Exporting to Microsoft Excel (Report Builder and SSRS)Exporting to Microsoft Excel (Report Builder and SSRS)

Die Excel-Renderingerweiterung von Reporting ServicesReporting Services rendert einen paginierten Reporting ServicesReporting Services -Bericht im Microsoft ExcelMicrosoft Excel -Format (XLSX).The Reporting ServicesReporting Services Excel rendering extension renders a Reporting ServicesReporting Services paginated report to the Microsoft ExcelMicrosoft Excel format (.xlsx). Mit der Excel-Renderingerweiterung spiegelt die Breite von Spalten in Excel die Breite von Spalten in Berichten genauer wider.With the Excel rendering extension, the width of columns in Excel more accurately reflects the width of columns in reports.

Das Format ist Office Open XML.The format is Office Open XML. Der Inhaltstyp von Dateien, die vom Renderer generiert werden, ist application/vnd.openxmlformats-officedocument.spreadsheetml.sheet , und die Dateierweiterung lautet „.xlsx“.The content type of files generated by this renderer is application/vnd.openxmlformats-officedocument.spreadsheetml.sheet and the file extension is .xlsx.

Sie können einige Standardeinstellungen für diesen Renderer ändern, indem Sie die Geräteinformationseinstellungen ändern.You can change some default settings for this renderer by changing the device information settings. Weitere Informationen finden Sie unter Excel Device Information Settings.For more information, see Excel Device Information Settings.

Weitere Informationen zum Exportieren nach Excel finden Sie unter Exportieren von Berichten (Berichts-Generator und SSRS).See Export Reports (Report Builder and SSRS) for details on how to export to Excel.

Wichtig

Wenn Sie einen Parameter vom Typ String(Zeichenfolge) definieren, wird für den Benutzer ein Textfeld bereitgestellt, das jeden beliebigen Wert annehmen kann.When you define a parameter of type String, the user is presented with a text box that can take any value. Wenn ein Berichtsparameter nicht an einen Abfrageparameter gebunden ist und die Parameterwerte im Bericht enthalten sind, können Benutzer des Berichts Ausdruckssyntax, ein Skript oder eine URL in den Parameterwert eingeben und den Bericht für Excel rendern.If a report parameter is not tied to a query parameter and the parameter values are included in the report, it is possible for a report user to type expression syntax, script, or a URL into the parameter value, and render the report to Excel. Wenn anschließend ein anderer Benutzer den Bericht anzeigt und auf die gerenderten Parameterinhalte klickt, führt der Benutzer möglicherweise unbeabsichtigt das bösartige Skript bzw. den bösartigen Link aus.If another user then views the report and clicks the rendered parameter contents, the user may inadvertently execute the malicious script or link.

Um das Risiko der versehentlichen Ausführung schädlicher Skripts zu minimieren, sollten gerenderte Berichte nur aus vertrauenswürdigen Quellen geöffnet werden.To mitigate the risk of inadvertently running malicious scripts, open rendered reports only from trusted sources. Weitere Informationen zum Schützen von Berichten finden Sie unter Sichere Berichte und Ressourcen.For more information about securing reports, see Secure Reports and Resources.

Einschränkungen in ExcelExcel Limitations

Microsoft ExcelMicrosoft Excel Einschränkungen für exportierte Berichte.places limitations on exported reports due to the capabilities of Excel and its file formats. Die wichtigsten Einschränkungen sind folgende:The most significant are the following:

  • Die maximale Spaltenbreite ist auf 255 Zeichen bzw. 1726,5 Punkte beschränkt.The maximum column width is limited to 255 characters or 1726.5 points. Der Renderer prüft nicht, ob die Spaltenbreite unterhalb der Grenze liegt.The renderer does not verify that the column width is less than the limit.

  • Die maximale Anzahl an Zeichen in einer Zeile ist auf 32.767 Zeichen beschränkt.The maximum number of characters in a cell is limited to 32,767. Wenn diese Einschränkung überschritten wird, zeigt der Renderer eine Fehlermeldung an.If this is exceeded, the renderer displays an error message.

  • Die maximale Zeilenhöhe beträgt 409 Punkte.The maximum row height is 409 points. Wenn die Inhalte der Zeile dazu führen, dass die Zeilenhöhe 409 Punkte überschreitet, zeigt die Excel-Zelle eine Teilmenge des Texts bis zu 409 Punkten.If the contents of the row cause the row height to increase beyond 409 points, the Excel cell shows a partial amount of text up to 409 points. Der Rest der Zelleninhalte liegt weiterhin innerhalb der Zelle (bis zur maximalen Anzahl von 32.767 Zeichen in Excel).The rest of the cell contents is still within the cell (up to Excel's max number of characters of 32,767).

  • Da die maximale Zeilenhöhe 409 Punkte beträgt, teilt Excel die Zelleninhalte in mehrere Zeilen auf, wenn die definierte Höhe der Zelle im Bericht größer als 409 Punkte ist.Because the maximum row height is 409 points, if the defined height of the cell in the report is something larger than 409 points, Excel splits the cell contents into multiple rows.

  • Die maximale Anzahl an Arbeitsblättern wird nicht in Excel definiert. Stattdessen können externe Faktoren wie der Arbeitsspeicher und der Speicherplatz dazu führen, dass Einschränkungen auftreten.The maximum number of worksheets is not defined in Excel, but external factors, such as memory and disk space, might causes limitations to be applied.

  • In Gliederungen ermöglicht Excel maximal sieben geschachtelte Ebenen.In outlines, Excel permits up to seven nested levels only.

  • Falls sich das Berichtselement, das steuert, ob ein anderes Element ein- oder ausgeschaltet wird, nicht in der vorherigen bzw. nächsten Zeile oder Spalte des Elements befindet, das ein- oder ausgeschaltet wird, wird die Gliederung ebenfalls deaktiviert.If the report item that controls whether another item is toggled is not in the previous or next row or column of the item being toggled, the outline is disabled also.

Weitere Informationen zu Excel-Beschränkungen finden Sie unter Spezifikationen und Beschränkungen in Excel.For more details about Excel limitations, see Excel specifications and limits.

