Upgrade and Migrate Reporting ServicesUpgrade and Migrate Reporting Services

GILT FÜR:APPLIES TO: jaSQL Server Reporting Services (2016)SQL Server Reporting Services (2016) neinPower BI-BerichtsserverPower BI Report Server jaSharePointSharePointjaSQL Server Reporting Services (2016)SQL Server Reporting Services (2016) neinPower BI-BerichtsserverPower BI Report Server jaSharePointSharePoint

Dieser Artikel dient zur Übersicht über die Upgrade- und Migrationsoptionen für SQL Server Reporting Services.This topic is an overview of the upgrade and migration options for SQL Server Reporting Services. Es gibt zwei allgemeine Vorgehensweisen beim Upgrade einer SQL Server Reporting Services-Bereitstellung:There are two general approaches to upgrading a SQL Server Reporting Services deployment:

  • Upgrade: Sie aktualisieren die Reporting ServicesReporting Services -Komponenten auf den Servern und Instanzen, auf denen sie derzeit installiert sind.Upgrade: You upgrade the Reporting ServicesReporting Services components on the servers and instances where they are currently installed. Dies wird im Allgemeinen als „direktes“ Upgrade bezeichnet.This is commonly called an "in place" upgrade. Direkte Upgrades zwischen verschiedenen Modi des Reporting ServicesReporting Services -Servers werden nicht unterstützt.In-place upgrade is not supported from one mode of Reporting ServicesReporting Services server to another. Beispielsweise können Sie keinen Berichtsserver im einheitlichen Modus auf einen Berichtsserver im SharePoint-Modus aktualisieren.For example, you cannot upgrade a Native Mode report server to a SharePoint mode report server. Berichtselemente können allerdings zwischen verschiedenen Modi migriert werden.You can migrate your report items from one mode to another. Weitere Informationen finden Sie weiter unten in diesem Dokument im Abschnitt „Migration vom einheitlichen Modus zum SharePoint-Modus“.For more information, see the 'Native to SharePoint Migration' section later in this document.

  • Migrieren: Sie installieren und konfigurieren eine neue SharePoint-Umgebung, kopieren Ihre Berichtselemente und Ressourcen in die neue Umgebung und konfigurieren die neue Umgebung für die Verwendung der vorhandenen Inhalte.Migrate: You install and configure a new SharePoint environment, copy your report items and resources to the new environment, and configure the new environment to use existing content. Eine einfachere Form der Migration besteht darin, die Reporting ServicesReporting Services -Datenbanken, die Konfigurationsdateien und (falls Sie den SharePoint-Modus verwenden) die SharePoint-Inhaltsdatenbanken zu kopieren.A lower level form of migration is to copy the Reporting ServicesReporting Services databases, configuration files, and if you are using SharePoint mode, the SharePoint content databases.

Gilt für:Applies to: Reporting ServicesReporting Services im einheitlichen Modus | Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-ModusGilt für:Applies to: Reporting ServicesReporting Services Native mode | Reporting ServicesReporting Services SharePoint mode

Hinweis

Die Integration von Reporting Services in SharePoint ist nach SQL Server 2016 nicht mehr möglich.Reporting Services integration with SharePoint is no longer available after SQL Server 2016.

Bekannte Upgradeprobleme und Best PracticesKnown Upgrade Issues and Best Practices

Eine ausführliche Liste der unterstützten Editionen und Versionen, die aktualisiert werden können, finden Sie unter Supported Version and Edition Upgrades.For a detailed list of the supported editions and versions you can upgrade, see Supported Version and Edition Upgrades.

Tipp

Die neuesten Informationen zu Problemen mit SQL Server finden Sie unter:For the latest information regarding issues with SQL Server, see the following:

Parallele InstallationenSide By Side Installations

SQL Server Reporting Services im einheitlichen Modus kann parallel mit einer Bereitstellung von SQL Server 2012 (11.x)SQL Server 2012 (11.x) oder SQL Server 2014 (12.x)SQL Server 2014 (12.x) im einheitlichen Modus installiert sein.SQL Server Reporting Services Native mode can be installed side-by-side with a SQL Server 2012 (11.x)SQL Server 2012 (11.x) or SQL Server 2014 (12.x)SQL Server 2014 (12.x) Native mode deployment.

Parallele Bereitstellungen von Komponenten mit SQL Server Reporting Services im SharePoint-Modus und allen Vorgängerversionen von Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus werden nicht unterstützt.There is no support for side-by-side deployments of SQL Server Reporting Services in SharePoint mode and any previous versions of Reporting ServicesReporting Services SharePoint mode components.

