Reporting Services-DatenwarnungenReporting Services Data Alerts

DIESES THEMA GILT FÜR:THIS TOPIC APPLIES TO: JaSQL Server Reporting Services (2016)SQL Server Reporting Services (2016) NeinSQL Server Reporting Services (2017)SQL Server Reporting Services (2017) JaIm integrierten SharePoint-ModusSharePoint integrated mode NeinPower BI-BerichtsserverPower BI Report Server

Inhalt im Zusammenhang mit früheren Versionen von SQL Server Reporting Services finden Sie unter SQL Server Reporting Services 2014.For content related to previous versions of SQL Server Reporting Services, see SQL Server Reporting Services 2014.

SQL Server Reporting Services-datenwarnungen sind eine datengesteuerte warnungslösung, mit denen die über Berichtsdaten informiert werden, die interessante oder wichtige und zu einem relevanten Zeitpunkt.SQL Server Reporting Services data alerts are a data driven alerting solution that helps you be informed about report data that is interesting or important to you, and at a relevant time. Mithilfe von Datenwarnungen müssen Sie nicht mehr nach Informationen suchen – diese werden Ihnen bereitgestellt.By using data alerts you no longer have to seek out information, it comes to you.

Datenwarnmeldungen werden per E-Mail gesendet.Data alert messages are sent by email. Sie können festlegen, dass Meldungen je nach Wichtigkeit der Informationen mehr oder weniger häufig oder nur im Fall von Ergebnisänderungen zu senden sind.Depending on the importance of the information, you can choose to send messages more or less frequently and only when results change. Sie können mehrere E-Mail-Empfänger festlegen und somit andere Benutzer informieren, um die Effizienz und Zusammenarbeit verbessern.You can specify multiple email recipients and this way keep others informed to enhance efficiency and collaboration.

Hinweis

Reporting Services-Integration in SharePoint ist nach SQL Server 2016 nicht mehr verfügbar.Reporting Services integration with SharePoint is no longer available after SQL Server 2016.

Datenwarnungsarchitektur und Workflow Data Alerts Architecture and Workflow

Im Folgenden werden die wichtigsten Bereiche der Reporting ServicesReporting Services -Datenwarnungen zusammengefasst:The following summarizes the key areas of Reporting ServicesReporting Services data alerts:

  • Festlegen und Speichern von Datenwarnungsdefinitionen: Sie führen einen Bericht aus, erstellen Regeln, die interessante Datenwerte kennzeichnen, definieren ein Serienmuster zum Senden der Datenwarnmeldung und legen die Empfänger der Warnmeldung fest.Define and save data alert definitions—you run a report, create rules that identify interesting data values, define a recurrence pattern for sending the data alert message, and specify the recipients of the alert message.

  • Ausführen von Datenwarnungsdefinitionen: Der Warndienst verarbeitet Warnungsdefinitionen zu einem geplanten Zeitpunkt, ruft Berichtsdaten ab und erstellt Datenwarnungsinstanzen auf Basis von Regeln in der Warnungsdefinition.Run data alert definitions—Alerting service processes alert definitions at a scheduled time, retrieves report data, creates data alert instances based on rules in the alert definition.

  • Senden von Datenwarnmeldungen an Empfänger: Der Warndienst erstellt eine Warnungsinstanz und sendet per E-Mail eine Warnmeldung an Empfänger.Deliver data alert messages to recipients—Alerting service creates an alert instance and sends an alert message to recipients by email.

    Außerdem können Sie als Datenwarnungseigentümer die Informationen zu Ihren Datenwarnungen anzeigen und die Datenwarnungsdefinitionen löschen und bearbeiten.In addition, as a data alert owner you can view information about your data alerts and delete and edit your data alert definitions. Eine Warnung hat nur einen Eigentümer (Ersteller der Warnung).An alert has only one owner, the person who created it.

    Warnungsadministratoren, also Benutzer mit der SharePoint-Berechtigung zum Verwalten von Warnungen, können Datenwarnungen auf Websiteebene verwalten.Alerting administrators, users with SharePoint Manage Alerts permission, can manage data alerts at the site level. Sie können Listen von Warnungen von jedem Websitebenutzer anzeigen und Warnungen löschen.They can view lists of alerts by each site user and delete alerts.

    Reporting ServicesReporting Services -Datenwarnungen unterscheiden sich von SharePoint-Warnungen. data alerts are different from SharePoint alerts. Sie können SharePoint-Warnungen auf jedem Dokumenttyp, einschließlich Berichten, definieren.You can define SharePoint alerts on any document type, including reports. SharePoint-Warnungen werden gesendet, wenn das Dokument geändert wird.SharePoint alerts are sent when the document changes. Sie fügen z. B. einer Tabelle in einem Bericht eine Spalte hinzu.For example, you add a column to a table in a report. Im Gegensatz dazu werden Datenwarnungen gesendet, wenn die in einem Bericht angezeigten Daten den Regeln der Warnungsdefinitionen entsprechen.In contrast, data alerts are sent when the data shown in a report satisfied rules in the alert definitions. Die Regeln verweisen normalerweise auf die Daten, die in einem Bericht angezeigt werden.The rules typically reference the data that displays in a report.

    Durch Erstellen von Datenwarnungen für Berichte lassen sich Änderungen an Berichtsdaten überwachen und mit für Ihre Geschäftsanforderungen geeigneten Zeitintervallen Datenwarnungen per E-Mail versenden, wenn Berichtsdaten den Regeln entsprechen, die für Sie und andere Benutzer interessante Daten definieren.By creating data alerts on reports, you can monitor changes in report data and send data alert messages by email when report data follow rules that define data of interest to you and others, and at intervals that meet your business needs. Sie können Datenwarnungen auch bedarfsgesteuert ausführen.You can also run data alerts on demand. Wenn Sie die SharePoint-Berechtigung "Warnung erstellen" besitzen, können Sie Warnungen in jedem Bericht erstellen, für den Sie über die Berechtigung zum Anzeigen verfügen.If you have SharePoint Create Alert permission, you can create alerts on any report that you have permissions to view. Sie können mehrere Warnungen in einem Bericht erstellen. Mehrere Benutzer können dieselben oder andere Warnungen in einem Bericht erstellen.You can create multiple alerts on a report and multiple users can create the same or different alerts on a report. Um mit anderen Personen zusammenzuarbeiten, können Sie diese als Empfänger von Warnmeldungen in Datenwarnungsdefinitionen angeben, die Sie erstellen.To collaborate with others, you can specify them as the recipients of alert messages in data alert definitions that you create.

