Drucken von Berichten in einem Browser mit dem Drucksteuerelement (Berichts-Generator und SSRS)Print Reports from a Browser with the Print Control (Report Builder and SSRS)

Ein Browser ist zwar die am häufigsten verwendete Clientanwendung zum Anzeigen von Berichten, die Druckfunktionen des Browsers sind jedoch für das Drucken von Berichten nicht ideal.Although a browser is the most common client application used to view a report, browser print functionality is not ideal for printing reports. Die Druckfunktionen eines Browsers sind zum Drucken von Webseiten konzipiert.Print functionality in a browser is designed for printing Web pages. In der Regel enthalten die von einem Browser gedruckten Seiten alle visuellen Elemente einer Webseite, dazu Kopf- und Fußzeileninformationen zur Identifikation der Seite oder Website.Typically, pages that you print from a browser include all of the visual elements that are on a Web page, plus header and footer information that identifies the page or Web site. Beim Drucken über einen Browser wird der Inhalt des aktuellen Fensters gedruckt.Printing from a browser prints the contents of the current window. Bei mehrseitigen Berichten wird maximal die erste Seite gedruckt, möglicherweise sogar weniger, wenn die Berichtsseite die Dimensionen der gedruckten Seite übersteigt.For a multipage report, the browser prints the first page at most, and possibly less if the report page extends beyond the dimensions of a printed page.

Wenn Sie die Druckqualität der in einem Browser angezeigten Berichte verbessern und mehrere Seiten drucken möchten, können Sie die in SQL ServerSQL Server Reporting ServicesReporting Servicesbereitgestellte clientseitige Druckfunktionalität verwenden.To improve the print quality of reports that you view in a browser and to print multiple pages, you can use the client-side print functionality provided in SQL ServerSQL Server Reporting ServicesReporting Services. Die clientseitige Druckfunktion stellt ein Standarddialogfeld Drucken bereit, das zum Auswählen eines Druckers, Angeben von Seiten und Rändern sowie zum Anzeigen einer Vorschau des Berichts vor dem Drucken verwendet wird.Client-side printing provides a standard Print dialog box that can be used to select a printer, specify pages and margins, and preview the report before you print. Verwenden Sie die clientseitige Druckfunktion anstelle des Befehls Drucken im Menü Datei des Browsers.Client-side printing is intended to be used in place of the Print command on the browser's File menu. Beim Verwenden dieser Funktion wird der Bericht gemäß seines Entwurfs gedruckt, ohne zusätzliche Elemente, die im Ausdruck einer Webseite zu finden sind.When you use client-side printing, the report is printed as it was designed, without the extra elements you see in a Web page print out.

Für den clientseitigen Druck müssen Sie ein MicrosoftMicrosoft -ActiveX-Steuerelement installieren.To use client-side printing, you need to install a MicrosoftMicrosoft ActiveX control. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren und Deaktivieren des clientseitigen Drucks für Reporting Services.For more information, see Enable and Disable Client-Side Printing for Reporting Services.

Hinweis

Sie können paginierte Berichtsdefinitionsdateien (.rdl) im Berichts-Generator und im Berichts-Designer in SQL Server-Datentools erstellen und ändern.You can create and modify paginated report definition (.rdl) files in Report Builder and in Report Designer in SQL Server Data Tools. Jede Erstellungsumgebung bietet verschiedene Methoden zum Erstellen, Öffnen und Speichern von Berichten und verwandten Elementen.Each authoring environment provides different ways to create, open, and save reports and related items.

Sie können Druckeigenschaften für Ihren Bericht konfigurieren, indem Sie im Dialogfeld Drucken auf die Schaltfläche Eigenschaften klicken.To configure print properties for your report, in the Print dialog box, click the Properties button. Der Wert fürPapierformat wird durch die Standardhöhe und -breite der Berichtsseitengröße gemäß Berichtsdefinition bestimmt.Paper size is determined by the default height and width of the report page size as defined in the report definition. Die verfügbaren Werte sind vom Druckertyp und seinen Funktionen abhängig.The available values are dependent on the printer type and its capabilities. Für Breite und Höhe werden Standardwerte angezeigt, die durch die auf dem Computer konfigurierten Druckertreiber bestimmt werden.Width and height display default values as determined by the print drivers that are configured on the computer. Nach dem Ändern dieser Werte wird der Bericht mit den neuen Abmessungen gedruckt.Changing these values causes the report to print using the new dimensions. Die Seitenbreite und -höhe wird durch Ausrichtungbestimmt. Mögliche Werte sind Hochformat oder Querformat.Page width and height are each determined by Orientation, which is set to either Portrait or Landscape. Die angezeigte Standardausrichtung ist von der Seitenbreite und Seitenhöhe des Berichts abhängig.The default orientation displayed is dependent on the page width and page height of the report.

Hinweis

Das Dialogfeld Drucken und die Standarddruckereinstellungen für Breite, Höhe und Seitenausrichtung werden von der Berichtsdefinition bestimmt.The Print dialog box and the default printer settings for width, height, and page orientation are determined by the report definition.

Sie können die Vorschau eines Berichts anzeigen, indem Sie im Dialogfeld Drucken auf die Schaltfläche Vorschau klicken.To preview a report, in the Print dialog box, click the Preview button. Durch Klicken auf Vorschau wird die erste Seite des Berichts in einem separaten Vorschaufenster geöffnet.Clicking preview opens the first page of the report in a separate preview window. Weitere Seiten werden beim Rendern des Berichts auf dem Berichtsserver verfügbar.Additional pages are made available as the report is rendered on the report server. Ein als Vorschau angezeigter Bericht wird im EMF-Format gerendert.A previewed report is rendered in EMF format. Sie können zur vorherigen oder nächsten Seite navigieren, bis die letzte Seite erreicht ist. Dann ist die Schaltfläche Weiter deaktiviert.You can navigate to the previous or next page until the last page is reached, and the Next button is disabled.

Anpassen der DruckränderAdjusting Print Margins

Sie können die Druckränder im gerenderten EMF-Bericht vor dem Drucken des Berichts ändern.You can modify the print margins in the rendered EMF report prior to printing the report. Klicken Sie hierzu im Dialogfeld Drucken auf die Schaltfläche Vorschau .To do this, in the Print dialog box, click the Preview button. Klicken Sie oben auf der Vorschauseite auf die Schaltfläche Ränder .At the top of the preview page, click the Margins button. Das Dialogfeld Ränder wird angezeigt.The Margins dialog box is displayed. Konfigurieren Sie bei Bedarf den oberen, unteren, rechten und linken Rand.Configure the top, bottom, right, and left margins as desired. Klicken Sie auf OK.Click OK. Das Dialogfeld wird geschlossen, und die Einstellungen werden für die Renderingvorschau und den Druckvorgang gespeichert.The dialog box closes and the settings are stored for rendering preview and printing.

Weitere InformationenSee Also

Drucken von Berichten (Berichts-Generator und SSRS) Print Reports (Report Builder and SSRS)
Drucken eines Berichts (Berichts-Generator und SSRS)Print a Report (Report Builder and SSRS)