Direktes UpgradeIn-place Upgrade

Das Upgrade wird von SQL ServerSQL Server -Setup ausgeführt.Upgrade is completed by SQL ServerSQL Server Setup. SQL ServerSQL Server -Setup kann verwendet werden, um ein Upgrade von einer oder allen SQL ServerSQL Server -Komponenten, einschließlich Reporting ServicesReporting Services, durchzuführen.Setup can be used to upgrade any or all SQL ServerSQL Server components, including Reporting ServicesReporting Services. Setup erkennt die vorhandenen Instanzen und fordert Sie auf, das Upgrade durchzuführen.Setup detects the existing instances and prompts you to upgrade. SQL ServerSQL Server Setup stellt Upgradeoptionen bereit, die Sie als Befehlszeilenargument oder im Setup-Assistenten angeben können.Setup provides upgrade options that you can specify as a command-line argument or in the Setup wizard.

Wenn Sie das SQL ServerSQL Server-Setup ausführen, können Sie die Option zum Aktualisieren einer der folgenden Versionen auswählen, oder Sie können eine neue SQL Server Reporting Services-Instanz installieren, die parallel zu vorhandenen Installationen ausgeführt wird:When you run SQL ServerSQL Server Setup, you can select the option to upgrade from one of the following versions or you can install a new instance of SQL Server Reporting Services that runs side-by-side existing installations:

  • SQL Server 2014 (12.x)SQL Server 2014 (12.x)

  • SQL Server 2012 (11.x)SQL Server 2012 (11.x)

  • SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2

  • SQL Server 2008SQL Server 2008

Weitere Informationen zu SQL ServerSQL Serverfinden Sie in folgenden Themen:For more information on SQL ServerSQL Server, see the following:

Prüfliste vor dem UpgradePre-Upgrade Checklist

Sehen Sie sich Folgendes an, bevor Sie SQL Server Reporting Services aktualisieren:Before upgrading to SQL Server Reporting Services, review the following:

  • Überprüfen Sie die Anforderungen, um festzustellen, ob SQL Server 2016 Reporting Services (SSRS)SQL Server 2016 Reporting Services (SSRS)von Ihrer Hard- und Software unterstützt wird.Review requirements to determine whether your hardware and software can support SQL Server 2016 Reporting Services (SSRS)SQL Server 2016 Reporting Services (SSRS). Weitere Informationen finden Sie unter Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von SQL Server 2016.For more information, see Hardware and Software Requirements for Installing SQL Server 2016.

  • Verwenden Sie die Systemkonfigurationsprüfung, um den Berichtsservercomputer auf Bedingungen zu überprüfen, die eine erfolgreiche Installation von SQL Server Reporting Services verhindern könnten.Use System Configuration Checker (SCC) to scan the report server computer for any conditions that might prevent a successful installation of SQL Server Reporting Services. Weitere Informationen finden Sie unter Check Parameters for the System Configuration Checker.For more information, see Check Parameters for the System Configuration Checker.

  • Lesen Sie bewährte Methoden und Anleitungen hinsichtlich der Sicherheit für SQL ServerSQL Server.Review security best practices and guidance for SQL ServerSQL Server. Weitere Informationen finden Sie unter Security Considerations for a SQL Server Installation.For more information, see Security Considerations for a SQL Server Installation.

  • Sichern Sie den symmetrischen Schlüssel.Back up your symmetric key. Weitere Informationen finden Sie unter Back Up and Restore Reporting Services Encryption Keys.For more information, see Back Up and Restore Reporting Services Encryption Keys.

  • Sichern Sie die Berichtsserver-Datenbanken und -Konfigurationsdateien.Back up your report server databases and configuration files. Weitere Informationen finden Sie unter Backup and Restore Operations for Reporting Services.For more information, see Backup and Restore Operations for Reporting Services.

  • Sichern Sie alle Anpassungen von vorhandenen virtuellen Reporting ServicesReporting Services -Verzeichnissen in IIS.Back up any customizations to existing Reporting ServicesReporting Services virtual directories in IIS.

  • Entfernen Sie ungültige SSL-Zertifikate.Remove invalid SSL certificates. Dies schließt Zertifikate ein, die abgelaufen sind und vor dem Upgrade von Reporting Services nicht aktualisiert werden sollen.This includes certificates that are expired and you do not plan to update prior to upgrading Reporting Services. Ungültige Zertifikate haben Fehler beim Upgrade zur Folge, und die folgende Fehlermeldung wird in die Reporting Services-Protokolldatei geschrieben: Microsoft.ReportingServices.WmiProvider.WMIProviderException: Ein SSL-Zertifikat (Secure Sockets Layer) ist für die Website nicht konfiguriert.Invalid certificates will cause upgrade to fail and an error message similar to the following will be written to the Reporting Services Log file: Microsoft.ReportingServices.WmiProvider.WMIProviderException: A Secure Sockets Layer (SSL) certificate is not configured on the Web site..

