SQL Server-FailoverclusterinstallationSQL Server Failover Cluster Installation

Zum Installieren eines SQL ServerSQL Server -Failoverclusters müssen Sie eine Failoverclusterinstanz erstellen und konfigurieren, indem Sie das SQL ServerSQL Server -Setup ausführen.To install a SQL ServerSQL Server failover cluster, you must create and configure a failover cluster instance by running SQL ServerSQL Server Setup.

Installieren eines FailoverclustersInstalling a Failover Cluster

Zum Installieren eines Failoverclusters müssen Sie ein Domänenkonto mit lokalen Administratorrechten sowie Berechtigungen zum Anmelden als Dienst und Agieren als Teil des Betriebssystems auf allen Knoten des Failoverclusters verwenden.To install a failover cluster, you must use a domain account with local administrator rights, permission to log on as a service, and to act as part of the operating system on all nodes in the failover cluster. Führen Sie zum Installieren eines Failoverclusters mithilfe des SQL ServerSQL Server -Setupprogramms folgende Schritte aus:To install a failover cluster by using the SQL ServerSQL Server Setup program, follow these steps:

  1. Verwenden Sie SQL ServerSQL Server -Setup, um ein SQL ServerSQL Server -Failovercluster zu installieren, zu konfigurieren und zu verwalten.To install, configure, and maintain a SQL ServerSQL Server failover cluster, use SQL ServerSQL Server Setup.

    • Identifizieren Sie die erforderlichen Informationen zum Erstellen der Failoverclusterinstanz (z. B. Cluster-Datenträgerressource, IP-Adressen und Netzwerkname) und der Knoten, die für ein Failover verfügbar sind.Identify the information you need to create your failover cluster instance (for example, cluster disk resource, IP addresses, and network name) and the nodes available for failover. Weitere Informationen:For more information:

    • Diese Konfigurationsschritte müssen vor der Ausführung des SQL ServerSQL Server -Setupprogramms ausgeführt werden. Verwenden Sie hierzu Windows Cluster Administrator. Für jede zu konfigurierende Failoverclusterinstanz ist eine WSFC-Gruppe erforderlich.The configuration steps must take place before you run the SQL ServerSQL Server Setup program; use the Windows Cluster Administrator to carry them out. You must have one WSFC group for each failover cluster instance you want to configure.

    • Sie müssen sicherstellen, dass das System die Mindestanforderungen erfüllt.You must ensure that your system meets minimum requirements. Weitere Informationen zu speziellen Anforderungen für einen SQL ServerSQL Server -Failovercluster finden Sie unter Vor dem Installieren des Failoverclusterings.For more information on specific requirements for a SQL ServerSQL Server failover cluster, see Before Installing Failover Clustering.

  2. Fügen Sie Knoten aus der Konfiguration eines Failoverclusters hinzu, oder entfernen Sie diese, ohne dass sich dies auf andere Clusterknoten auswirkt.Add or remove nodes from a failover cluster configuration without affecting the other cluster nodes. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen von Knoten in einem SQL Server-Failovercluster (Setup).For more information, see Add or Remove Nodes in a SQL Server Failover Cluster (Setup).

    • Alle Knoten in einem Failovercluster müssen auf der gleichen Plattform, entweder 32-Bit oder 64-Bit, und unter der gleichen Betriebssystemversion ausgeführt werden.All nodes in a failover cluster must be of the same platform, either 32-bit or 64-bit, and must run the same operating system edition and version. Darüber hinaus müssen 64-Bit-Editionen von SQL ServerSQL Server auf 64-Bit-Hardware installiert sein, auf der die 64-Bit-Versionen der Windows-Betriebssysteme ausgeführt werden.Also, 64-bit SQL ServerSQL Server editions must be installed on 64-bit hardware running the 64-bit versions of Windows operating systems. Es gibt keine WOW64-Unterstützung für das Failoverclustering in dieser Version.There is no WOW64 support for failover clustering in this release.
  3. Geben Sie für jede Failoverclusterinstanz mehrere IP-Adressen an.Specify multiple IP addresses for each failover cluster instance. Sie können mehrere IP-Adressen für jedes Subnetz angeben.You can specify mutiple IP addresses for each subnet. Wenn sich die IP-Adressen im gleichen Subnetz befinden, wird die Abhängigkeit vom Setup für SQL ServerSQL Server auf AND festgelegt.If the mutiple IP addresses are on the same subnet, SQL ServerSQL Server Setup sets the dependency to AND. Wenn Sie Knoten für mehrere Subnetze gruppieren, wird die Abhängigkeit vom Setup für SQL ServerSQL Server auf OR festgelegt.If you are clustering nodes across multiple subnets, SQL ServerSQL Server Setup sets the dependency to OR.

