Architektur des benutzerdefinierten BerichtselementsCustom Report Item Architecture

Ein benutzerdefiniertes Berichtselement ist eine Erweiterung von RDL (Report Definition Language), mit dem Entwickler Funktionen hinzufügen können, die ursprünglich nicht in RDL unterstützt werden oder mit denen die Funktionen bestehender Steuerelemente erweitert werden.A custom report item is an extension to the Report Definition Language (RDL) that allows developers to add functionality that's not natively supported in RDL or extend the functionality of existing controls. Es gibt zwei Hauptkomponenten in einem benutzerdefinierten Berichtselement: die Laufzeitkomponente und die Entwurfszeitkomponente.There are two main components to a custom report item: the run-time component and the design-time component. Diese Komponenten sind als .NET Framework.NET Framework-Assemblys implementiert und können in jeder CLS-konformen Sprache geschrieben werden.These components are implemented as .NET Framework.NET Framework assemblies, and can be written in any CLS-compliant language.

Die LaufzeitkomponenteThe Run-Time Component

Die Laufzeitkomponente für ein benutzerdefiniertes Berichtselement wird vom Berichtsprozessor zur Laufzeit aufgerufen.The run-time component for a custom report item is called by the report processor at run time. Die Laufzeitkomponente akzeptiert Daten, die vom Berichtsprozessor zur Laufzeit übergeben werden, verarbeitet diese Daten und gibt ein Bild zurück, das das gerenderte, benutzerdefinierte Berichtselement enthält.The run-time component accepts data passed by the report processor at run time, processes this data, and returns an image containing the rendered custom report item.

Laufzeitkomponente für ein benutzerdefiniertes BerichtselementCustom report item run-time component

Die EntwurfszeitkomponenteThe Design-Time Component

Über die Entwurfszeitkomponente kann das benutzerdefinierte Berichtselement in der Berichts-Designer-Schnittstelle in Visual StudioVisual Studio definiert und bearbeitet werden.The design-time component allows the custom report item to be defined and manipulated in the Report Designer interface in Visual StudioVisual Studio. Die Entwurfszeitkomponente besteht aus mehreren Untersteuerungselementen, die das Aussehen und die Eigenschaften des benutzerdefinierten Berichtselements in der Entwurfsumgebung steuern.The design-time component consists of several sub-controls that control the appearance and properties of the custom report item in the design environment.

Entwurfszeitkomponente für ein benutzerdefiniertes BerichtselementCustom report item design-time component

Weitere InformationenSee Also

Erstellen einer Laufzeitkomponente für ein benutzerdefiniertes Berichtselement Creating a Custom Report Item Run-Time Component
Erstellen einer Entwurfszeitkomponente für ein benutzerdefiniertes Berichtselement Creating a Custom Report Item Design-Time Component
Vorgehensweise: Bereitstellen eines benutzerdefinierten BerichtselementsHow to: Deploy a Custom Report Item