Bevor Sie eine Produktionsumgebung aktualisieren, führen Sie immer ein Testupgrade in einer Vorproduktionsumgebung aus, die die gleiche Konfiguration wie Ihre Produktionsumgebung aufweist.Before you upgrade a production environment, always run a test upgrade in a pre-production environment that has the same configuration as your production environment.

Übersicht über MigrationsszenarienOverview of Migration Scenarios

Wenn Sie von einer unterstützten Version von Reporting ServicesReporting Services auf SQL ServerSQL Serveraktualisieren, können Sie normalerweise den SQL ServerSQL Server -Setup-Assistenten ausführen, um ein Upgrade der Berichtsserver-Programmdateien, der Datenbank und alle zugehörigen Anwendungsdaten durchzuführen.If you are upgrading from a supported version of Reporting ServicesReporting Services to SQL ServerSQL Server, you can usually run the SQL ServerSQL Server Setup Wizard to upgrade the report server program files, database, and all application data.

Eine manuelle Migration der Berichtsserverinstallation ist allerdings erforderlich, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:However, migrating a report server installation manually is required if you encounter any of the following conditions:

  • Sie möchten den Typ des in der Bereitstellung verwendeten Berichtsservers ändern.You want to change the type of report server used in your deployment. Beispielsweise können Sie keinen Berichtsserver im einheitlichen Modus auf den SharePoint-Modus aktualisieren bzw. konvertieren.For example, you cannot upgrade or convert a native mode report server to SharePoint mode. Weitere Informationen finden Sie unter Migration vom einheitlichen Modus zum SharePoint-Modus (SSRS).For more information, see Native to SharePoint Migration (SSRS).

  • Sie möchten die Zeit verkürzen, die der Berichtsserver während des Upgradevorgangs offline geschaltet wird.You want to minimize the amount of time the report server is taken offline during the upgrade process. Die derzeitige Installation bleibt online, während Sie Inhaltsdaten auf eine neue Berichtsserverinstanz kopieren und die Installation testen, ohne dass der Status der vorhandenen Berichtsserverinstallation geändert wird.Your current installation remains online while you copy content data to a new report server instance and test the installation without changing the state of your existing report server installation.

  • Sie möchten eine SharePoint 2010-Bereitstellung von Reporting ServicesReporting Services zu SharePoint 2013/2016 migrieren.You want to migrate a SharePoint 2010 deployment of Reporting ServicesReporting Services to SharePoint 2013/2016. SharePoint 2013/2016 unterstützt keine direkten Upgrades aus SharePoint 2010.SharePoint 2013/2016 does not support in-place upgrade from SharePoint 2010. Weitere Informationen finden Sie unter Migrieren einer Installation von Reporting Services (SharePoint Modus).For more information, see Migrate a Reporting Services Installation (SharePoint Mode).

Upgrade im einheitlichen Modus und MigrationsszenarienNative Mode Upgrade and Migration Scenarios

Upgrade: Direkte Upgrades für den einheitlichen Modus werden für jede der unterstützten Versionen, die oben in diesem Thema aufgeführt sind, gleich ausgeführt.Upgrade: In-place upgrade for native mode is the same process for each of the supported versions that are listed earlier in this topic. Führen Sie den SQL Server-Installations-Assistenten oder eine Befehlszeileninstallation aus.Run the SQL Server installation wizard or a command line installation. Nach der Installation wird die Berichtsserver-Datenbank automatisch auf das neue Berichtsserver-Datenbankschema aktualisiert.Following installation the report server database will automatically upgrade to the new report server database schema. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Direktes Upgrade in diesem Thema.For more information, see the In-place Upgrade section in this topic.

Der Upgradevorgang beginnt, wenn Sie eine vorhandene Berichtsserverinstanz für das Upgrade auswählen.The upgrade process begins when you select an existing report server instance to upgrade.

  1. Falls sich die Berichtsserver-Datenbank auf einem Remotecomputer befindet und Sie nicht über Updateberechtigungen für diese Datenbank verfügen, fordert Setup Sie zur Angabe von Anmeldeinformationen für das Upgrade auf eine Remoteberichtsserver-Datenbank auf.If the report server database is on a remote computer and you do not have permission to update that database, Setup prompts you to provide credentials to update to a remote report server database. Achten Sie darauf, Anmeldeinformationen bereitzustellen, die über sysadmin -Berechtigungen oder Berechtigungen für Datenbankupdates verfügen.Be sure to provide credentials that have sysadmin or database update permissions.

