Von Reporting Services unterstützte Datenquellen (SSRS)Data Sources Supported by Reporting Services (SSRS)

Reporting ServicesReporting Services werden Berichtsdaten von Datenquellen über eine modulare und erweiterbare Datenschicht abgerufen, für die Datenverarbeitungserweiterungen verwendet werden. retrieves report data from data sources through a modular and extensible data layer that uses data processing extensions. Zum Abrufen von Berichtsdaten von einer Datenquelle müssen Sie eine Datenverarbeitungserweiterung auswählen, die den Typ der Datenquelle, die Version der für die Datenquelle ausgeführten Software und die Plattform der Datenquelle (32-Bit oder 64-Bit x64x64) unterstützt.To retrieve report data from a data source, you must select a data processing extension that supports the type of data source, the version of software running on the data source, and the data source platform (32-bit or 64-bit x64x64).

Wenn Sie Reporting ServicesReporting Servicesbereitstellen, wird eine Reihe von Datenverarbeitungserweiterungen sowohl auf dem Berichterstellungsclient als auch auf dem Berichtsserver automatisch installiert und registriert, um den Zugriff auf verschiedene Datenquellentypen zu ermöglichen.When you deploy Reporting ServicesReporting Services, a set of data processing extensions are automatically installed and registered on both the report authoring client and on the report server to provide access to a variety of data source types. Reporting ServicesReporting Services werden die folgenden Datenquellentypen installiert: installs the following data source types:

  • MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server

  • MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Analysis ServicesAnalysis Services for MDX, DMX, MicrosoftMicrosoft Power PivotPower Pivot, and tabular models, and tabular models

  • MicrosoftMicrosoft Azure SQL-DatenbankAzure SQL Database

  • OracleOracle

  • SAP BWSAP BW

  • Hyperion EssbaseHyperion Essbase

  • MicrosoftMicrosoft SharePoint-Liste SharePoint List

  • TeradataTeradata

  • OLE DBOLE DB

  • ODBCODBC

  • XMLXML

    Zusätzlich können von Systemadministratoren benutzerdefinierte Datenverarbeitungserweiterungen und MicrosoftMicrosoft .NET Framework.NET Framework -Standarddatenanbieter installiert und registriert werden.In addition, custom data processing extensions and standard MicrosoftMicrosoft .NET Framework.NET Framework data providers can be installed and registered by system administrators. Zum Verarbeiten und Anzeigen eines Berichts müssen die Datenverarbeitungserweiterungen und Datenanbieter auf dem Berichtsserver installiert und registriert sein. Zum Anzeigen einer Vorschau für einen Bericht müssen sie auf dem Berichterstellungsclient installiert und registriert sein.To process and view a report, the data processing extensions and data providers must be installed and registered on the report server; to preview a report, they must be installed and registered on the report authoring client. Datenverarbeitungserweiterungen und Datenanbieter müssen für die Plattform, auf der sie installiert sind, systemintern kompiliert werden.Data processing extensions and data providers must be natively compiled for the platform where they are installed. Wenn Sie mit dem SOAP-Webdienst eine Datenquelle programmgesteuert bereitstellen, müssen Sie die Datenquellenerweiterung definieren.If you deploy a data source programmatically by using the SOAP Web service, you must define the data source extension. Verwenden Sie Datenerweiterungswerte aus der Datei RSReportDesigner.config .Use data extension values from the RSReportDesigner.config file. Standardmäßig befindet sich die Datei im folgenden Ordner:By default, the file is located in the following folder:

<drive letter>\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio 10.0\Common7\IDE\PrivateAssemblies  

Die Analysis ServicesAnalysis Services -Datenerweiterung lautet z.B. OLEDB-MD.For example, the Analysis ServicesAnalysis Services data extension is OLEDB-MD.

Viele .NET Framework.NET Framework -Standarddatenanbieter von Drittanbietern sind im Microsoft Download Center und auf den entsprechenden Drittanbieterseiten als Downloads verfügbar.Many third-party standard .NET Framework.NET Framework data providers are available as downloads from the Microsoft Download Center and from third-party sites. Sie können auch das öffentliche SQL ServerSQL Server Reporting ServicesReporting Services -Forum nach Informationen zu Datenanbietern von Drittanbietern durchsuchen.You can also search the SQL ServerSQL Server Reporting ServicesReporting Services public forum for information about third-party data providers.

Hinweis

Es wird von .NET Framework.NET Framework -Standarddatenanbietern nicht notwendigerweise die gesamte Funktionalität unterstützt, die von Datenverarbeitungserweiterungen von Reporting ServicesReporting Services bereitgestellt wird.Standard .NET Framework.NET Framework data providers do not necessarily support all the functionality supplied by Reporting ServicesReporting Services data processing extensions. Mit einigen OLE DB-Datenanbietern und ODBC-Treibern können Sie außerdem zwar Berichte erstellen und in einer Vorschau anzeigen, doch bieten sie keine Unterstützung für auf einem Berichtsserver veröffentlichte Berichte.In addition, some OLE DB data providers and ODBC drivers can be used to author and preview reports, but are not designed to support reports published on a report server. Beispielsweise wird der MicrosoftMicrosoft -OLE DB-Anbieter für Jet auf dem Berichtsserver nicht unterstützt.For example, the MicrosoftMicrosoft OLE DB Provider for Jet is not supported on the report server. Weitere Informationen finden Sie unter Datenverarbeitungserweiterungen und .NET Framework-Datenanbieter (SSRS).For more information, see Data Processing Extensions and .NET Framework Data Providers (SSRS).

Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Datenverarbeitungserweiterungen finden Sie unter Implementing a Data Processing Extension.For more information about custom data processing extensions, see Implementing a Data Processing Extension. Weitere Informationen zu .NET Framework.NET Framework-Standarddatenanbietern finden Sie unter dem System.Data-Namespace.For more information about standard .NET Framework.NET Framework data providers, see the System.Data namespace.

Plattformunterstützung für BerichtsdatenquellenPlatform Support for Report Data Sources

Die Datenquellen, die Sie in einer Reporting ServicesReporting Services -Bereitstellung verwenden können, hängen von der SQL ServerSQL Server -Edition, der Reporting ServicesReporting Services -Version und von der Plattform ab.The data sources you can use in a Reporting ServicesReporting Services deployment vary by SQL ServerSQL Server edition, Reporting ServicesReporting Services version, and by platform. Weitere Informationen zu Funktionen finden Sie unter Reporting Services unterstützte Funktionen von den SQL Server 2016-Editionen.For more information about features, see Reporting Services Features Supported by the Editions of SQL Server 2016. Die weiter unten in diesem Thema dargestellte Tabelle enthält Informationen zu unterstützten Datenquellen, sortiert nach Version und Plattform.The table later in this topic provides information about supported data sources by version and by platform.

