Informationen zu URL-Reservierungen und Registrierungen (SSRS-Konfigurations-Manager)About URL Reservations and Registration (SSRS Configuration Manager)

Anwendungen für URLs für Reporting Services werden als URL-Reservierungen in HTTP.SYS definiert.URLs for Reporting Services applications are defined as URL reservations in HTTP.SYS. Eine URL-Reservierung definiert die Syntax eines URL-Endpunkts für eine Webanwendung.A URL reservation defines the syntax of a URL endpoint to a Web application. URL-Reservierungen werden sowohl für den Berichtsserver-Webdienst als auch für den Berichts-Manager beim Konfigurieren der Anwendungen auf dem Berichtsserver definiert.URL reservations are defined for both the Report Server Web service and Report Manager when you configure the applications on the report server. Beim Konfigurieren von URLs mit Setup oder mit dem Reporting ServicesReporting Services -Konfigurationstool werden URL-Reservierungen automatisch für Sie erstellt:URL reservations are created for you automatically when configure URLs through Setup or the Reporting ServicesReporting Services Configuration tool:

  • Setup erstellt URL-Reservierungen mit Standardwerten.Setup will create URL reservations using default values. Im Rahmen der Standardkonfiguration werden zwei URLs von Setup reserviert, eine für den Berichtsserver-Webdienst und eine für den Berichts-Manager.If Setup installs the default configuration, it will reserve two URLs; one of the Report Server Web service and another for Report Manager. Mit dem Reporting ServicesReporting Services -Konfigurationstool können Sie weitere URLs hinzufügen oder die von Setup erstellten Standard-URLs ändern.You can use the Reporting ServicesReporting Services Configuration tool to add more URLs or modify the default URLs that Setup creates.

  • Das Reporting ServicesReporting Services -Konfigurationstool erstellt eine URL-Reservierung basierend auf der URL, die Sie auf der Seite Webdienst-URL oder auf der Seite Webportal-URL im Tool angegeben haben.The Reporting ServicesReporting Services Configuration tool will create a URL reservation based on the URL you specify in the Web Service URL or Web Portal URL pages in the tool.

    Setup und das Tool weisen dem Berichtsserver-Dienst außerdem Berichtigungen für die URL zu, suchen nach doppelten Instanzen und fügen HTTP.SYS die URL-Reservierung hinzu.Both Setup and the tool will also assign permissions on the URL to the Report Server service, check for duplicate instances, and add the URL reservation to HTTP.SYS. Erstellen oder ändern Sie URL-Reservierungen für Reporting Services niemals direkt mit HttpCfg.exe oder einem anderen Tool.Never create or modify a Reporting Services URL reservation directly using HttpCfg.exe or other tool. Wenn Sie einen Schritt überspringen oder einen ungültigen Wert festlegen, kann es zu Problemen kommen, die schwer zu diagnostizieren oder zu beheben sind.If you skip a step or set an invalid value, you will encounter problems that might be difficult to diagnose or fix.

Hinweis

HTTP.SYS ist eine Komponente des Betriebssystems, die nach Netzwerkanforderungen lauscht und diese an eine Warteschlange für Anforderungen weiterleitet.HTTP.SYS is an operating system component that listens for network requests and routes them to a request queue. In dieser Version von Reporting ServicesReporting Serviceserstellt HTTP.SYS die Warteschlange für Anforderungen für den Berichtsserver-Webdienst und für den Berichts-Manager und verwaltet diese.In this release of Reporting ServicesReporting Services, HTTP.SYS establishes and maintains the request queue for the Report Server Web service and Report Manager. Internetinformationsdienste (IIS) wird nicht mehr zum Hosten von oder Zugreifen auf Reporting ServicesReporting Services -Anwendungen verwendet.Internet Information Services (IIS) is no longer used to host or access Reporting ServicesReporting Services applications. Weitere Informationen über HTTP.SYS-Funktionen finden Sie unter HTTP-Server-API auf MSDN.For more information about HTTP.SYS functionality, see HTTP Server API on MSDN.

URLs in Reporting Services URLs in Reporting Services

In einer Reporting ServicesReporting Services -Installation können Sie über URLs auf die folgenden Tools, Anwendungen und Elemente zugreifen:In a Reporting ServicesReporting Services installation, you can access the following tools, applications, and items through URLs:

  • Report Server-WebdienstReport Server Web service

  • WebportalWeb portal

  • Berichte, die auf einem Berichtsserver veröffentlicht wurdenReports that have been published to a report server

    Andere veröffentlichte Elemente wie z.B. freigegebene Datenquellen, die via URL adressierbar sind, sollten nicht über URLs in Form von eigenständigen Elementen zugreifbar sein.Other published URL-addressable items, such as shared data sources, should not be accessed through URLs as stand-alone items. Diese Elemente werden vom Berichtsserver bei der Anzeige in einem Browserfenster nicht in einem aussagekräftigen Format dargestellt.The report server does not display those items in a meaningful format when viewed in a browser window.