  2. Setup führt eine Prüfung auf Bedingungen und Einstellungen durch, die das Upgrade verhindern, und liest Konfigurationseinstellungen ein.Setup checks for conditions or settings that prevent upgrade and reads configuration settings. Beispiele hierfür sind benutzerdefinierte Erweiterungen, die auf dem Berichtsserver bereitgestellt werden.Examples include custom extensions deployed on the report server. Wenn das Upgrade blockiert wird, müssen Sie entweder Ihre Installation so ändern, dass die Blockierung des Upgrades aufgehoben wird, oder eine Migration auf eine neue SQL Server Reporting Services-Instanz durchführen.If upgrade is blocked, you must either modify your installation so that upgrade is no longer blocked, or migrate to a new SQL Server Reporting Services instance. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation von Upgrade Advisor.For more information, see the Upgrade Advisor documentation.

  3. Wenn das Upgrade fortgesetzt werden kann, fordert das Setup Sie auf, mit dem Upgradevorgang fortzufahren.If upgrade can proceed, Setup prompts you to continue with the upgrade process.

  4. Beim Setup werden neue Ordner für SQL Server Reporting Services-Programmdateien erstellt.Setup creates new folders for SQL Server Reporting Services program files. Die Programmordner für eine Reporting ServicesReporting Services-Installation enthalten MSRS13.<instanzname>.The program folders for a Reporting ServicesReporting Services installation include MSRS13.<instance name>.

  5. Beim Setup werden die Programmdateien des SQL Server Reporting Services-Berichtsservers, die Konfigurationstools und die Befehlszeilenhilfsprogramme hinzugefügt, die zur Berichtsserverfunktion gehören.Setup adds the SQL Server Reporting Services report server program files, configuration tools, and command line utilities that are part of the report server feature.

    1. Programmdateien aus der vorherigen Version werden entfernt.Program files from the previous version are removed.

    2. Tools und Hilfsprogramme für die Berichtsserverkonfiguration, die auf die neue Version aktualisiert werden, sind beispielsweise das Konfigurationstool für Reporting ServicesReporting Services im einheitlichen Modus, die Befehlszeilenhilfsprogramme (z. B. RS.exe) und der Berichts-Generator.Report server configuration tools and utilities that are upgraded to the new version include the Native Mode Reporting ServicesReporting Services Configuration tool, command line utilities such as RS.exe, and Report Builder.

    3. Andere Clienttools, wie etwa SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio , stellen einen separaten Download dar und müssen in einem getrennten Upgrade aktualisiert werden.Other client tools such as SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio are a separate download and need to be upgraded separately. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen von SQL Server Management Studio (SSMS).For more information, see Download SQL Server Management Studio (SSMS).

    4. SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT) ist in einem separaten Download erhältlich.is a separate download. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server Data Tools in Visual Studio 2015.For more information, see SQL Server Data Tools in Visual Studio 2015.

  6. Das Setup verwendet den Diensteintrag im Dienststeuerungs-Manager für den SQL Server Reporting Services-Berichtsserverdienst erneut.Setup reuses the service entry in Service Control Manager for the SQL Server Reporting Services Report Server service. Dieser Diensteintrag enthält das Konto des Berichtserver-Windows-Diensts.This service entry includes the Report Server Windows service account.

  7. Setup reserviert neue URLs auf der Grundlage von vorhandenen virtuellen Verzeichniseinstellungen in IIS.Setup reserves new URLs based on existing virtual directory settings in IIS. Setup entfernt möglicherweise keine virtuellen Verzeichnisse in IIS, vergessen Sie also nicht, diese nach Abschluss des Upgrades manuell zu entfernen.Setup might not remove virtual directories in IIS, so be sure to remove those manually after upgrade is finished.

  8. Beim Setup werden die Einstellungen in den Konfigurationsdateien zusammengeführt.Setup merges settings in the configuration files. Auf der Grundlage der Konfigurationsdateien aus der aktuellen Installation werden neue Einträge hinzugefügt.Using the configuration files from the current installation as the basis, new entries are added. Veraltete Einträge werden nicht entfernt; sie werden jedoch nach Abschluss des Upgrades nicht mehr vom Berichtsserver gelesen.Obsolete entries are not removed, but they will no longer be read by the report server after upgrade is finished. Beim Upgrade werden alte Protokolldateien, die veraltete Datei RSWebApplication.config oder Einstellungen für virtuelle Verzeichnisse in IIS nicht gelöscht.Upgrade will not delete old log files, the obsolete RSWebApplication.config file, or virtual directory settings in IIS. Beim Upgrade werden ältere Versionen von Berichts-Designer, Management Studio und andere Clienttools nicht entfernt.Upgrade will not remove older versions of Report Designer, Management Studio, or other client tools. Wenn Sie diese Dateien und Tools nicht mehr benötigen, müssen Sie sie nach Abschluss des Upgrades entfernen.If you no longer require them, be sure to remove these files and tools after upgrade is finished.

