Benutzeroberfläche des Abfrage-Designers für SAP NetWeaver BISAP NetWeaver BI Query Designer User Interface

Reporting ServicesReporting Services stellt einen grafischen Abfrage-Designer zum Erstellen von MDX-Abfragen (Multidimensional Expression) für eine SAP NetWeaver® Business Intelligence-Datenquelle bereit. provides a graphical query designer for building Multidimensional Expression (MDX) queries for a SAP NetWeaver® Business Intelligence data source. Der grafische MDX-Abfrage-Designer verfügt über zwei Modi: Entwurfsmodus und Abfragemodus.The MDX graphical query designer has two modes: Design mode and Query mode. Jeder Modus bietet einen Metadatenbereich, aus dem Sie Elemente aus einem InfoCube, einem MultiProvider oder einer für die Datenquelle definierten, webfähigen Abfrage ziehen können, um eine MDX-Abfrage zu erstellen, die bei der Berichtsverarbeitung Daten abruft.Each mode provides a Metadata pane from which you can drag members from an InfoCube, MultiProvider, or Web-enabled query defined on the data source to build an MDX query that retrieves data when the report is processed.

Wichtig

Benutzer greifen auf Datenquellen zu, wenn sie Abfragen erstellen und ausführen.Users access data sources when they create and run queries. Sie sollten minimale Berechtigungen für die Datenquellen gewähren, z. B. nur Leseberechtigungen.You should grant minimal permissions on the data sources, such as read-only permissions.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit einer mehrdimensionalen SAP-Datenquelle finden Sie unter SAP NetWeaver BI-Verbindungstyp(SSRS).For more information about working with a SAP multidimensional data source, see SAP NetWeaver BI Connection Type (SSRS).

In diesem Abschnitt werden die Schaltflächen auf der Symbolleiste und die Bereiche des Abfrage-Designers für jeden Modus des grafischen Abfrage-Designers beschrieben.This section describes the toolbar buttons and query designer panes for each mode of the graphical query designer.

Grafischer Abfrage-Designer im EntwurfsmodusGraphical Query Designer in Design Mode

Wenn Sie in der Datenansicht des Berichts-Designers ein Dataset mit einer SAP NetWeaver Business IntelligenceSAP NetWeaver Business Intelligence -Datenquelle bearbeiten, wird der grafische Abfrage-Designer im Entwurfsmodus geöffnet.When you edit a dataset query that uses a SAP NetWeaver Business IntelligenceSAP NetWeaver Business Intelligence data source, the graphical query designer opens in the Design mode. In der folgenden Abbildung werden die Bereiche für den Entwurfsmodus bezeichnet.The following figure labels the panes for Design mode.

Abfrage-Designer mithilfe von MDX im EntwurfsmodusQuery Designer using MDX in Design Mode

In der folgenden Tabelle sind die Bereiche in diesem Modus aufgeführt.The following table lists the panes in this mode.

BereichPane FunktionFunction
Cube auswählen (Schaltfläche)Select Cube button Zeigt den zurzeit ausgewählten InfoCube, MultiProvider oder die zurzeit ausgewählte webfähige Abfrage an.Displays the currently selected InfoCube, MultiProvider, or Web-enabled query.
Metadaten (Bereich)Metadata pane Zeigt eine hierarchische Liste von InfoCubes, MultiProvidern und Abfragen an.Displays a hierarchical list of InfoCubes, MultiProviders, and queries. An der Datenquelle erstellte Abfragen werden möglicherweise unter dem entsprechenden Cube angezeigt.Queries created at the data source may appear under the corresponding cube.
Berechnete Elemente (Bereich)Calculated Members pane Zeigt die aktuell definierten berechneten Elemente an, die für eine Verwendung in der Abfrage verfügbar sind.Displays the currently defined calculated members available for use in the query.
Daten (Bereich)Data pane Zeigt die Ergebnisse des Ausführens der Abfrage an.Displays the results of running the query.