    Das folgende Diagramm zeigt den Workflow zum Erstellen und Speichern einer Datenwarnungsdefinition und zum Erstellen eines SQL-Agent-Auftrags, um mit der Verarbeitung der Instanz der Datenwarnung und dem Senden von Datenwarnmeldungen per E-Mail zu beginnen, die die Berichtsdaten enthalten, die die Warnung für mindestens einen Empfänger ausgelöst haben.The following diagram shows the workflow of creating and saving a data alert definition, creating a SQL Agent job to begin processing an instance of the data alert, and sending data alert messages that contain the report data that triggered the alert to one or more recipients by email.

    Workflows in einer Reporting Services-WarnungenWorkflow in Reporting Services alerting

Von Datenwarnungen unterstützte BerichteReports Supported by Data Alerts


Sie können Datenwarnungen für alle Typen von professionellen Berichten erstellen, die in der Berichtsdefinitionssprache (RDL) geschrieben und im Berichts-Designer oder Berichts-Generator erstellt wurden.You can create data alerts on all types of professional reports that are written in the report definition language (RDL) and created in Report Designer or Report Builder. Berichte, die Datenbereiche wie z. B. Tabellen und Diagramme enthalten, Berichte mit Unterberichten und komplexe Berichte mit mehreren parallelen Spaltengruppen und geschachtelten Datenbereichen.Reports that include data regions such as tables and charts, reports with subreports, and complex reports with multiple parallel column groups and nested data regions. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Bericht mindestens einen Datenbereich beliebigen Typs beinhaltet und die Berichtsdatenquelle so konfiguriert ist, dass entweder gespeicherte Anmeldeinformationen oder keine Anmeldeinformationen verwendet werden.The only requirements are the report includes at least one data region of any type and the report data source is configured to use stored credentials or no credentials. Wenn der Bericht keine Datenbereiche aufweist, können Sie keine Warnung dafür erstellen.If the report has no data regions, you cannot create an alert on it.

Sie können keine Datenwarnungen in mit Power ViewPower Viewerstellten Berichten erstellen.You cannot create data alerts on reports created with Power ViewPower View.

Wenn Sie Reporting ServicesReporting Services im einheitlichen Modus oder im SharePoint-Modus installieren oder die eigenständige Version des Berichts-Generators verwenden, können Sie Berichte auf einem Berichtsserver, dem Computer oder in einer SharePoint-Bibliothek speichern.When you install Reporting ServicesReporting Services in native mode or SharePoint mode or use the standalone version of Report Builder, you can save reports to a report server, your computer, or a SharePoint library. Um Datenwarnungen zu Berichten zu erstellen, müssen die Berichte gespeichert oder in eine SharePoint-Bibliothek hochgeladen werden.To create data alerts on reports, the reports must be saved or uploaded to a SharePoint library. Das bedeutet, dass Sie keine Warnungen zu Berichten erstellen können, die auf einem Berichtsserver im einheitlichen Modus oder dem Computer gespeichert sind.This means that you cannot create alerts on reports saved to a report server in native mode or your computer. Zudem können Sie keine in benutzerdefinierten Anwendungen eingebetteten Warnungen erstellen.Also, you cannot create alerts embedded in custom applications.

Reporting ServicesReporting Services unterstützt zahlreiche Typen von Anmeldeinformationen in Berichten. supports a variety of credential types in reports. Sie können Datenwarnungen für Berichte mit Datenquellen erstellen, die so konfiguriert sind, dass gespeicherte Anmeldeinformationen oder keine Anmeldeinformationen verwendet werden.You can create data alerts on reports with data source configured to use stored credentials, or no credentials. Sie können keine Warnungen für Berichte erstellen, die zur Verwendung der Anmeldeinformationen mit integrierter Sicherheit oder der Eingabeaufforderung für Anmeldeinformationen konfiguriert wurden.You cannot create alerts on reports configured to use integrated security credentials or prompt for credentials. Der Bericht wird als Teil der Verarbeitung der Warnungsdefinition ausgeführt, und die Verarbeitung schlägt ohne Anmeldeinformationen fehl.The report is run as part of processing the alert definition and the processing fails without credentials. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:For more information, see the following:

Ausführen von BerichtenRun Reports


Der erste Schritt zum Erstellen einer Datenwarnungsdefinition umfasst das Suchen des gewünschten Berichts in der SharePoint-Bibliothek und das anschließende Ausführen des Berichts.The first step in creating a data alert definition is to locate the report you want in the SharePoint library, and then run the report. Wenn ein Bericht bei der Ausführung keine Daten enthält, können Sie zu diesem Zeitpunkt keine Warnung für den Bericht erstellen.If a report contains no data when you run it, you cannot create an alert on the report at that time.

Geben Sie im Fall eines parametrisierten Berichts die beim Ausführen des Berichts zu verwendenden Parameterwerte an.If the report is parameterized, you specify the parameter values to use when you run the report. Die Parameterwerte werden in den Datenwarnungsdefinitionen gespeichert, die Sie für einen Bericht erstellen.The parameter values will be saved in the data alert definitions that you create on a report. Die Werte werden beim erneuten Ausführen des Berichts als Schritt der Verarbeitung der Datenwarnungsdefinition verwendet.The values are used when the report is rerun as a step in processing the data alert definition. Wenn Sie die Parameterwerte ändern, ist der Bericht mit diesen Parameterwerten erneut auszuführen, und Sie müssen eine Warnungsdefinition für die neue Berichtsversion erstellen.If you want to change the parameter values you need to rerun the report with those parameter values and create an alert definition on that version of the report.

Erstellen von DatenwarnungsdefinitionenCreate Data Alert Definitions


Die Reporting ServicesReporting Services -Datenwarnungsfunktionen umfassen den Datenwarnungs-Designer, der zum Erstellen von Datenwarnungsdefinitionen dient.The Reporting ServicesReporting Services data alerts feature includes the Data Alert Designer, which you use to create data alert definitions.