Größen von Excel 2003-Dateien (XLS)Sizes of Excel 2003 (.xls) Files

Wichtig

Die Microsoft ExcelMicrosoft Excel 2003-Renderingerweiterung ist veraltet.The Microsoft ExcelMicrosoft Excel 2003 rendering extension is deprecated. Weitere Informationen finden Sie unter Als veraltet markierte Funktionen in SQL Server Reporting Services in SQL Server 2016.For more information, see Deprecated Features in SQL Server Reporting Services in SQL Server 2016.

Wenn Berichte erstmalig in Excel 2003 exportiert und gespeichert werden, profitieren sie nicht von der Dateioptimierung, die von Excel automatisch für die XLS-Arbeitsmappendateien ausgeführt wird.When reports are first exported and saved to Excel 2003, they do not benefit from the file optimization that Excel automatically applies to its *.xls workbook files. Die höhere Dateigröße kann Probleme für E-Mail-Abonnements und -Anlagen verursachen.The larger file size can cause problems for e-mail subscriptions and attachments. Um die Größe der *.xls-Datei für exportierte Berichte zu verringern, öffnen Sie die *.xls-Datei, und speichern Sie die Arbeitsmappen anschließend neu.To reduce the size of the *.xls files for exported reports, open the *.xls files and then resave the workbooks. Durch erneutes Speichern der Arbeitsmappen wird die Dateigröße in der Regel um ca. 40 bis 50 Prozent verringert.Resaving the workbooks typically reduces their file sizes by 40 to 50 percent.

Hinweis

In Excel 2003 werden im Arbeitsblatt in einer Excel-Zelle ungefähr 1000 Zeichen angezeigt. Es können jedoch Zeichen bis zur maximalen Anzahl in der Bearbeitungsleiste bearbeitet werden.In Excel 2003, approximately 1000 characters are displayed in an Excel cell on the worksheet but up to the maximum number of characters can be edited in the formula bar. Diese Einschränkung gilt nicht für aktuelle Excel-Dateien (XLSX).This limitation does not apply to current (.xlsx) Excel files.

Textfelder und TextText Boxes and Text

Die folgenden Einschränkungen gelten für Textfelder und Text:The following limitations apply to text boxes and text:

  • Textfeldwerte, die Ausdrücke sind, werden nicht in Excel-Formeln konvertiert.Text box values that are expressions are not converted to Excel formulas. Der Wert jedes Textfelds wird während der Berichtsverarbeitung ausgewertet.The value of each text box is evaluated during report processing. Der ausgewertete Ausdruck wird als Inhalt jeder Excel-Zelle exportiert.The evaluated expression is exported as the contents of each Excel cell.

  • Textfelder werden innerhalb einer Excel-Zelle gerendert.Text boxes are rendered within one Excel cell. Schriftgrad, Schriftart, Schriftdekoration und Schriftschnitt sind die einzigen Formatierungen, die für einzelne Textabschnitte innerhalb einer Excel-Zelle unterstützt werden.Font size, font face, decoration, and font style are the only formatting that is supported on individual text within an Excel cell.

  • Der Texteffekt "Überlagernde Linie" wird in Excel nicht unterstützt.The text effect "Overline" is not supported in Excel.

  • Excel fügt eine Standardauffüllung von ungefähr 3,75 Punkten links und rechts von den Zellen hinzu.Excel adds a default padding of approximately 3.75 points to the left and right sides of cells. Falls die Auffüllungseinstellungen eines Textfelds unter 3,75 Punkten liegen und der Text kaum aufgenommen werden kann, wird dieser in Excel unter Umständen umbrochen.If a text box's padding settings are less than 3.75 points and is just barely wide enough to accommodate the text, the text may wrap in Excel.

    Hinweis

    Verbreitern Sie das Textfeld im Bericht, um dieses Problem zu umgehen.To work around this issue, increase the width of the text box in the report.

BilderImages

Für Bilder gelten die folgenden Einschränkungen:The following limitations apply to images:

  • Hintergrundbilder für Berichtselemente werden ignoriert, da Excel keine Hintergrundbilder für einzelne Zellen unterstützt.Background images for report items are ignored because Excel does not support background images for individual cells.

  • Die Excel-Renderingerweiterung unterstützt nur das Hintergrundbild des Hauptteils des Berichts.The Excel rendering extension only supports the background image of the report body. Falls das Hintergrundbild des Hauptteils eines Berichts im Bericht angezeigt wird, wird das Bild als Arbeitsblatt-Hintergrundbild gerendert.If a report body background image is displayed in the report, the image is rendered as a worksheet background image.

RechteckeRectangles

Für Rechtecke gilt die folgende Einschränkung.The following limitation apply to rectangles.

  • Rechtecke in Berichtsfußzeilen werden nicht in Excel exportiert.Rectangles in report footers are not exported to Excel. Allerdings werden Rechtecke im Berichtstext, in Tablix-Zellen usw. als Bereich von Excel-Zellen gerendert.However, rectangles in the report body, tablix cells, and so forth are rendered as a range of Excel cells.

Berichtskopfzeilen und -fußzeilenReport Headers and Footers

Für Berichtsköpfe und Fußzeilen gelten die folgenden Einschränkungen:The following limitations apply to report headers and footers:

  • Für Kopf- und -Fußzeilen in Excel werden einschließlich Markup maximal 256 Zeichen unterstützt.Excel headers and footers support a maximum of 256 characters including markup. Die Renderingerweiterung schneidet die Zeichenfolge bei 256 Zeichen ab.The rendering extension truncates the string at 256 characters.

  • Reporting ServicesReporting Services unterstützt keine Ränder in Berichtsköpfen und Fußzeilen.does not support margins on report headers and footers. Wenn die Randwerte in Excel exportiert werden, werden sie auf 0 (null) festgelegt, und abhängig von den Druckereinstellungen werden unter Umständen von allen Kopf- oder Fußzeilen, die mehrere Datenzeilen enthalten, nicht mehrere Zeilen gedruckt.When exported to Excel, these margin values are set to zero and any header or footer that contains multiple rows of data might not print multiple rows, depending on the printer settings.

  • Textfelder in einer Kopf- oder Fußzeile behalten beim Export in Excel ihre Formatierung, jedoch nicht ihre Ausrichtung bei.Text boxes in a header or footer maintain their formatting but not their alignment when exported to Excel. Dies liegt daran, dass führende und nachfolgende Leerzeichen abgeschnitten werden, wenn der Bericht in Excel gerendert wird.This occurs because leading and trailing spaces are trimmed when the report is rendered to Excel.