Für den Berichterstellungsclient und den Berichtsserver gelten unterschiedliche Bedingungen bezüglich der Plattform für Reporting ServicesReporting Services -Datenquellen.Platform considerations for Reporting ServicesReporting Services data sources are separate for the report authoring client and the report server.

Auf dem BerichterstellungsclientOn the report authoring client

SQL ServerSQL Server SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence ist eine 32-Bit-Anwendung. is a 32-bit application. SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence wird auf einer Itanium-basierten Plattform nicht unterstützt. is not supported on an Itanium-based platform. Wenn Sie auf einer x64-Plattform im Berichts-Designer Berichte bearbeiten und als Vorschau anzeigen möchten, müssen im (x86)-Verzeichnis der Plattform 32-Bit-Datenanbieter installiert sein.On an x64 platform, to edit and preview reports in Report Designer, you must have 32-bit data providers installed in the (x86) platform directory.

Auf dem BerichtsserverOn the report server

Wenn Sie einen Bericht auf einem 64-Bit-Berichtsserver bereitstellen, muss der Berichtsserver systemintern 64-Bit-Datenanbieter installiert kompiliert haben.When you deploy a report to a 64-bit report server, the report server must have natively compiled 64-bit data providers installed. Das Einschließen von 32-Bit-Datenanbietern in 64-Bit-Schnittstellen wird nicht unterstützt.Wrapping a 32-bit data provider in 64-bit interfaces is not supported. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Datenanbieters.For more information, check the documentation for the data provider.

Unterstützte DatenquellenSupported Data Sources

In der folgenden Tabelle sind MicrosoftMicrosoft -Datenverarbeitungserweiterungen und Datenanbieter aufgeführt, die Sie zum Abrufen von Daten für Berichtsdatasets und Berichtsmodelle verwenden können.The following table lists MicrosoftMicrosoft data processing extensions and data providers that you can use to retrieve data for report datasets and report models. Weitere Informationen zu Erweiterungen oder Datenanbietern erhalten Sie, indem Sie auf den Link in der zweiten Spalte klicken.For more information about an extension or data provider, click the link in the second column. Die Tabellenspalten enthalten folgende Informationen:The table columns are described as follows:

  • Quelle der Berichtsdaten: Der Datentyp, auf den zugegriffen wird, z. B. relationale Datenbank, mehrdimensionale Datenbank, Flatfile oder XML.Source of report data: The type of data being accessed; for example, relational database, multidimensional database, flat file, or XML. In dieser Spalte wird die folgende Frage beantwortet: "Welche Datentypen können in Reporting ServicesReporting Services für einen Bericht verwendet werden?"This column answers the question: "What types of data can Reporting ServicesReporting Services use for a report?"

  • Reporting ServicesReporting Services Datenquellentyp: Einer der Datenquellentypen, die in der Dropdownliste angezeigt werden, wenn Sie in Reporting ServicesReporting Serviceseine Datenquelle definieren.. Diese Liste enthält die installierten und registrierten Datenverarbeitungserweiterungen und Datenanbieter.This list is populated from installed and registered DPEs and data providers. In dieser Spalte wird die folgende Frage beantwortet: "Welchen Datenquellentyp wähle ich beim Erstellen einer Berichtsdatenquelle in der Dropdownliste aus?"This column answers the question: "What data source type do I select from the drop-down list when I create a report data source?"

  • Name der Datenverarbeitungserweiterung/des Datenanbieters: Die Reporting ServicesReporting Services -Datenverarbeitungserweiterung oder der andere Datenanbieter, die oder der dem ausgewählten Reporting ServicesReporting Services -Datenquellentyp entspricht.Name of Data Processing Extension/Data Provider: The Reporting ServicesReporting Services data processing extension or other data provider that corresponds to the Reporting ServicesReporting Services data source type selected. In dieser Spalte wird die folgende Frage beantwortet: "Welche Datenverarbeitungserweiterung oder welcher Datenanbieter wird verwendet, wenn ich einen Datenquellentyp auswähle?"This column answers the question: "When I select a data source type, which corresponding data processing extension or data provider is used?"

  • Zugrunde liegende Datenanbieterversion (optional): Einige Datenquellentypen unterstützen mehr als einen Datenanbieter.Underlying Data Provider version (Optional): Some data source types support more than one data provider. Dabei kann es sich um unterschiedliche Versionen eines Datenanbieters oder um unterschiedliche Implementierungen von Drittanbietern für einen Typ von Datenanbieter handeln.These could be different versions of the same provider or different implementations by third-parties for a type of data provider. Der Name des Anbieters wird nach dem Konfigurieren einer Datenquelle häufig in der Verbindungszeichenfolge angegeben.The provider name frequently appears in the connection string after you have configured a data source. In dieser Spalte wird die folgende Frage beantwortet: "Welchen Datenanbieter wähle ich nach der Auswahl des Datenquellentyps im Dialogfeld Verbindungseigenschaften aus?"This column answers the question: "After selecting the data source type, what data provider do I select in the Connection Properties dialog box?"

  • Datenquelle <Plattform >: die von der datenverarbeitungserweiterung oder dem Datenanbieter für die Zieldatenquelle unterstützte Plattform.Data Source <platform>: The data source platform supported by the data processing extension or data provider for the target data source. In dieser Spalte wird die folgende Frage beantwortet: "Können mit dieser Datenverarbeitungserweiterung oder diesem Datenanbieter Daten von einer Datenquelle auf diesem Typ von Plattform abgerufen werden?"This column answers the question: "Can this data processing extension or data provider retrieve data from a data source on this type of platform?"

  • Version der Datenquelle: Die von der Datenverarbeitungserweiterung oder dem Datenanbieter unterstützte Version der Zieldatenquelle.Version of data source: The version of the target data source supported by the DPE or data provider. In dieser Spalte wird die folgende Frage beantwortet: "Können mit dieser Datenverarbeitungserweiterung oder diesem Datenanbieter Daten von dieser Version der Datenquelle abgerufen werden?"This column answers the question: "Can this data processing extension or data provider retrieve data from this version of the data source?"