Um eine Datenwarnungsdefinition zu erstellen, führen Sie den Bericht aus, und öffnen Sie den Datenwarnungs-Designer über das SharePoint-Berichts-Viewer-Menü Aktionen .To create a data alert definition, you run the report and then open Data Alert Designer from the SharePoint Report Viewer Actions menu. Die Berichtsdaten-Feeds für den Bericht werden generiert. Zudem werden die ersten 100 Zeilen im Datenfeed in einer Datenvorschautabelle im Datenwarnungs-Designer angezeigt.The report data feeds for the report are generated and the first 100 rows in the data feed display in a data preview table in Data Alert Designer. Alle Datenfeeds aus einem Bericht werden so lange zwischengespeichert, wie Sie im Datenwarnungs-Designer an der Warnungsdefinition arbeiten.All the data feeds from a report are cached as long you are working on the alert definition in Data Alert Designer. Das Zwischenspeichern ermöglicht schnelles Umschalten zwischen Datenfeeds.The caching enables you to switch quickly between data feeds. Wenn Sie im Datenwarnungs-Designer eine Warnungsdefinition erneut öffnen, werden die Datenfeeds aktualisiert.When you reopen an alert definition in Data Alert Designer, the data feeds are refreshed.

Datenwarnungsdefinitionen bestehen aus Regeln und Klauseln, denen Berichtsdaten entsprechen müssen, damit eine Datenwarnmeldung ausgelöst wird. Zudem umfassen sie einen Plan mit der Definition der Häufigkeit zum Senden der Warnmeldung, optional die Datumsangaben zum Starten und Beenden des Sendevorgangs für die Warnmeldung sowie Informationen (z. B. die Betreffzeile und eine Beschreibung für die Warnmeldung) und die Empfänger der Meldung.Data alert definitions consist of rules and clauses that report data must satisfy to trigger a data alert message, a schedule that defines the frequency to send the alert message and optionally the dates to start and stop sending the alert message, information such the Subject line and a description to include in the alert message, and the recipients of the message. Nach dem Erstellen einer Warnungsdefinition speichern Sie diese in der SQL Server-Warnungsdatenbank.After you create an alert definition, you save it to the SQL Server alerting database.

Speichern von Datenwarnungsdefinitionen und WarnungsmetadatenSave Data Alert Definitions and Alerting Metadata


Wenn Sie Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus installieren, wird die SQL Server-Warnungsdatenbank automatisch erstellt.When you install Reporting ServicesReporting Services in SharePoint mode, the SQL Server alerting database is automatically created.

Datenwarnungsdefinitionen und Warnungsmetadaten werden in der Warnungsdatenbank gespeichert.Data alert definitions and alerting metadata are saved in the alerting database. Standardmäßig heißt diese Datenbank ReportingServices<GUID > _Alerting.By default, this database is named ReportingServices<GUID>_Alerting.

Wenn Sie die Datenwarnungsdefinition speichern, erstellt der Warnungsdienst einen SQL Server-Agent-Auftrag für die Warnungsdefinition.When you save the data alert definition, alerting creates a SQL Server Agent job for the alert definition. Der Auftrag beinhaltet einen Auftragszeitplan.The job includes a job schedule. Der Zeitplan basiert auf dem Serienmuster, das Sie mit der Warnungsdefinition definieren.The schedule is based on the recurrence pattern you define on the alert definition. Durch die Ausführung des Auftrags wird die Verarbeitung der Datenwarnungsdefinition initiiert.Running the job initiates the processing of the data alert definition.

Verarbeiten von DatenwarnungsdefinitionenProcess Data Alert Definitions


Wenn der Zeitplan für den Auftrag des SQL Server-Agent die Verarbeitung der Warnungsdefinition startet, wird der Bericht ausgeführt, um die Berichtsdatenfeeds zu aktualisieren.When the schedule of the SQL Server Agent job starts the processing of the alert definition, the report is run to refresh the report data feeds. Der Warndienst liest die Datenfeeds und wendet die in den Datenwarnungsdefinitionen angegebenen Regeln auf die Datenwerte an.The alerting service reads the data feeds and applies the rules that the data alert definitions specify to the data values. Entspricht mindestens ein Datenwert den Regeln, wird eine Datenwarnungsinstanz erstellt und eine Datenwarnmeldung mit den Warnungsergebnissen per E-Mail an alle Empfänger gesendet.If one or more data values satisfy the rules, a data alert instance is created and a data alert message with the alert results is sent to all recipients by email. Die Ergebnisse entsprechen Zeilen mit Berichtsdaten, die zum Zeitpunkt der Erstellung der Warnungsinstanz alle Regeln erfüllt haben.The results are rows of report data that satisfied all rules at the time the alert instance was created. Um mehrere Warnmeldungen mit den gleichen Ergebnissen zu unterbinden, können Sie angeben, dass Meldungen nur gesendet werden, wenn sich die Ergebnisse ändern.To prevent multiple alert messages with the same results, you can specify that messages are sent only when the results change. In diesem Fall wird eine Warnungsinstanz erstellt und in der Warnungsdatenbank gespeichert. Eine Warnmeldung wird jedoch nicht generiert.In this case, an alert instance is created and saved to the alerting database, but no alert message is generated. Tritt ein Fehler auf, wird die Warnungsinstanz ebenfalls in der Warnungsdatenbank gespeichert und eine Warnmeldung mit den Fehlerdetails an die Empfänger gesendet.If an error occurs, the alert instance is also saved to the alerting database and an alert message with the details about the error is sent to recipients. Der Abschnitt "Diagnose und Protokollierung" weiter unten in diesem Thema bietet weitere Informationen zur Protokollierung und Problembehandlung.The Diagnostics and Logging section later in this topic has more information about logging and troubleshooting.

Senden von DatenwarnmeldungenSend Data Alert Messages


Datenwarnmeldungen werden per E-Mail gesendet.Data alert message are sent by email.

Die Zeile Von enthält einen von der Reporting ServicesReporting Services -E-Mail-Übermittlungskonfiguration bereitgestellten Wert.The From line contains a value provided by the Reporting ServicesReporting Services email delivery configuration. In der Zeile An sind die Empfänger aufgelistet, die Sie angegeben haben, als Sie die Warnung im Datenwarnungs-Designer erstellt haben.The To line lists the recipients that you specified when you created the alert in Data Alert Designer.

Abgesehen von der E-Mail-Betreffzeile, die Sie im Datenwarnungs-Designer angeben, enthält die Datenwarnmeldung die folgenden Informationen:Besides the email Subject line, which you specify in Data Alert Designer, the data alert message includes the following information:

  • Der Name der Person, die die Datenwarnungsdefinition erstellt hat.The name of the person who created the data alert definition.