Sie können Dimensionen und Kennzahlen aus dem Metadatenbereich und berechnete Elemente aus dem Bereich Berechnete Elemente in den Datenbereich ziehen.You can drag dimensions and key figures from the Metadata pane, and calculated members from the Calculated Member pane onto the Data pane. Wenn die Umschaltfläche AutoExecute auf der Symbolleiste aktiviert ist, führt der Abfrage-Designer die Abfrage jedes Mal aus, wenn Sie ein Objekt im Datenbereich ablegen.If the AutoExecute toggle button on the toolbar is on, the query designer runs the query every time you drop an object onto the Data pane. Wenn AutoExecute deaktiviert ist, führt der Abfrage-Designer die Abfrage nicht aus, während Sie Änderungen am Datenbereich vornehmen.If AutoExecute is off, the query designer does not run the query as you make changes to the Data pane. Sie können die Abfrage mithilfe der Schaltfläche Ausführen auf der Symbolleiste manuell ausführen.You can manually run the query using the Run button on the toolbar.

Symbolleiste für den grafischen Abfrage-Designer im EntwurfsmodusToolbar for the Graphical Query Designer in Design Mode Toolbar

Die Symbolleiste des Abfrage-Designers stellt Schaltflächen bereit, die Ihnen beim Entwurf von MDX-Abfragen mit der grafischen Oberfläche helfen.The query designer toolbar provides buttons to help you design MDX queries using the graphical interface. In der folgenden Tabelle werden die Schaltflächen und ihre Funktionen beschrieben.The following table describes the buttons and their functions.

SchaltflächeButton DescriptionDescription
Als Text bearbeitenEdit As Text Wechseln zwischen dem textbasierten Abfrage-Designer und dem grafischen Abfrage-Designer.Toggle between the text-based query designer and the graphical query designer. Nicht verfügbar für diesen Datenquellentyp.Not available for this data source type.
ImportierenImport Importieren einer vorhandenen Abfrage aus einer Berichtsdefinitionsdatei (.rdl) im Dateisystem.Import an existing query from a report definition (.rdl) file on the file system. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Berichten zu eingebetteten und freigegebenen Datasets (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Report Embedded Datasets and Shared Datasets (Report Builder and SSRS).
Aktualisieren der DatasetfelderRefresh dataset fields Aktualisieren von Metadaten aus der Datenquelle.Refresh metadata from the data source.
Add calculated memberAdd calculated member Zeigt das Dialogfeld Generator für berechnete Elemente an.Display the Calculated Member Builder dialog box.
Zum ein-/ausschalten für leere Zellen anzeigenToggle for show empty cells Umschalten zwischen Einblenden und Ausblenden leerer Zellen im Datenbereich.Switch between showing and not showing empty cells in the Data pane. (Dies entspricht dem Verwenden der NON EMPTY-Klausel in MDX.)(This is the equivalent to using the NON EMPTY clause in MDX).
Automatisches Ausführen der AbfrageAutoExecute the query Automatisches Ausführen der Abfrage und Anzeigen des Ergebnisses, sobald eine Änderung vorgenommen wird, beispielsweise Löschen einer Spalte im Datenbereich.Automatically run the query and show the result every time a change is made, for example, deleting a column in the Data pane. Die Ergebnisse werden im Datenbereich angezeigt.Results are shown in the Data pane.
LöschenDelete Löschen der ausgewählten Spalte im Datenbereich aus der Abfrage.Delete the selected column in the Data pane from the query.
Symbol für das Dialogfeld AbfrageparameterIcon for the Query Parameters dialog box Anzeigen des Dialogfelds Variablen .Display the Variables dialog box. Diese Schaltfläche ist nur aktiviert, wenn es sich bei dem ausgewählten Cube um einen Abfragecube handelt (da nur Abfragecubes Variablen unterstützen).This button is enabled only when the selected cube is a Query cube (because only query cubes support variables). Wenn Sie einer Variablen einen Standardwert zuweisen, wird ein entsprechender Berichtsparameter erstellt.When you assign a default value to a variable, a corresponding report parameter is created.
Führen Sie die AbfrageRun the query Führt die Abfrage aus und zeigt die Ergebnisse im Datenbereich an.Run the query and display the results in the Data pane.
Abbrechen der AbfrageCancel the query Abbrechen der Abfrage.Cancel the query.
Wechseln Sie in den EntwurfsmodusSwitch to Design mode Umschalten zwischen Entwurfsmodus und Abfragemodus.Switch between Design mode and Query mode.

Grafischer Abfrage-Designer im AbfragemodusGraphical Query Designer in Query Mode

Klicken Sie zum Umschalten des grafischen Abfrage-Designers in den Abfragemodus auf der Symbolleiste auf die Umschaltfläche Entwurfsmodus .To change the graphical query designer to Query mode, click the Design Mode toggle button on the toolbar.

