Konfigurieren des WebportalsConfigure the web portal

Das Webportal ist eine Front-End-Webanwendung, in der Sie Berichte anzeigen, Berichtsserverinhalt verwalten und den Benutzerzugriff auf einen Berichtsserver im einheitlichen Modus gewähren können.the web portal is a Web front end application used to view reports, manage report server content, and grant user access to a native mode report server. Das Webportal wird mit dem Berichtsserver-Webdienst in derselben Berichtsserverinstanz installiert und kann konfiguriert werden, wenn Sie beim Setup die Option Install in the default native mode configuration (Installation mit der Standardkonfiguration im einheitlichen Modus durchführen) auswählen.the web portal is installed with the Report Server Web service within the same report server instance and optionally configured if you select the Install in the default native mode configuration option in Setup. Sie können das Webportal auch nach der Installation konfigurieren.You can also configure the web portal as a post-installation task. Dieser Artikel enthält Informationen zu den folgenden Webportal-Konfigurationsszenarios:This topic provides information about the following the web portal configuration scenarios:

VoraussetzungenPrerequisites

Für das Webportal müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:To use the web portal, you must satisfy the following prerequisites:

  • Sie müssen einen minimal konfigurierten Berichtsserver haben.You must have a minimally configured report server. Weitere Informationen finden Sie unter Configure a Report Server (Konfigurieren eines Berichtsservers).For more information about minimally configuring a report server, see Configure a Report Server.

  • Der Berichtsserver muss im einheitlichen Modus ausgeführt werden.Your report server must run in native mode. Das Webportal kann mit einem Berichtsserver, für den der integrierte SharePoint-Modus konfiguriert ist, nicht verwendet werden.You cannot use the web portal with a report server that is configured for SharePoint integrated mode. In SQL Server 2012 kann ein Berichtsserver nicht von einem Modus in den anderen wechseln.In SQL Server 2012 you cannot switch a report server from one mode to the other. Wenn Sie den von der Umgebung verwendeten Berichtsservertyp ändern möchten, müssen Sie den gewünschten Berichtsservermodus installieren und dann die Berichtselemente vom alten Berichtsserver zum neuen Berichtsserver kopieren oder verschieben.If you want to change the type of report server that your environment uses, you must install the desired mode of report server and then copy or move the report items to the new report server. Dieser Prozess wird in der Regel als „Migration“ bezeichnet.This process is typically referred to as a 'migration'. Die für das Migrieren erforderlichen Schritte hängen vom Modus ab, zu dem Sie migrieren, und von der Version, von der Sie migrieren.The steps needed to migrate depend on the mode you are migrating to and the version you are migrating from. Weitere Informationen finden Sie unter Upgrade and Migrate Reporting Services.For more information, see Upgrade and Migrate Reporting Services.

  • Außerdem benötigen Sie Internet Explorer 11 oder höher mit aktivierter Skripterstellung.You must also have Internet Explorer 11 or later with scripting enabled. Weitere Informationen finden Sie unter Browserunterstützung für Reporting Services und Power View.For more information, see Browser Support for Reporting Services and Power View.

Konfigurieren des Webportals zur Verwendung der Standard-URLConfigure the web portal to use the default URL

Das Webportal ist eine Webanwendung, auf die Benutzer über einen Webbrowser zugreifen.The web portal is a Web application that users access in a Web browser. Sie müssen auf jeden Fall die URL definieren, die verwendet wird, um die Anwendung in einem Browserfenster zu öffnen.Minimally, you must define the URL used to open the application in a browser window. Die URL besteht aus einem Hostnamen, einem Port und einem virtuellem Verzeichnis.The URL consists of a host name, port, and virtual directory. Zu den Standardwerten für diese URL gehören der Wert für den Hostnamen und der Wert für den Port, die Sie für die URL des Berichtsserver-Webdiensts definiert haben, sowie der Name des virtuellen Verzeichnisses reports .Default values for this URL include the host name and port values that you defined for the Report Server Web service URL, plus the reports virtual directory name. Bei einer benannten Instanz ist das virtuelle Verzeichnis reports_instance, wobei instance dem Namen der Reporting ServicesReporting Services -Instanz entspricht.If you have a named instance, the virtual directory is reports_instance, where instance is the name of your Reporting ServicesReporting Services instance.