  • Wenn Sie in der Warnungsdefinition eine Beschreibung angegeben haben, wird diese am oberen Rand des E-Mail-Texts angezeigt.If you provided a description in the alert definition, it displays at the top of the email text.

  • Die Warnungsergebnisse, die aus den Zeilen im Berichtsdatenfeed bestehen und die in der Warnungsdefinition angegebenen Regeln erfüllen.The alert results, consisting of the rows in the report data feed that satisfy the rules specified in the alert definition.

  • Ein Link zum Bericht, auf dem die Warnungsdefinition basiert.A link to the report that the alert definition is built upon.

  • Die Regeln für die Warnungsdefinition.The rules in the alert definition.

  • Die Parameter und Werte, mit denen Sie den Bericht ausgeführt haben.The parameters and values that you used to run the report.

  • Die Kontextwerte von Berichtselementen, die außerhalb der Berichtsdatenbereiche liegen.The contextual values from report items that are outside of the report data regions.

    Wenn keine Datenwarnungsinstanz oder Datenwarnmeldung erstellt werden kann, wird an alle Empfänger eine Fehlermeldung gesendet.If a data alert instance or data alert message cannot be created an error message is sent to all recipients. Anstelle der Warnungsergebnisse beinhaltet die Meldung eine Fehlerbeschreibung.Instead of the alert results, the message includes an error description.

    Weitere Informationen finden Sie unter Data Alert Messages.For more information, see Data Alert Messages.

Installieren von Datenwarnungen Install Data Alerts

Die Datenwarnungsfunktion ist nur verfügbar, wenn Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus installiert ist.The data alerts feature is available only when Reporting ServicesReporting Services is installed in SharePoint mode. Wenn Sie Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus installieren, erstellt das Setup automatisch die Warnungsdatenbank, in der Datenwarnungsdefinitionen und Warnungsmetadaten gespeichert werden, sowie zwei SharePoint-Seiten zum Verwalten von Warnungen. Zudem wird der SharePoint-Website der Datenwarnungs-Designer hinzugefügt.When you install Reporting ServicesReporting Services in SharePoint mode, setup automatically creates the alerting database that stores data alert definitions and alerting metadata, and two SharePoint pages for managing alerts and adds Data Alert Designer to the SharePoint site. Für Warnungen während der Installation müssen keine besonderen Schritte ausgeführt oder Optionen festgelegt werden.There are no special steps to perform or options to set for alerting during installation.

Weitere Informationen zum Installieren von Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus, einschließlich des gemeinsamen Diensts von Reporting ServicesReporting Services , der in der SQL Server 2012SQL Server 2012 - und Reporting ServicesReporting Services -Dienstanwendung neu ist und die Sie vor der Verwendung der Reporting ServicesReporting Services -Funktionen erstellen und konfigurieren müssen, finden Sie unter Installieren des SharePoint-Modus von Reporting Services für SharePoint 2010 in der MSDN Library.If you want to learn more about installing Reporting ServicesReporting Services in SharePoint mode, including the Reporting ServicesReporting Services shared service that is new in SQL Server 2012SQL Server 2012 and Reporting ServicesReporting Services service application that you must create and configure before you can use Reporting ServicesReporting Services features, see Install Reporting Services SharePoint Mode for SharePoint 2010 in MSDN library.

Gemäß des zuvor in diesem Thema gezeigten Diagramms verwenden Datenwarnungen SQL Server-Agent-Aufträge.As the diagram earlier in the topic shows, data alerts use SQL Server Agent jobs. Zum Erstellen des Auftrags muss der SQL Server-Agent ausgeführt werden.To create the jobs, SQL Server Agent must be running. Unter Umständen haben Sie den SQL Server-Agent bei der Installation von Reporting ServicesReporting Servicesso konfiguriert, dass er automatisch startet.You might have configured SQL Server Agent to start automatically when you installed Reporting ServicesReporting Services. Andernfalls lässt sich der SQL Server-Agent manuell starten.If not, you can start SQL Server Agent manually. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren des SQL Server-Agents und Starten, Beenden, Anhalten, Fortsetzen und Neustarten des Datenbankmoduls, SQL Server-Agents oder des SQL Server-Browsers.For more information, see Configure SQL Server Agent and Start, Stop, Pause, Resume, Restart the Database Engine, SQL Server Agent, or SQL Server Browser Service.

Sie können in der SharePoint-Zentraladministration mithilfe der Seite Abonnements und Warnungen bereitstellen herausfinden, ob der SQL Server-Agent ausgeführt wird, und benutzerdefinierte Transact-SQLTransact-SQL -Skripts erstellen und herunterladen, die Sie dann ausführen, um dem SQL Server-Agent Berechtigungen zu gewähren.You can use the Provision Subscriptions and Alerts page in SharePoint Central Administration to find out whether SQL Server Agent is running and create and download customized Transact-SQLTransact-SQL scripts that you then run to grant permissions to SQL Server Agent. Erstellen Sie die Transact-SQLTransact-SQL -Skripts alternativ mithilfe von PowerShell.If can also generate the Transact-SQLTransact-SQL scripts by using PowerShell. Weitere Informationen finden Sie unter Provision Subscriptions and Alerts for SSRS Service Applications.For more information, see Provision Subscriptions and Alerts for SSRS Service Applications.

Konfigurieren von Datenwarnungen Configure Data Alerts

Ab SQL Server 2012SQL Server 2012 werden die Einstellungen für Reporting ServicesReporting Services -Funktionen, einschließlich Datenwarnungen, zwischen der Konfigurationsdatei des Berichtsservers (rsreportserver.config) und einer SharePoint-Konfigurationsdatenbank verteilt, wenn Sie Reporting ServicesReporting Services im SharePoint-Modus installieren.Starting in SQL Server 2012SQL Server 2012 the settings for Reporting ServicesReporting Services features, including data alerts, are distributed between the report server configuration file (rsreportserver.config) and a SharePoint configuration database whenever you install Reporting ServicesReporting Services in SharePoint mode. Wenn Sie die Dienstanwendung als Schritt der Installation und Konfiguration von Reporting ServicesReporting Serviceserstellen, wird die SharePoint-Konfigurationsdatenbank automatisch erstellt.When you create the service application as a step in installing and configuring Reporting ServicesReporting Services, the SharePoint configuration database is automatically created. Weitere Informationen finden Sie unter RsReportServer.config-Konfigurationsdatei und Reporting Services-Konfigurationsdateien.For more information, see RsReportServer.config Configuration File and Reporting Services Configuration Files.