Migration: Wenn Sie eine frühere Version einer Installation im einheitlichen Modus zu SQL Server Reporting Services migrieren, sind die Schritte für alle unterstützten Versionen, die oben in diesem Artikel aufgeführt sind, identisch.Migration: Migrating a previous version of a native mode installation to SQL Server Reporting Services is the same steps for all of the supported versions that are listed earlier in this topic. Weitere Informationen finden Sie unter Migrieren einer Installation von Reporting Services (Einheitlicher Modus).For more information, see Migrate a Reporting Services Installation (Native Mode)

Aktualisieren einer Bereitstellung für horizontales Skalieren mit Reporting Services im einheitlichen ModusUpgrade a Reporting Services Native Mode Scale-out Deployment

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht darüber, wie Sie eine Reporting ServicesReporting Services-Bereitstellung im einheitlichen Modus aktualisieren, die horizontal auf mehr als einen Berichtsserver skaliert ist.The following is a summary of how to upgrade a Reporting ServicesReporting Services Native mode deployment that is scaled-out to more than one report server. Bei diesem Vorgang muss die Reporting ServicesReporting Services -Bereitstellung außer Betrieb gesetzt werden:This process requires downtime of the Reporting ServicesReporting Services deployment:

  1. Sichern Sie die Berichtsserver-Datenbanken und die Verschlüsselungsschlüssel.Backup the report server databases and encryption keys. Weitere Informationen finden Sie unter Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgänge für Reporting Services und Hinzufügen und Entfernen von Verschlüsselungsschlüsseln für die Bereitstellung für horizontales Skalieren (SSRS-Konfigurations-Manager).For more information, see Backup and Restore Operations for Reporting Services and Add and Remove Encryption Keys for Scale-Out Deployment (SSRS Configuration Manager).

  2. Verwenden Sie den Reporting ServicesReporting Services -Konfigurations-Manager, und entfernen Sie alle Berichtsserver aus der horizontal skalierten Bereitstellung.Use the Reporting ServicesReporting Services Configuration Manager and remove all of the report servers from the scaled-out deployment. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines Berichtsservers im einheitlichen Modus für Bereitstellungen für horizontales Skalieren (SSRS-Konfigurations-Manager).For more information, see Configure a Native Mode Report Server Scale-Out Deployment (SSRS Configuration Manager).

  3. Aktualisieren Sie einen der Berichtsserver auf SQL Server Reporting Services.Upgrade one of the report servers to SQL Server Reporting Services.

  4. Verwenden Sie den Reporting ServicesReporting Services -Konfigurations-Manager, um die Berichtsserver der Bereitstellung für horizontales Skalieren wieder hinzuzufügen.Use the Reporting ServicesReporting Services Configuration Manager to add the report servers back to the scale-out deployment. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines Berichtsservers im einheitlichen Modus für Bereitstellungen für horizontales Skalieren (SSRS-Konfigurations-Manager).For more information, see Configure a Native Mode Report Server Scale-Out Deployment (SSRS Configuration Manager).

    Wiederholen Sie für jeden Server die Schritte für das Upgrade und das horizontale Skalieren.For each server, repeat the upgrade and Scale-out steps.

Upgrade im SharePoint-Modus und MigrationsszenarienSharePoint Mode Upgrade and Migration Scenarios

In den folgenden Abschnitten werden die Probleme und grundlegenden Schritte beschrieben, die ausgeführt werden müssen, um von bestimmten Reporting ServicesReporting Services-Versionen im SharePoint-Modus auf SQL Server Reporting Services im Reporting ServicesReporting Services-SharePoint-Modus zu aktualisieren oder eine Migration vorzunehmen.The following sections describe the issues and basic steps needed to upgrade or migrate from specified versions of Reporting ServicesReporting Services SharePoint mode to SQL Server Reporting Services Reporting ServicesReporting Services SharePoint mode.

Zum Upgrade einer Reporting ServicesReporting Services -Bereitstellung im SharePoint-Modus sind zwei Installationskomponenten verfügbar.There are two installation components to upgrade a Reporting ServicesReporting Services SharePoint Mode deployment.

  • Reporting ServicesReporting Services .SharePoint Shared Service.

