OLE-Datenbank-Verbindungstyp (SSRS)OLE DB Connection Type (SSRS)

Wenn Sie Daten von einem OLE DB-Datenanbieter einschließen möchten, benötigen Sie ein Dataset, das auf einer Berichtsdatenquelle vom Typ "OLE DB" basiert.To include data from an OLE DB data provider, you must have a dataset that is based on a report data source of type OLE DB. Dieser integrierte Datenquellentyp basiert auf der MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Reporting ServicesReporting Services -OLE DB-Datenverarbeitungserweiterung.This built-in data source type is based on the MicrosoftMicrosoft SQL ServerSQL Server Reporting ServicesReporting Services OLE DB data processing extension.

OLE DB ist eine Datenzugriffstechnologie, die es Clients ermöglicht, eine Verbindung mit einer Vielzahl von Datenanbietern herzustellen.OLE DB is a data access technology that enables clients to connect to a variety of data providers. Nachdem Sie den Datenquellentyp OLE DB ausgewählt haben, müssen Sie einen bestimmten Datenanbieter auswählen.After you select the data source type OLE DB, you must select a specific data provider. Die Unterstützung für Funktionen wie Parameter und Anmeldeinformationen hängt vom ausgewählten Datenanbieter ab.Support for features such as parameters and credentials are dependent on the data provider that you select.

Verwenden Sie die Informationen in diesem Thema, um eine Datenquelle zu erstellen.Use the information in this topic to build a data source. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie unter Hinzufügen und Prüfen einer Datenverbindung (Berichts-Generator und SSRS)" basiert.For step-by-step instructions, see Add and Verify a Data Connection (Report Builder and SSRS).

Verbindungszeichenfolge Connection String

Die Verbindungszeichenfolge für die OLE DB-Datenverarbeitungserweiterung hängt vom gewünschten Datenanbieter ab.The connection string for the OLE DB data processing extension depends on the data provider that you want. Eine typische Verbindungszeichenfolge enthält Name-Wert-Paare, die vom Datenanbieter unterstützt werden.A typical connection string contains name/value pairs that are supported by the data provider. Die folgende Verbindungszeichenfolge gibt z. B. den OLE DB-Anbieter für SQL ServerSQL Server Native Client und die AdventureWorks-Datenbank an:For example, the following connection string specifies the OLE DB provider for SQL ServerSQL Server Native Client and the AdventureWorks database:

Provider=SQLNCLI10.1;Data Source=server; Initial Catalog=AdventureWorks  

Die verwendete Verbindungszeichenfolge hängt von der externen Datenquelle ab, mit der Sie eine Verbindung herstellen.The connection string that you use depends on the external data source that you are connecting to. Wenn Sie die für einen Datenanbieter spezifischen Verbindungszeichenfolgen-Eigenschaften festlegen möchten, klicken Sie im Dialogfeld Datenquelleneigenschaften auf der Registerkarte Allgemein auf die Schaltfläche Erstellen , um das Dialogfeld Verbindungseigenschaften zu öffnen.To set connection string properties specific to a data provider, from the General page of the Data Source Properties dialog box, click the Build button to open the Connection Properties dialog box. Legen Sie erweiterte Datenquelleneigenschaften im Dialogfeld Datenlinkeigenschaften fest.Set extended data source properties through the Data Link Properties dialog box.

Weitere Beispiele für Verbindungszeichenfolgen finden Sie unter Datenverbindungen, Datenquellen und Verbindungszeichenfolgen in Berichts-Generator.For examples of connection strings, see Data Connections, Data Sources, and Connection Strings in Report Builder.

Anmeldeinformationen Credentials

Anmeldeinformationen sind erforderlich, um Abfragen auszuführen und den Bericht lokal oder vom Berichtsserver aus in der Vorschau anzuzeigen.Credentials are required to run queries, to preview the report locally, and to preview the report from the report server.

Nachdem Sie den Bericht veröffentlicht haben, müssen Sie eventuell die Anmeldeinformationen für die Datenquelle ändern, sodass die Berechtigungen zum Abrufen der Daten beim Ausführen des Berichts auf dem Berichtsserver gültig sind.After you publish your report, you may need to change the credentials for the data source so that when the report runs on the report server, the permissions to retrieve the data are valid.

Weitere Informationen finden Sie unter Datenverbindungen, Datenquellen und Verbindungszeichenfolgen (Berichts-Generator und SSRS) und Angeben von Anmeldeinformationen im Berichts-Generator.For more information, see Data Connections, Data Sources, and Connection Strings (Report Builder and SSRS) or Specify Credentials in Report Builder.

Sonderzeichen in KennwörternSpecial Characters in a Password

Wenn Sie die OLE DB-Datenquelle so konfigurieren, dass ein Kennwort angegeben werden muss oder das Kennwort in der Verbindungszeichenfolge enthalten ist, und Benutzer das Kennwort mit Sonderzeichen (z. B. Satzzeichen) eingeben, können einige zugrunde liegende Datenquellentreiber die Sonderzeichen nicht überprüfen.If you configure the OLE DB data source to prompt for a password or to include the password in the connection string, and a user enters the password with special characters such as punctuation marks, some underlying data source drivers cannot validate the special characters. Wenn Sie den Bericht verarbeiten, ist die Meldung "Kein zulässiges Kennwort" möglicherweise ein Anzeichen für dieses Problem.When you process the report, the message "Not a valid password" may indicate this problem.