Die Einstellungen für Reporting ServicesReporting Services -Datenwarnungen beinhalten die Intervalle zum Bereinigen von Warndaten und -metadaten sowie die Anzahl an erneuten Versuchen beim Senden von Datenwarnmeldungen per E-Mail.The settings for Reporting ServicesReporting Services data alerts include the intervals for cleaning up alerting data and metadata and the number of retries when sending data alert messages by email. Sie können die Konfigurationsdatei und Konfigurationsdatenbank aktualisieren, um andere Werte für Datenwarneinstellungen zu verwenden.You can update the configuration file and the configuration database to use different values for data alert settings.

Die Konfigurationsdatei des Berichtsservers lässt sich direkt aktualisieren.You update the report server configuration file directly. Die SharePoint-Konfigurationsdatenbank wird mit Windows PowerShell-Cmdlets aktualisiert.You update the SharePoint configuration database by using Windows PowerShell cmdlets.

In der folgenden Tabelle sind die Konfigurationselemente für Datenwarnungen, ihre Standardwerte, Beschreibungen und Speicherorte aufgeführt.The following table lists the configuration elements for data alerts, their default values, descriptions, and locations.

EinstellungSetting StandardwertDefault Value DescriptionDescription SpeicherortLocation
AlertingCleanupCycleMinutesAlertingCleanupCycleMinutes 2020 Zeit zwischen Starts des Cleanupzyklus in Minuten.Number of minutes between starts of the cleanup cycle. Konfigurationsdatei des BerichtsserversReport Server Configuration File
AlertingExecutionLogCleanupMinutesAlertingExecutionLogCleanupMinutes 1008010080 Zeit für die Aufbewahrung von Ausführungsprotokolleinträgen in Minuten.Number of minutes to keep execution log entries. Konfigurationsdatei des BerichtsserversReport Server Configuration File
AlertingDataCleanupMinutesAlertingDataCleanupMinutes 360360 Zeit für die Aufbewahrung temporärer Daten in Minuten.Number of minutes to keep temporary data. Konfigurationsdatei des BerichtsserversReport Server Configuration File
AlertingMaxDataRetentionDaysAlertingMaxDataRetentionDays 180180 Zeit bis zum Löschen von Warnungsausführungsmetadaten, Warnungsinstanzen und Ausführungsergebnissen in Tagen.The number of days until alert execution metadata, alert instances, and execution results is deleted. Konfigurationsdatei des BerichtsserversReport Server Configuration File
MaxRetriesMaxRetries 33 Anzahl der erneuten Versuche zum Verarbeiten von Datenwarnungen.Number of times to retry processing of data alerts. DienstkonfigurationsdatenbankService Configuration Database
SecondsBeforeRetrySecondsBeforeRetry 900900 Anzahl an Sekunden des Wartens vor jedem Neuversuch.Number of seconds to wait before each retry. DienstkonfigurationsdatenbankService Configuration Database

Standardmäßig gelten die MaxRetries- und SecondsBeforeRetry-Einstellungen für alle Ereignisse von Datenwarnungen.By default, the MaxRetries and SecondsBeforeRetry settings apply to all events that data alerts fire. Wenn Sie eine genauere Steuerung der Neuversuche und Verzögerungen bei Neuversuchen wünschen, fügen Sie Elemente für alle Ereignishandler hinzu, die verschiedene Werte für MaxRetries und SecondsBeforeRetry angeben.If you want more granular control of retries and retry delays, you can add elements for any and all event handlers that specify different MaxRetries and SecondsBeforeRetry values.

Ereignishandler und WiederholungEvent Handlers and Retry


Die Ereignishandler sind:The event handlers are:

EreignishandlerEvent Handler DescriptionDescription
FireAlertFireAlert Klicken Sie im Datenwarnungs-Manager auf Ausführen , um die unmittelbare Verarbeitung einer Warnungsdefinition zu initiieren.You click Run in Data Alert Manager to initiate immediate processing of an alert definition.
FireScheduleFireSchedule Der SQL Server-Agent startet den Auftragszeitplan für eine Warnungsdefinition.SQL Server Agent launches the job schedule for an alert definition.
CreateScheduleCreateSchedule Sie erstellen eine Datenwarnungsdefinition, und ein SQL Server-Agent-Auftragszeitplan wird auf Basis des in der Warnungsdefinition angegebenen Häufigkeitsintervalls erstellt.You create a data alert definition and a SQL Server Agent job schedule is created based on the frequency interval specified in the alert definition.
UpdateScheduleUpdateSchedule Sie aktualisieren das Häufigkeitsintervall der Datenwarnungsdefinition, und der SQL Server-Agent-Auftragszeitplan wird aktualisiert.You update the frequency interval of the data alert definition and the SQL Server Agent job schedule is updated.
DeleteScheduleDeleteSchedule Sie löschen die Datenwarnungsdefinition, und der zugehörige SQL Server-Agent-Auftragszeitplan wird gelöscht.You delete the data alert definition and its SQL Server Agent job is deleted.
GenerateAlertGenerateAlert Die Warnungslaufzeit verarbeitet den Berichtsdatenfeed, wendet die in der Datenwarnungsdefinition angegebenen Regeln an, bestimmt, ob eine Instanz der Datenwarnung zu erstellen ist, und erstellt nach Bedarf eine Instanz der Datenwarnung.The alerting runtime processes the report data feed, applies the rules specified in the data alert definition, determines whether to create an instance of the data alert, and if needed creates an instance of the data alert.
DeliverAlertDeliverAlert Die Laufzeit erstellt die Datenwarnmeldung und sendet sie an alle Empfänger per E-Mail.The runtime creates the data alert message and sends it to all recipients by email.

