Berichtsserverintegration für Power BI (Configuration Manager)Power BI Report Server Integration (Configuration Manager)

GILT FÜR:APPLIES TO: jaSQL Server 2016 Reporting Services und höherSQL Server 2016 Reporting Services and later jaPower BI-BerichtsserverPower BI Report ServerjaSQL Server 2016 Reporting Services und höherSQL Server 2016 Reporting Services and later jaPower BI-BerichtsserverPower BI Report Server

Die Seite Power BI-Integration in Reporting ServicesReporting Services -Configuration Manager wird zum Registrieren des Berichtsservers mit dem gewünschten verwalteten Azure Active Directory-Mandanten verwendet, um es Benutzern des Berichtsservers zu ermöglichen, unterstützte Elemente an Power BIPower BI -Dashboards anzuheften.The Power BI Integration page in Reporting ServicesReporting Services Configuration Manager is used to register the report server with the desired Azure Active Directory (AD) managed tenant to allow users of the report server to pin supported report items to Power BIPower BI dashboards. Eine Liste der unterstützten Elemente, die angeheftet werden können, finden Sie unter Anheften von Reporting Services-Elementen an Power BI-Dashboards.For a list of the supported items you can pin, see Pin Reporting Services items to Power BI Dashboards.

Anforderungen für die Power BI-IntegrationRequirements for Power BI Integration

Zusätzlich zu einer aktiven Internetverbindung zum Öffnen des Power BIPower BI -Diensts sind die folgenden Anforderungen zum Abschließen der Integration von Power BIPower BIerforderlich.In addition to an active internet connection so you can browse to the Power BIPower BI service, the following are requirements to complete Power BIPower BIintegration.

  • Azure Active Directory: Ihr Unternehmen muss Azure Active Directory verwenden, das die Verzeichnis- und Identitätsverwaltung für Azure-Dienste und Webanwendungen bietet.Azure Active Directory: Your organization must use Azure Active Directory, which provides directory and identity management for Azure services and web applications. Weitere Informationen finden Sie unter Erläuterungen zu Azure Active Directory.For more information, see What is Azure Active Directory?

  • Verwalteter Mandant: Das Power BIPower BI -Dashboard, an das Sie Berichtselemente anheften möchten, muss Teil eines verwalteten Azure AD-Mandanten sein.Managed Tenant: The Power BIPower BI dashboard you want to pin report items to must be part of an Azure AD managed tenant. Ein verwalteter Mandant wird automatisch beim erstmaligen Abonnieren der Azure-Dienste wie Office 365 und Microsoft Intune für Ihr Unternehmen erstellt.A managed tenant is created automatically the first time your organization subscribes to Azure services such as Office 365 and Microsoft Intune. Virale Mandanten werden derzeit nicht unterstützt.Viral tenants are currently not supported. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten „Erläuterung zum Azure AD-Mandanten“ und „Gewusst wie: Abrufen eines Azure AD-Verzeichnisses“ in Erläuterungen zum Azure AD-Verzeichnis.For more information, see the sections "What is an Azure AD tenant" and "how to get an Azure AD Directory" in What is an Azure AD directory?

  • Der Benutzer, der die Power BIPower BI -Integration durchführt, muss ein Mitglied des Azure AD-Mandanten, ein Reporting ServicesReporting Services -Systemadministrator und ein Systemadministrator für die ReportServer-Katalogdatenbank sein.The user performing the Power BIPower BI integration needs to be a member of the Azure AD tenant, a Reporting ServicesReporting Services system administrator and a system administrator for the ReportServer catalog database.

  • Der Benutzer, der die Power BIPower BI -Integration durchführt, muss den Reporting ServicesReporting Services Configuration Manager über das zum Installieren von Reporting ServicesReporting Servicesverwendete Konto oder über das Konto starten, unter dem der Reporting ServicesReporting Services -Dienst ausgeführt wird.The user performing the Power BIPower BI integration needs to start the Reporting ServicesReporting Services Configuration Manager either with the account used to install Reporting ServicesReporting Services, or the account the Reporting ServicesReporting Services service is running under