Standardmäßig besteht die URL des Webportals aus dem eindeutigen Namen eines virtuellen Verzeichnisses sowie dem Port und dem Hostnamen, der für den Berichtsserver-Webdienst definiert ist, der in derselben Instanz ausgeführt wird.By default, the web portal URL consists of a unique virtual directory name, plus the port and host name that is defined for the Report Server Web service that runs in the same instance. In den meisten Fällen handelt es sich bei dem Hostnamen um den Netzwerknamen des Berichtsservercomputers, aber es kann sich auch im eine IP-Adresse oder einen Hostheader handeln, der den Computer auflöst.In most cases, the host name is the network name of the report server computer, but it can also be an IP address or host header that resolves the computer. Verwenden Sie die Seite Webportal-URL im Reporting ServicesReporting Services-Konfigurationstool, um das Webportal so zu konfigurieren, dass es die Standard-URL verwendet.To configure the web portal to use the default URL, use the Web Portal URL page in the Reporting ServicesReporting Services Configuration tool.

Tipp

Wenn Sie versuchen, auf das Webportal auf einem Remotecomputer zuzugreifen und im Browser Meldungen zu Verbindungsfehlern erhalten, sind häufig die Firewalleinstellungen dafür verantwortlich.If you try to access the web portal on a remote computer and you receive connection error messages in your browser, a common cause is Firewall settings. Anweisungen finden Sie unter Konfigurieren einer Firewall für den Zugriff auf den Berichtsserver.For more information, see Configure a Firewall for Report Server Access.

Konfigurieren der Standard-URL für das Webportal und das virtuelle VerzeichnisTo configure the default the web portal URL and virtual directory

  1. Starten Sie das Reporting ServicesReporting Services -Konfigurationstool, und stellen Sie eine Verbindung mit der Berichtsserverinstanz her.Start the Reporting ServicesReporting Services Configuration tool and connect to the report server instance.

  2. Klicken Sie im Reporting ServicesReporting Services-Konfigurationstool auf die Webportal-URL, um die Seite zum Konfigurieren der URL zu öffnen.In the Reporting ServicesReporting Services Configuration tool, select Web Portal URL to open the page for configuring the URL.

  3. Geben Sie für das Webportal einen eindeutigen Namen des virtuellen Verzeichnisses ein.Enter a unique virtual directory name for the web portal.

  4. Klicken Sie auf Anwenden.Click Apply.

  5. Wenn Sie Windows VistaWindows Vista oder Windows Server 2008 verwenden, sind unter Umständen zusätzliche Schritte nötig, bevor Sie das Webportal lokal verwalten können.If you are using Windows VistaWindows Vista or Windows Server 2008, additional steps might be required before you can use the web portal. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines Berichtsservers im einheitlichen Modus für die lokale Verwaltung (SSRS).For more information, see Configure a Native Mode Report Server for Local Administration (SSRS).

Konfigurieren des Webportals für die Verwendung einer bestimmten Berichtsserver-URLConfigure the web portal to use a specific report server URL

Standardmäßig stellt das Webportal eine Verbindung zu dem Berichtsserver-Webdienst her, der im selben Berichtsserverdienst ausgeführt wird.By default, the web portal connects to the Report Server Web service that runs in the same Report Server service. Das Webportal verwendet zum Herstellen der Verbindung die URL des Berichtsserver-Webdiensts.The web portal uses the Report Server Web service URL to make the connection. Wenn Sie mehrere URLs für den Berichtsserver-Webdienst definieren, verwendet das Webportal die zuletzt definierte URL.If you define multiple URLs for the Report Server Web service, the web portal uses the last one that you defined. In manchen Bereitstellungen soll das Webportal jedoch möglicherweise über eine statische URL die Verbindung mit dem Webdienst herstellen.However, for some deployments, you might want the web portal to always connect to the Web service through a static URL. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn Sie für einen bestimmten Port oder eine bestimmte IP-Adresse die Paketfilterung konfiguriert haben und alle Verbindungen mit dem Berichtsserver die definierten Filterregeln passieren sollen.An example of why you might want to do so is if you configured packet filtering on a specific port or IP address, and you want all connections to the report server to go through the filter rules you defined.

