Konfigurieren von E-Mail für eine Reporting Services-DienstanwendungConfigure E-mail for a Reporting Services Service Application

Dieses Thema gilt für:JaSQL Server 2016keinePower BI-BerichtsserverTHIS TOPIC APPLIES TO:yesSQL Server 2016noPower BI Report ServerJaIm integrierten SharePoint-ModusSharePoint integrated mode

Reporting ServicesReporting Services Datenwarnung sendet Warnungen in E-Mail-Nachrichten. data alerting sends alerts in e-mail messages. Um E-Mails übermitteln zu können, kann es notwendig sein, dass Sie Ihre Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung konfigurieren und die E-Mail-Übermittlungserweiterung für die Dienstanwendung ändern müssen.To send e-mail you may need to configure your Reporting ServicesReporting Services service application and you may need to modify the e-mail delivery extension for the service application. Die E-Mail-Einstellungen sind ebenfalls notwendig, wenn Sie beabsichtigen, die E-Mail-Übermittlungserweiterung für die Reporting ServicesReporting Services -Abonnementfunktion zu verwenden.The e-mail settings are also required if you plan to use the e-mail delivery extension for the Reporting ServicesReporting Services subscription feature.

Hinweis

Reporting Services-Integration in SharePoint ist nach SQL Server 2016 nicht mehr verfügbar.Reporting Services integration with SharePoint is no longer available after SQL Server 2016.

So konfigurieren Sie E-Mail-Einstellungen für den freigegebenen ServiceTo configure e-mail for the shared service

  1. Klicken Sie in der SharePoint-Zentraladministration auf Anwendungsverwaltung.In SharePoint Central Administration, click the Application Management.

  2. Klicken Sie in der Gruppe Dienstanwendungen auf Dienstanwendungen verwalten.In the Service Applications group, click Manage service applications.

  3. Klicken Sie in der Liste Name auf den Namen Ihrer Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung.In the Name list, click the name of your Reporting ServicesReporting Services service application.

  4. Klicken Sie auf der Seite Reporting Services-Anwendung verwalten auf E-Mail-Einstellungen .Click E-mail Settings on the Manage Reporting Services Application page.

  5. Wählen Sie SMTP-Server verwendenaus.Select Use SMTP server.

  6. Geben Sie im Feld SMTP-Server für ausgehende Nachrichten den Namen eines SMTP-Servers ein.In the Outbound SMTP server box, type the name of an SMTP server.

  7. Geben Sie im Feld Absenderadresse eine E-Mail-Adresse ein.In the From address box, type an e-mail address.

    Diese Adresse wird als Absender für alle Warnungs-E-Mail-Nachrichten verwendet.This address is the sender of all alert e-mail messages.

    Das Konto des in Absenderadresse angegebenen Benutzers muss ein verwaltetes Konto sein, das Sie bei der Konfiguration des Anwendungspools für die Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung angegeben haben.The account of the user specified in From address must be a managed account that you specified when you configured the application pool for the Reporting ServicesReporting Services service application. Wenn Sie die entsprechenden Rechte besitzen, können Sie eine Liste aller vorhandenen verwalteten Konten auf der Seite Dienstkonten in der SharePoint-Zentraladministration anzeigen.If you have permission, you can view a list of existing managed accounts on the Service Accounts page in SharePoint Central Administration.

  8. Klicken Sie auf OK.Click OK.

NTLM-AuthentifizierungNTLM Authentication

  1. Wenn Ihre E-Mail-Umgebung NTLM-Authentifizierung erfordert und keinen anonymen Zugriff zulässt, müssen Sie die Konfiguration der E-Mail-Übermittlungserweiterung für die Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendungen ändern.If your email environment requires NTLM authentication and does not allow anonymous access, you need to modify the e-mail delivery extension configuration for your Reporting ServicesReporting Services service applications. Beispielsweise, wenn die folgende Meldung für Letzte Ergebnisse unter „ Abonnements verwalten -Seite: Abonnements“ angezeigt wird.For example, if you see the following message in the for the Last Results on the Manage Subscriptions page:subscriptions.