  • Berichte, aus denen Sie Informationen anheften möchten, müssen gespeicherte Anmeldeinformationen verwenden.Reports that you want to pin from must use stored credentials. Dies ist keine Voraussetzung für die Power BIPower BI -Integration selbst, aber für den Aktualisierungsprozess für die angehefteten Elemente.This is not a requirement of the Power BIPower BI integration itself but of the refresh process for the pinned items. Beim Anheften eines Berichtselements wird ein Reporting ServicesReporting Services -Abonnement zum Verwalten des Aktualisierungszeitplans der Kacheln in Power BIPower BIerstellt.The action of pinning a report item creates a Reporting ServicesReporting Services subscription to manage the refresh schedule of the tiles in Power BIPower BI. Reporting ServicesReporting Services -Abonnements: Erfordern gespeicherte Anmeldeinformationen.subscriptions require stored credentials. Wenn ein Bericht keine gespeicherten Anmeldeinformationen verwendet, kann ein Benutzer weiterhin Berichtselemente anheften, aber wenn das zugehörige Abonnement versucht, die Daten auf Power BIPower BIzu aktualisieren, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden Meldung auf der Seite Meine Abonnements ähnelt.If a report does not use stored credentials, a user can still pin report items but when the associated subscription attempts to refresh the data to Power BIPower BI, you will see an error message similar to the following on the My Subscriptions page.

    PowerBI-Übermittlungsfehler: Dashboard: Analysebeispiel für IT-Ausgaben, Anzeige: Diagramm 2, Fehler: Die aktuelle Aktion kann nicht abgeschlossen werden.PowerBI Delivery error: dashboard: IT Spend Analysis Sample, visual: Chart2, error: The current action cannot be completed. Die Datenquellen-Anmeldeinformationen des Benutzers entsprechen nicht die Anforderungen zum Ausführen dieses Berichts oder freigegebenen Datasets.The user data source credentials do not meet the requirements to run this report or shared dataset. Dies gilt auch für die Datenquellen-Anmeldeinformationen des Benutzers.Either the user data source credential.

Weitere Informationen zum Speichern von Anmeldeinformationen finden Sie im Abschnitt „Konfigurieren von gespeicherten Anmeldeinformationen für eine berichtsspezifische Datenquelle“ unter Speichern von Anmeldeinformationen in einer Reporting Services-Datenquelle.For more information on how to store credentials, see the section "Configure stored credentials for a report-specific data source" in Store Credentials in a Reporting Services Data Source.

Ein Administrator kann die Reporting ServicesReporting Services -Protokolldateien auf weitere Informationen überprüfen.An administrator can review the Reporting ServicesReporting Services log files for more information. Es werden Meldungen wie die Folgenden angezeigt.They will see messages similar to the following. Eine hervorragende Möglichkeit zum Überprüfen und Überwachen von Reporting ServicesReporting Services -Protokolldateien ist die Verwendung von MicrosoftMicrosoft Power Query für die Dateien.A great way to review and monitor Reporting ServicesReporting Services logs files is to use MicrosoftMicrosoft Power Query over the files. Weitere Informationen und ein kurzes Video finden Sie unter Berichtsserverdienst-Ablaufverfolgungsprotokoll.for more information and a short video, see Report Server Service Trace Log.

  • Abonnement!WindowsService_1!1458!09/24/2015-00:09:27:: e FEHLER: PowerBI-Übermittlungsfehler: Dashboard: Analysebeispiel für IT-Ausgaben, Anzeige: Diagramm 2, Fehler: Die aktuelle Aktion kann nicht abgeschlossen werden.subscription!WindowsService_1!1458!09/24/2015-00:09:27:: e ERROR: PowerBI Delivery error: dashboard: IT Spend Analysis Sample, visual: Chart2, error: The current action cannot be completed. Die Datenquellen-Anmeldeinformationen des Benutzers entsprechen nicht die Anforderungen zum Ausführen dieses Berichts oder freigegebenen Datasets.The user data source credentials do not meet the requirements to run this report or shared dataset. Entweder sind die Datenquellen-Anmeldeinformationen des Benutzers nicht in der Berichtsserverdatenbank gespeichert oder die Datenquelle des Benutzers ist so konfiguriert, dass keine Anmeldeinformationen erforderlich sind, aber das Konto für die unbeaufsichtigte Ausführung nicht angegeben ist.Either the user data source credentials are not stored in the report server database, or the user data source is configured not to require credentials but the unattended execution account is not specified.

