempfängern ein.Enter the email addresses of alert message recipients. Trennen Sie Adressen mit Semikolons.Separate addresses with semicolons.

    Ist die E-Mail-Adresse des Erstellers der Warnungsdefinition verfügbar, wird sie dem Feld Empfänger hinzugefügt.If the email address of the person who created the alert definition is available, it is added to the Recipient(s) box.

  20. Aktualisieren Sie optional im Textfeld Betreff die Betreffzeile der Warnmeldung.Optionally, in the Subject text box, update the Subject line of the alert message.

    Der Standardbetreff lautet Datenwarnung für <Name der Datenwarnung> .The default Subject is Data alert for <data alert name>.

  21. Geben Sie optional im Textfeld Beschreibung eine Beschreibung der Warnmeldung ein.Optionally, in the Description text box, type a description of the alert message.

  22. Klicken Sie auf Speichern.Click Save.

Weitere InformationenSee Also

Datenwarnungs-Designer Data Alert Designer
Datenwarnungs-Manager für Warnungsadministratoren Data Alert Manager for Alerting Administrators
Reporting Services-DatenwarnungenReporting Services Data Alerts

Haben Sie dazu Fragen?More questions? Stellen Sie eine Frage im Reporting Services-ForumTry asking the Reporting Services forum