    • Fehler beim Senden von E-Mail: Für den SMTP-Server ist eine sichere Verbindung erforderlich, oder der Client wurde nicht authentifiziert.Failure sending mail: The SMTP server requires a secure connection or the client was not authenticated. Die Serverantwort war: „5.7.1 Client wurde nicht authentifiziert. E-Mails werden nicht erneut gesendet“.The server response was: 5.7.1 Client was not authenticatedMail will not be resent.

      Ändern Sie SMTPAuthenticate so, dass der Wert "2" verwendet wird.Change the SMTPAuthenticate to use a value of “2”. Dieser Wert kann nicht über die Benutzeroberfläche geändert werden.This value cannot be changed from the user interface. Das folgende PowerShell-Skript-Beispiel aktualisiert die vollständige Konfiguration für die Berichtsserver-E-Mail-Übermittlungserweiterung für die Dienstanwendung mit dem Namen "SSRS_TESTAPPLICATION".The following PowerShell script example, updates the full configuration for the report server e-mail delivery extension for the service application named “SSRS_TESTAPPLICATION”. Beachten Sie, dass einige der im Skript aufgeführten Knoten, wie z. B. die Absenderadresse, über die Benutzeroberfläche festgelegt werden können.Note some of the nodes listed in the script can also be set from the user interface, for example the “From” address.

    $app=get-sprsserviceapplication |where {$_.name -like "SSRS_TESTAPPLICATION *"}  
    $emailCfg = Get-SPRSExtension -identity $app -ExtensionType "Delivery" -name "Report Server Email" | select -ExpandProperty ConfigurationXml   
    $emailXml = [xml]$emailCfg   
    $emailXml.SelectSingleNode("//SMTPServer").InnerText = “your email server name"  
    $emailXml.SelectSingleNode("//SendUsing").InnerText = "2"  
    $emailXml.SelectSingleNode("//SMTPAuthenticate").InnerText = "2"  
    $emailXml.SelectSingleNode("//From").InnerText = “your FROM email address”  
    Set-SPRSExtension -identity $app -ExtensionType "Delivery" -name "Report Server Email" -ExtensionConfiguration $emailXml.OuterXml  
    
  2. Wenn Sie den Namen Ihrer Dienstanwendung überprüfen müssen, führen Sie das Cmdlet Get-SPRSServiceApplicationaus.If you need to verify the name of your service application, run the Get-SPRSServiceApplication cmdlet.

    get-sprsserviceapplication  
    
  3. Das folgende Beispiel ruft den aktuellen Wert der E-Mail-Erweiterung für die Dienstanwendung mit dem Namen "SSRS_TESTAPPLICATION" ab.The following example will return the current values of the e-mail extension for the service application named “SSRS_TESTAPPLICATION”.

    $app=get-sprsserviceapplication |where {$_.name -like "SSRSTEST_APPLICATION*"}  
    Get-SPRSExtension -identity $app -ExtensionType "Delivery" -name "Report Server Email" | select -ExpandProperty ConfigurationXml  
    
  4. Das folgende Beispiel erstellt eine neue Datei mit dem Namen "emailconfig.txt" mit den aktuellen Werten der E-Mail-Erweiterung für die Dienstanwendung mit dem Namen "SSRS_TESTAPPLICATION".The following example will create a new file named “emailconfig.txt” with the current values of the e-mail extension for the service application named “SSRS_TESTAPPLICATION”

    $app=get-sprsserviceapplication |where {$_.name -like "SSRS_TESTAPPLICATION*"}  
    Get-SPRSExtension -identity $app -ExtensionType "Delivery" -name "Report Server Email" | select -ExpandProperty ConfigurationXml | out-file c:\emailconfig.txt  
    

Weiteren Fragen wenden?More questions? Versuchen Sie das Reporting Services-Forum stellenTry asking the Reporting Services forum