  • RS <Plattform >: die Plattformen für den Berichtsserver und den berichterstellungsclient, auf dem Sie eine benutzerdefinierte Datenverarbeitungserweiterung oder dem Datenanbieter installieren können.RS <platform>: The platforms for the report server and report authoring client where you can install a custom DPE or data provider. Die integrierten Datenverarbeitungserweiterungen von Reporting ServicesReporting Services werden bei jeder Installation von Reporting ServicesReporting Servicesbereitgestellt.The built-in Reporting ServicesReporting Services data processing extensions are included with any installation of Reporting ServicesReporting Services. Eine benutzerdefinierte Datenverarbeitungserweiterung oder ein .NET Framework.NET Framework -Datenanbieter müssen systemintern für eine bestimmte Plattform kompiliert werden.A custom data processing extension or .NET Framework.NET Framework data provider must be compiled natively for a specific platform. In dieser Spalte wird die folgende Frage beantwortet: "Kann diese Datenverarbeitungserweiterung oder dieser Datenanbieter auf diesem Typ von Plattform installiert werden?"This column answers the question: "Can this data processing extension or data provider be installed on this type of platform?"

Typen von Datenquellen Types of data sources

Quelle derSource of

BerichtsdatenReport data
Reporting Services-DatenquellentypReporting Services Data Source Type Name der Datenverarbeitungserweiterung/des DatenanbietersName of Data Processing Extension/Data Provider Zugrunde liegende DatenanbieterversionUnderlying Data Provider version

(Optional)(Optional)
DatenData

QuelleSource

Plattform x86Platform x86
DatenData

QuelleSource

Plattform x64Platform x64
Version der DatenquelleVersion of data source RS-RS

Plattform x86Platform x86
RS-RS

Plattform x64Platform x64
SQL ServerSQL Server -Datenbank relational database Microsoft SQL ServerMicrosoft SQL Server Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Erweitert System.Data.SqlClientExtends System.Data.SqlClient JY JY SQLServer 2008 und höher.SQL Server 2008 and later. JY JY
SQL ServerSQL Server -Datenbank relational database OLEDBOLEDB Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Erweitert System.Data.OledbClientExtends System.Data.OledbClient JY JY SQLServer 2008 und höher.SQL Server 2008 and later. JY JY
SQL ServerSQL Server -Datenbank relational database ODBCODBC Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Erweitert System.Data.OdbcClientExtends System.Data.OdbcClient JY JY SQLServer 2008 und höher.SQL Server 2008 and later. JY JY
SQL-DatenbankSQL Database Microsoft Azure SQL-DatenbankMicrosoft Azure SQL Database Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Erweitert System.Data.SqlClientExtends System.Data.SqlClient N/A N/A SQL-DatenbankSQL Database JY JY
SQL Data WarehouseSQL Data Warehouse Microsoft Azure SQL-DatenbankMicrosoft Azure SQL Database Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Erweitert System.Data.SqlClientExtends System.Data.SqlClient N/A N/A SQL Data WarehouseSQL Data Warehouse JY JY
SQL Data WarehouseSQL Data Warehouse -Anwendung appliance Microsoft Parallel Data WarehouseMicrosoft Parallel Data Warehouse Als veraltet markiert Reporting ServicesReporting Services -datenverarbeitungserweiterungDeprecated Reporting ServicesReporting Services data processing extension N/A N/A N/A SQL Server 2008 R2 Parallel Data WarehouseSQL Server 2008 R2 Parallel Data Warehouse NN NN
Analysis ServicesAnalysis Services -Datenbank multidimensional database Microsoft SQL Server Analysis ServicesMicrosoft SQL Server Analysis Services Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Verwendet ADOMD.NETUses ADOMD.NET JY JY SQL Server 2008 Analysis ServicesAnalysis Services und höherSQL Server 2008 Analysis ServicesAnalysis Services and later JY JY
Analysis ServicesAnalysis Services -Datenbank multidimensional database OLEDBOLEDB Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Erweitert System.Data.OledbClientExtends System.Data.OledbClient

Version 10.0Version 10.0
JY JY SQLServer 2008 Analysis ServicesAnalysis ServicesSQL Server 2008 Analysis ServicesAnalysis Services JY JY
SharePoint-ListenSharePoint lists Microsoft SharePoint-ListeMicrosoft SharePoint List Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Ruft Daten aus Lists.asmx oder den API-Schnittstellen für SharePoint-Objektmodelle ab.Gets data from Lists.asmx or the SharePoint object model API interfaces.

Siehe Hinweis.See Note.
NN JY SharePoint 2013-Produkte und höherSharePoint 2013 Products and later JY JY
XMLXML XMLXML Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension XML-Datenquellen sind von keiner bestimmten Plattform abhängig.XML data sources do not have platform dependencies. N/A N/A XML-WebdiensteXML Web Services oder -Dokumente or documents JY JY
BerichtsservermodellReport Server Model BerichtsmodellReport Model Als veraltet markiert Reporting ServicesReporting Services -datenverarbeitungserweiterung für eine veröffentlichte SMDL-DateiDeprecated Reporting ServicesReporting Services data processing extension for a published SMDL file Für Datenquellen für ein Modell werden integrierte Datenverarbeitungserweiterungen verwendet.Data sources for a model use Built-in data processing extensions.

Oracle-basierte Modelle erfordern Oracle-Clientkomponenten.Oracle-based models requires Oracle client components.

Teradata-basierte Modelle erfordern den .NET-Datenanbieter für Teradata von Teradata.Teradata-based models require .NET Data Provider for Teradata from Teradata.

Informationen zur Plattformunterstützung finden Sie in der Teradata-Dokumentation.See Teradata documentation for platform support.
N/A N/A Modelle können in folgenden Versionen erstellt werden: SQL Server 2005SQL Server 2005 und höher.Models can be created from: SQL Server 2005SQL Server 2005 and later.

Analysis ServicesAnalysis Services

Oracle 9.2.0.3 oder höherOracle 9.2.0.3 or later

Teradata, Versionen 14, 13, 12 und 6.2Teradata V14, v13, v12, and v6.2
NN NN
Mehrdimensionale SAP-DatenbankSAP multidimensional database SAP BWSAP BW Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Informationen zur Plattformunterstützung finden Sie in der SAP-Dokumentation.See SAP documentation for platform support. N/A N/A SAP BW 7.0 7.5SAP BW 7.0-7.5 JY N/A
Hyperion EssbaseHyperion Essbase Hyperion EssbaseHyperion Essbase Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Informationen zur Plattformunterstützung finden Sie in der Hyperion-Dokumentation.See Hyperion documentation for platform support. JY N/A Hyperion EssbaseHyperion Essbase 9.3.1 9.3.1 JY N/A
Relationale Oracle-DatenbankOracle relational database OracleOracle Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Erfordert Oracle-Clientkomponenten 12c oder höher.Requires Oracle client components 12c or higher. JY N/A Oracle 11g, 11g-R2 12cOracle 11g, 11g R2, 12c JY JY
Relationale Teradata-DatenbankTeradata relational database TeradataTeradata Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Erweitert den .NET-Datenanbieter für Teradata von Teradata.Extends .NET Data Provider for Teradata from Teradata.