    Tipp

    Verwenden Sie das Reporting ServicesReporting Services SharePoint-Cmdlet Get-SPRSServiceApplicationServers , um die Server in der SharePoint-Farm zu ermitteln, auf denen derzeit der gemeinsame SharePoint-Dienst für Reporting ServicesReporting Services ausgeführt wird und die deshalb ein Upgrade erfordern.Use the Reporting ServicesReporting Services SharePoint cmdlet Get-SPRSServiceApplicationServers to determine servers in the SharePoint farm that are currently running the Reporting ServicesReporting Services SharePoint Shared Service and therefore require an upgrade.

  • Reporting ServicesReporting Services -Add-In für SharePoint-Produkte.Add-in for SharePoint products. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren oder Deinstallieren des Reporting Services-Add-Ins für SharePoint.For more information, see Install or Uninstall the Reporting Services Add-in for SharePoint.

Ausführliche Schritte zum Migrieren einer Installation im SharePoint-Modus finden Sie unter Migrate a Reporting Services Installation (SharePoint Mode) (Migrieren einer Reporting Services-Installation (SharePoint Modus)).For detailed steps on Migrating a SharePoint mode installation, see Migrate a Reporting Services Installation (SharePoint Mode).

Wichtig

Bei einigen der folgenden Szenarien muss die SharePoint-Umgebung heruntergefahren werden, damit die verschiedenen Technologien aktualisiert werden können.Some of the following scenarios require down time of the SharePoint environment due to the different technologies that need to be upgraded. Wenn in Ihrer Umgebung keine Ausfallzeiten tolerierbar sind, müssen Sie anstelle eines direkten Upgrades eine Migration ausführen.If your situation does not allow for down time, you will need to complete a migration instead of an in-place upgrade.

SQL Server 2014 (12.x)SQL Server 2014 (12.x) zu SQL Server Reporting Servicesto SQL Server Reporting Services

Startumgebung: SQL Server 2014 (12.x)SQL Server 2014 (12.x) oder SQL Server 2014 (12.x)SQL Server 2014 (12.x) SP1, SharePoint 2010 oder SharePoint 2013.Starting environment: SQL Server 2014 (12.x)SQL Server 2014 (12.x) or SQL Server 2014 (12.x)SQL Server 2014 (12.x) SP1, SharePoint 2010 or SharePoint 2013.

Endumgebung: SQL Server Reporting Services, SharePoint 2013 oder SharePoint 2016.Ending environment: SQL Server Reporting Services, SharePoint 2013 or SharePoint 2016.

  • SharePoint 2013/2016: SharePoint 2013/2016 unterstützt keine direkten Upgrades von SharePoint 2010.SharePoint 2013/2016: SharePoint 2013/2016 does not support in-place upgrade from SharePoint 2010. Allerdings wird ein Upgrade mit Anfügen der Datenbanken unterstützt .However the procedure of database-attach upgrade is supported.

    Wenn Sie über eine in SharePoint 2010 integrierte Reporting ServicesReporting Services -Installation verfügen, kann der SharePoint-Server nicht direkt aktualisiert werden.If you have a Reporting ServicesReporting Services installation integrated with SharePoint 2010, you cannot upgrade in-place the SharePoint server. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Inhaltsdatenbanken und Dienstanwendungsdatenbanken von der SharePoint 2010-Farm zu einer SharePoint 2013/2016-Farm zu migrieren.However you can migrate content databases and service application databases from the SharePoint 2010 farm to a SharePoint 2013/2016 farm.

SQL Server 2012 (11.x)SQL Server 2012 (11.x) zu SQL Server Reporting Servicesto SQL Server Reporting Services

Startumgebung: SQL Server 2012 (11.x)SQL Server 2012 (11.x) oder SQL Server 2012 SP1 (11.0.3x)SQL Server 2012 SP1 (11.0.3x), SharePoint 2010.Starting environment: SQL Server 2012 (11.x)SQL Server 2012 (11.x) or SQL Server 2012 SP1 (11.0.3x)SQL Server 2012 SP1 (11.0.3x), SharePoint 2010.

Endumgebung: SQL Server Reporting Services, SharePoint 2013 oder SharePoint 2016.Ending environment: SQL Server Reporting Services, SharePoint 2013 or SharePoint 2016.

  • SharePoint 2013/2016: SharePoint 2013/2016 unterstützt keine direkten Upgrades von SharePoint 2010.SharePoint 2013/2016: SharePoint 2013/2016 does not support in-place upgrade from SharePoint 2010. Allerdings wird ein Upgrade mit Anfügen der Datenbanken unterstützt .However the procedure of database-attach upgrade is supported.