Verbinden von ZellenMerging Cells

Für das Verbinden von Zellen gelten die folgenden Einschränkungen:The following limitation applies to merging cells:

  • Wenn Zellen verbunden werden, funktioniert der Zeilenumbruch nicht ordnungsgemäß.If cells are merged, word-wrap does not work correctly. Falls verbundene Zellen in einer Zeile vorhanden sind, in der ein Textfeld mit der AutoSize-Eigenschaft gerendert wird, funktioniert AutoSize nicht.If any merged cells exist on a row where a text box is rendered with the AutoSize property, autosize will not work.

Der Excel-Renderer ist hauptsächlich ein Layoutrenderer.The Excel renderer is primarily a layout renderer. Das Ziel besteht darin, das Layout des gerenderten Berichts in einem Excel-Arbeitsblatt so weit wie möglich zu replizieren. Infolgedessen werden Zellen im Arbeitsblatt möglicherweise verbunden, um das Berichtslayout beizubehalten.Its goal is to replicate the layout of the rendered report as closely as possibly in an Excel worksheet and consequently cells might be merged in the worksheet to preserve the report layout. Verbundene Zellen können Probleme verursachen, da die Sortierfunktion in Excel erfordert, dass Zellen auf eine ganz bestimmte Art verbunden werden, damit die Sortierung ordnungsgemäß funktioniert.Merged cells can cause problems because the sort functionality in Excel requires cells to be merged in a very specific way for sort to work properly. Excel erfordert z. B., dass die Bereiche von verbundenen Zellen die gleiche Größe aufweisen, damit sie sortiert werden.For example, Excel requires that the ranges of merged cells have the same size in order to be sorted.

Wenn es von Bedeutung ist, dass in Excel-Arbeitsblatter exportierte Berichte sortiert werden können, kann die Anzahl der verbundenen Zellen in den Excel-Arbeitsblattern, die die häufigste Ursache für Schwierigkeiten mit der Sortierfunktion in Excel darstellt, folgendermaßen reduziert werden.If it is important that reports exported to Excel worksheets can be sorted, then the following can help you reduce the number of merged cells in your Excel worksheets, which is the common cause for difficulties with Excel sort functionality.

  • Die fehlende Ausrichtung von Elementen nach links und rechts ist die häufigste Ursache verbundener Zellen.Not aligning items left and right is the most common cause of merged cells. Stellen Sie sicher, dass der linke und rechte Rand aller Berichtselemente korrekt zueinander ausgerichtet sind.Make sure the left and right edges of all report items line up with one another. Die Ausrichtung von Elementen und die Verwendung der gleichen Breite löst das Problem in den meisten Fällen.Making items align and the same width will solve the problem in the majority of cases.

  • Obwohl alle Elemente genau ausgerichtet werden, ist in einigen seltenen Fällen festzustellen, dass manche Spalten weiterhin zusammengeführt werden.Although you align all items precisely, you might find in some rare cases that some columns continue to be merged. Dies kann durch eine interne Einheitenkonvertierung und durch Runden beim Rendern des Excel-Arbeitsblatts verursacht werden.This could be caused by internal unit conversion and rounding when the Excel worksheet is rendered. In der Berichtsdefinitionssprache (RDL) können Sie die Position und Größe in unterschiedlichen Maßeinheiten wie z. B. Zoll, Pixel, Zentimeter und Punkte angeben.In the report definition language (RDL), you can specify position and size in different measurement units such as inches, pixels, centimeters, and points. Intern verwendet Excel Punkte.Internally the Excel uses points. Um den Umrechungsaufwand und die möglichen Rundungsungenauigkeiten bei der Umrechnung der Zoll- und Zentimeterangaben in Punkte zu verringern, geben Sie ggf. alle Maßeinheiten in ganzen Punkten an, um möglichst direkte Ergebnisse zu erhalten.To minimize conversion and the potential inaccuracy of rounding when converting inches and centimeters to points, consider specifying all measurements in whole points for the most direct results. Ein Zoll entspricht 72 Punkten.One inch is 72 points.

Zeilen- und Spaltengruppen in BerichtenReport Row Groups and Column Groups

Berichte mit Zeilen- oder Spaltengruppen enthalten beim Export in Excel leere Zellen.Reports that include row groups or column groups contain empty cells when exported to Excel. Angenommen Sie haben einen Bericht, in dem die Zeilen nach der Entfernung zum Geschäft (Commute Distance) sortiert sind.Imagine a report that groups rows on commute distance. Jede Entfernungskategorie kann mehr als einen Kunden enthalten.Each commute distance can contain more than one customer. Der Bericht ist im folgenden Bild dargestellt.The following picture shows the report.

Bericht im Reporting Services-WebportalReport in the Reporting Services web portal

Wenn der Bericht nach Excel exportiert wird, wird die Entfernung zum Geschäft nur in einer Zelle der Spalte „Entfernung zum Geschäft“ angezeigt.When the report is exported to Excel, the commute distance appears only in one cell of the Commute Distance column. Abhängig von der Ausrichtung des Texts im Bericht (oben, Mitte oder unten) befindet sich der Wert in der ersten, mittleren oder letzten Zelle.Depending on the alignment of the text in the report (top, middle, or bottom) the value is in the first, middle, or last cell. Die anderen Zellen sind leer.The other cells are empty. Die Namensspalte mit den Geschäftsnamen enthält keine leeren Zellen.The Name column that contains customer names has no empty cells. Das folgende Bild zeigt den Bericht nach dem Export in Excel.The following picture shows the report after it is exported to Excel. Die roten Zellrahmen wurden zur Hervorhebung hinzugefügt.The red cell borders were added for emphasis. Die grauen Felder sind die leeren Zellen.The gray boxes are the empty cells. (Weder die roten Linien noch die grauen Felder sind Teil des exportierten Berichts.)(Neither the red lines nor the gray boxes are part of the exported report.)

Nach Excel exportierter Bericht mit ZeilenReport exported to Excel, with lines

Berichte mit Zeilen- oder Spaltengruppen müssen also nach dem Export in Excel geändert werden, bevor Sie die exportierten Daten als PivotTable anzeigen können.This means that reports with row groups or column groups require modification after exporting to Excel and before you can display the exported data in pivot table. Sie müssen den Gruppenwert in Zellen, in denen er fehlt, hinzufügen, um das Arbeitsblatt zu einer flachen Tabelle mit Werten in allen Zellen zu machen.You must add the group value to cells in which they are missing to make the worksheet a flat table with values in all cells. Die folgende Abbildung zeigt das aktualisierte Arbeitsblatt.The following picture shows the updated worksheet.