  • Benachrichtigung!WindowsService_1!1458!09/24/2015-00:09:27:: e FEHLER: Fehler beim Verarbeiten von Abonnement fcdb8581-d763-4b3b-ba3e-8572360df4f9: PowerBI-Übermittlungsfehler: Dashboard: Analysebeispiel für IT-Ausgaben, Anzeige: Diagramm 2, Fehler: Die aktuelle Aktion kann nicht abgeschlossen werden.notification!WindowsService_1!1458!09/24/2015-00:09:27:: e ERROR: Error occurred processing subscription fcdb8581-d763-4b3b-ba3e-8572360df4f9: PowerBI Delivery error: dashboard: IT Spend Analysis Sample, visual: Chart2, error: The current action cannot be completed. Die Datenquellen-Anmeldeinformationen des Benutzers entsprechen nicht den Anforderungen zum Ausführen dieses Berichts oder freigegebenen Datasets.The user data source credentials do not meet the requirements to run this report or shared data set. Entweder sind die Datenquellen-Anmeldeinformationen des Benutzers nicht in der Berichtsserverdatenbank gespeichert oder die Datenquelle des Benutzers ist so konfiguriert, dass keine Anmeldeinformationen erforderlich sind, aber das Konto für die unbeaufsichtigte Ausführung nicht angegeben ist.Either the user data source credentials are not stored in the report server database, or the user data source is configured not to require credentials but the unattended execution account is not specified.

So integrieren und registrieren Sie den BerichtsserverTo Integrate and Register the Report Server

Führen Sie die folgenden Schritte des Reporting ServicesReporting Services Configuration Managers aus.Complete the following steps from the Reporting ServicesReporting Services Configuration Manager. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurations-Manager für Reporting Services.For more information, see Reporting Services Configuration Manager.

  1. Wählen Sie die Power BIPower BI -Integrationsseite aus.Select the Power BIPower BI integration page.

  2. Wählen Sie Mit Power BI registrierenaus.Select Register with Power BI.

    Hinweis

    Stellen Sie sicher, dass Port 443 nicht blockiert ist.Make sure that port 443 is not blocked.

  3. Im MicrosoftMicrosoft -Anmeldedialogfeld geben Sie die Anmeldeinformationen ein, die Sie zum Anmelden bei Power BIPower BIverwenden.At the MicrosoftMicrosoft sign-in dialog, enter the credentials you use to sign into Power BIPower BI.

  4. Nach Abschluss der Registrierung führt der Abschnitt Power BI-Registrierungsdaten die Azure-Mandanten-ID und die Umleitungs-URL(s) auf.After the registration is complete, the Power BI Registration Details section will note the Azure Tenant ID and the Redirect URL(s). Die URLs werden im Rahmen der Anmeldung und der Kommunikation für das Power BIPower BI -Dashboard verwendet, um mit dem registrierten Berichtsserver kommunizieren zu können.The URLs are used as part of the sign-in and communication process for the Power BIPower BI dashboard to communicate back to the registered report server.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kopieren des Fensters Ergebnisse , um die Registrierungsdetails in die Windows-Zwischenablage zu kopieren, damit Sie sie für die zukünftige Verwendung speichern können.Select the Copy button in the Results window to copy the registration details to the Windows clipboard so you can save them for future reference.

Aufheben der Registrierung mit Power BIUnregister With Power BI

Registrierung aufheben: Das Aufheben der Registrierung für den Berichtsserver aus Azure Active Directory führt zu Folgendem:Unregister: Un-registering the report server from Azure Active Directory will result in the following:

  • Der Link Meine Einstellungen wird nicht mehr in der Menüleiste des Webportals angezeigt.The My Settings link will no longer be visible from the web portal menu bar.

  • Berichtselemente, die bereits angeheftet wurden, sind weiterhin auf Dashboards angeheftet. Die Kacheln auf dem Dashboard werden jedoch nicht mehr aktualisiert.Report items that have already been pinned will still be pinned to dashboards, however the tiles will no longer be updated on the dashboard.

  • Die Reporting ServicesReporting Services -Abonnements, die die Kacheln aktualisiert haben, sind weiterhin auf dem Berichtsserver vorhanden, aber wenn sie zum konfigurierten Zeitplan ausgeführt werden, zeigen sie eine Fehlermeldung wie die Folgende an.The Reporting ServicesReporting Services subscriptions that were updating the tiles will still exist on the report server but when they run on their configured schedule, they will show an error message similar to the following.

    Die Übermittlungserweiterung für dieses Abonnement konnte nicht geladen werden.The delivery extension for this subscription could not be loaded

Wählen Sie auf der Seite Power BI in Configuration Manager die Schaltfläche Aufheben der Registrierung mit Power BI aus.From the Power BI page of configuration manager, select the Unregister with Power BI button.

Aktualisieren der RegistrierungUpdate Registration

Verwenden Sie die Option Registrierung aktualisieren , wenn die Konfiguration des Berichtsservers geändert wurde.Use the Update Registration if the configuration of your report server has changed. Wenn Sie z. B. die URLs hinzufügen oder entfernen möchten, die Benutzer für die Navigation zum Webportalweb portalverwenden.For example if you want to add or remove the URLS your users use to browse to the Webportalweb portal.