Hinweis

Dieses Thema beschreibt nicht den URL-Zugriff auf bestimmte Berichte, die auf dem Berichtsserver gespeichert sind.This topic does not describe URL access to specific reports that are stored on the report server. Weitere Informationen zum URL-Zugriff auf diese Elemente finden Sie in der -Onlinedokumentation unter Zugreifen auf Berichtsserverelemente über den URL-Zugriff SQL ServerSQL Server .For more information about URL access to these items, see Access Report Server Items Using URL Access in SQL ServerSQL Server Books Online.

Registrierung und Reservierung für URLs URL Reservation and Registration

Eine URL-Reservierung definiert die URLs, über die auf eine Reporting ServicesReporting Services -Anwendung zugegriffen werden kann.A URL reservation defines the URLs that can be used to access a Reporting ServicesReporting Services application. Reporting ServicesReporting Services reserviert mindestens eine URL für den Berichtsserver-Webdienst und für das Webportalweb portal in HTTP.SYS und registriert diese, wenn der Dienst gestartet wird. in HTTP.SYS, and then register them when the service starts. Sie können Berichte über den Webdienst öffnen, indem Sie Parameter an die URL anfügen.By appending parameters to the URL, you can open reports through the Web service. Reservierungen und Registrierungen werden von HTTP.SYS bereitgestellt.Reservations and registration is provided by HTTP.SYS. Weitere Informationen finden Sie unter Namespacereservierungen, Registrierung und Routing auf MSDN.For more information, see Namespace Reservations, Registration, and Routing on MSDN.

Bei derURL-Reservierung wird ein URL-Endpunkt für eine Webanwendung erstellt und in HTTP.SYS gespeichert.URL reservation is a process by which a URL endpoint to a Web application is created and stored in HTTP.SYS. HTTP.SYS ist das allgemeine Repository für alle URL-Reservierungen, die auf einem Computer definiert wurden, und definiert eine Reihe allgemeiner Regeln für eindeutige URL-Reservierungen.HTTP.SYS is the common repository of all URL reservations that are defined on a computer and defines a set of common rules that guarantee unique URL reservations.

DieURL-Registrierung wird bei Dienststart vorgenommen.URL registration occurs when the service starts. Die Anforderungswarteschlange wird erstellt, und HTTP.SYS beginnt mit dem Weiterleiten von Anforderungen an diese Warteschlange.The request queue is created and HTTP.SYS begins routing requests to that queue. URL-Endpunkte müssen registriert werden, bevor Anforderungen an diese Endpunkte der Warteschlange hinzugefügt werden.A URL endpoint must be registered before requests that are directed to that endpoint are added to the queue. Beim Start des Berichtsserver-Diensts werden alle URLs registriert, die für die entsprechenden Anwendungen reserviert wurden.When the Report Server service starts, it will register all URLs that it has reserved for all enabled applications. Dies bedeutet, dass der Webdienst für eine Registrierung aktiviert sein muss.This means that the Web service must be enabled in order for registration to occur. Wenn Sie die WebServiceAndHTTPAccessEnabled -Eigenschaft im Facet „Oberflächenkonfiguration für Reporting Services“ der richtlinienbasierten Verwaltung auf False festgelegt haben, wird die URL für den Webdienst bei Dienststart nicht registriert.If you set the WebServiceAndHTTPAccessEnabled property to False in the Surface Area Configuration for Reporting Services facet of Policy-Based Management, the URL for the Web service will not register when the service starts.

Wenn Sie den Dienst anhalten oder den Webdienst oder die Webportalweb portal -Anwendungsdomäne beenden und neu starten, wird die Registrierung der URLs aufgehoben.URLs are unregistered if you stop the service or recycle the Web service or the Webportalweb portal application domain. Wenn Sie eine URL-Reservierung ändern, während der Dienst ausgeführt wird, wird die Anwendungsdomäne vom Berichtsserver unmittelbar wiederverwendet, um die Registrierung der alten URL aufzuheben und die Verwendung einer neuen URL zu ermöglichen.If you modify a URL reservation while the service is running, the report server will recycle the application domain immediately so that the old URL can be unregistered and the new one put into use.