Nach Excel exportierter vereinfachter BerichtReport exported to Excel, flattened

Wenn Sie einen Bericht erstellen, um ihn zur weiteren Analyse der Berichtsdaten nach Excel zu exportieren, sollten Sie in Ihrem Bericht nicht nach Zeilen oder Spalten gruppieren.So if you create a report for the specific purpose of exporting it to Excel for further analysis of the report data, consider not grouping on rows or columns in your report.

Excel-RendererExcel Renderer

Aktuelle Excel-Datei-Renderer (XLSX)Current (.xlsx) Excel File Renderer

In SQL ServerSQL ServerReporting ServicesReporting Servicesist der Standard-Excel-Renderer die mit den aktuellen Microsoft ExcelMicrosoft Excel -Dateien (XLSX) kompatible Version.In SQL ServerSQL ServerReporting ServicesReporting Services, the default Excel renderer is the version compatible with current (.xlsx) Microsoft ExcelMicrosoft Excel files. Dies ist die Excel -Option in den Menüs Exportieren , die in den Listen des Reporting ServicesReporting Services -Webportals und von SharePoint aufgeführt sind.This is the Excel option on the Exporting menus in the Reporting ServicesReporting Services web portal and SharePoint list.

Wenn Sie den standardmäßigen Excel-Renderer statt des früheren Excel 2003-Renderers (XLS) verwenden, können Sie das Microsoft Office Compatibility Pack für Word, Excel und PowerPoint installieren, damit frühere Versionen von Excel die exportierten Dateien öffnen können.When you use the default Excel renderer, instead of the earlier Excel 2003 (.xls) renderer, you can install the Microsoft Office Compatibility Pack for Word, Excel, and PowerPoint to allow earlier versions of Excel to open the files that are exported.

Excel 2003-Renderer (XLS)Excel 2003 (.xls) Renderer

Wichtig

Die Microsoft ExcelMicrosoft Excel 2003-Renderingerweiterung ist veraltet.The Microsoft ExcelMicrosoft Excel 2003 rendering extension is deprecated. Weitere Informationen finden Sie unter Als veraltet markierte Funktionen in SQL Server Reporting Services in SQL Server 2016.For more information, see Deprecated Features in SQL Server Reporting Services in SQL Server 2016.

Die frühere, mit Excel 2003 kompatible Version heißt jetzt Excel 2003 und ist in Menüs aufgeführt, die diesen Namen verwenden.The earlier version of the Excel renderer, compatible with Excel 2003, is now named Excel 2003 and is listed on menus using that name. Der Inhaltstyp von Dateien, die von diesem Renderer generiert werden, ist application/vnd.ms-excel , und die Dateierweiterung der Dateien lautet „.xls“.The content type of files generated by this renderer is application/vnd.ms-excel and the file name extension of files is .xls.

Standardmäßig ist die Menüoption Excel 2003 nicht sichtbar.By default, the Excel 2003 menu option is not visible. Ein Administrator kann sie unter bestimmten Umständen sichtbar machen, indem er die RSReportServer-Konfigurationsdatei aktualisiert.An administrator can make it visible under certain circumstances by updating the RSReportServer configuration file. Um Berichte aus SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT) mit dem Excel 2003-Renderer zu exportieren, aktualisieren Sie die RSReportDesigner-Konfigurationsdatei.To export reports from SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT) using the Excel 2003 renderer, you update the RSReportDesigner configuration file.

Die Menüoptionserweiterung Excel 2003 ist in den folgenden Szenarien nie sichtbar:The Excel 2003 menu option extension is never visible in the following scenarios:

  • Berichts-Generator im getrennten Modus, und Sie zeigen einen Bericht im Berichts-Generator in der Vorschau an.Report Builder in disconnected mode and you preview a report in Report Builder. Da sich die RSReportServer-Konfigurationsdatei auf dem Berichtsserver befindet, müssen die Tools oder Produkten, aus denen Sie Berichte exportieren, mit einem Berichtsserver verbunden sein, um die Konfigurationsdatei zu lesen.Because the RSReportServer configuration file resides on the report server, the tools or products from where you export reports must be connected to a report server to read the configuration file.

  • Berichts-Viewer-Webpart im lokalen Modus, und die SharePoint-Farm ist nicht in einen Reporting ServicesReporting Services -Berichtsserver integriert.Report Viewer Web Part in local mode and the SharePoint farm is not integrated with a Reporting ServicesReporting Services report server. Weitere Informationen zum lokalen Modus finden Sie unter Berichte im lokalen Modus im Vergleich zu Berichten im verbundenen Modus im Berichts-Viewer (Reporting Services im SharePoint-Modus)For more information, see Local Mode vs. Connected Mode Reports in the Report Viewer (Reporting Services in SharePoint Mode)

Wenn der Renderer der Menüoption Excel 2003 für Sichtbarkeit konfiguriert ist, sind die Excel-Option und die Excel 2003-Option in den folgenden Szenarien verfügbar:If the Excel 2003 menu option renderer is configured to be visible, both the Excel and Excel 2003 options are available in the following scenarios:

  • Reporting ServicesReporting Services -Webportal (einheitlicher Modus)web portal native mode.

  • SharePoint-Website, wenn Reporting Services im integrierten SharePoint-Modus installiert ist.SharePoint site when Reporting Services is installed in SharePoint integrated mode.

  • SQL Server Data Tools (SSDT)SQL Server Data Tools (SSDT) , und Sie zeigen Berichte in der Vorschau an.and you preview reports.

  • Berichts-Generator, der mit einem Berichtsserver verbunden ist.Report Builder connected to a report server.

  • Das Berichts-Viewer-Webpart im Remotemodus.The Report Viewer Web Part in remote mode.