  • Wählen Sie in Reporting ServicesReporting Services Configuration Manager die Webportal-URLaus.In Reporting ServicesReporting Services Configuration Manager, select the Web Portal URL

    Wählen Sie Erweitertaus.Select Advanced.

  • Wählen Sie Hinzufügen aus, um eine neue HTTP-Identität für das Webportalweb portal hinzuzufügen, und wählen Sie dann OKaus.Select Add to add a new HTTP identity for the Webportalweb portal and then select OK.

    Das Power BIPower BI -Symbol wird geändert, um die Änderung der Serverkonfiguration anzuzeigen.The Power BIPower BI icon will change to indicate the server configuration has changed. ssrs_powebi_icon_warningssrs_powebi_icon_warning

  • Wählen Sie auf der Seite Power BI-Integration die Option Aktualisieren der Registrierungaus.On the Power BI Integration page, select Update Registration.

    Sie werden aufgefordert, sich bei Azure AD anzumelden.You will be prompted to login to Azure AD. Die Seite wird aktualisiert und es wird die neue URL angezeigt, die in Umleitungs-URLsaufgeführt ist.The page will refresh and you will see the new URL listed in the Redirect URLs.

Zusammenfassung der Power BI-Integration und des AnheftungsprozessesSummary of the Power BI Integration and Pin Process

In diesem Abschnitt werden die grundlegenden Schritte und die damit verbundenen Technologien zusammengefasst, die in die Integration des Berichtsservers mit Power BIPower BI und das Anheften eines Berichtselements an ein Dashboard einbezogen sind.This sections summarizes the basic steps and technologies involved when you integrate your report server with Power BIPower BI and pin a report item to a dashboard.

Integrieren:Integrate:

  1. Wenn Sie in Configuration Manager die Schaltfläche Mit Power BI registrieren auswählen, werden Sie aufgefordert, sich bei Azure Active Directory anzumelden.In Configuration manager, when you select the Register with Power BI button, you will be prompted to sign in to Azure Active Directory.

  2. Die Power BIPower BI -Client-App wird mit Ihrem verwalteten Mandanten registriert.The Power BIPower BI Client App is registered with your managed Tenant.

  3. Die Power BI-Clientanwendung wird in Ihrem verwalteten Mandanten in Azure Active Directory erstellt.Your managed tenant within Azure Active Directory is where the Power BI Client app is created.

  4. Die Registrierung umfasst Umleitungs-URLs, die verwendet werden, wenn sich Benutzer vom Berichtsserver anmelden.The registration includes a redirect URL(s) that are used when users sign in from the report server. Die App-ID und die URLs werden in der ReportServer-Datenbank gespeichert.The App ID and URLS are saved to the ReportServer database. Die Umleitungs-URL wird während der Authentifizierungsaufrufe in Azure verwendet, sodass der Aufruf an den Berichtsserver zurückgegeben werden kann.The redirect URL is used during authentication calls to Azure so that the call can return to the report server. Wenn sich Benutzer z.B. anmelden oder Elemente an ein Dashboard anheften.For example, when users sign in or pin items to a dashboard.

  5. Die App-ID und URLs werden im Konfigurations-Manager angezeigt.The App ID and URLS are displayed in Configuration Manager.

ssrs_pbiflow_integrationssrs_pbiflow_integration

Wenn ein Benutzer ein Berichtselement an ein Dashboard anheftet:When a user pins a report item to a dashboard:

  1. Benutzer zeigen eine Berichtsvorschau im Reporting ServicesReporting Services Webportalweb portal an. Wenn sie das erste Mal klicken, um ein Berichtselement aus dem Webportalweb portalanzuheften.Users preview reports in the Reporting ServicesReporting Services Webportalweb portal and the first time they click to pin a report item from the Webportalweb portal.

  2. Sie werden zur Azure Active Directory-Anmeldeseite umgeleitet.They will be redirected to the Azure AD sign-in page. Sie können sich auch über die Seite Webportalweb portal My Settings page.They can also sign in from the Webportalweb portal My Settings page. Wenn sich Benutzer bei einem verwalteten Azure-Mandanten anmelden, wird eine Beziehung zwischen dem Azure-Konto und den Reporting ServicesReporting Services -Berechtigungen erstellt.When users sign in to the Azure managed tenant, a relationship is established between their Azure account and the Reporting ServicesReporting Services permissions. Weitere Informationen finden Sie unter Meine Einstellungen für die Power BI-Integration (Webportal).For more information, see My Settings for Power BI Integration (web portal).

  3. Ein Benutzersicherheitstoken wird an den Berichtsserver zurückgegeben.A user security token is returned to the report server.

