Anpassen der Daten und der Anzeige einer Karte oder einer Kartenebene (Berichts-Generator und SSRS)Customize the Data and Display of a Map or Map Layer (Report Builder and SSRS)

Nachdem Sie einem paginierten Reporting ServicesReporting Services -Bericht mithilfe eines Assistenten eine Karte oder eine Kartenebene hinzugefügt haben, möchten Sie möglicherweise anpassen, wie die Karte im Bericht angezeigt wird.After you add a map or map layer to a Reporting ServicesReporting Services paginated report by using a wizard, you might want to change the way the map looks in the report. Sie können Verbesserungen vornehmen, indem Sie die folgenden Ideen beachten:You can make improvements by considering the following ideas:

  • Um den Benutzern zu helfen, zu verstehen, wie die Datenanzeige auf einer Karte interpretiert wird, können Sie Legenden und eine Farbskala sowie Bezeichnungen und QuickInfos hinzufügen.To help your users understand how to interpret the data display on a map, you can add legends and a color scale, and add labels and tooltips.

  • Um die Karte besser lesbar zu machen, ändern Sie den Mittelpunkt und die Zoomstufe, fügen Sie eine Entfernungsskala hinzu, und zeigen Sie ein Hintergrundraster an.To make the map easier to read, change the center and zoom level, add a distance scale, and display a background grid.

  • Um die Kartenzeichnungszeit beim Ausführen des Berichts zu steuern, können Sie die Auflösung anpassen, um die Kartenelemente zu vereinfachen.To help control map drawing time when you run the report, you can adjust the resolution to simplify the map elements.

  • Sie können Kartenelemente in die Berichtsdefinition einbetten, und dann ändern, wie einzelne Elemente angezeigt werden.You can embed map elements in the report definition, and then change how individual elements appear. Sie können z. B. den primären Bürostandort mit einer Ortsmarke und andere Bürostandorte mit Kreisen anzeigen.For example, you can display the primary office location with a pushpin and other office locations with circles.

  • Sie können angepasste Regionen hinzufügen, indem Sie Ihre eigenen Datengruppenausdrücke angeben.You can add customized regions by specifying your own data group expressions.

  • Sie können eine benutzerdefinierte Position an einem Punkt hinzufügen, den Sie auf einer Kartenebene angeben, die über eingebettete Punkte verfügt.You can add a custom location at a point that you specify on a map layer that has embedded points. Sie können den Wert und die Anzeigeeigenschaften für benutzerdefinierte Punkte unabhängig von anderen Punkten auf einer Punktebene festlegen.You can set the value and display properties for custom points independently from other points on a point layer.

  • Um weitere Details bereitzustellen, können Sie Kartenelementen Links auf jeder Ebene hinzufügen, auf die ein Benutzer klicken kann, um verwandte Berichte zu öffnen.To provide more detail, you can add links to map elements on each layer that a user can click to open related reports.

Weitere Ideen zum Verbessern eines Berichts finden Sie unter Planen eines Berichts (Berichts-Generator).For more ideas about improving a report, see Planning a Report (Report Builder).

Anzeigeoptionen wirken sich auf die Art und Weise aus, wie eine Karte oder die Teile einer Karte angezeigt werden, wenn Sie den Bericht anzeigen.Display options affect the way a map or the parts of a map appear when you view the report. Einige Optionen steuern die Darstellung der Karte, z. B. die Rahmen und die Schriftarten oder den Bereich, die auf der Karte dargestellt wurden.Some options control the appearance of the map, such as the borders and fonts or the area represented on the map. Andere Optionen steuern den Inhalt jeder Ebene, z. B. Blasengrößen, Markertypen, Bezeichnungen oder QuickInfos.Other options control the content of each layer, such as bubble sizes, marker types, labels, or tooltips.

Ein Kartenberichtselement schließt die folgenden Teile ein: die Karte selbst, einen Kartenviewport, einen Satz von Titeln, einen Satz von Legenden (Legende, Farbskala und Entfernungsskala), ein Satz von Ebenen, ein Satz von Kartenelementen auf jeder Ebene (Polygone oder Linien oder Punkte).A map report item includes the following parts: the map itself, a map viewport, a set of titles, a set of legends (legend, color scale, and distance scale), a set of layers, a set of map elements on each layer (polygons or lines or points). Verwenden Sie die Informationen in den folgenden Abschnitten, um zu erfahren, welches Eigenschaften-Dialogfeld die Anzeigeoptionen für die verschiedenen Teile einer Karte steuert.Use the information in the following sections to understand which property dialog box controls the display options for different parts of a map.

