Installieren von SQL Server Reporting ServicesInstall SQL Server Reporting Services

GILT FÜR:APPLIES TO: jaSQL Server Reporting Services (2017 und höher)SQL Server Reporting Services (2017 and later) neinPower BI-BerichtsserverPower BI Report ServerjaSQL Server Reporting Services (2017 und höher)SQL Server Reporting Services (2017 and later) neinPower BI-BerichtsserverPower BI Report Server

Die Installation von SQL Server Reporting Services umfasst Serverkomponenten zum Speichern von Berichtselementen, Rendern von Berichten und Verarbeiten von Abonnements sowie anderen Berichtsdiensten.SQL Server Reporting Services installation involves server components for storing report items, rendering reports, and processing of subscription and other report services.

Laden Sie SQL Server 2019 Reporting Services im Microsoft Download Center herunter.Download SQL Server 2019 Reporting Services from the Microsoft Download Center.

Laden Sie SQL Server 2017 Reporting Services im Microsoft Download Center herunter.Download SQL Server 2017 Reporting Services from the Microsoft Download Center.

Hinweis

Interessieren Sie sich für Power BI-Berichtsserver?Looking for Power BI Report Server? Weitere Informationen finden Sie unter Install Power BI Report Server (Installieren von Power BI-Berichtsserver).See Install Power BI Report Server.

VorbereitungenBefore you begin

Prüfen Sie vor der Installation von Reporting Services Hardware and software requirements for installing SQL Server (Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von SQL Server).Before you install Reporting Services, review the Hardware and software requirements for installing SQL Server.

Installieren Ihres BerichtsserversInstall your report server

Die Installation des Berichtsservers ist unkompliziert.Installing a report server is straightforward. Zum Installieren der Dateien müssen nur wenige Schritte ausgeführt werden.There are only a few steps to install the files.

Hinweis

Während der Installation muss kein Server für eine SQL Server-Datenbank-Engine verfügbar sein.You do not need a SQL Server Database Engine server available at the time of install. Allerdings benötigen Sie einen verfügbaren Server zur Konfiguration von Reporting Services nach der Installation.You will need one to configure Reporting Services after install.

  1. Suchen Sie nach dem Speicherort von „SQLServerReportingServices.exe“, und starten Sie das Installationsprogramm.Find the location of SQLServerReportingServices.exe and launch the installer.

  2. Klicken Sie auf Reporting Services installieren.Select Install Reporting Services.

  3. Wählen Sie eine Edition aus, die Sie installieren möchten, und klicken Sie auf Weiter.Choose an edition to install and then select Next.

    In der Dropdownliste können Sie zwischen den kostenlosen Editionen „Evaluation“ und „Developer“ wählen.For a free edition, choose either Evaluation or Developer from the drop down.

    Die Editionen „Evaluation“ und „Developer“

    Geben Sie ansonsten einen Product Key ein.Otherwise, enter a product key. So finden Sie den Product Key für SQL Server Reporting ServicesFind the product key for SQL Server Reporting Services.

  4. Lesen und akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen sowie sonstige weitere Bedingungen, und klicken Sie anschließend auf Weiter.Read and agree to the license terms and conditions and then select Next.

  5. Zum Speichern der Berichtsserver-Datenbank muss eine Datenbank-Engine verfügbar sein.You need to have a Database Engine available to store the report server database. Klicken Sie auf Weiter, um nur den Berichtsserver zu installieren.Select Next to install the report server only.

  6. Geben Sie den Installationsort für den Berichtsserver an.Specify the install location for the report server. Klicken Sie auf Installieren, um den Vorgang fortzusetzen.Select Install to continue.

    Hinweis

    Der Standardpfad lautet C:\Program Files\Microsoft SQL Server Reporting Services.The default path is C:\Program Files\Microsoft SQL Server Reporting Services.

  7. Klicken Sie nach dem erfolgreichen Setup auf Berichtsserver konfigurieren, um Konfigurations-Manager für Reporting Services zu starten.After a successful setup, select Configure Report Server to launch the Reporting Services Configuration Manager.

Konfigurieren Ihres BerichtsserversConfiguration your report server

Wenn Sie beim Setup auf Berichtsserver konfigurieren klicken, wird der Konfigurations-Manager für Reporting Services angezeigt.After you select Configure Report Server in the setup, you will be presented with Report Server Configuration Manager. Weitere Informationen finden Sie unter Report Server Configuration Manager (Konfigurations-Manager des Berichtsservers).For more information, see Report Server Configuration Manager.

Sie müssen eine Berichtsserver-Datenbank erstellen, um die erste Konfiguration von Reporting Services abzuschließen.You need to create a report server database to complete the initial configuration of Reporting Services. Sie benötigen einen SQL Server-Datenbankserver, um diesen Schritt abzuschließen.A SQL Server Database server is required to complete this step.

Erstellen einer Datenbank auf einem anderen ServerCreating a database on a different server

Wenn Sie die Berichtsserver-Datenbank auf einem anderen Datenbankserver auf einem anderen Computer erstellen, müssen Sie die Anmeldeinformationen für das Dienstkonto für den Berichtsserver ändern, sodass diese vom Datenbankserver erkannt werden.If you are creating the report server database on a database server on a different machine, you need to change the service account for the report server to a credential that is recognized on the database server.

Standardmäßig verwendet der Berichtsserver das virtuelle Dienstkonto.By default, the report server uses the virtual service account. Wenn Sie versuchen, eine Datenbank auf einem anderen Server zu erstellen, wird möglicherweise der folgende Fehler im Schritt „Anwenden von Verbindungsrechten“ ausgelöst:If you try to create a database on a different server, you may receive the following error on the Applying connection rights step.