Erfordert den .NET-Datenanbieter für Teradata von Teradata.Requires .NET Data Provider for Teradata from Teradata.

Informationen zur Plattformunterstützung finden Sie in der Teradata-Dokumentation.See Teradata documentation for platform support.
JY N/A Teradata-v15Teradata v15

Teradata, Version 14Teradata v14

Teradata, Version 13Teradata v13
JY NN
Relationale DB2-DatenbankDB2 relational database Name der angepassten, registrierten DatenerweiterungCustomized registered data extension name Host Integration (HI) Server 20042004 Host Integration (HI) Server

Siehe HI Server-Dokumentation.See HI Server documentation.
JY N/A N/A JY NN
OLE DB-StandarddatenquelleGeneric OLE DB data source OLEDBOLEDB Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Jede Datenquelle, die OLE DB unterstützt.Any data source that supports OLE DB.

Informationen zur Plattformunterstützung finden Sie in der Dokumentation zur Datenquelle.See the data source documentation for platform support.
JY N/A Jede Datenquelle, die OLE DB unterstützt.Any data source that supports OLE DB. Siehe Hinweis.See Note. JY N/A
ODBC-StandarddatenquelleGeneric ODBC data source ODBCODBC Integrierte Reporting ServicesReporting Services -DatenverarbeitungserweiterungBuilt-in Reporting ServicesReporting Services data processing extension Jede Datenquelle, die ODBC unterstützt.Any data source that supports ODBC.

Informationen zur Plattformunterstützung finden Sie in der Dokumentation zur Datenquelle.See the data source documentation for platform support.
JY N/A Jede Datenquelle, die ODBC unterstützt.Any data source that supports ODBC. Siehe Hinweis.See Note. JY JY

Informationen zur Verwendung externer Datenquellen finden Sie unter Hinzufügen von Daten aus externen Datenquellen (SSRS).For information about using external data sources, see Add Data from External Data Sources (SSRS).

Viele .NET Framework.NET Framework -Standarddatenanbieter sind von Drittanbietern erhältlich.Many standard .NET Framework.NET Framework data providers are available from third parties. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites oder in den Foren der entsprechenden Drittanbieter.For more information, search the third-party Web sites or forums.

Bevor Sie eine benutzerdefinierte Datenverarbeitungserweiterung oder einen .NET Framework.NET Framework -Standarddatenanbieter installieren und registrieren, sollten Sie sich im Referenzmaterial des Datenanbieters unbedingt über diese Vorgänge informieren.To install and register a custom data processing extension or standard .NET Framework.NET Framework data provider, you will need to refer to the data provider reference documentation. Weitere Informationen finden Sie unter Registrieren eines .NET Framework-Standarddatenproviders (SSRS).For more information, see Register a Standard .NET Framework Data Provider (SSRS).

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

Datenverarbeitungserweiterungen für Reporting ServicesReporting Services Data Processing Extensions

Die folgenden Datenverarbeitungserweiterungen werden automatisch mit Reporting ServicesReporting Services und SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligenceinstalliert.The following data processing extensions are automatically installed with Reporting ServicesReporting Services and SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence. Weitere Informationen und die Möglichkeit, die Installation zu überprüfen, finden Sie unter RSReportDesigner-Konfigurationsdatei und RsReportServer.config-Konfigurationsdatei.For more information and to verify the installation, see RSReportDesigner Configuration File and RsReportServer.config Configuration File.

Hinweis

Die SQL ServerSQL Server Integration ServicesIntegration Services -Datenverarbeitungserweiterung wird derzeit nicht unterstützt.The SQL ServerSQL Server Integration ServicesIntegration Services data processing extension is not supported at this time.

Weitere Informationen zu Datenverarbeitungserweiterungen, die vom Berichts-Generator unterstützt wurden, finden Sie unter Datenverbindungen, Datenquellen und Verbindungszeichenfolgen in Berichts-Generator in der Dokumentation zu Berichts-Generator auf „msdn.microsoft.com“.For more information about data processing extensions supported by Report Builder, see Data Connections, Data Sources, and Connection Strings in Report Builder in the Report Builder documentation on msdn.microsoft.com.

Microsoft SQL Server-Datenverarbeitungserweiterung Microsoft SQL Server Data Processing Extension

Beim Datenquellentyp Microsoft SQL Server wird der .NET Framework.NET Framework -Datenanbieter für SQL ServerSQL Serverumschlossen und erweitert.The data source type Microsoft SQL Server wraps and extends the .NET Framework.NET Framework Data Provider for SQL ServerSQL Server. Diese Datenverarbeitungserweiterung wird für x86- und x64x64-basierte Plattformen nativ kompiliert und auf diesen Plattformen ausgeführt.This data processing extension is natively compiled for and runs on x86 and x64x64-based platforms.

In SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence, der dieser datenerweiterung zugeordnete Abfrage-Designer wird die Visual Database Tool-Designer.In SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence, the query designer associated with this data extension is the Visual Database Tool Designer. Wenn Sie den Abfrage-Designer im grafischen Modus verwenden, wird die Abfrage analysiert und möglicherweise umgeschrieben.If you use the query designer in graphical mode, the query is analyzed and possibly rewritten. Wenn Sie die exakte Transact-SQLTransact-SQL -Syntax für eine Abfrage steuern möchten, verwenden Sie den textbasierten Abfrage-Designer.Use the text-based query designer when you want to control the exact Transact-SQLTransact-SQL syntax that is used for a query. Weitere Informationen finden Sie unter Graphical Query Designer User Interface.For more information, see Graphical Query Designer User Interface.

Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server-Verbindungstyp (SSRS).For more information, see SQL Server Connection Type (SSRS).

Im Berichts-Generator ist der dieser Datenerweiterung zugeordnete Abfrage-Designer der relationale Abfrage-Designer.In Report Builder, the query designer associated with this data extension is the Relational Query Designer.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

Microsoft Azure SQL-Datenbank-Verarbeitungserweiterung Microsoft Azure SQL Database Processing Extension

Der Datenquellentyp Microsoft Azure SQL-DatenbankSQL Database umschlossen und erweitert die .NET Framework.NET Framework -Datenanbieter für SQL ServerSQL Server.The data source type Microsoft Azure SQL-DatenbankSQL Database wraps and extends the .NET Framework.NET Framework Data Provider for SQL ServerSQL Server.

In SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence, der dieser datenerweiterung zugeordnete grafischen Abfrage-Designer ist der relationale Abfrage-Designer nicht die Visual Database Tool-Designer, mit denen Sie mit der Microsoft SQL Server Datenquellentyp.In SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence, the graphical query designer associated with this data extension is the Relational Query Designer not the Visual Database Tool Designer that you use with the Microsoft SQL Server data source type.

SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligenceunterscheidet automatisch zwischen Microsoft Azure SQL-DatenbankSQL Database und Microsoft SQL Server Datenquelle und öffnet den grafischen Abfrage-Designer, der dem Datenquellentyp zugeordnet.** and Microsoft SQL Server data source types and opens the graphical query designer associated with the data source type.

Wenn Sie den Abfrage-Designer im grafischen Modus verwenden, wird die Abfrage analysiert und möglicherweise umgeschrieben.If you use the query designer in graphical mode, the query is analyzed and possibly rewritten. Ein textbasierter Abfrage-Designer ist ebenfalls für das Schreiben von Abfragen verfügbar.A text-based query designer is also available for writing queries. Wenn Sie die exakte Transact-SQLTransact-SQL -Syntax für eine Abfrage steuern möchten, verwenden Sie den textbasierten Abfrage-Designer.Use the text-based query designer when you want to control the exact Transact-SQLTransact-SQL syntax that is used for a query.

Abrufen von Daten aus SQL-DatenbankSQL Database, SQL Data Warehouse und SQL ServerSQL Server ist ähnlich, aber es gibt einige Anforderungen, die gelten nur für SQL-DatenbankSQL Database.Retrieving data from SQL-DatenbankSQL Database, SQL Data Warehouse and SQL ServerSQL Server is similar, but there are a few requirements that apply only to SQL-DatenbankSQL Database. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Azure-Verbindungstyp (SSRS).For more information, see SQL Azure Connection Type (SSRS).

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

Microsoft SQL Server Parallel Data Warehouse-Datenverarbeitungserweiterung Microsoft SQL Server Parallel Data Warehouse Processing Extension

Diese Datenquelle wurde als veraltet markiert.This data source has been deprecated. Verwenden Sie den Quelltyp der SQL Server-Daten für die Verbindung zu Microsoft Analytics Platform (APS).Use the SQL Server data source type to connect to Microsoft Analytics Platform (APS).

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

Microsoft SQL Server Analysis Services-Datenverarbeitungserweiterung Microsoft SQL Server Analysis Services Data Processing Extension

Wenn Sie den Datenquellentyp Microsoft SQL Server Analysis Servicesauswählen, müssen Sie eine Reporting ServicesReporting Services -Datenverarbeitungserweiterung auswählen, mit der der .NET Framework.NET Framework -Datenanbieter für MicrosoftMicrosoft Analysis ServicesAnalysis Serviceserweitert wird.When you select data source type Microsoft SQL Server Analysis Services, you are selecting a Reporting ServicesReporting Services data processing extension that extends the .NET Framework.NET Framework Data Provider for MicrosoftMicrosoft Analysis ServicesAnalysis Services. Diese Datenverarbeitungserweiterung wird für x86- und x64-basierte Plattformen systemintern kompiliert und auf diesen Plattformen ausgeführt.This data processing extension is natively compiled for and runs on x86 and x64-based platforms.

Für diesen Datenanbieter wird das ADOMD.NET-Objektmodell verwendet, um Abfragen mit XMLA (XML for Analysis), Version 1.0, zu erstellen.This data provider uses the ADOMD.NET object model to create queries using XML for Analysis (XMLA) version 1.1. Ergebnisse werden als vereinfachtes Rowset zurückgegeben.Results are returned as a flattened rowset. Weitere Informationen finden Sie unter Analysis Services-Verbindungstyp für MDX (SSRS), Analysis Services-Verbindungstyp für DMX (SSRS), Benutzeroberfläche des MDX-Abfrage-Designers für Analysis Services und Benutzeroberfläche des DMX-Abfrage-Designers für Analysis Services.For more information, see Analysis Services Connection Type for MDX (SSRS), Analysis Services Connection Type for DMX (SSRS), Analysis Services MDX Query Designer User Interface, and Analysis Services DMX Query Designer User Interface.

Bei Verbindung mit einer Analysis ServicesAnalysis Services -Datenquelle unterstützt die MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Analysis ServicesAnalysis Services -Datenverarbeitungserweiterung mehrwertige Parameter und ordnet Zell- und Elementeigenschaften erweiterten Eigenschaften zu, die von Reporting ServicesReporting Servicesunterstützt werden.When connecting to an Analysis ServicesAnalysis Services data source, the MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Analysis ServicesAnalysis Services data processing extension supports multivalue parameters and maps cell and member properties to extended properties supported by Reporting ServicesReporting Services. Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterte Feldeigenschaften für eine Analysis Services-Datenbank (SSRS).For more information, see Extended Field Properties for an Analysis Services Database (SSRS).

Sie können auch Modelle aus SQL ServerSQL Server Analysis ServicesAnalysis Services -Datenquellen erstellen.You can also create models from SQL ServerSQL Server Analysis ServicesAnalysis Services data sources.

OLE DB-Datenverarbeitungserweiterung OLE DB Data Processing Extension

Für die OLE DB-Datenverarbeitungserweiterung ist die Auswahl eines zusätzlichen Datenanbieters in Abhängigkeit von der Version der im Bericht zu verwendenden Datenquelle erforderlich.The OLE DB data processing extension requires the choice of an additional data provider layer based on the version of the data source you want to use in your report. Wenn Sie keinen bestimmten Datenanbieter auswählen, wird ein Standardwert bereitgestellt.If you do not select a specific data provider, a default is provided. Wählen Sie einen bestimmten Datenanbieter die Verbindungseigenschaften (Dialogfeld), erfolgt über die bearbeiten Schaltfläche in den Dialogfeldern Daten oder freigegebenen Datenquelle.Choose a specific data provider through the Connection Properties dialog box, accessed through the Edit button on the Data Source or Shared Data Source dialog boxes.