Hinweis

Sie können paginierte Berichtsdefinitionsdateien (.rdl) im Berichts-Generator und im Berichts-Designer in SQL Server-Datentools erstellen und ändern.You can create and modify paginated report definition (.rdl) files in Report Builder and in Report Designer in SQL Server Data Tools. Jede Erstellungsumgebung bietet verschiedene Methoden zum Erstellen, Öffnen und Speichern von Berichten und verwandten Elementen.Each authoring environment provides different ways to create, open, and save reports and related items.

Ändern von Optionen für die KarteChange Options for the Map

Auf einem Kartenberichtselement können Sie Folgendes steuern:On a map report item, you can control the following:

  • Fügen Sie mehrere Titel hinzu.Add multiple titles.

  • Fügen Sie mehrere Legenden hinzu.Add multiple legends. Um den Inhalt einer Legende zu ändern, müssen Sie weitere Legenden erstellen und dann die Regeln ändern, um anzugeben, in welcher Legende die von jeder Regel erstellten Legendenelemente angegeben werden.To change the contents of a legend, you need to create additional legends and then change the rules to specify in which legend to enter the legend items created by each rule.

  • Fügen Sie weitere Ebenen hinzu.Add more layers.

  • Blenden Sie die Entfernungs- oder Farbskala ein oder aus.Hide or show the distance scale or color scale.

  • Verwenden Sie einen Tiefeneffekt, indem Sie einen Schatten einfügen.Provide the illusion of depth by specifying a shadow.

Um diese Optionen zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Karte, klicken Sie auf Karte, und ändern Sie die Optionen.To change these options, right-click the map, click Map, and change the options.

Ändern von Optionen für den ViewportChange Options for the Viewport

Verwenden Sie die Viewportoptionen, um die Sicht der Karte zu ändern, die im Bericht angezeigt wird.Use the viewport options to change the view of the map that appears in your report.

Die Quelle räumlicher Daten könnte mehr Bereiche bereitstellen, als Sie im Bericht angezeigt werden müssen.The source of spatial data might provide more area than you need to display in the report. Sie können den Mittelpunkt, die Zoomstufe mithilfe des Viewports festlegen, und den Bereich für die Karte zuzuschneiden.You can use the viewport to set the center, the zoom level, and to crop the area for the map.

Die folgenden Optionen können für den Viewport festgelegt werden:The following options can be set for the viewport:

  • Wählen Sie das Koordinatensystem aus und wählen Sie für ein geografisches Koordinatensystem die Projektion aus.Choose the coordinate system and, for a geographic coordinate system, choose the projection.

  • Wählen Sie das Zentrum für die Karte aus.Choose the center for the map.

  • Schneiden Sie die Sicht für die Karte zu.Crop the view for the map.

  • Legen Sie die Zoomebene fest.Set the zoom level.

  • Auflösung und Vereinfachung.Resolution and simplification. Wählen Sie ein Gleichgewicht zwischen Zeichnungszeit und ausführlichen Umrissen für Linien und Polygone aus.Choose a balance between drawing time and detailed outlines for lines and polygons.

Um diese Optionen zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kartenviewport, und verwenden Sie die Seite Eigenschaften des Kartenviewports (Dialogfeld), Allgemein sowie verknüpfte Seiten.To change these options, right-click the map viewport, use the Map Viewport Properties Dialog Box, General page and related pages.

Ändern von Optionen für die LegendenChange Options for the Legends

Legenden helfen Benutzern, die Daten auf einer Karte zu interpretieren.Legends help users interpret the data on a map.

Standardmäßig fügen alle Regeln, die Sie auf einer Ebene angeben, Elemente zur ersten Legende hinzu.By default, all rules that you specify for a layer add items to the first legend. Außerdem zeigen alle Farbregeln Werte in der Farbskala an.In addition, all color rules display values in the color scale.

  • Um die Anzeigeoptionen für die Darstellung der Legende zu ändern, einschließlich seiner Position relativ zum Viewport, legen Sie Optionen auf der Legende selbst fest.To change the display options for the appearance of the legend, including its position relative to the viewport, set options on the legend itself.