Hinweis

Es wird empfohlen, der Verbindungszeichenfolge keine Anmeldeinformationen (z. B. Kennwörter) hinzuzufügen.It is recommended that you do not add login information such as passwords to the connection string. Der Berichts-Generator enthält eine separate Registerkarte im Dialogfeld Datenquelle , auf der Sie Anmeldeinformationen eingeben können.Report Builder provides a separate tab on the Data Source dialog box that you can use to enter credentials.

Parameter Parameters

Einige OLE DB-Anbieter unterstützen unbenannte Parameter und nicht benannte Parameter.Some OLE DB providers support unnamed parameters and not named parameters. Parameter werden anhand der Position übergeben, indem in der Abfrage ein Platzhalter verwendet wird.Parameters are passed by position by using a placeholder in the query. Das Platzhalterzeichen hängt von der vom Datenanbieter unterstützten Syntax ab.The placeholder character is determined by the syntax that is supported by the data provider.

Hinweise Remarks

OLE DB ist eine systemeigene Technologie zum Erstellen von Datenanbietern für bestimmte Datenquellen.OLEDB is a native technology for building data providers for specific data sources. OLE DB basiert auf COM-Schnittstellen (Component Object Model).OLEDB is based on COM (Component Object Model) interfaces. Die OLE DB-Technologie wurde nach ODBC- und vor ADO.NET-Datenanbietern entwickelt.OLEDB is a later technology than ODBC and earlier than ADO.NET data providers. OLE DB-Datenanbieter werden wie andere COM-Komponenten im Betriebssystem registriert.OLEDB data providers are registered with the operating system like any other COM component. OLE DB-Datenanbieter sind von Microsoft und Drittanbietern verfügbar.OLEDB data providers are available from Microsoft and third party vendors. Microsoft stellt auch MSDASQL bereit, einen OLE DB-Datenanbieter, der die Kommunikation mit ODBC-Treibern überbrückt.Microsoft also provides MSDASQL, an OLEDB data provider that bridges communication to ODBC drivers. Weitere Informationen finden Sie unter ODBC-Verbindungstyp (SSRS).For more information, see ODBC Connection Type (SSRS).

Zum erfolgreichen Abrufen der gewünschten Daten muss eine vom Datenanbieter unterstützte Abfragesyntax angegeben werden.To successfully retrieve the data that you want, you must provide query syntax that is supported by the data provider. Die Parameterunterstützung variiert abhängig vom Datenanbieter.Parameter support varies by data provider. Weitere Informationen finden Sie in den spezifischen Themen für den ausgewählten Datenanbieter.For more information, see topics that are specific to the data provider that you select. Beispiel:For example:

Themen zur Vorgehensweise How-To Topics

Dieser Abschnitt enthält schrittweise Anweisungen zum Arbeiten mit Datenverbindungen, Datenquellen und Datasets.This section contains step-by-step instructions for working with data connections, data sources, and datasets.

Hinzufügen und Prüfen einer Datenverbindung (Berichts-Generator und SSRS)Add and Verify a Data Connection (Report Builder and SSRS)

Erstellen eines freigegebenen Datasets oder eingebetteten Datasets (Berichts-Generator und SSRS)Create a Shared Dataset or Embedded Dataset (Report Builder and SSRS)

Hinzufügen eines Filters zu einem Dataset (Berichts-Generator und SSRS)Add a Filter to a Dataset (Report Builder and SSRS)

Diese Abschnitte der Dokumentation enthalten umfassende grundlegende Informationen zu Berichtsdaten sowie Informationen zum Definieren, Anpassen und Verwenden der mit Daten zusammenhängenden Teile eines Berichts.These sections of the documentation provide in-depth conceptual information about report data, as well as procedural information about how to define, customize, and use parts of a report that are related to data.

Berichtsdatasets (SSRS)Report Datasets (SSRS)
Bietet eine Übersicht über den Zugriff auf Daten für den Bericht.Provides an overview of accessing data for your report.

Datenverbindungen, Datenquellen und Verbindungszeichenfolgen in Berichts-GeneratorData Connections, Data Sources, and Connection Strings in Report Builder
Enthält Informationen zu Datenverbindungen und Datenquellen.Provides information about data connections and data sources.

Erstellen von Berichten zu eingebetteten und freigegebenen Datasets (Berichts-Generator und SSRS)Report Embedded Datasets and Shared Datasets (Report Builder and SSRS)
Enthält Informationen zu eingebetteten und freigegebenen Datasets.Provides information about embedded and shared datasets.

Datasetfeld-Sammlung (Berichts-Generator und SSRS)Dataset Fields Collection (Report Builder and SSRS)
Enthält Informationen zur von der Abfrage generierten Datasetfeldauflistung.Provides information about the dataset field collection generated by the query.

Von Reporting Services unterstützte Datenquellen (SSRS) in der Reporting ServicesReporting Services-Dokumentation der SQL ServerSQL Server-Onlinedokumentation.Data Sources Supported by Reporting Services (SSRS) in the Reporting ServicesReporting Services documentation in SQL ServerSQL Server Books Online.
Enthält ausführliche Informationen zur Plattform- und Versionsunterstützung für die einzelnen Datenerweiterungen.Provides in-depth information about platform and version support for each data extension.

Siehe auchSee Also

Berichtsparameter (Berichts-Generator und Berichts-Designer) Report Parameters (Report Builder and Report Designer)
Filtern, Gruppieren und Sortieren von Daten (Berichts-Generator und SSRS) Filter, Group, and Sort Data (Report Builder and SSRS)
Ausdrücke (Berichts-Generator und SSRS) Expressions (Report Builder and SSRS)