Weitere Informationen zum OLE DB-zugeordneten Abfrage-Designer finden Sie unter Grafische Benutzeroberfläche des Abfrage-Designers.For more information about the OLE DB associated query designer, see Graphical Query Designer User Interface. Weitere Informationen zur Unterstützung bestimmter OLE DB-Anbieter finden Sie in der Knowledge Base unter Visual Studio .NET-Designer-Tool unterstützt bestimmte OLE DB-Anbieter MicrosoftMicrosoft .For more information about specific support for OLE DB providers, see Visual Studio .NET Designer Tool Supports Specific OLE DB Providers in the MicrosoftMicrosoft Knowledge Base.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

OLE DB für SQL Server OLE DB for SQL Server

Wenn Sie den Datenquellentyp OLE DBauswählen, müssen Sie eine Reporting ServicesReporting Services -Datenverarbeitungserweiterung auswählen, mit der der .NET Framework.NET Framework -Datenanbieter für OLE DB erweitert wird.When you select data source type OLE DB, you are selecting a Reporting ServicesReporting Services data processing extension that extends the .NET Framework.NET Framework Data Provider for OLE DB. Diese Datenverarbeitungserweiterung wird für x86- und x64-Plattformen systemintern kompiliert und auf diesen Plattformen ausgeführt.This data processing extension is natively compiled for and runs on x86 and x64 platforms.

Weitere Informationen finden Sie unter OLE DB Connection Manager (SSRS).For more information, see OLE DB Connection Type (SSRS).

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

OLE DB für OLAP 7.0OLE DB for OLAP 7.0

OLE DB-Anbieter für OLAP Services 7.0 wird nicht unterstützt.OLE DB Provider for OLAP Services 7.0 is not supported.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

OLE DB für Oracle OLE DB for Oracle

Die Datenverarbeitungserweiterung OLE DB für Oracle unterstützt die folgenden Oracle-Datentypen nicht: BLOB, CLOB, NCLOB, BFILE, UROWID.The data processing extension OLE DB for Oracle does not support the following Oracle data types: BLOB, CLOB, NCLOB, BFILE, UROWID.

Unbenannte, positionsabhängige Parameter werden unterstützt.Unnamed parameters that are position-dependent are supported. Benannte Parameter werden von dieser Erweiterung nicht unterstützt.Named parameters are not supported by this extension. Benannte Parameter können Sie nur mit der Oracle -Datenverarbeitungserweiterung verwenden.To use named parameters, use the Oracle data processing extension.

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Oracle als Datenquelle finden Sie unter Verwenden von Reporting Services zum Konfigurieren und Zugreifen auf eine Oracle-Datenquelle.For more information about configuring Oracle as a data source, see How to use Reporting Services to configure and to access an Oracle data source. Weitere Informationen zur Konfiguration zusätzlicher Berechtigungen finden Sie in der Knowledge Base unter Hinzufügen von Berechtigunen für den NETWORK SERVICE-Sicherheitsprinzipal MicrosoftMicrosoft .For more information about additional permissions configuration, see How to add permissions for the NETWORK SERVICE security principal in the MicrosoftMicrosoft Knowledge Base.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

.NET Framework-Standarddatenanbieter für OLE DB OLE DB Standard .NET Framework data provider

Verwenden Sie zum Abrufen von Daten von einer Datenquelle, die .NET Framework.NET Framework -Datenanbieter für OLE DB unterstützt, den Datenquellentyp OLE DB , und wählen Sie den Standarddatenanbieter aus, oder wählen Sie im Dialogfeld Verbindungszeichenfolge einen der installierten Datenanbieter aus.To retrieve data from a data source that supports OLE DB .NET Framework.NET Framework data providers, use the OLE DB data source type and select the default data provider, or select from the installed data providers in the Connection String dialog box.

Hinweis

Zwar kann ein Datenanbieter die Vorschau eines Berichts auf dem Berichterstellungsclient unterstützen, doch unterstützen nicht alle OLE DB-Datenanbieter auf einem Berichtsserver veröffentlichte Berichte.Although a data provider may support previewing a report on your report authoring client, not all OLE DB data providers are designed to support reports published on a report server.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

ODBC Data Processing Extension ODBC Data Processing Extension

Wenn Sie den Datenquellentyp ODBCauswählen, müssen Sie eine Reporting ServicesReporting Services -Datenverarbeitungserweiterung auswählen, mit der der .NET Framework.NET Framework -Datenanbieter für ODBC erweitert wird.When you select data source type ODBC, you are selecting a Reporting ServicesReporting Services data processing extension that extends the .NET Framework.NET Framework Data Provider for ODBC. Diese Datenverarbeitungserweiterung wird für x86- und x64x64 -Plattformen systemintern kompiliert und auf diesen Plattformen ausgeführt.This data processing extension is natively compiled for and runs on x86 and x64x64 platforms. Mit dieser Erweiterung können Sie mit beliebigen Datenquellen, die über einen ODBC-Anbieter verfügen, eine Verbindung herstellen und von diesen Daten abrufen.Use this extension to connect to and retrieve data from any data source that has an ODBC provider.

Hinweis

Zwar kann ein Datenanbieter die Vorschau eines Berichts auf dem Berichterstellungsclient unterstützen, doch unterstützen nicht alle ODBC-Datenanbieter auf einem Berichtsserver veröffentlichte Berichte.Although a data provider may support previewing a report on your report authoring client, not all ODBC data providers are designed to support reports published on a report server.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

.NET Framework-Standarddatenanbieter für ODBC ODBC Standard .NET Framework data provider

Verwenden Sie zum Abrufen von Daten von einer Datenquelle, die einen .NET Framework.NET Framework -Standarddatenanbieter für ODBC unterstützt, den Datenquellentyp ODBC , und wählen Sie den Standarddatenanbieter aus, oder wählen Sie im Dialogfeld Verbindungszeichenfolge einen der installierten Datenanbieter aus.To retrieve data from a data source that supports a standard ODBC .NET Framework.NET Framework data provider, use the ODBC data source type and select the default data provider, or select from the installed data providers in the Connection String dialog box.

Hinweis

Zwar kann ein Datenanbieter die Vorschau eines Berichts auf dem Berichterstellungsclient unterstützen, doch unterstützen nicht alle ODBC-Datenanbieter auf einem Berichtsserver veröffentlichte Berichte.Although a data provider may support previewing a report on your report authoring client, not all ODBC data providers are designed to support reports published on a report server.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

Oracle-Datenverarbeitungserweiterung Oracle Data Processing Extension

Wenn Sie den Datenquellentyp auswählen Oracle, wählen Sie eine Reporting ServicesReporting Services System.Data.OracleClient-datenverarbeitungserweiterung, die den Oracle-Datenanbieter direkt und nicht mehr verwendet wird.When you select data source type Oracle, you are selecting a Reporting ServicesReporting Services data processing extension that uses the Oracle Data Provider directly and no longer goes through System.Data.OracleClient. Berichtsdaten können von einer Oracle-Datenbank nur abgerufen werden, wenn vom Administrator Oracle-Clienttools installiert wurden.To retrieve report data from an Oracle database, your administrator must install Oracle client tools. Die Version der Client muss 11g oder höher.The client application version must be 11g or later. Diese Tools müssen auf dem Berichterstellungsclient zum Ermöglichen der Vorschau und auf dem Berichtsserver zum Anzeigen veröffentlichter Berichte installiert werden.These tools must be installed on the report authoring client to preview reports and on the report server to view published reports.