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die Ereignishandler und die Fehler, bei denen eine Wiederholung ausgelöst wird:The following table summarizes the event handlers and when retry will fire:

FehlerkategorieError Category < < EreignistypEvent type > > >
FireAlertFireAlert FireScheduleFireSchedule CreateScheduleCreateSchedule UpdateScheduleUpdateSchedule DeleteScheduleDeleteSchedule GenerateAlertGenerateAlert DeliverAlertDeliverAlert
Nicht genügend Arbeitsspeicher.Out of memory XX XX XX XX XX XX XX
ThreadabbruchThread abort XX XX XX XX XX XX XX
SQL-Agent wird nicht ausgeführtSQL Agent is not running XX XX XX XX
Vorübergehend.Transient. Meistens aufgrund von Verbindungsproblemen, Timeouts und Sperren.Mostly due to connections problems, timeouts, and locks. XX XX XX XX XX XX XX
IOExceptionIOException XX
WebExceptionWebException XX
SocketExceptionSocketException XX
SMTPException (*)SMTPException (*) XX

(*) SMTP-Fehler, die eine Wiederholung auslösen:(*) SMTP errors that will trigger a retry:

  • SmtpStatusCode.ServiceNotAvailableSmtpStatusCode.ServiceNotAvailable

  • SmtpStatusCode.MailboxBusySmtpStatusCode.MailboxBusy

  • SmtpStatusCode.MailboxUnavailableSmtpStatusCode.MailboxUnavailable

Deaktivieren von Datenwarnungen Disable Data Alerts

Wenn Sie die Datenwarnungsfunktion deaktivieren möchten, aktualisieren Sie den Abschnitt "Dienst" der Konfigurationsdatei.If you want to disable the data alert feature, you update the Service section of the configuration file. Im folgenden Code wird der Abschnitt "Dienst" der Konfigurationsdatei gezeigt.The following code shows Service section of the configuration file.

<Service>

<IsSchedulingService>True</IsSchedulingService>

<IsNotificationService>True</IsNotificationService>

<IsEventService>True</IsEventService>

<IsAlertingService>True</IsAlertingService>

</Service>

Zum Deaktivieren des Warndiensts ändern Sie unter <IsAlertingService>True</IsAlertingService>True in False.To disable alerting, change True to False in <IsAlertingService>True</IsAlertingService>.

Berechtigungen für Datenwarnungen Permissions for Data Alerts

Vor dem Erstellen von Datenwarnungen in Berichten müssen Sie die Berechtigung zum Ausführen des Berichts und zum Erstellen von Warnungen auf der SharePoint-Website besitzen.Before you can create data alerts on reports, you must have permission to run the report and create alerts on the SharePoint site. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu Berichtsberechtigungen.To learn more about report permissions, see the following.

BenutzertypUser Type SharePoint-BerechtigungSharePoint Permission TaskbeschreibungTask Description
Information WorkerInformation worker Elemente anzeigenView Items

Warnungen erstellenCreate Alerts
Zeigen Sie Elemente wie z. B. Berichte an, und erstellen Sie Datenwarnungen in den Berichten.View items such as reports and create data alerts on the reports. Bearbeiten und löschen Sie Warnungen.Edit and delete alerts.
WarnungsadministratorAlerting administrator Benachrichtigungen verwaltenManage Alerts Zeigen Sie eine Liste aller Datenwarnungen an, die auf der SharePoint-Website gespeichert wurden, und löschen Sie die Warnungen.View a list of all data alerts saved on the SharePoint site and delete alerts.

Diagnose und Protokollierung Diagnostics and Logging

Datenwarnungen bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Unterstützung von Information Workern und Administratoren beim Nachverfolgen von Warnungen und Verstehen der Ursachen von Fehlern bei Warnungen und helfen Administratoren bei der Verwendung von Protokollen, um zu erfahren, welche Warnmeldungen an wen gesendet wurden, und um die Anzahl der gesendeten Warnungsinstanzen usw. herauszufinden.Data alerts provides a number of ways to help information workers and administrators keep track of alerts and understand why alerts failed and help administrators make use of logs to learn which alert messages were sent to whom, number of alert instances sent, and so forth.

Datenwarnungs-ManagerData Alert Manager


Der Datenwarnungs-Manager listet Warnungsdefinitionen und Fehlerinformationen auf, die Information Worker und Administratoren beim Ermitteln von Fehlerursachen unterstützen.Data Alert Manager lists alert definitions and error information that help information workers and alerting administrators understand why the failure occurred. Einige häufige Ursachen für Fehler:Some common reasons for failure include:

  • Der Berichtsdatenfeed wurde geändert, und Spalten, die in Regeln für Datenwarnungsdefinitionen verwendet werden, sind nicht mehr im Datenfeed enthalten.The report data feed changed and columns that are used in the data alert definition rules are no longer included in the data feed.

  • Die Berechtigung zum Anzeigen des Berichts wurde widerrufen.Permission to view the report was revoked.

  • Der Datentyp in der zugrunde liegenden Datenquelle wurde geändert, und die Warnungsdefinition ist nicht mehr gültig.The data type in the underlying data source changed and the alert definition is no longer valid.

ProtokolleLogs


Reporting ServicesReporting Services bietet eine Reihe von Protokollen, mit denen Sie einen besseren Einblick in die bei der Verarbeitung von Datenwarnungsdefinitionen ausgeführten Berichte, in die erstellten Datenwarnungsinstanzen usw. erhalten. provides a number of logs that can help you learn more the reports that are run when processing data alert definitions, the data alert instances that are created and so forth. Drei Protokolle sind besonders nützlich: das Warnungsausführungsprotokoll sowie das Ausführungsprotokoll und das Ablaufverfolgungsprotokoll des Berichtsservers.Three logs are particularly useful: the alerting execution log, the report server execution log, and the report server trace log.

Weitere Informationen zu anderen Reporting ServicesReporting Services -Protokollen finden Sie unter Reporting Services-Protokolldateien und Quellen.For information about other Reporting ServicesReporting Services logs, see Reporting Services Log Files and Sources.

WarnungsausführungsprotokollAlerting Execution Log


Der Warnungslaufzeitdienst schreibt Einträge in die Tabelle ExecutionLogView in der Warnungsdatenbank.The alerting runtime service writes entries in the ExecutionLogView table in the alerting database. Sie können die Tabelle abfragen oder die folgenden gespeicherten Prozeduren ausführen, um umfangreichere Diagnoseinformationen zu den in der Warnungsdatenbank gespeicherten Datenwarnungen abzurufen.You can query the table or run the following stored procedures to get richer diagnostic information about the data alerts saved to the alerting database.

  • ReadAlertDataReadAlertData

  • ReadAlertHistoryReadAlertHistory

  • ReadAlertInstancesReadAlertInstances

  • ReadEventHistoryReadEventHistory

  • ReadFeedPollHistoryReadFeedPollHistory

  • ReadFeedPoolsReadFeedPools

  • ReadPollDataReadPollData

  • ReadSentAlertsReadSentAlerts

    Sie können die gespeicherte Prozedur mithilfe von SQL-Agents nach einem Zeitplan ausführen.You can use SQL Agent to run the stored procedure on a schedule. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server Agent.For more information, see SQL Server Agent.