Mit einigen einfachen Beispielen werden das Konzept der URL-Reservierung und der Zusammenhang mit URL-Adressen für Reporting ServicesReporting Services -Anwendungen veranschaulicht.A few simple examples illustrate the concept of a URL reservation and how it relates to URL addresses used for Reporting ServicesReporting Services applications. Beachten Sie, dass die URL-Reservierung eine andere Syntax aufweist als die URL, mit der Sie auf die Anwendung zugreifen:A key point to notice is that the URL reservation has different syntax than the the URL you use to access the application:

URL-Reservierung in HTTP.SYSURL Reservation in HTTP.SYS URLURL ErklärungExplanation
http://+:80/reportserver http://<computername>/reportserver

http://<IPAddress>/reportserver

http://localhost/reportserver
Die URL-Reservierung gibt ein Platzhalterzeichen (+) für Port 80 an.The URL reservation specifies a wildcard (+) on port 80. Dadurch werden alle eingehenden Anforderungen, die einen Host für die Auflösung zum Berichtsservercomputer auf Port 80 angeben, in der Berichtsserverwarteschlange abgelegt.This puts into the report server queue any incoming request that specifies a host that resolves to the report server computer on port 80. Mit dieser URL-Reservierung kann eine beliebige Anzahl von URLs für den Zugriff auf den Berichtsserver verwendet werden.Notice that with this URL reservation, any number of URLs can be used to access the report server.

Dies ist die Standard-URL-Reservierung für einen Reporting ServicesReporting Services -Berichtsserver für die meisten Betriebssysteme.This is the default URL reservation for a Reporting ServicesReporting Services report server for most operating systems.
http://123.45.67.0:80/reportserver http://123.45.67.0/reportserver Diese URL-Reservierung gibt eine IP-Adresse an und ist viel restriktiver als die Platzhalter-URL-Reservierung.This URL reservation specifies an IP address and is much more restrictive than the wildcard URL reservation. Nur mit URLs, die eine IP-Adresse enthalten, kann eine Verbindung mit dem Berichtsserver hergestellt werden.Only URLs that include the IP address can be used to connect to the report server. Erhält eine Anforderung an einen Berichtsserver unter dieser URL-Reservierung http://<computername>/reportserver oder http://localhost/reportserver fehlschlagen.Given this URL reservation, a request to a report server at http://<computername>/reportserver or http://localhost/reportserver would fail.

Standard-URLs Default URLs

Wenn Sie Reporting ServicesReporting Services in der Standardkonfiguration installieren, reserviert Setup URLs für den Berichtsserver-Webdienst und das Webportalweb portal.If you install Reporting ServicesReporting Services in the default configuration, Setup will reserve URLs for the Report Server Web service and the Webportalweb portal. Sie können diese Standardwerte auch für URL-Reservierungen im Reporting ServicesReporting Services -Konfigurationstool verwenden.You can also accept these default values when you define URL reservations in the Reporting ServicesReporting Services Configuration tool. Wenn Sie SQL Server ExpressSQL Server Express installieren oder wenn Sie Reporting ServicesReporting Services als benannte Instanz installieren, enthalten Standard-URLs einen Instanznamen.Default URLs will include an instance name if you install SQL Server ExpressSQL Server Express or if you install Reporting ServicesReporting Services as a named instance.

Wichtig

Das Instanzzeichen ist ein Unterstrich (_).The instance character is an underscore character (_).

URL-Reservierungen enthalten eine Portnummer.URL reservations include a port number. In den folgenden Betriebssystemen kann ein Port von mehreren Webanwendungen verwendet werden:The following operating systems will allow multiple Web applications to share a port:

  • Windows Server 2012Windows Server 2012 R2 R2

  • Windows Server 2012Windows Server 2012

  • Windows Server 2008 R2Windows Server 2008 R2

  • Windows Server 2008Windows Server 2008

  • Windows 7Windows 7

  • Windows VistaWindows Vista

InstanztypInstance Type ApplicationApplication Standard-URLDefault URL Tatsächliche URL-Reservierung in HTTP.SYSActual URL reservation in HTTP.SYS
StandardinstanzDefault instance Report Server-WebdienstReport Server Web service http://\<servername>/reportserver http://<servername>:80/reportserver
StandardinstanzDefault instance WebportalWeb portal http://<servername>/reportserver http://<servername>:80/reportserver
Benannte InstanzNamed instance Report Server-WebdienstReport Server Web service http://<servername>/reportserver_<instancename> http://<servername>:80/reportserver_<instancename>
Benannte InstanzNamed instance WebportalWeb portal http://<servername>/reports_<instancename> http://<servername>:80/reports_<instancename>
SQL Server ExpressSQL Server Express Report Server-WebdienstReport Server Web service http://<servername>/reportserver_SQLExpress http://<servername>:80/reportserver_SQLExpress
SQL Server ExpressSQL Server Express WebportalWeb portal http://<servername>/reports_SQLExpress http://<servername>:80/reports_SQLExpress