Das folgende XML zeigt die Elemente für die beiden Excel-Renderingerweiterungen in der RSReportServer- und der RSReportDesigner-Konfigurationsdatei an:The following XML shows the elements for the two Excel rendering extensions in the RSReportServer and RSReportDesigner configuration files:

<Extension Name="EXCELOPENXML" Type="Microsoft.ReportingServices.Rendering.ExcelOpenXmlRenderer.ExcelOpenXmlRenderer,Microsoft.ReportingServices.ExcelRendering"/>

<Extension Name="EXCEL" Type="Microsoft.ReportingServices.Rendering.ExcelRenderer.ExcelRenderer,Microsoft.ReportingServices.ExcelRendering" Visible="false"/>

Die EXCELOPENXML-Erweiterung definiert den Excel-Renderer für aktuelle Excel-Dateien (XLSX).The EXCELOPENXML extension defines the Excel renderer for current (.xlsx) Excel files. Die EXCEL-Erweiterung definiert die Excel 2003-Version.The EXCEL extension defines the Excel 2003 version. Visible = "false" gibt an, dass der Excel 2003-Renderer ausgeblendet wird.Visible = "false" indicates the Excel 2003 renderer is hidden. Weitere Informationen finden Sie unter RSReportServer.config-Konfigurationsdatei und RSReportDesigner-Konfigurationsdatei.For more information, see RsReportServer.config Configuration File and RSReportDesigner Configuration File.

Unterschiede zwischen dem aktuellen Excel-Renderer (XLSX) und den Excel 2003-RenderernDifferences Between the current (.xlsx) Excel and Excel 2003 Renderers

Mit dem aktuellen Excel-Renderer (XLSX) oder dem Excel 2003-Renderer gerenderte Berichte sind in der Regel identisch, und nur in seltenen Fällen bemerken Sie Unterschiede zwischen den beiden Formaten.Reports, rendered by using the current (.xlsx) Excel or the Excel 2003 renderers are typically identical and only under rare circumstances will you notice differences between the two formats. In der folgenden Tabelle werden der Excel-Renderer und der Excel 2003-Renderer verglichen.The following table compares the Excel and the Excel 2003 renderers.

EigenschaftProperty Excel 2003Excel 2003 Aktuelle Excel-VersionCurrent Excel
Die maximale Anzahl an Spalten pro ArbeitsblattMaximum columns per worksheet 256256 16,38416,384
Maximale Anzahl an Zeilen pro ArbeitsblattMaximum rows per worksheet 65,53665,536 1,048,5761,048,576
Anzahl von in einem Arbeitsblatt zulässigen FarbenNumber of colors allowed in a worksheet 56 (Palette)56 (palette)

Falls mehr als 56 Farben im Bericht verwendet werden, gleicht die Renderingerweiterung die erforderliche Farbe mit einer der 56 bereits in der benutzerdefinierten Palette vorhandenen Farben ab.If more than 56 colors are used in the report, the rendering extension matches the required color to one of the 56 colors already available in the custom palette.
Ungefähr 16 Millionen (24-Bit-Farbe)Approximately 16 million (24-bit color)
Komprimierte ZIP-DateienZIP compressed files NoneNone ZIP-KomprimierungZIP compression
StandardschriftfamilieDefault font family ArialArial CalibriCalibri
StandardschriftgrößeDefault font size 10pt10pt 11pt11pt
StandardzeilenhöheDefault row height 12,75 pt12.75 pt 15 pt15 pt

Da der Bericht die Zeilenhöhe explizit festlegt, wirkt sich die Standardzeilenhöhe nur auf Zeilen aus, deren Größe beim Export nach Excel automatisch geändert wird.Because the report explicitly sets the row height, the default row height affects only rows that are sized automatically upon export to Excel.

Berichtselemente in ExcelReport Items in Excel

Rechtecke, Unterberichte, der Hauptteil des Berichts und Datenbereiche werden als Bereich von Excel-Zellen gerendert.Rectangles, subreports, the report body, and data regions are rendered as a range of Excel cells. Textfelder, Bilder, Diagramme, Datenbalken, Sparklines, Karten, Messgeräte und Indikatoren müssen innerhalb einer Excel-Zelle gerendert werden. Abhängig vom Layout des restlichen Berichts kann diese möglicherweise zusammengeführt werden.Text boxes, images, and charts, data bars, sparklines, maps, gauges, and indicators must be rendered within one Excel cell, which might be merged depending on the layout of the rest of the report.

Bilder, Diagramme, Sparklines, Datenbalken, Karten, Messgeräte, Indikatoren und Zeilen werden innerhalb einer Excel-Zelle positioniert, befinden sich jedoch eine Ebene über dem Zellenraster.Images, charts, sparklines, data bars, maps, gauges, indicators, and lines are positioned within one Excel cell but they sit on top of the cell grid. Linien werden als Zellrahmen gerendert.Lines are rendered as cell borders.

Diagramme, Sparklines, Datenbalken, Karten, Messgeräte und Indikatoren werden als Bilder exportiert.Charts, sparklines, data bars, maps, gauges, and indicators are exported as pictures. Die von ihnen dargestellten Daten, z. B. die Wert- und Elementbezeichnungen für ein Diagramm, werden nicht exportiert und sind nur in der Excel-Arbeitsmappe verfügbar, wenn sie in einer Spalte oder Zeile in einem Datenbereich innerhalb eines Berichts enthalten sind.The data they depict, such as the value and member labels for a chart, is not exported with them and is not available in the Excel workbook unless it is included in a column or row in a data region within a report.

Wenn Sie Diagramm-, Sparkline-, Datenbalken-, Karten-, Messgerät- und Indikatordaten verwenden möchten, exportieren Sie den Bericht in eine CSV-Datei oder generieren Atom-kompatible Datenfeeds aus dem Bericht.If you want to work with chart, sparkline, data bar, maps, gauge, and indicator data, export the report to a .csv file or generate Atom-compliant data feeds from the report. Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren als CSV-Datei (Berichts-Generator und SSRS) und Generieren von Datenfeeds aus Berichten (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Exporting to a CSV File (Report Builder and SSRS) and Generating Data Feeds from Reports (Report Builder and SSRS).

Anpassen der SeitengrößePage Sizing

Die Excel-Renderingerweiterung verwendet die Einstellungen zur Seitenhöhe und -breite, um zu ermitteln, welche Papiereinstellung im Excel-Arbeitsblatt definiert werden soll.The Excel rendering extension uses the page height and width settings to determine what paper setting to define in the Excel worksheet. Excel versucht, die Eigenschaftseinstellungen von „PageHeight“ und „PageWidth“ mit einer der gebräuchlichsten Papiergrößen abzugleichen.Excel tries to match the PageHeight and PageWidth property settings to one of the most common paper sizes.