SQL ServerSQL Server -Failovercluster Failover Cluster Installation options

Option 1: Integrierte Installation mithilfe der Funktion zum Hinzufügen eines KnotensOption 1: Integrated installation with Add Node

SQL ServerSQL Server besteht aus zwei Schritten: integrated failover cluster installation consists of two steps:

  1. Erstellen und konfigurieren Sie eine SQL ServerSQL Server -Failoverclusterinstanz mit einem einzelnen Knoten.Create and configure a single-node SQL ServerSQL Server failover cluster instance. Beim Abschluss einer erfolgreichen Konfiguration des Knotens verfügen Sie über eine voll funktionsfähige Failoverclusterinstanz.At the completion of a successful configuration of the node, you have a fully functional failover cluster instance. Zu diesem Zeitpunkt verfügt diese noch nicht über eine hohe Verfügbarkeit, da nur ein Knoten im Failovercluster vorhanden ist.At this time it does not have high-availability because there is only one node in the failover cluster.

  2. Führen Sie für jeden Knoten, der dem SQL ServerSQL Server -Failovercluster hinzufügt werden soll, Setup mithilfe der Funktion Knoten hinzufügen aus.On each node to be added to the SQL ServerSQL Server failover cluster, run Setup with Add Node functionality to add that node.

Option 2: Erweiterte bzw. Enterprise-InstallationOption 2: Advanced/Enterprise installation

SQL ServerSQL Server Die erweiterte bzw. Enterprise-Installation eines Failoverclusters besteht aus zwei Schritten: Advanced/Enterprise failover cluster installation consists of two steps:

  1. Führen Sie für jeden Knoten, der Teil des SQL ServerSQL Server -Failoverclusters sein soll, Setup mithilfe der Funktion zum Vorbereiten des Failoverclusters aus.On each node that will be part of the SQL ServerSQL Server failover cluster, run Setup with Prepare Failover Cluster functionality. Mit diesem Schritt werden die Knoten für die Gruppierung vorbereitet. Nach diesem Schritt ist jedoch keine funktionstüchtige SQL ServerSQL Server -Instanz vorhanden.This step prepares the nodes ready to be clustered, but there is no operational SQL ServerSQL Server instance at the end of this step.

  2. Nachdem die Knoten für die Gruppierung vorbereitet sind, führen Sie Setup mithilfe der Funktion zum Abschließen eines Failoverclusters für den Knoten aus, der über den freigegebenen Datenträger verfügt.After the nodes are prepared for clustering, run Setup on the node that owns the shared disk with the Complete Failover Cluster functionality. Durch diesen Schritt wird die Failoverclusterinstanz konfiguriert und abgeschlossen.This step configures and completes the failover cluster instance. Nach diesem Schritt verfügen Sie über eine funktionstüchtige SQL ServerSQL Server -Failoverclusterinstanz.At the end of this step, you will have an operational SQL ServerSQL Server failover cluster instance.

    Hinweis

    Beide Installationsoptionen ermöglichen eine SQL ServerSQL Server -Failoverclusterinstallation mit mehreren Knoten.Either installation option allows for multi-node SQL ServerSQL Server failover cluster installation. Die Funktion Knoten hinzufügen kann bei beiden Optionen dazu verwendet werden, um nach Erstellen eines SQL ServerSQL Server -Failoverclusters zusätzliche Knoten hinzuzufügen.Add Node can be used to add additional nodes for either option after a SQL ServerSQL Server failover cluster has been created.

    Wichtig

    Der Laufwerkbuchstabe des Betriebssystems für SQL ServerSQL Server -Installationsverzeichnisse muss auf allen Knoten übereinstimmen, die dem SQL ServerSQL Server -Failovercluster hinzugefügt werden.The operating system drive letter for SQL ServerSQL Server install locations must match on all the nodes added to the SQL ServerSQL Server failover cluster.

Konfigurieren von IP-Adressen während des SetupsIP Address Configuration During Setup

SQL ServerSQL Server können Sie die IP-Adressabhängigkeit im Zusammenhang mit folgenden Aktionen festlegen oder ändern: Setup lets you set or change the IP resource dependency settings during the following actions:

SQL ServerSQL Server -Multisubnetz-Failovercluster Multi-Subnet Failover Cluster

Sie können OR-Abhängigkeiten festlegen, wenn sich die Knoten im Cluster in unterschiedlichen Subnetzen befinden.You can set OR dependencies when the nodes on the cluster are on different subnets. Jeder Knoten im SQL ServerSQL Server -Multisubnetz-Failovercluster muss jedoch möglicher Besitzer mindestens einer angegebenen IP-Adresse sein.However, each node in the SQL ServerSQL Server multi-subnet failover cluster must be a possible owner of at least one of IP address specified.

Siehe auchSee Also

Vor dem Installieren des Failoverclusterings Before Installing Failover Clustering
Erstellen eines neuen SQL Server-Failoverclusters (Setup) Create a New SQL Server Failover Cluster (Setup)
Installieren von SQL Server 2016 von der Eingabeaufforderung Install SQL Server 2016 from the Command Prompt
Aktualisieren einer SQL Server-FailoverclusterinstanzUpgrade a SQL Server Failover Cluster Instance