Übergeben von Geräteinformationseinstellungen an RenderingerweiterungenPassing Device Information Settings to Rendering Extensions

In Reporting ServicesReporting Serviceswerden Geräteinformationseinstellungen zum Übergeben von Renderingparametern an eine Renderingerweiterung verwendet.In Reporting ServicesReporting Services, device information settings are used to pass rendering parameters to a rendering extension. Einstellungen im Berichtsserver-Webdienst werden als DeviceInfo -XML-Element übergeben und vom Berichtsserver verarbeitet.Settings in the Report Server Web service are passed as a DeviceInfo XML element and processed by the report server. Da Geräteinformationseinstellungen Standardwerte besitzen, werden sie als optionale Argumente für das Rendern angesehen.Because device information settings have default values, they are considered optional arguments in the rendering process. Sie können jedoch Geräteinformationseinstellungen verwenden, um das Rendern anzupassen und die vom Server angegebenen Standardwerte zu überschreiben.However, you can use device information settings to customize rendering and to override the default values that are supplied by the server.

Die Geräteinformationseinstellungen können auf verschiedene Weisen eingestellt werden.You can specify device information settings in a variety of ways. Für eine programmgesteuerte Einstellung können Sie die Render-Methode verwenden.Programmatically, you can use the Render method. Wenn Sie über die URL eines Berichts auf den Bericht zugreifen, können Sie Geräteinformationen als URL-Parameter festlegen.If you are accessing a report through its URL, you can specify device information as URL parameters. Sie können die Geräteinformationseinstellungen auch in der Konfigurationsdatei von Reporting ServicesReporting Services bearbeiten, um Renderingparameter global festzulegen.You can also edit the device information settings in the Reporting ServicesReporting Services configuration files to specify rendering parameters globally. Weitere Informationen zum globalen Angeben von Renderingparametern finden Sie unter Anpassen der Parameter für Renderingerweiterungen in der Datei „RSReportServer.config“.For more information about specifying rendering parameters globally, see Customize Rendering Extension Parameters in RSReportServer.Config.

Übergeben von Geräteinformationen mit der Render-MethodePassing Device Information Using the Render Method

Verwenden Sie die M:Microsoft.WSSUX.ReportingServicesWebService.RSExecutionService2005.ReportExecutionService.Render(System.String,System.String,System.String@,System.String@,System.String@,Microsoft.WSSUX.ReportingServicesWebService.RSExecutionService2005.Warning[]@,System.String[]@) -Methode, um Geräteinformationen an eine Renderingerweiterung zu übergeben.To pass device information settings to a rendering extension, use the M:Microsoft.WSSUX.ReportingServicesWebService.RSExecutionService2005.ReportExecutionService.Render(System.String,System.String,System.String@,System.String@,System.String@,Microsoft.WSSUX.ReportingServicesWebService.RSExecutionService2005.Warning[]@,System.String[]@) method. Beispiel: Die folgende XML-Zeichenfolge kann an die Render-Methode übergeben werden, um beim Rendern in HTML ein HTML-Fragment zu erstellen.For example, the following XML string can be passed to the Render method to create an HTML fragment when rendering to HTML.

<DeviceInfo>  
   <HTMLFragment>True</HTMLFragment>  
</DeviceInfo>  

Wenn ein Bericht als HTML-Fragment gerendert wird, befindet sich der Inhalt des Berichts in einem TABLE-Element, ohne ein HTML- oder ein BODY-Element zu verwenden.When a report is rendered as an HTML fragment, the content of the report is contained within a TABLE element without the use of an HTML or BODY element. Verwenden Sie das HTML-Fragment, um den Bericht in ein bestehendes HTML-Dokument einzubinden.You can use the HTML fragment to incorporate the report into an existing HTML document. Weitere Informationen zu Geräteinformationseinstellungen für die HTML-Ausgabe finden Sie unter HTML Device Information Settings.For more information about device information settings for HTML output, see HTML Device Information Settings.

Übergeben von Geräteinformationen mit URL-ZugriffPassing Device Information Using URL Access

Die Geräteinformationen können auch mithilfe eines URL-Zugriffs übergeben werden.You can also pass device information settings through URL access. Dabei werden Geräteinformationseinstellungen als URL-Parameter übergeben.Device information settings are passed as URL parameters. Die folgende URL-Zugriffszeichenfolge kann an den Berichtsserver übergeben werden, um einen gerenderten Bericht ohne die Symbolleiste des HTML-Viewers zu generieren.The following URL access string can be passed to the report server to generate a rendered report without the HTML viewer toolbar.

https://<Server Name>/reportserver?/SampleReports/Sales Order Detail&rs:Command=Render&rs:Format=HTML4.0&rc:Toolbar=False  

Weitere Informationen finden Sie unter Angeben von Geräteinformationseinstellungen in einer URL.For more information, see Specify Device Information Settings in a URL.

Weitere Informationen finden Sie unterSee Also

Geräteinformationseinstellungen für Renderingerweiterungen (Reporting Services) Device Information Settings for Rendering Extensions (Reporting Services)
Anpassen der Parameter für Renderingerweiterungen in der Datei „RSReportServer.config“ Customize Rendering Extension Parameters in RSReportServer.Config
Building Applications Using the Web Service and the .NET Framework (Erstellen von Anwendungen mit dem Webdienst und .NET Framework)Building Applications Using the Web Service and the .NET Framework