    Wenn Sie über eine in SharePoint 2010 integrierte Reporting ServicesReporting Services -Installation verfügen, kann der SharePoint-Server nicht direkt aktualisiert werden.If you have a Reporting ServicesReporting Services installation integrated with SharePoint 2010, you cannot upgrade in-place the SharePoint server. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Inhaltsdatenbanken und Dienstanwendungsdatenbanken von der SharePoint 2010-Farm zu einer SharePoint 2013/2016-Farm zu migrieren.However you can migrate content databases and service application databases from the SharePoint 2010 farm to a SharePoint 2013/2016 farm.

SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 zu SQL Server Reporting Servicesto SQL Server Reporting Services

Startumgebung: SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2, SharePoint 2010.Starting environment: SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2, SharePoint 2010.

Endumgebung: SQL Server Reporting Services, SharePoint 2013 oder SharePoint 2016.Ending environment: SQL Server Reporting Services, SharePoint 2013 or SharePoint 2016.

  • SharePoint 2013/2016: SharePoint 2013/2016 unterstützt keine direkten Upgrades von SharePoint 2010.SharePoint 2013/2016: SharePoint 2013/2016 does not support in-place upgrade from SharePoint 2010. Allerdings wird ein Upgrade mit Anfügen der Datenbanken unterstützt .However the procedure of database-attach upgrade is supported.

    SharePoint muss zuerst migriert werden, bevor Sie Reporting Services aktualisieren können.SharePoint must be migrated first before you can upgrade Reporting Services.

  • Installieren Sie die SQL Server Reporting Services-Version des Reporting ServicesReporting Services-Add-Ins für SharePoint auf jedem Web-Front-End in der Farm.Install the SQL Server Reporting Services version of the Reporting ServicesReporting Services add-in for SharePoint on each web front-end in the farm. Sie können das Add-In mit dem SQL Server Reporting Services-Installations-Assistenten oder durch Herunterladen des Add-Ins installieren.You can install the add-in by using the SQL Server Reporting Services installation wizard or by downloading the add-in.

  • Führen Sie die Installation von SQL Server Reporting Services aus, um das Upgrade des SharePoint-Modus für jeden „Berichtsserver“ auszuführen.Run SQL Server Reporting Services installation to upgrade SharePoint mode for each 'report server'. Der SQL Server-Installations-Assistent installiert den Reporting ServicesReporting Services -Dienst und erstellt eine neue Dienstanwendung.The SQL Server installation wizard will install the Reporting ServicesReporting Services Service and create a new Service application.

MigrationsüberlegungenConsiderations for a Migration

Beim Verschieben von Anwendungsdaten sind folgende Aspekte und Einschränkungen zu beachten:When moving application data, you should be aware of the following concerns and restrictions:

  • Der Schutz des Verschlüsselungsschlüssels schließt einen Hashcode ein, der die Computeridentität umfasst.Protection of encryption key includes a hash that incorporates machine identity.

  • Berichtsserver-Datenbanknamen sind fest und können auf dem anderen Computer nicht umbenannt werden.Report server database names are fixed and cannot be renamed on new computer.

Überlegungen zu VerschlüsselungsschlüsselnEncryption Key Considerations

Sichern Sie die Verschlüsselungsschlüssel immer, bevor Sie eine Berichtsserver-Datenbank auf einen anderen Computer verschieben.Always back up the encryption keys before moving a report server database to a new computer.

Wenn eine Berichtsserver-Installation auf einen anderen Computer verschoben wird, wird der Hashcode ungültig, der die Verschlüsselungsschlüssel schützt, die für die in der Berichtsserver-Datenbank gespeicherten vertraulichen Daten verwendet werden.Moving a report server installation to another computer will invalidate the hash that protects the encryption keys used to help secure sensitive data stored in the report server database. Jede Berichtsserver-Instanz, die die Datenbank verwendet, verfügt über eine eigene Kopie des Verschlüsselungsschlüssels, der mit der Identität des auf dem aktuellen Computer definierten Dienstkontos verschlüsselt wird.Each report server instance that uses the database has its copy of the encryption key, which is encrypted with the identity of the service account as it is defined on the current computer. Wenn Sie die Computer wechseln, kann der Dienst auch dann nicht mehr auf seinen Schlüssel zugreifen, wenn Sie auf dem neuen Computer den gleichen Kontonamen verwenden.If you change computers, the service will no longer have access to its key, even if you use the same account name on the new computer.