So installieren Sie die Oracle-Clienttools Sie die folgenden Aktionen ausführen können.To install the Oracle Client tools you can do the following.

  1. Wechseln Sie zu des Oracle-DownloadsiteGo to Oracle's download site
  2. Herunterladen von ODAC 12c Version 4 (12.1.0.2.4) für Windows (64 Bit für Server, 32-Bit-Tools)Download ODAC 12c Release 4 (12.1.0.2.4) for Windows (64bit for server, 32bit for tools)
  3. Installieren Sie den Datenanbieter für .NET 4Install the Data Provider for .NET 4

    Benannte Parameter werden von dieser Erweiterung unterstützt.Named parameters are supported by this extension. Für die Version der Oracle 11 g oder höher, mehrwertige Parameter unterstützt.For Oracle version 11g or later, multivalue parameters are supported. Verwenden Sie bei unbenannten, positionsabhängigen Parametern die OLE DB-Datenverarbeitungserweiterung mit dem Datenanbieter „ MicrosoftMicrosoft OLE DB-Anbieter für Oracle“.For unnamed parameters that are position-dependent, use the OLE DB data processing extension with the data provider MicrosoftMicrosoft OLE DB Provider for Oracle. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Oracle als Datenquelle finden Sie unter Verwenden von Reporting Services zum Konfigurieren und Zugreifen auf eine Oracle-Datenquelle.For more information about configuring Oracle as a data source, see How to use Reporting Services to configure and to access an Oracle data source. Weitere Informationen zur Konfiguration zusätzlicher Berechtigungen finden Sie in der Knowledge Base unter Hinzufügen von Berechtigunen für den NETWORK SERVICE-Sicherheitsprinzipal MicrosoftMicrosoft .For more information about additional permissions configuration, see How to add permissions for the NETWORK SERVICE security principal in the MicrosoftMicrosoft Knowledge Base.

    Sie können von gespeicherten Prozeduren mit mehreren Eingabeparametern Daten abrufen, die gespeicherte Prozedur darf jedoch nur einen Ausgabecursor zurückgeben.You can retrieve data from stored procedures with multiple input parameters, but the stored procedure must return only one output cursor. Weitere Informationen finden Sie unter Retrieving Data Using the DataReaderim Abschnitt zu Oracle.For more information, see the Oracle section in Retrieving Data Using the DataReader.

    Weitere Informationen finden Sie unter Oracle-Verbindungstyp (SSRS).For more information, see Oracle Connection Type (SSRS). Weitere Informationen zum zugeordneten Abfrage-Designer finden Sie unter Grafische Benutzeroberfläche des Abfrage-Designers.For more information about the associated query designer, see Graphical Query Designer User Interface.

    Sie können auch auf einer Oracle-Datenbank basierende Modelle erstellen.You can also create models based on an Oracle database.

    Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

Teradata-Datenverarbeitungserweiterung Teradata Data Processing Extension

Wenn Sie den Datenquellentyp Teradataauswählen, müssen Sie eine Reporting ServicesReporting Services -Datenverarbeitungserweiterung auswählen, mit der der .NET Framework-Datenanbieter für Teradata erweitert wird.When you select data source type Teradata, you are selecting a Reporting ServicesReporting Services data processing extension that extends the .NET Framework Data Provider for Teradata. Berichtsdaten können von einer Teradata-Datenbank nur abgerufen werden, wenn vom Systemadministrator der .NET Framework-Datenanbieter für Teradata auf dem Berichterstellungsclient und auf dem Berichtsserver installiert wurde, sodass auf dem Client Berichte bearbeitet und als Vorschau angezeigt und auf dem Server veröffentlichte Berichte angezeigt werden können.To retrieve report data from a Teradata database, the system administrator must install the .NET Framework Data Provider for Teradata on the report authoring client to edit and preview reports on the client and on the report server to view published reports.

Bei Berichtsserverprojekten ist kein grafischer Abfrage-Designer für diese Erweiterung verfügbar.For report server projects, there is not a graphical query designer available for this extension. Sie müssen den textbasierten Abfrage-Designer verwenden, um Abfragen zu erstellen.You must use the text-based query designer to create queries.

In der folgenden Tabelle sind die Versionen des .NET-Datenanbieters für Teradata angegeben, die zum Definieren einer Datenquelle in einer Berichtsdefinition in SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligenceunterstützt werden:The following table shows which versions of the .NET Data Provider for Teradata are supported for defining a data source in a report definition in SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence:

SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence -Version version Teradata-DatenbankversionTeradata database version .NET Framework-Datenanbieter für Teradata-Version.NET Framework Data Provider for Teradata version
SQL Server 2008SQL Server 2008 12.0012.00 12.00.0112.00.01
SQL Server 2008SQL Server 2008 6.206.20 12.00.0112.00.01
SQL Server 2008SQL Server 2008 13.0013.00 13.0.0.113.0.0.1
SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 12.0012.00 12.00.0112.00.01
SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 6.206.20 12.00.0112.00.01
SQL Server 2008 R2SQL Server 2008 R2 13.0013.00 13.0.0.113.0.0.1
SQL Server 2012SQL Server 2012 6.206.20 12.00.0112.00.01
SQL Server 2012SQL Server 2012 12.0012.00 12.00.0112.00.01
SQL Server 2012SQL Server 2012 13.0013.00 13.0.0.113.0.0.1
SQL Server 2012SQL Server 2012 14.0014.00 14.00.0114.00.01
SQL Server 2016SQL Server 2016 13.0013.00 13.0.0.113.0.0.1
SQL Server 2016SQL Server 2016 14.0014.00 14.00.0114.00.01
SQL Server 2016SQL Server 2016 15.0015.00 15.00.0115.00.01

Mehrwertige Parameter werden von dieser Erweiterung unterstützt.Multivalue parameters are supported by this extension. Makros können in einer Abfrage mit dem Befehl EXECUTE im Abfragemodus TEXT angegeben werden.Macros can be specified in a query by using the EXECUTE command in query mode TEXT.