Authentifizierung und Dienstidentität für Reporting Services-URLs Authentication and Service Identity for Reporting Services URLs

Reporting ServicesReporting Services URL-Reservierungen geben das Dienstkonto für den Berichtsserver-Dienst an. URL reservations specify the service account of the Report Server service. Das Konto, unter dem der Dienst ausgeführt wird, wird für alle URLs verwendet, die für Reporting ServicesReporting Services -Anwendungen erstellt werden, die in der gleichen Instanz ausgeführt werden.The account under which the service runs is used for all URLs that are created for the Reporting ServicesReporting Services applications that run in the same instance. Die Dienstidentität der Berichtsserverinstanz wird in der Datei RSReportServer.config gespeichert.The service identity of the report server instance is stored in the RSReportServer.config file.

Das Dienstkonto hat keinen Standardwert.The service account has no default value. Beim Setup ist jedoch die Angabe eines Dienstkontos unter URLReservation in RSReportServer.config erforderlich. Dies gilt auch, wenn der Server im reinen Dateimodus installiert wird.However, specifying a service account is required during Setup and is specified in URLReservation in RSReportServer.config even if you install the server in files-only mode. Gültige Werte für das Dienstkonto enthalten ein Domänenbenutzerkonto, ein LocalSystemoder einen NetworkService.Valid values for the service account include a domain user account, LocalSystem, or NetworkService.

Der anonyme Zugriff ist aufgrund der Standardsicherheitseinstellung RSWindowsNegotiatedeaktiviert.Anonymous access is disabled because the default security is RSWindowsNegotiate. Berichtsserver-URLs verwenden Netzwerkcomputernamen für den Intranetzugriff.For intranet access, report server URLs use network computer names. Wenn Sie Reporting ServicesReporting Services für Internetverbindungen konfigurieren möchten, müssen Sie andere Einstellungen verwenden.If you want to configure Reporting ServicesReporting Services for Internet connections, you must use different settings. Weitere Informationen finden Sie in der -Onlinedokumentation unter Authentifizierung beim Berichtsserver SQL ServerSQL Server .For more information about authentication, see Authentication with the Report Server in SQL ServerSQL Server Books Online.

URLs für die lokale Verwaltung URLs for Local Administration

Sie können http://localhost/reportserver oder http://localhost/reports , wenn Sie ein starkes oder schwaches Platzhalterzeichen für die URL-Reservierung angegeben.You can use http://localhost/reportserver or http://localhost/reports if you specified a strong or weak wildcard for the URL reservation.

Die http://localhost URL wird als interpretiert http://127.0.0.1.The http://localhost URL is interpreted as http://127.0.0.1. Wenn Sie die URL-Reservierung mit einem Computernamen oder einer einzelnen IP-Adresse verbunden haben, können Sie localhost nicht verwenden, es sei denn, Sie erstellen eine zusätzliche Reservierung für 127.0.0.1 auf dem lokalen Computer.If you pegged the URL reservation to a computer name or single IP address, you cannot use localhost unless you create an additional reservation for 127.0.0.1 on the local computer. Analog dazu gilt, dass Sie die URL nicht verwenden können, wenn Sie localhost oder 127.0.0.1 auf Ihrem Computer deaktiviert haben.Similarly, if localhost or 127.0.0.1 is disabled on your computer, you cannot use that URL.

Windows VistaWindows Vista, Windows Server 2008Windows Server 2008 und höher enthalten neue Sicherheitsfunktionen, um das Risiko einer versehentlichen Ausführung von Programmen mit erweiterten Berechtigungen zu minimieren. and later include new security features to minimize the risk of accidentally running programs with elevated privileges. Zur Aktivierung der lokalen Verwaltung für diese Betriebssysteme müssen zusätzliche Schritte ausgeführt werden.Additional steps are necessary to enable local administration on these operating systems. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines Berichtsservers im einheitlichen Modus für die lokale Verwaltung (SSRS).For more information, see Configure a Native Mode Report Server for Local Administration (SSRS).

Siehe auchSee Also

Konfigurieren einer URL (SSRS-Konfigurations-Manager) Configure a URL (SSRS Configuration Manager)
URL-Reservierungssyntax (SSRS-Konfigurations-Manager) URL Reservation Syntax (SSRS Configuration Manager)