Wenn Sie URLs im Reporting ServicesReporting Services-Konfigurationstool konfigurieren, erkennt das Webportal automatisch neue und aktualisierte URLs für den Berichtsserver, der in derselben Instanz ausgeführt wird, und verwendet diese.When you configure URLs in the Reporting ServicesReporting Services Configuration tool, the web portal automatically detects and uses any new and updated URLs for the report server that runs in the same server instance. Wenn Ihre Bereitstellung die Verwendung einer einzelnen, statischen URL für alle Berichtsserveranforderungen erfordert, können Sie diese URL in der Datei RSReportServer.config angeben.If your deployment requires that you use a single, static URL for all report server requests, you can specify that URL in the RSReportServer.config file.

So konfigurieren Sie eine statische Berichtsserver-URLTo configure a static report server URL

  1. Öffnen Sie die Datei RSReportServer.config in einem Text-Editor.Open the RSReportServer.config file in a text editor. Standardmäßig befindet sich diese Datei unter \Programme\Microsoft SQL Server\MSRS12.<instanzname>\Reporting Services\ReportServer.By default, it is located at \Program Files\Microsoft SQL Server\MSRS12.<instancename>\Reporting Services\ReportServer.

  2. Suchen Sie ReportServerURL.Find ReportServerURL.

  3. Ersetzen Sie die URL durch die URL der Berichtsserverinstanz.Replace it with the URL of the report server instance.

  4. Speichern Sie Ihre Änderungen, und schließen Sie die Datei.Save your changes and close the file.

Weitere Informationen zum Bearbeiten von Konfigurationsdateien finden Sie unter Ändern einer Reporting Services-Konfigurationsdatei (RSreportserver.config) und RSReportServer.config-Konfigurationsdatei.For more information about the configuration file, see Modify a Reporting Services Configuration File (RSreportserver.config) and RsReportServer.config Configuration File.

Anpassen von Formaten und AnwendungstitelCustomize Styles or Application Title

Sie können ein benutzerdefiniertes Markenpaket erstellen, um die für das Webportal verwendeten Farben zu ändern.You can create a custom brand package to alter the colors used for the web portal. Weitere Informationen finden Sie unter Branding the web portal (Branding des Webportals).For more information, see Branding the web portal

So ändern Sie den AnwendungstitelTo modify application title

  1. Melden Sie sich mit einem Konto an, dem auf dem Berichtsserver Systemadministrator -Berechtigungen zugewiesen sind.Log on using an account that is assigned System Administrator permissions on the report server.

  2. Öffnen Sie Internet Explorer.Open Internet Explorer.

  3. Geben Sie die Webportal-URL ein.Enter the web portal URL. Standardmäßig lautet sie „https://<ihr-servername>/reports“, aber wenn Sie Reporting Services als Instanz mit einem Namen installiert haben, ändert sie sich in: „https://<ihr-servername>/reports< _Instanzname>“.By default, it is https://<your-server-name>/reports, but if you installed Reporting Services as a named instance, the default URL will be https://<your-server-name>/reports<_instancename>.

  4. Wählen Sie Siteeinstellungenaus.Select Site Settings.

  5. Ersetzen Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Name SQL Server Reporting Services durch einen anderen Namen.On the General tab, in Name, replace SQL Server Reporting Services with a different name.

  6. Wählen Sie Übernehmen.Select Apply.

Nächste SchritteNext steps

Web portal (Webportal)Web portal
Browser Support for Reporting Services (Browserunterstützung für Reporting Services) Configure a URL (Konfigurieren einer URL) Browser Support for Reporting Services Configure a URL
Überprüfen einer Installation von Reporting Services Verify a Reporting Services Installation
Aktivieren und Deaktivieren der Reporting Services-Funktionen Turn Reporting Services Features On or Off
Verwalten eines Berichtsservers von Reporting Services im einheitlichen Modus Manage a Reporting Services Native Mode Report Server
RsReportServer.config-Konfigurationsdatei RsReportServer.config Configuration File
Configure a Native Mode Report Server for Local Administration (Konfigurieren eines Berichtsservers im einheitlichen Modus für die lokale Verwaltung)Configure a Native Mode Report Server for Local Administration

Haben Sie dazu Fragen?More questions? Stellen Sie eine Frage im Reporting Services-ForumTry asking the Reporting Services forum