  4. Das Benutzersicherheitstoken wird in der ReportServer-Datenbank gespeichert.The user security token is saved to the ReportServer database.

  5. Eine Liste der Gruppen und Dashboards, auf die der Benutzer Zugriff hat, werden von dem Power BIPower BI -Dienst abgerufen.A list of groups, and dashboards, the user has access to are retrieved from the Power BIPower BI service. Der Benutzer wählt die Zielgruppe und das Zieldashboard aus und konfiguriert, wie oft die Daten auf der Power BIPower BI -Kachel aktualisiert werden sollen.The user selects the destination group, and dashboard, and the configure how often they want the data refreshed on the Power BIPower BI tile.

  6. Das Berichtselement wird an das Dashboard angeheftet.The report item is pinned to the dashboard.

  7. Es wird ein Reporting ServicesReporting Services -Abonnement erstellt, um die geplante Aktualisierung des Berichtselements auf der Dashboardkachel zu verwalten.A Reporting ServicesReporting Services subscription is created to manage the scheduled refresh of the report item to the dashboard tile. Das Abonnement verwendet das Sicherheitstoken, das bei der Anmeldung des Benutzers erstellt wurde.The subscription uses the security token that was created when the user signed in.

    Das Token ist für 90 Tagegültig. Anschließend müssen sich die Benutzer neu anmelden, um ein neues Benutzertoken zu erstellen.The token is good for 90 days, after which users need to sign in again to create a new user token. Wenn das Token abgelaufen ist, werden die angehefteten Kacheln weiterhin im Dashboard angezeigt, aber die Daten werden nicht mehr aktualisiert.When the token is expired, the pinned tiles will still be displayed on the dashboard but the data will no longer be refreshed. Die für angeheftete Elemente verwendeten Reporting ServicesReporting Services -Abonnements weisen einen Fehler auf, bis ein neues Benutzertoken erstellt wird.The Reporting ServicesReporting Services subscriptions used for the pinned items will error until a new user token is created. Weitere Informationen finden Sie unter Meine Einstellungen für die Power BI-Integration (Webportal).See My Settings for Power BI Integration (web portal). .for more information.

Wenn ein Benutzer ein Element ein zweites Mal anheftet, werden die Schritte 1 bis 4 übersprungen und stattdessen die App-ID und die URLs aus der ReportServer-Datenbank abgerufen. Der Ablauf wird dann mit Schritt 5 fortgesetzt.The second time a user pins an item, the steps 1-4 are skipped and instead the App id and URLS are retrieved from the ReportServer database and the flow continues with step 5.

ssRS-pin-to-powerbi-flow

Wenn ein Abonnement ausgelöst wird, um eine Dashboardkachel zu aktualisieren:When a subscription fires to refresh a dashboard tile:

  1. Wenn das Reporting ServicesReporting Services -Abonnement ausgelöst wird, wird der Bericht gerendert.When the Reporting ServicesReporting Services subscription fires, the report is rendered.

  2. Das Benutzertoken wird aus der ReportServer-Datenbank abgerufen.The user token is retrieved from the ReportServer database.

  3. Das Zustand und die Daten des Berichtselements werden mit dem Token an den Power BIPower BI-Dienst gesendet.The report item state and data is sent with the token to the Power BIPower BIservice.

  4. Das Token wird zur Überprüfung an Azure AD gesendet.The token is sent to Azure AD for validation. Wenn das Token gültig ist, werden die Daten des Berichts an die Dashboardkachel gesendet, und die Date-Eigenschaft der Kachel wird aktualisiert.If the token is valid, the report item data is sent to the dashboard tile and the date property of the tile is updated.

  5. Wenn das Token nicht gültig ist, wird ein Fehler zurückgegeben und auf dem Berichtsserver protokolliert.If the token is not valid, and error is returned and logged with the report server. Es werden keine Statusinformationen oder sonstigen Informationen an das Dashboard gesendet.No status or other information is sent to the dashboard.

ssRS-subscription-to-powerbi-flow

Überlegungen und EinschränkungenConsiderations and limitations

  • Virale und Government-Mandanten werden nicht unterstützt.Viral and government tenants are not supported.

Nächste SchritteNext steps

Meine Einstellungen für die Power BI-Integration (Webportal)My Settings for Power BI Integration (web portal)
Anheften von Reporting Services-Elementen an Power BI-Dashboards Dashboards in Power BIPin Reporting Services items to Power BI Dashboards Dashboards in Power BI

Haben Sie dazu Fragen?More questions? Stellen Sie eine Frage im Reporting Services-ForumTry asking the Reporting Services forum