Berichtsserver-AusführungsprotokollReport Server Execution Log


Berichte werden ausgeführt, um die Datenfeeds zu generieren, auf denen Datenwarnungsdefinitionen basieren.Reports are run to generate the data feeds that data alert definitions are built upon. Das Ausführungsprotokoll des Berichtsservers in der zugehörigen Datenbank erfasst bei jeder Ausführung des Berichts Informationen.The report server execution log in the report server database captures information each time the report is run. Fragen Sie die ExecutionLog2-Sicht in der Datenbank ab, um ausführliche Informationen zu erhalten.You can query the ExecutionLog2 view in the database for detailed information. Weitere Informationen finden Sie unter Berichtsserver-Ausführungsprotokoll und die ExecutionLog3-Sicht.For more information, see Report Server ExecutionLog and the ExecutionLog3 View.

Ablaufverfolgungsprotokoll des BerichtsserversReport Server Trace Log


Das Ablaufverfolgungsprotokoll des Berichtsservers enthält sehr detaillierte Informationen für Berichtsserver-Dienstvorgänge, einschließlich der vom Berichtsserver-Webdienst und der Hintergrundverarbeitung ausgeführten Vorgänge.The report server trace log contains highly detailed information for report server service operations, including operations performed by the report server Web service and background processing. Ablaufverfolgungsinformationen können beispielsweise zum Debuggen einer Anwendung, die einen Berichtsserver enthält, oder zum Analysieren eines bestimmten Problems, das ins Ereignis- oder Ausführungsprotokoll geschrieben wurde, nützlich sein.Trace log information might be useful if you are debugging an application that includes a report server, or investigating a specific problem that was written to the event log or execution log. Weitere Informationen finden Sie unter Report Server Service Trace Log.For more information, see Report Server Service Trace Log.

Performance Counters Performance Counters

Datenwarnungen stellen eigene Leistungsindikatoren bereit.Data alerts provide their own performance counters. Alle außer ein Leistungsindikator beziehen sich auf ein Ereignis, das ein Teil des Warnungslaufzeitdiensts ist.All but one performance counter is related to an event that is part of the alerting runtime service. Der Leistungsindikator, der auf die Ereigniswarteschlange bezogen ist, gibt die Länge der Warteschlange für alle aktiven Ereignisse an.The performance counter related to the event queue tells the length of the queue of all active events.

Ereignis oder EreigniswarteschlangeEvent or Event Queue LeistungsindikatorPerformance Counter
ALERTINGQUEUESIZEALERTINGQUEUESIZE Warnung: Länge der EreigniswarteschlangeAlerting: event queue length
FireAlertFireAlert Warnung: verarbeitete Ereignisse - FireAlertAlerting: events processed - FireAlert
FireScheduleFireSchedule Warnung: verarbeitete Ereignisse - FireScheduleAlerting: events processed - FireSchedule
CreateScheduleCreateSchedule Warnung: verarbeitete Ereignisse - CreateScheduleAlerting: events processed - CreateSchedule
UpdateScheduleUpdateSchedule Warnung: verarbeitete Ereignisse - UpdateScheduleAlerting: events processed - UpdateSchedule
DeleteScheduleDeleteSchedule Warnung: verarbeitete Ereignisse - DeleteScheduleAlerting: events processed - DeleteSchedule
GenerateAlertGenerateAlert Warnung: verarbeitete Ereignisse - GenerateAlertAlerting: events processed - GenerateAlert
DeliverAlertDeliverAlert Warnung: verarbeitete Ereignisse - DeliverAlertAlerting: events processed - DeliverAlert

Reporting ServicesReporting Services stellt Leistungsindikatoren für weitere Reporting ServicesReporting Services -Funktionen bereit. features. Weitere Informationen finden Sie unter Leistungsindikatoren für die Leistungsobjekte „ReportServer:Service“ und „ReportServerSharePoint:Service“, Leistungsindikatoren für den MSRS 2011-Webdienst und den MSRS 2011-Windows-Dienst, Leistungsobjekte (einheitlicher Modus) und Leistungsindikatoren für den MSRS 2011-Webdienst im SharePoint-Modus und den MSRS 2011-Windows-Dienst im SharePoint-Modus, Leistungsobjekte (SharePoint-Modus).For more information, see Performance Counters for the ReportServer:Service and ReportServerSharePoint:Service Performance Objects, Performance Counters for the MSRS 2011 Web Service and MSRS 2011 Windows Service Performance Objects (Native Mode), and Performance Counters for the MSRS 2011 Web Service SharePoint Mode and MSRS 2011 Windows Service SharePoint Mode Performance Objects (SharePoint Mode).

Unterstützung für SSL Support for SSL

Reporting ServicesReporting Services kann den HTTP-SSL-Dienst (Secure Sockets Layer) verwenden, um verschlüsselte Verbindungen zu einem Berichtsserver oder einer SharePoint-Website herzustellen. can use the HTTP SSL (Secure Sockets Layer) service to establish encrypted connections to a report server or SharePoint site.

Die Benutzeroberfläche für den Warnungslaufzeitdienst und die Datenwarnungen unterstützt SSL und funktioniert unabhängig von der Verwendung von SSL oder HTTP ähnlich. Es gibt jedoch einige feine Unterschiede.The alerting runtime service and data alerts user interface support SSL and works similarly whether you use SSL or HTTP; however, there are some subtle differences. Wenn die Datenwarnungsdefinition mit einer SSL-Verbindung erstellt wird, verwendet die URL, die zurück auf die SharePoint-Bibliothek von der Datenwarnmeldung verweist, auch SSL.When the data alert definition is created using and SSL connection, the URL that links back to the SharePoint library from the data alert message also uses SSL. Sie können die SSL-Verbindung identifizieren, da sie in der URL HTTPS anstelle von HTTP verwendet.You can identify the SSL connection because it uses HTTPS instead of HTTP in its URL. Ebenso verwendet der Link zurück zur SharePoint-Website HTTP, wenn die Datenwarnungsdefinition mit einer HTTP-Verbindung erstellt wurde.Likewise, if the data alert definition was created using an HTTP connection, the link back to the SharePoint site uses HTTP. Unabhängig davon, ob die Warnungsdefinition mit SSL oder HTTP erstellt wurde, ist die Erfahrung für Benutzer und Warnungsadministratoren bei der Verwendung des Datenwarnungs-Designers oder Datenwarnungs-Managers identisch.Whether the alert definition was created using SSL or HTTP, the experience for users and alerting administrators are identical when using Data Alert Designer or Data Alert Manager. Wenn das Protokoll (HTTP oder SSL) zwischen dem Zeitpunkt der Warnungsdefinitionserstellung, dem anschließenden Update und der erneuten Speicherung geändert wird, wird das ursprüngliche Protokoll beibehalten und in Link-URLs verwendet.If the protocol (HTTP or SSL) should change between the time that the alert definition was created and then updated and resaved, the original protocol is kept and used in link URLs.