  • Um den Inhalt oder das Format des Inhalts für eine Legende zu ändern, ändern Sie die Legendenoptionen für die entsprechenden Regeln für eine Ebene.To change the contents or the format of contents for a legend, change the legend options for the corresponding rules for a layer.

Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Kartenlegenden, Farbskala und zugeordneten Regeln (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Change Map Legends, Color Scale, and Associated Rules (Report Builder and SSRS).

Ändern von Optionen für die EbeneChange Options for the Layer

Um die Ebenen für eine Karte anzuzeigen, klicken Sie zum Auswählen auf die Karte.To display the layers for a map, click the map to select it. Das Kartenfenster wird angezeigt.The Map pane appears. Um Optionen für eine Ebene zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene, und verwenden Sie das Kontextmenü.To change options for a layer, right-click the layer and use the shortcut menu.

Eine Ebene kann einer von drei Typen auf Grundlage der räumlichen Daten sein, die von der räumlichen Datenquelle zurückgegeben werden: eine Polygonebene, eine Linienebene oder eine Punktebene.A layer can be one of three types based on the spatial data that is returned by the spatial data source: a polygon layer, a line layer, or a point layer.

Die folgenden Optionen können für die Ebene festgelegt werden:The following options can be set for the layer:

  • Die zugehörigen analytischen Daten und die zugehörigen Übereinstimmungsfelder.The associated analytical data and match fields. Die Quelle der räumlichen Daten ist im Kartenfenster unter dem Namen der Ebene aufgeführt.The source of the spatial data is listed on the Map pane under the name of the layer. Wenn die Quelle eingebettet ist, sind die Kartenelemente für die Ebene Teil der Berichtsdefinition.When the source is embedded, the map elements for the layer are part of the report definition. Wenn die Quelle nicht eingebettet wird, dann werden die räumlichen Daten zur Laufzeit abgerufen und der Berichtsprozessor erstellt die Kartenelemente für die Ebene, wenn der Bericht verarbeitet wird.If the source is not embedded, then the spatial data is retrieved at run time and the report processor creates the map elements for the layer when the report is processed. Um Datenoptionen auf der Ebene zu ändern, verwenden Sie die Seite Analytische Daten im Dialogfeld Kartenebene.To change data options on the layer, use the Analytical Data page in the Map Layer dialog box.

  • Überlagern Sie die Zeichnungsreihenfolge.Layer drawing order. Die Reihenfolge, in der die Ebenen im Kartenfenster angezeigt werden, ist die umgekehrte Zeichnungsreihenfolge für die Ebenen.The order that you see the layers listed in the Map pane is the reverse drawing order for the layers. Die letzte Ebene in der Liste wird zuerst gezeichnet.The last layer in the list is drawn first. Wenn z. B. die Punkte auf einer Punktebene oben auf den Polygonen in der Polygonebene angezeigt werden sollen, sollte die Polygonebene auf die Punktebene folgen.For example, if you want the points on a point layer to appear on top of the polygons in the polygon layer, the point layer should be first and the polygon layer second.

  • Überlagern Sie die Sichtbarkeit, einschließlich der Transparenz.Layer visibility, including transparency. Um eine Ebene über eine andere Ebene anzuzeigen, sollten Sie die Transparenz auf einen Wert höher als 0 festlegen.To have one layer show through another layer, set the transparency to a value higher than 0. Ein Wert von 100% bedeutet, dass die Ebene nicht sichtbar ist.A value of 100% means the layer is not visible. Um mit einer einzelnen Ebene zu arbeiten, können Sie die einzelnen Ebenen auf einfache Weise ein- oder ausblenden, indem Sie im Kartenfenster das Symbol Sichtbarkeit verwenden.To work with an individual layer, you can easily show or hide each layer independently by using the Visibility icon in the Map pane. Sie können auch Zoomstufenoptionen festlegen, um anzugeben, wann Kartenelemente auf der Ebene auf Grundlage der Zoomstufe angezeigt oder ausgeblendet werden.You can also set zoom level options to specify when to show or hide map elements on the layer based on the zoom level.