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Windows NT user or group '(null)' not found. Check the name again.

Sie können das Dienstkonto entweder in „Netzwerkdienst“ oder „Domänenkonto“ ändern, um den Fehler zu umgehen.To work around the error, you can change the service account to either Network Service or a domain account. Wenn das Dienstkonto in „Netzwerkdienst“ geändert wird, werden im Kontext des Computerkontos die Rechte für den Berichtsserver übernommen.Changing the service account to Network Service applies rights in the context of the machine account for the report server.

Weitere Informationen finden Sie unter Configure the report server service account (Konfigurieren des Dienstkontos für den Berichtsserver).For more information, see Configure the report server service account.

Windows-DienstWindows Service

Als Teil der Installation wird ein Windows-Dienst erstellt.A windows service is created as part of the installation. Dieser Dienst wird als SQL Server Reporting Services angezeigt.It is displayed as SQL Server Reporting Services. Der Name des Dienstes lautet SQLServerReportingServices.The service name is SQLServerReportingServices.

Standard-URL-ReservierungenDefault URL reservations

URL-Reservierungen bestehen aus Präfix, Hostname, Port und virtuellem Verzeichnis:URL reservations are composed of a prefix, host name, port, and virtual directory:

TeilPart und BeschreibungDescription
PräfixPrefix Das Standardpräfix ist http.The default prefix is HTTP. Wenn Sie zuvor ein SSL-Zertifikat (Secure Sockets Layer) installiert haben, versucht das Setup, die URL-Reservierungen mit dem Präfix HTTPS zu erstellen.If you previously installed a Secure Sockets Layer (SSL) certificate, Setup tries to create URL reservations that use the HTTPS prefix.
HostnameHost name Der Standardhostname ist ein Platzhalter (+).The default host name is a strong wildcard (+). Dieses gibt an, dass der Berichtsserver eine beliebige HTTP-Anforderung an den angegebenen Port für einen beliebigen Hostnamen akzeptiert, der für den Computer steht, einschließlich https://<computername>/reportserver, https://localhost/reportserver oder https://<IPAddress>/reportserver..It specifies that the report server accepts any HTTP request on the designated port for any host name that resolves to the computer, including https://<computername>/reportserver, https://localhost/reportserver, or https://<IPAddress>/reportserver.
PortPort Der Standardport ist 80.The default port is 80. Wenn Sie einen anderen Port als Port 80 verwenden, müssen Sie diesen explizit der URL hinzufügen, wenn Sie ein Webportal in einem Browserfenster öffnen.If you use any port other than port 80, you have to explicitly add it to the URL when you open web portal in a browser window.
Virtuelles VerzeichnisVirtual directory Standardmäßig werden virtuelle Verzeichnisse im Format „ReportServer“ für den Berichtsserver-Webdienst und im Format „Reports“ für das Webportal erstellt.By default, virtual directories are created in the format of ReportServer for the Report Server Web service and Reports for the web portal. Beim Berichtsserver-Webdienst lautet der Standardname für das virtuelle Verzeichnis reportserver.For the Report Server Web service, the default virtual directory is reportserver. Für das Webportal ist reports das virtuelle Standardverzeichnis.For the web portal, the default virtual directory is reports.

Ein Beispiel für die vollständige URL-Zeichenfolge könnte folgendermaßen aussehen:An example of the complete URL string might be as follows:

  • https://+:80/reportserver bietet Zugriff auf den Berichtsserver.https://+:80/reportserver, provides access to the report server.

  • https://+:80/reports bietet Zugriff auf das Webportal.https://+:80/reports, provides access to the web portal.

FirewallFirewall

Wenn Sie von einem Remotecomputer auf den Berichtsserver zugreifen, sollten Sie sicherstellen, dass Firewallregeln konfiguriert sind, wenn es eine Firewall gibt.If you are accessing the report server from a remote machine, you want to make sure you have configured any firewall rules if there is a firewall present.

Sie müssen den TCP-Port öffnen, den Sie für die URLs Ihres Webdienstes und Ihres Webportals konfiguriert haben.You need to open up the TCP port that you have configured for your Web Service URL and Web Portal URL. Standardmäßig werden diese auf dem TCP-Port 80 konfiguriert.By default, these are configured on TCP port 80.

Zusätzliche KonfigurationAdditional configuration

Informationen zur Installation von SQL Server Reporting Services im einheitlichen Modus finden Sie unter Install Reporting Services native mode report server (Installieren des Reporting Services-Berichtsservers im einheitlichen Modus).For information on how to install SQL Server Reporting Services native mode, see Install Reporting Services native mode report server.

Informationen zur Installation von SQL Server 2016 Reporting Services (und Vorgängerversionen) im SharePoint-Integrationsmodus finden Sie unter Install the first Report Server in SharePoint mode (Installieren des ersten Berichtsservers im SharePoint-Modus).For information on how to install SQL Server 2016 Reporting Services (and earlier) in SharePoint integration mode, see Install the first Report Server in SharePoint mode.

Nächste SchritteNext steps

Wenn Sie den Berichtsserver installiert haben, beginnen Sie mit dem Erstellen von Berichten, und stellen Sie diese anschließend für ihren Berichtsserver bereit.With your report server installed, begin to create reports and deploy those to your report server. Informationen zum Starten des Berichts-Generators finden Sie unter Install Report Builder (Installieren des Berichts-Generators).For information on how to start with Report Builder, see Install Report Builder.

Laden Sie SQL Server Data Tools herunter, um Berichte mithilfe von SQL Server Data Tools zu erstellen.To create reports using SQL Server Data Tools, download SQL Server Data Tools.

Haben Sie dazu Fragen?More questions? Stellen Sie eine Frage im Reporting Services-ForumTry asking the Reporting Services forum