Wenn Sie eine Datenwarnung für eine SharePoint-Website erstellen, die für die Verwendung von SSL konfiguriert ist, und dann die SSL-Anforderung entfernen, ist die Warnung auf der Website weiterhin funktionsfähig.If you create a data alert on a SharePoint site that is configured to use SSL and then remove the SSL requirement the alert continues to work on the site. Wenn die Website gelöscht wird, wird stattdessen die Standardzonenwebsite verwendet.If the site is deleted, the default zone site is used instead.

Benutzeroberfläche für Datenwarnungen Data Alert User Interface

Datenwarnungen enthalten SharePoint-Seiten zum Verwalten von Warnungen sowie einen Designer zum Erstellen und Bearbeiten von Datenwarnungsdefinitionen.Data alerts provide SharePoint pages for managing alerts and a designer for creating and editing data alert definitions.

Globalisierung der Datenwarnungen Globalization of Data Alerts

Bestimmte Schriften wie Arabisch und Hebräisch werden von rechts nach links geschrieben.Certain script such as Arabic and Hebrew are written right to left. Datenwarnungen unterstützen Schriften mit Schreibrichtung von rechts nach links und umgekehrt.Data alerts support right-to-left scripts as well as left-to-right scripts. Datenwarnungen erkennen die Kultur und ändern die Darstellung und das Verhalten der Benutzeroberfläche und des Layouts von Datenwarnmeldungen entsprechend.Data alerts detect culture and alter the appearance and behavior of the user interface and the layout of data alert messages accordingly. Die Kultur wird von der regionalen Einstellung des Betriebssystems auf dem Computer des Benutzers abgeleitet.The culture is derived from the regional setting of the operating system on the user’s computer. Der Kultur wird bei jedem Update und erneuten Speicherung der Datenwarnungsdefinition gespeichert.The culture is saved each time you update and then resave the data alert definition.

Ob Daten die Regeln in der Warnungsdefinition erfüllen, kann von der Kultur in der Warnungsdefinition beeinflusst werden.Whether data satisfies the rules in the alert definition can be affected by the culture in the alert definition. Zeichenfolgenvergleiche werden am häufigsten von kulturspezifischen Regeln beeinflusst.String comparisons are most commonly affected by culture specific rules.

Das Ermitteln, ob Daten die Regeln in der Warnungsdefinition erfüllen, kann von der Kultur in der Warnungsdefinition beeinflusst werden.Determining whether report data satisfies the rules in the alert definition can be affected by the culture in the alert definition. Dies tritt am häufigsten bei Zeichenfolgen auf.This most commonly occurs in of strings. Beispielsweise wird in einer Warnungsdefinition mit deutscher Kultur die Regel, die den englischen Buchstaben "o" mit dem deutschen Buchstaben "ö" vergleicht, nicht erfüllt.For example, in an alert definition with the German culture, a rule that compares the English letter “o” and the German letter “ö” would not be satisfied. In der gleichen Warnungsdefinition mit englischer Kultur wird die Regel jedoch erfüllt.In the same alert definition using the English culture the rule would be satisfied.

Die Datenformatierung basiert auch auf der Kultur der Warnungsdefinition.Data formatting is also based the culture of the alert definition. Wenn die Kultur einen Punkt als Dezimalsymbol verwendet, wird zum Beispiel ein Wert als 45.67 angezeigt. Dahingegen wird bei einer Kultur, die ein Komma als Dezimalsymbol verwendet, der Wert 45,67 angezeigt.For example, if the culture uses a period as the decimal symbol, then the value displays as 45.67; whereas a culture that uses a comma as the decimal symbol, displays 45,67.

Je nach verwendeter Benutzeroberfläche für Datenwarnungen variiert die Unterstützung für die Schreibrichtung von rechts nach links.Depending on which data alert user interface you use, the support for right-to-left varies. Der Datenwarnungs-Designer unterstützt Schriften mit Schreibrichtung von rechts nach links in Textfeldern, aber das Layout des Designers ist nicht von rechts nach links orientiert.Data Alert Designer supports right-to-left script in text boxes, but the layout of the designer is not right to left. Das zugehörige Layout ist wie andere Tools von links nach rechts ausgerichtet.Its layout is left to right like other tools. Wenn eine Warnungsdefinition, die mit Textausrichtung von rechts nach links erstellt wurde, in einer Umgebung mit Ausrichtung von links nach rechts bearbeitet wird, wird beim Speichern der Warnungsdefinition die Textausrichtung von rechts nach links beibehalten.If an alert definition, created with right-to-left text orientation, and then edited in a left-to-right environment, the right-to-left text orientation is preserved when you save the alert definition. Der Datenwarnungs-Manager verhält sich auf die gleiche Weise wie eine SharePoint-Seite.Data Alert Manager behaves the same as a SharePoint page. Das zugehörige Layout ist von rechts nach links orientiert – wie andere SharePoint-Seiten auch.Its layout is right-to left, just like other SharePoint pages. Datenwarnmeldungen, die auf Datenwarnungsdefinitionen mit Ausrichtung von rechts nach links basieren, zeigen den Meldungstext von rechts nach links an, und das Meldungslayout ist von links nach rechts ausgerichtet.Data alert messages that are based on right-to-left data alert definitions, display message text right to left and the message layout is left to right.

Siehe auchSee Also

Datenwarnungs-Designer Data Alert Designer
Datenwarnungs-Manager für Warnungsadministratoren Data Alert Manager for Alerting Administrators
Datenwarnungs-Manager für SharePoint-BenutzerData Alert Manager for SharePoint Users

Weiteren Fragen wenden?More questions? Versuchen Sie das Reporting Services-Forum stellenTry asking the Reporting Services forum