Wenn keine Übereinstimmungen gefunden werden, verwendet Excel die Standardseitengröße für den Drucker.If no matches are found, Excel uses the default page size for the printer. Falls die Papierbreite kleiner als die Papierhöhe ist, wird die Ausrichtung auf "Hochformat" festgelegt, andernfalls auf "Querformat".Orientation is set to Portrait if the page width is less than the page height; otherwise, orientation is set to Landscape.

Namen von Registern in ArbeitsblätternWorksheet Tab Names

Wenn Sie einen Bericht nach Excel exportieren, werden die durch Seitenumbruch erstellten Berichtsseiten in andere Arbeitsblätter exportiert.When you export a report to Excel, the report pages that were created by page breaks are exported to different worksheets. Wenn Sie einen ursprünglichen Seitennamen für den Bericht bereitgestellt haben, erhält jedes Arbeitsblatt der Excel-Arbeitsmappe standardmäßig diesen Namen.If you provided an initial page name for the report, each worksheet of the Excel workbook will have this name by default. Der Name wird auf der Registerkarte des Arbeitsblattes angezeigt. Da jedoch jedes Arbeitsblatt in einer Arbeitsmappe einen eindeutigen Namen haben muss, wird eine ganze Zahl (beginnend bei 1 und jeweils um 1 erhöht) an den ursprünglichen Seitennamen aller zusätzlichen Arbeitsblätter angefügt.The name appears on the worksheet tab. However, since each worksheet in a workbook must have a unique name, an integer starting at 1 and incremented by 1 is appended to the initial page name for each additional worksheet. Wenn der ursprüngliche Seitenname z. B. Verkaufbericht nach Geschäftsjahrist, würde das zweite Arbeitsblatt Verkaufbericht nach Geschäftsjahr1und das dritte Arbeitsblatt Verkaufbericht nach Geschäftsjahr2genannt werden.For example, if the initial page name is Sales Report by Fiscal Year, the second worksheet would be named Sales Report by Fiscal Year1, the third one Sales Report by Fiscal Year2, and so forth.

Wenn alle mit Seitenumbrüchen erstellte Berichtsseiten neue Seitennamen angeben, erhält auch jedes Arbeitsblatt den entsprechenden Seitennamen.If all report pages created by page breaks provide new page names, each worksheet will have the associated page name. Diese Seitennamen sind jedoch möglicherweise nicht eindeutig.However, these page names might not be unique. Wenn Seitennamen nicht eindeutig sind, werden die Arbeitsblätter auf die gleiche Weise wie ursprünglichen Seitennamen benannt.If page names are not unique, the worksheets are named the same way as initial page names. Wenn z. B. der Seitenname von zwei Gruppen Verkäufe für NWist, erhält eine Registerkarte des Arbeitsblattes den Namen Verkäufe für NWund die andere den Namen Verkäufe für NW1.For example, if the page name of two groups is Sales for NW, one worksheet tab will have the name Sales for NW, and the other Sales for NW1.

Wenn der Bericht weder einen ursprünglichen Seitennamen noch auf Seitenumbrüche bezogene Seitennamen angibt, erhalten die Registerkarten des Arbeitsblattes die Standardnamen Tabelle1, Tabelle2usw.If the report provides neither an initial page name, nor page names related to page breaks, the worksheet tabs will have the default names Sheet1, Sheet2, and so forth.

Reporting Services stellt Eigenschaften bereit, die für Berichte, Datenbereiche, Gruppen und Rechtecke festgelegt werden können. So können Sie Berichte erstellen, die mit Ihren bevorzugten Einstellungen nach Excel exportiert werden können.Reporting Services provides properties to set on reports, data regions, groups, and rectangles to help you create reports that can be exported to Excel in a way that you want. Weitere Informationen finden Sie unter Paginierung in Reporting Services (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Pagination in Reporting Services (Report Builder and SSRS).

DokumenteigenschaftenDocument Properties

Der Excel-Renderer schreibt die folgenden Metadaten in die Excel-Datei.The Excel renderer writes the following metadata to the Excel file.

BerichtselementeigenschaftenReport Element properties DescriptionDescription
ErstelltCreated Datum und Zeit der Berichtsausführung als Datums-/Uhrzeitwert im ISO-Format.Date and time of report execution as an ISO date/time value.
AuthorAuthor Autor des BerichtsReport.Author
und BeschreibungDescription BerichtsbeschreibungReport.Description
LastSavedLastSaved Datum und Zeit der Berichtsausführung als Datums-/Uhrzeitwert im ISO-Format.Date and time of report execution as an ISO date/time value.

Seitenkopfzeilen und -fußzeilenPage Headers and Footers

Abhängig von der Einstellung Geräteinformationen SimplePageHeaders kann der Seitenkopf auf zwei Arten gerendert werden: Er kann entweder oben auf jedem Arbeitsblattzellenraster oder im eigentlichen Excel-Arbeitsblatt-Kopfzeilenabschnitt gerendert werden.Depending on the Device Information SimplePageHeaders setting, the page header can be rendered in two ways: the page header can be rendered at the top of each worksheet cell grid, or in the actual Excel worksheet header section. Standardmäßig wird der Seitenkopf zum Zellenraster auf dem Excel-Arbeitsblatt gerendert.By default, the header is rendered to the cell grid on the Excel worksheet.

Der Seitenfuß wird unabhängig vom Wert der Einstellung SimplePageHeaders immer auf dem eigentlichen Excel-Arbeitsblatt-Footerabschnitt gerendert.The page footer is always rendered to the actual Excel worksheet footer section, regardless of the value of the SimplePageHeaders setting.

Excel-Kopf- und -Fußzeilenabschnitte unterstützen einschließlich Markup ein Maximum von 256 Zeichen.Excel header and footer sections support a maximum of 256 characters, including markup. Falls diese Grenze überschritten wird, entfernt der Excel-Renderer vom Ende der Zeichenfolge des Seitenkopfs und/oder Seitenfußes her Markupzeichen, um die Anzahl der Zeichen insgesamt zu verringern.If this limit is exceeded, the Excel renderer removes markup characters starting at the end of the header and/or footer string to reduce the number of total characters. Falls alle Markupzeichen entfernt werden und die Länge noch immer über der maximal zulässigen liegt, wird die Zeichenfolge von rechts her abgeschnitten.If all markup characters are removed and the length still exceeds the maximum, the string is truncated starting from the right.