In der folgenden Abbildung werden die Teile des Abfrage-Designers im Abfragemodus angezeigt.The following figure indicates the parts of the query designer in Query mode.

SAP BW MDX-Abfrage-Designer in der Ansicht "Abfrage"SAP BW MDX query designer in query view

Die folgende Tabelle beschreibt die Funktion jedes Bereichs.The following table describes the function of each pane.

BereichPane FunktionFunction
Cube auswählen (Schaltfläche)Select Cube button Zeigt den zurzeit ausgewählten InfoCube, MultiProvider oder sonstigen Cube an.Displays the currently selected InfoCube, MultiProvider, or other cube.
Metadaten/Funktionen (Bereich)Metadata/Functions pane Zeigt ein Fenster im Registerformat mit einer Liste verfügbarer Metadaten oder Funktionen an, die zum Erstellen des Abfragetexts verwendet werden können.Displays a tabbed window that shows a list of available metadata or functions that can be used to build the query text.
Variablen (Bereich)Variables pane Zeigt die zurzeit definierten Variablen an, die für die Verwendung in der Abfrage verfügbar sind.Displays the currently defined variables available for use in the query.
AbfragebereichQuery pane Zeigt den aktuellen Abfragetext an.Displays the current query text.
ErgebnisbereichResult pane Zeigt die Ergebnisse der Abfrage an.Displays the results of the query.

Aus dem Metadatenbereich können Sie Kennzahlen und Dimensionen von der Registerkarte Metadaten in den MDX-Abfragebereich ziehen. Der technische Name für die Metadaten wird an der Cursorposition eingefügt.From the Metadata pane, you can drag key figures and dimensions from the Metadata tab onto the MDX Query pane; the technical name for the metadata is inserted at the cursor. Sie können Funktionen von der Registerkarte Funktionen in den MDX-Abfragebereich ziehen.You can drag functions from the Functions tab onto the MDX Query pane. Wenn Sie die Abfrage ausführen, zeigt der Ergebnisbereich die Ergebnisse für die aktuelle MDX-Abfrage an.When you execute the query, the Result pane displays the results for the current MDX query.

Wenn es sich bei dem von Ihnen ausgewählten Cube um eine webfähige Abfrage handelt, werden Sie aufgefordert, statische Standardwerte für die vorhandenen Variablen festzulegen.If your selected cube is a Web-enabled query, you will be prompted to set static default values for the existing variables. Sie können dann Variablen in den MDX-Abfragebereich ziehen.You can then drag variables onto the MDX Query pane.

Im Metadatenbereich und im Variablenbereich werden Anzeigenamen angezeigt.The Metadata and Variable panes display friendly names. Wenn Sie die Objekte im MDX-Abfragebereich ablegen, sehen Sie, wie die technischen Namen, die von der Datenquelle benötigt werden, in die MDX-Abfrage eingegeben werden.When you drop the objects onto the MDX Query pane, you see the technical names needed by the data source entered into the MDX query.

Symbolleiste für den grafischen Abfrage-Designer im AbfragemodusToolbar for the Graphical Query Designer in Query Mode

Die Symbolleiste des Abfrage-Designers stellt Schaltflächen bereit, die Ihnen beim Entwurf von MDX-Abfragen mit der grafischen Oberfläche helfen.The query designer toolbar provides buttons to help you design MDX queries using the graphical interface. Die Schaltflächen der Symbolleiste sind im Entwurfs- und Abfragemodus identisch, aber die folgenden Schaltflächen sind für den Abfragemodus nicht aktiviert:The toolbar buttons are identical between Design mode and Query mode, but the following buttons are not enabled for Query mode:

  • Als Text bearbeitenEdit As Text

  • Berechnetes Element hinzufügen (Add calculated member)Add Calculated Member (Add calculated member)

  • Leere Zellen anzeigen (zum ein-/ausschalten für leere Zellen anzeigen)Show Empty Cells (Toggle for show empty cells)

  • AutoExecute (Automatisches Ausführen der Abfrage)AutoExecute (AutoExecute the query)

  • Löschen (Löschen)Delete (Delete)

Siehe auchSee Also

Erstellen eines freigegebenen Datasets oder eingebetteten Datasets (Berichts-Generator und SSRS) Create a Shared Dataset or Embedded Dataset (Report Builder and SSRS)
RSReportDesigner-Konfigurationsdatei RSReportDesigner Configuration File