  • Fügen Sie eine Bing-Kartenkachelebene für den aktuellen Viewportmittelpunkt und die Zoomstufe hinzu.Add a Bing map tile layer for the current viewport center and zoom level. Sie müssen die geografischen Koordinaten nicht für eine Kachelebene angeben.You do not need to specify the geographic coordinates for a tile layer. Kacheln werden automatisch geladen, um mit dem Viewportbereich übereinzustimmen. Wenn das Koordinatensystem geografisch ist, ist die Projektion Mercator, die Bing Maps-Server sind verfügbar, und der Berichtsserver wurde konfiguriert, um diese Funktion zu unterstützen.Tiles are automatically loaded to match the viewport area when the coordinate system is Geographic, the projection is Mercator, the Bing Maps servers are available, and when the report server has been configured to support this feature. Sie können für jeden Bericht festlegen, ob zum Abrufen von Kacheln eine sichere Verbindung verwendet werden soll.For each report, you can specify whether to use a secure connection to retrieve tiles.

Weitere Informationen zu Ebenen finden Sie unter Hinzufügen, Ändern oder Löschen einer Karte oder einer Kartenebene (Berichts-Generator und SSRS).For more information about layers, see Add, Change, or Delete a Map or Map Layer (Report Builder and SSRS).

Ändern der Datengruppierung für die EbeneChange Data Grouping for the Layer

Sie können anpassen, wie räumliche Daten für Ihre eigenen Formen angepasst werden.You can customize the way to aggregate spatial data for your own shapes. Zum Festlegen der Gruppeneigenschaften für eine Ebene wählen Sie die Ebene im Kartenbereich aus, und klicken Sie im Bereich „Eigenschaften“ der Ebene auf Gruppieren. Klicken Sie dann auf die Auslassungspunkte (...), um die Gruppeneigenschaften zu öffnen.To set the group properties for a layer, select the layer in the Map pane, and in the Properties pane for the layer, click Group, and then click the ellipsis (...) to open the Group properties. In diesem Dialogfeld können Sie Gruppenausdrücke angeben, Gruppenvariablen erstellen und für die Gruppierung verwendete Daten filtern.In this dialog box, you can specify group expressions, create group variables, and filter data that is used for grouping.

Der Gruppenausdruck gibt an, wie analytische Daten, die zu räumlichen Daten in einer Beziehung stehen, für jedes Kartenelement in der Ebene aggregiert werden.The group expression specifies how analytical data that has a relationship to spatial data is aggregated for each map element on the layer. Standardmäßig ist der Gruppenausdruck der Satz von Übereinstimmungsfeldern, der für die Beziehung zwischen den räumlichen Daten und den analytischen Daten angegeben wurden.By default, the group expression is the set of match fields that was specified for the relationship between the spatial data and the analytical data. Beispielsweise enthalten für eine Blasendiagrammkarte, die Orte und Einwohnerzahlen für ein Land oder einen Bereich anzeigt, die Übereinstimmungsfelder Ortsnamen [City] und Bereichsnamen [Region], da es mehrere Orte mit dem gleichen Namen geben kann.For example, for a bubble map that displays city locations and population size for a country or region, the match fields include city name [City] and region name [Region] because there can be multiple cities with the same name. Der entsprechende Gruppenausdruck schließt zwei Felder ein: [City] und [Region].The corresponding group expression includes two fields: [City] and [Region].

Weitere Informationen finden Sie unter Map Tips: How To Import Shapefiles Into SQL Server and Aggregate Spatial Data(Kartentipps: Importieren von Shape-Dateien in SQL Server und Anpassen räumlicher Daten).For more information, see Map Tips: How To Import Shapefiles Into SQL Server and Aggregate Spatial Data.

Ändern von Optionen für die Kartenelemente auf der EbeneChange Options for the Map Elements on the Layer

Kartenelemente sind die Punkte, Linien oder Polygone auf einer Ebene, die auf den räumlichen Daten basieren.Map elements are the points, lines, or polygons on a layer that are based on the spatial data. Für Kartenelemente können die folgenden Optionen festgelegt werden.For map elements, the following options can be set. Diese Optionen gelten für alle Kartenelemente auf der Ebene, egal ob sie eingebettet werden oder nicht:These options apply to all map elements on the layer, whether or not they are embedded:

  • Bezeichnungen, Sichtbarkeit der Bezeichnung, Bezeichnungsoffset, und Formatierung.Labels, label visibility, label offset, and formatting.