SimplePageHeader-EinstellungenSimplePageHeader Settings

Standardmäßig wird die Einstellung der Geräteinformationen SimplePageHeaders auf falsefestgelegt. Daher werden die Seitenköpfe im Bericht auf der Excel-Arbeitsblattoberfläche als Zeilen gerendert.By default, the Device Information SimplePageHeaders setting is set to False; therefore, the page headers are rendered as rows in the report on the Excel worksheet surface. Die Arbeitsblattzeilen, die die Kopfzeilen enthalten, werden gesperrte Zeilen.The worksheet rows that contain the headers become locked rows. Sie können den Bereich in Excel fixieren oder die Fixierung des Bereichs aufheben.You can freeze or unfreeze the pane in Excel. Bei ausgewählter Option Drucktitel wird automatisch festgelegt, dass diese Kopfzeilen auf jeder Arbeitsblattseite ausgedruckt werden.If the Print Titles option is selected, these headers are automatically set to print on every worksheet page.

Wenn in Excel die Option Titel drucken auf der Registerkarte Seitenlayout ausgewählt ist, wird der Seitenkopf außer auf dem Dokumentstrukturdeckblatt oben auf jedem Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe wiederholt.The page header repeats at the top of every worksheet in the workbook except the document map cover sheet if the Print Titles option is selected on the Page Layout tab in Excel. Wenn im Dialogfeld Berichtskopfeigenschaften bzw. Berichtsfußeigenschaften die Option Auf erster Seite drucken bzw. Auf letzter Seite drucken nicht ausgewählt ist, wird die Kopfzeile nicht zur ersten bzw. letzten Seite hinzugefügt.If the Print on first page or the Print on last page option is not selected in the Report Header Properties or Report Footer Properties dialog boxes, the header will not be added to the first or last page respectively.

Seitenfüße werden im Excel-Fußzeilenabschnitt gerendert.Page footers are rendered in the Excel footer section.

Aufgrund von Einschränkungen in Excel können in Excel-Kopf- und -Fußzeilenabschnitten ausschließlich Textfelder als Berichtselement angezeigt werden.Because of Excel limitations, text boxes are the only type of report item that can be rendered in the Excel header/footer section.

InteraktivitätInteractivity

Einige interaktive Elemente werden in Excel unterstützt.Some interactive elements are supported in Excel. Im Folgenden werden spezifische Funktionsweisen beschrieben.The following is a description of specific behaviors.

Einblenden und AusblendenShow and Hide

Microsoft ExcelMicrosoft Excel weist Einschränkungen auf, wie ausgeblendete und angezeigte Berichtselemente beim Exportieren verwaltet werden.has limitations with how it manages hidden and displayed report items when they are exported. Gruppen, Zeilen und Spalten, die Berichtselemente enthalten, die ein- und ausgeschaltet werden können, werden als Excel-Gliederungen gerendert.Groups, rows, and columns that contain report items that can be toggled are rendered as Excel outlines. Excel erstellt Gliederungen, die Zeilen und Spalten über die gesamte Zeile oder Spalte hinweg erweitern oder reduzieren. Dadurch können unter Umständen Berichtselemente reduziert werden, die nicht zum Reduzieren vorgesehen sind.Excel creates outlines that expand and collapse rows and columns across the entire row or column which can cause the collapse of report items that are not intended to be collapsed. Darüber hinaus können die Gliederungssymbole von Excel übermäßig viele sich überschneidende Gliederungen enthalten.In addition, Excel's outlining symbols can become cluttered with overlapping outlines. Beim Verwenden der Excel-Renderingerweiterung werden daher die folgenden Gliederungsregeln angewendet, um diese Probleme zu vermeiden:To address these issues, the following outlining rules are applied when using the Excel rendering extension:

  • Das Berichtselement oben links, das ein- und ausgeschaltet werden kann, kann in Excel weiterhin ein- und ausgeschaltet werden.The report item in the top-left corner that can be toggled can continue to be toggled in Excel. Berichtselemente, die ein- und ausgeschaltet werden können und einen gemeinsamen horizontalen oder vertikalen Bereich mit dem Berichtselement aufweisen, das oben links ein- und ausgeschaltet werden kann, können in Excel nicht ein- und ausgeschaltet werden.Report items that can be toggled and share vertical or horizontal space with the report item that can be toggled in the top-left corner cannot be toggled in Excel.

  • Um zu ermitteln, ob ein Datenbereich zeilen- bzw. spaltenweise reduzierbar ist, wird die Position des Berichtselements ermittelt, das das Ein-/Ausschalten und die Position des Berichtselements steuert, das ein- und ausgeschaltet wird.To determine whether a data region will be collapsible by rows or columns, the position of the report item that controls the toggling and the position of the report item that is toggled are determined. Falls das Element, das das Ein-/Ausschalten steuert, vor dem ein- bzw. auszublendenden Element auftritt, kann das Element zeilenweise reduziert werden.If the item controlling the toggling appears before the item to be toggled, the item is collapsible by rows. Andernfalls ist das Element spaltenweise reduzierbar.Otherwise, the item is collapsible by columns. Falls das Element, das das Ein-/Ausschalten steuert, zu gleichen Teilen neben und über dem ein- bzw. auszublendenden Bereich auftritt, wird das Element mit Zeilen gerendert, die zeilenweise reduziert werden können.If the item controlling the toggling appears beside and above the area to be toggled equally, the item is rendered with row collapsible by rows.

  • Um zu ermitteln, ob die Teilergebnisse im gerenderten Bericht platziert werden, überprüft die Renderingerweiterung die erste Instanz eines dynamischen Elements.To determine where the subtotals are placed in the rendered report, the rendering extension examines the first instance of a dynamic member. Falls direkt darüber ein statisches Peerelement auftritt, wird davon ausgegangen, dass es sich beim dynamischen Element um die Teilergebnisse handelt.If a peer static member appears immediately above it, the dynamic member is assumed to be the subtotals. Gliederungen werden festgelegt, um anzugeben, dass es sich dabei um Zusammenfassungsdaten handelt.Outlines are set to indicate that this is summary data. Falls keine statisch gleichgeordneten Elemente eines dynamischen Elements vorhanden sind, ist die erste Instanz der Instanz das Teilergebnis.If there are no static siblings of a dynamic member, the first instance of the instance is the subtotal.

  • Aufgrund einer Einschränkung in Excel können geschachtelte Gliederungen nur bis zu 7 Ebenen aufweisen.Due to an Excel limitation, outlines can be nested up to 7 levels only.