Weitere Informationen finden Sie unter Teradata-Verbindungstyp (SSRS).For more information, see Teradata Connection Type (SSRS).

Sie können auch Modelle auf Grundlage einer Teradata-Datenbank erstellen.You can also create models based on a Teradata database. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Whitepaper auf der Teradata-Website: Microsoft SQL Server 2012 Reporting Services und Teradata Corporation.For more information, see the following white paper on the Teradata site: Microsoft SQL Server 2012 Reporting Services and Teradata Corporation.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

SharePoint-Listendatenerweiterung SharePoint List Data Extension

Reporting ServicesReporting Servicesenthält die MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Reporting ServicesReporting Services SharePoint-Listendatenerweiterung, damit Sie die SharePoint-Listen als Quelle der Daten in einem Bericht verwenden können. SharePoint List Data Extension so that you can use SharePoint lists as a source of data in a report. Sie können Listendaten aus folgenden Quellen abrufen:You can retrieve list data from the following:

  • SharePoint Server 2016SharePoint Server 2016

  • SharePoint Server 2013SharePoint Server 2013

    Es gibt drei Implementierungen des SharePoint-Listendatenanbieters.There are three implementations of the SharePoint List data provider.

  1. Bei einer Berichterstellungsumgebung, wie dem Berichts-Generator oder Berichts-Designer in SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence, oder bei einem Berichtsserver, der im einheitlichen Modus konfiguriert ist, stammen die Listendaten aus dem Webdienst Lists.asmx für die SharePoint-Website.From a report authoring environment such as Report Builder or Report Designer in SQL Server Data Tools - Business IntelligenceSQL Server Data Tools - Business Intelligence, or for a report server that is configured in native mode, list data comes from the Lists.asmx Web service for the SharePoint site.

  2. Auf einem Berichtsserver, der im integrierten SharePoint-Modus konfiguriert ist, stammen die Listendaten entweder aus dem entsprechenden Webdienst Lists.asmx oder aus programmgesteuerten Aufrufen der SharePoint-API.On a report server that is configured in SharePoint integrated mode, list data comes from either the corresponding Lists.asmx Web service or from programmatic calls to the SharePoint API. In diesem Modus können Listendaten von einer SharePoint-Farm abgerufen werden.In this mode, you can retrieve list data from a SharePoint farm.

  3. Für SharePoint Server 2013SharePoint Server 2013 und SharePoint Server 2016, die MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Reporting ServicesReporting Services Add-in für MicrosoftMicrosoft SharePoint-Technologien ermöglicht es Ihnen, Abrufen von Listendaten aus einem Lists.asmx-Webdienst für eine SharePoint-Website oder von SharePoint-Website, die Teil einer SharePoint-Farm ist.For SharePoint Server 2013SharePoint Server 2013 and SharePoint Server 2016, the MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Reporting ServicesReporting Services Add-in for MicrosoftMicrosoft SharePoint Technologies enables you to retrieve list data from a Lists.asmx Web service for a SharePoint site, or from SharePoint site that is part of a SharePoint farm. Dieses Szenario wird auch als lokaler Modus bezeichnet, da kein Berichtsserver erforderlich ist.This scenario is also known as local mode because a report server is not required.

    Die Anmeldeinformationen, die Sie angeben können, hängen von der Implementierung ab, die die Clientanwendung verwendet.The credentials that you can specify depend on the implementation that the client application uses. Weitere Informationen finden Sie unter SharePoint-Listenverbindungstyp (SSRS).For more information, see SharePoint List Connection Type (SSRS).

XML-Datenverarbeitungserweiterung XML Data Processing Extension

Reporting ServicesReporting Services besitzt eine XML-Datenverarbeitungserweiterung, sodass die Verwendung von XML-Daten in einem Bericht möglich ist. includes an XML data processing extension so that you can use XML data in a report. Die Daten können von einem XML-Dokument, einem Webdienst oder einer webbasierten Anwendung abgerufen werden, auf die mit einer URL zugegriffen wird.The data can be retrieved from an XML document, a Web service, or a Web-based application that can be accessed by way of a URL. Weitere Informationen finden Sie unter XML-Verbindungstyp (SSRS).For more information, see XML Connection Type (SSRS). Weitere Informationen zum zugeordneten Abfrage-Designer finden Sie im Abschnitt zum textbasierten Abfrage-Designer unter Grafische Benutzeroberfläche des Abfrage-Designers.For more information about the associated query designer, see the text-based query designer section in Graphical Query Designer User Interface. Beispiele finden Sie unter Reporting Services: Verwenden von XML und Webdienst-Datenquellen.For examples, see Reporting Services: Using XML and Web Service Data Sources.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

SAP BW-Datenverarbeitungserweiterung SAP BW Data Processing Extension

Reporting ServicesReporting Servicesenthält eine datenverarbeitungserweiterung, die Ihnen ermöglicht, Daten aus einer SAP BW-Datenquelle in einem Bericht verwendet werden. includes a data processing extension that allows you to use data from an SAP BW data source in a report.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

Hyperion Essbase Business Intelligence-Datenverarbeitungserweiterung Hyperion Essbase Business Intelligence Data Processing Extension

Reporting ServicesReporting Services enthält eine Datenverarbeitungserweiterung, die die Verwendung von Daten aus einer Hyperion EssbaseHyperion Essbase -Datenquelle in Berichten ermöglicht. data source in a report.

Weitere Informationen finden Sie unter Hyperion Essbase-Verbindungstyp (SSRS).For more information, see Hyperion Essbase Connection Type (SSRS). Weitere Informationen zum zugeordneten Abfrage-Designer finden Sie unter Hyperion Essbase Query Designer User Interface.For more information about the associated query designer, see Hyperion Essbase Query Designer User Interface.

Weitere Informationen zu Hyperion EssbaseHyperion Essbasefinden Sie unter Verwenden von SQL Server 2005 Reporting Services mit Hyperion Essbase.For more information about Hyperion EssbaseHyperion Essbase, see Using SQL Server 2005 Reporting Services with Hyperion Essbase.

Zurück zur DatenquellentabelleReturn to Data sources table

Siehe auchSee Also

Datenverbindungen, Datenquellen und Verbindungszeichenfolgen (Berichts-Generator und SSRS) Data Connections, Data Sources, and Connection Strings (Report Builder and SSRS)
Berichtsdatasets (SSRS) Report Datasets (SSRS)
Weiteren Fragen wenden?More questions? Wiederholen Sie den Reporting Services-forumTry the Reporting Services forum