  • Rahmen und FüllbereichBorders and fill.

  • DrillthroughaktionenDrillthrough actions.

  • AnzeigeoptionenDisplay options.

Die Anzeigeoptionen für Kartenelemente folgen der Reihenfolge auf Grundlage der Ebene, des Kartenelements sowie den Regeln für das Kartenelement, und überschreiben Optionen für eingebettete Kartenelemente.Display options for map elements follow a precedence order based on the layer, the map element, rules for the map element, and override options for embedded map elements.

Um diese Optionen zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kartenelement, und verwenden Sie das eingebettete Eigenschaftendialogfeld.To change these options, right-click the map element, use the embedded properties dialog box. Verwenden Sie beispielsweise für ein eingebettetes Polygon die Seite Allgemein und entsprechende Seiten des Dialogfelds Eigenschaften für eingebettete Polygone der Karte.For example, for an embedded polygon, use the Map Embedded Polygon Properties Dialog Box, General page and related pages.

Grundlegendes zur Reihenfolge der AnzeigeoptionUnderstanding Display Option Precedence

Wenn Sie die Darstellung eines Punkts, einer Linie oder eines Polygons auf einer Kartenebene steuern möchten, müssen Sie verstehen, wie Anzeigeoptionen festgelegt werden können und welche Optionen Vorrang haben.When you want to control the display appearance of a point, line, or polygon on a map layer, you must understand where display options can be set and which options have a higher precedence. Die folgenden Anzeigeoptionen sind aufsteigend von der niedrigsten zur höchsten Priorität aufgelistet.The following display options are listed from lowest to highest. Höhere Anzeigeoptionen überschreiben niedrigere Anzeigeoptionen in dieser Liste:Higher display options override lower display options in this list:

  • EbenenoptionenLayer options.

  • Zeigt Linien- oder Polygonenoptionen auf jeder Ebene an.Points, Lines, or Polygons options on each layer. Dies gilt, wenn der Bericht verarbeitet wird, ob die Kartenelemente dynamisch abgerufen werden, oder ob sie die Kartenelemente in die Berichtsdefinition einbetten.This applies whether the map elements are dynamically retrieved when the report is processed or whether they the map elements are embedded in the report definition. Sie geben z. B. auf einer Ebene eine Füllfarbe für alle Elemente an.For example, you specify a fill color for all elements on a layer.

  • RegelnRules. Sie können Regeln festlegen, um Farbe, Größe, Breite oder Markertyp für alle Kartenelemente auf einer Ebene zu steuern.You can set rules to control color, size, width, or marker type for all map elements on a layer. Die Regeln, die Sie festlegen können, hängen vom Typ des Kartenelements ab.The rules that you can set depend on the type of map element.

    • FarbregelnColor Rules. Wird auf Marken für Punkte, Linien, Polygone und Marker für Polygonmittelpunkte angewendet.Apply to markers for points, lines, polygons, and markers for polygon center points.

    • GrößenregelnSize Rules. Werden auf Marken für Punkte und Marker für Polygonmittelpunkte angewendet.Apply to markers for points and markers for polygon center points.

    • Regeln für die LinienstärkeWidth Rules. Gilt für Linienstärken.Applies to line widths.

    • MarkertypregelnMarker Type Rules. Wird auf Marken für Punkte und Marker für Polygonmittelpunkte angewendet.Applies to markers for points and markers for polygon center points.

  • Überschreiben Sie Optionen für einzelne eingebettete Punkte, Linien oder Polygone auf einer Ebene.Override options for individual embedded points, lines, or polygons on a layer. Änderungen, die Sie vornehmen, sind dauerhaft.Changes that you make are permanent. Um diese Änderungen wiederherzustellen, müssen Sie die Daten für die Ebene erneut laden.To revert these changes, you must reload the data for the layer.

Weitere Informationen finden Sie unter Unterschiedliche Polygon-, Linien- und Punktanzeigen bei der Verwendung von Regeln und analytischen Daten (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Vary Polygon, Line, and Point Display by Rules and Analytical Data (Report Builder and SSRS).

Weitere InformationenSee Also

Karten-Assistent und Kartenebenen-Assistent (Berichts-Generator und SSRS) Map Wizard and Map Layer Wizard (Report Builder and SSRS)
Karten (Berichts-Generator und SSRS)Maps (Report Builder and SSRS)