Sie müssen den zuvor gesicherten Schlüssel wiederherstellen, um auf dem neuen Computer wieder eine umkehrbare Verschlüsselung einzurichten.To re-establish reversible encryption on the new report server computer, you must restore the key that you previously backed up. Der komplette in der Berichtsserver-Datenbank gespeicherte Schlüsselsatz besteht aus einem symmetrischen Schlüsselwert sowie Informationen zur Dienstidentität, mit denen der Zugriff auf den Schlüssel so beschränkt wird, dass diese nur von der Berichtsserverinstanz verwendet werden können, auf denen sie gespeichert wurden.The complete key set that is stored in the report server database consists of a symmetric key value, plus service identity information used to restrict access to the key so that it can be used only by the report server instance that stored it. Während der Schlüsselwiederherstellung ersetzt der Berichtsserver vorhandene Kopien des Schlüssels durch neue Versionen.During key restoration, the report server replaces existing copies of the key with new versions. Die neue Version umfasst Werte für die Computer- und Dienstidentität, die auf dem aktuellen Computer definiert wurden.The new version includes machine and service identity values as defined on the current computer. Weitere Informationen finden Sie in folgenden Themen:For more information, see the following topics:

Fester DatenbanknameFixed Database Name

Sie können die Berichtsserver-Datenbank nicht umbenennen.You cannot rename the report server database. Die Identität der Datenbank wird bei der Datenbankerstellung in auf dem Berichtsserver gespeicherten Prozeduren aufgezeichnet.The identity of the database is recorded in report server stored procedures when the database is created. Wenn die primären oder temporären Berichtsserver-Datenbanken umbenannt werden, treten während der Ausführung der Prozeduren Fehler auf, sodass die Berichtsserver-Installation ungültig wird.Renaming either the report server primary or temporary databases will cause errors to occur when the procedures run, invalidating your report server installation.

Wenn der Datenbankname der vorhandenen Installation für die neue Installation ungeeignet ist, sollten Sie eine neue Datenbank mit dem gewünschten Namen erstellen und die vorhandenen Anwendungsdaten mithilfe der in der folgenden Liste beschriebenen Verfahren laden:If the database name from the existing installation is not suited for the new installation, you should consider creating a new database that has the name that you prefer, and then load existing application data using the techniques in the following list:

  • Schreiben Sie ein Visual BasicVisual Basic -Skript, das SOAP-Methoden des Berichtsserver-Webdiensts aufruft, um Daten von einer Datenbank in eine andere Datenbank zu kopieren.Write a Visual BasicVisual Basic script that calls Report Server Web service SOAP methods to copy data between databases. Zum Ausführen des Skripts können Sie das Hilfsprogramm RS.exe verwenden.You can use the RS.exe utility to run the script. Weitere Informationen zu diesem Verfahren finden Sie unter Skripterstellung und PowerShell mit Reporting Services.For more information about this approach, see Scripting and PowerShell with Reporting Services.

  • Schreiben Sie Code, in dem der WMI-Anbieter aufgerufen wird, um Daten von einer Datenbank in eine andere Datenbank zu kopieren.Write code that calls the WMI provider to copy data between databases. Weitere Informationen zu diesem Verfahren finden Sie unter Zugreifen auf den Reporting Services-WMI-Anbieter.For more information about this approach, see Access the Reporting Services WMI Provider.

  • Wenn nur wenige Elemente vorliegen, können Sie die Berichte und freigegebenen Datenquellen vom Berichts-Designer, Modell-Designer und Berichts-Generator aus erneut auf dem neuen Berichtsserver veröffentlichen.If you have just a few items, you can republish reports, and shared data sources from Report Designer, Model Designer, and Report Builder to the new report server. Sie müssen Rollenzuweisungen, Abonnements, freigegebene Zeitpläne, Zeitpläne für Berichtmomentaufnahmen, benutzerdefinierte Eigenschaften, die Sie für Berichte und andere Elemente festlegen, Modellelementsicherheit und Eigenschaften, die Sie auf dem Berichtsserver festlegen, erneut erstellen.You must re-create role assignments, subscriptions, shared schedules, report snapshot schedules, custom properties that you set on reports or other items, model item security, and properties that you set on the report server. Die Protokolldaten über Berichtsverlauf und Berichtsausführung gehen verloren.You will lose report history and report execution log data.

Zusätzliche RessourcenAdditional Resources

Hinweis

Weitere Informationen zum SharePoint-Upgrade mit Anfügen der Datenbanken finden Sie unter:For more information on SharePoint database-attach upgrade, see the following:

Nächste SchritteNext steps

Aktualisieren von Berichten Upgrade Reports
Aktualisieren auf SQL Server 2016 mithilfe des Installations-Assistenten (Setup)Upgrade to SQL Server 2016 Using the Installation Wizard (Setup)

Haben Sie dazu Fragen?More questions? Stellen Sie eine Frage im Reporting Services-ForumTry asking the Reporting Services forum