DokumentstrukturDocument Map

Wenn im Bericht Dokumentstrukturbezeichnungen vorhanden sind, wird eine Dokumentstruktur gerendert.If any document map labels exist in the report, a document map is rendered. Die Dokumentstruktur wird als Excel-Deckarbeitsblatt gerendert, das an der Position der ersten Registerkarte in die Arbeitsmappe eingefügt wird.The document map is rendered as an Excel cover worksheet inserted at the first tab position in the workbook. Das Arbeitsblatt wird Dokumentstrukturgenannt.The worksheet is named Document map.

Der in der Dokumentstruktur angezeigte Text wird von der DocumentMapLabel-Eigenschaft des Berichtselements oder der Gruppe bestimmt.The text displayed in the document map is determined by the report item's or group's DocumentMapLabel property. Dokumentstrukturbezeichnungen werden in der Reihenfolge aufgeführt, in der sie, angefangen bei der ersten Zeile, in der ersten Spalte im Bericht auftreten.Document map labels are listed in the order that they appear in the report, starting at the first row, in the first column. Jede Dokumentstruktur-Bezeichnungszelle wird um die Anzahl der Ebenen eingerückt, an der sie im Bericht auftritt.Each document map label cell is indented the number of levels deep it appears in the report. Jede Einzugsebene wird dargestellt, indem die Bezeichnung in einer nachfolgenden Spalte einfügt wird.Each level of indentation is represented by placing the label in a subsequent column. Excel unterstützt bis zu 256 Ebenen der Gliederungsschachtelung.Excel supports up to 256 levels of outline nesting.

Die Dokumentstrukturgliederung wird als reduzierbare Excel-Gliederung gerendert.The document map outline is rendered as a collapsible Excel outline. Die Gliederungsstruktur stimmt mit der geschachtelten Struktur der Dokumentstruktur überein.The outline structure matches the nested structure of the document map. Die Gliederung kann ab der zweiten Ebene erweitert und reduziert werden.The expand and collapse state of the outline starts at the second level.

Der Stammknoten der Struktur entspricht dem Berichtsnamen (<Berichtsname>.rdl), der nicht interaktiv ist.The root node of the map is the report name, the <reportname>.rdl, and it is not interactive. Die Schriftart des Dokumentstrukturlinks ist Arial, 10pt.The document map links font is Arial, 10pt.

In Textfeldern enthaltene Drillthroughlinks werden in der Zelle als Excel-Hyperlinks gerendert, in die der Text gerendert wird.Drillthrough links that appear in text boxes are rendered as Excel hyperlinks in the cell in which the text is rendered. Drillthroughlinks für Bilder und Diagramme werden beim Rendern als Excel-Hyperlinks auf dem Bild gerendert.Drillthrough links for images and charts are rendered as Excel hyperlinks on the image when rendered. Beim Klicken auf den Drillthroughlink wird der Standardbrowser des Clients geöffnet und zur HTML-Ansicht des Ziels navigiert.When clicked, the drillthrough link opens the client's default browser and navigates to the HTML view of the target.

In Textfeldern enthaltene Hyperlinks werden in der Zelle als Excel-Hyperlinks gerendert, in die der Text gerendert wird.Hyperlinks that appear in text boxes are rendered as Excel hyperlinks in the cell in which the text is rendered. Hyperlinks für Bilder und Diagramme werden beim Rendern als Excel-Hyperlinks auf dem Bild gerendert.Hyperlinks for images and charts are rendered as Excel hyperlinks on the image when rendered. Beim Klicken auf den Hyperlink wird der Standardbrowser des Clients geöffnet und zur HTML-Ansicht der Ziel-URL navigiert.When clicked, the hyperlink opens the client's default browser and navigates to the target URL.

Interaktives SortierenInteractive Sorting

Excel unterstützt keine interaktive Sortierung.Excel does not support interactive sort.

LesezeichenBookmarks

Lesezeichenlinks in Textfeldern werden in der Zelle als Excel-Hyperlinks gerendert, in die der Text gerendert wird.Bookmark links in text boxes are rendered as Excel hyperlinks in the cell in which the text is rendered. Lesezeichenlinks für Bilder und Diagramme werden beim Rendern als Excel-Hyperlinks auf dem Bild gerendert.Bookmark links for images and charts are rendered as Excel hyperlinks on the image when rendered. Durch Klicken auf das Lesezeichen wird zur Excel-Zelle gewechselt, in der das mit Lesezeichen versehene Berichtselement gerendert wird.When clicked, the bookmark goes to the Excel cell in which the bookmarked report item is rendered.

Ändern von Berichten zur LaufzeitChanging Reports at Run-Time

Wenn ein Bericht in mehrere Formate gerendert werden muss und kein Berichtslayout erstellt werden kann, das in allen erforderlichen Formaten wunschgemäß Rendervorgänge ausführt, verwenden Sie ggf. das integrierte globale Objekt von "RenderFormat", um die Darstellung des Berichts zur Laufzeit bedingt zu ändern.If a report must render to multiple formats and it is not possible to create a report layout that renders the way you want in all required formats, then you might consider using the value in the RenderFormat built-in global to conditionally change the report appearance at run time. Dadurch können Berichtselemente abhängig vom verwendeten Renderer ausgeblendet oder angezeigt werden, um die besten Ergebnisse in den einzelnen Formaten zu erhalten.This way you can hide or show report items depending the renderer used to get the best results in each format. Weitere Informationen finden Sie unter Integrierte globale Werte und Benutzerverweise (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Built-in Globals and Users References (Report Builder and SSRS).

Weitere InformationenSee Also

Paginierung in Reporting Services (Berichts-Generator und SSRS) Pagination in Reporting Services (Report Builder and SSRS)
Renderingverhalten (Berichts-Generator und SSRS) Rendering Behaviors (Report Builder and SSRS)
Interaktive Funktionalität für verschiedene Berichtsrenderingerweiterungen (Berichts-Generator und SSRS) Interactive Functionality for Different Report Rendering Extensions (Report Builder and SSRS)
Rendern von Berichtselementen (Berichts-Generator und SSRS) Rendering Report Items (Report Builder and SSRS)
Tabellen, Matrizen und Listen (Berichts-Generator und SSRS)Tables, Matrices, and Lists (Report Builder and SSRS)